Hello again... ?

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,103
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Nach doch recht langer Zeit fühlt es sich an, wie eine Wieder-Vorstellung...

Ich bin DHT,
es freut mich euch zu lesen.

Das Leben hält eben immer Überraschungen bereit, manche weniger erhofft als andere... Aber man muss es nehmen, wie es kommt. Und manches braucht Zeit. Vor allem das Gute.

peace!
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,833
Reaktionspunkte
13,187
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Nach doch recht langer Zeit fühlt es sich an, wie eine Wieder-Vorstellung...

Ich bin DHT,
es freut mich euch zu lesen.

Das Leben hält eben immer Überraschungen bereit, manche weniger erhofft als andere... Aber man muss es nehmen, wie es kommt. Und manches braucht Zeit. Vor allem das Gute.

peace!
Welcome Back
 
  • Like
Reaktionen: DHT

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,103
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Danke!
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
2,007
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey @DHT ,

herzlich Willkommen zurück, auch wenn wir uns von früher gar nicht kennen, denn da war ich noch nicht aktiv hier.

Was führt dich denn zurück? Hat du nach längerer Pause wieder mit dem Training begonnen?

Liebe Grüße,
Kolben
 

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
14,107
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
Mein Lieber Freund, Du warst für mich nie fort.

Danke, dass Du meine Sorgen nun aufgelöst hast.
 

Dan08

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
24.07.2019
Themen
3
Beiträge
58
Reaktionspunkte
104
Punkte
145
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Nach doch recht langer Zeit fühlt es sich an, wie eine Wieder-Vorstellung...

Ich bin DHT,
es freut mich euch zu lesen.

Das Leben hält eben immer Überraschungen bereit, manche weniger erhofft als andere... Aber man muss es nehmen, wie es kommt. Und manches braucht Zeit. Vor allem das Gute.

peace!
Auch von mir ein Hello Back DHT:animiert57:

Was treibt dich denn zurück? Hat dich die Sucht des PE wieder erfasst. :love01:

Was treibt dich denn zurück? Mit welchem Programm willst du wieder einsteigen? Wieder das Anfängerprogramm?

Gruß Dan :bier:
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,103
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Hallo @Kolben ,
auch ein Salve an dich @Dan08 ,

und die freundlichen Worte!

Ich verrate euch ein wohl bekanntes und wenig gehütetes Geheimnis: Ich war nie für PE hier. Jedenfalls nicht das klassische. Eher ein anderer Ansatz. Mein Schwanz war stets perfekt, der geilste im Forum - zumindest in meinen Augen, und das reicht ja. Meine Eier noch besser. Und da kommen wir zum mental gain.

Daneben werdet ihr vielleicht irgendwann über den ein oder anderen Thread von mir stolpern, wo man meist recht schnell merkt, was mir sonst so liegt...


Manchmal spielt das Leben wie es will - da muss man auch Auszeiten nehmen. Und dann schauen, ob und wie man mal wieder zurück kommt.
 

Dan08

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
24.07.2019
Themen
3
Beiträge
58
Reaktionspunkte
104
Punkte
145
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Mein Schwanz war stets perfekt, der geilste im Forum - zumindest in meinen Augen, und das reicht ja. Meine Eier noch besser.
Also nach deinen Werten hast du es wirklich nicht nötig PE zu betreiben. Kann es allerdings auch verstehen, wenn man den Penis nicht verändern möchte und trotzdem hier im Forum aktiv ist. Es gibt ja auch viele andere Themen hier, die echt interessant sind. :thumbsup3:
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,103
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Dieses Forum zeigt jeden Tag auf ein Neues, dass der allergrößten Mehrheit der Männer hier nichts in der Hose fehlt zum Glücklich werden, sondern was in der Birne. Ich nenne es den MENTAL GAIN.

Manche der Kerle hier feilen und schmieden und entwickeln perfekte Dimensionen - und doch kommen sie nie voll auf ihre Kosten und entdecken andere Schwachstellen und Macken, die ihnen scheinbar im Wege stehen: Dann ficken sie nicht lang genug, spritzen nicht (weit genug), lernen keine der richtig geilen Mädels kennen, schämen sich in der Gemeinschaftsdusche oder haben Angst vor Erektionen in der Sauna, usw usf.

@adrian61 ist meiner Meinung nach ein gnadenloser, unnachgiebiger Verfechter des MENTAL GAINS.

Versteh mich nicht falsch: es ist nix verwerfliches daran, das Beste aus sich machen zu wollen. Aber es muss immer eine gesunde Selbstreflexion vorherrschen und das gesunde "zurecht rücken" - sonst wird aus Perfektionismus ein nicht erreichbares Ziel, welches zu Unglück verdammt ist. Und dabei leidet der Schwanz(träger) am meisten.

Dabei erkennen die meisten irgendwann, dass sie alles IN und AN sich tragen, um so ein geiler Typ zu sein, wie ich - oder @Hyperlord , oder @Palle , oder @adrian61 und so WIE ALLE ANDEREN HIER...

peace out!
 

Dan08

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
24.07.2019
Themen
3
Beiträge
58
Reaktionspunkte
104
Punkte
145
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Dieses Forum zeigt jeden Tag auf ein Neues, dass der allergrößten Mehrheit der Männer hier nichts in der Hose fehlt zum Glücklich werden, sondern was in der Birne. Ich nenne es den MENTAL GAIN
Hmmm. Ich finde so pauschal kann man das auch nicht sagen. Wie du schon richtig gesagt hast, ist es denke ich mal auch für viele einfach eine körperlicher Optimierung. Ich denke die meisten haben es auch nicht unbedingt nötig den Penis zu vergrößern, aber es ist nunmal der Teil des Körpers, über den die Männlichkeit definiert wird. Und ich denke es liegt einfach in der Natur des Menschen sich besser stellen zu wollen, als die Konkurrenz. Und da könnten ein paar extra cm sicherlich nicht schädlich sein. :woot:
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,103
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Dieses Forum zeigt jeden Tag auf ein Neues, dass der allergrößten Mehrheit der Männer hier nichts in der Hose fehlt zum Glücklich werden, sondern was in der Birne. Ich nenne es den MENTAL GAIN
Hmmm. Ich finde so pauschal kann man das auch nicht sagen. Wie du schon richtig gesagt hast, ist es denke ich mal auch für viele einfach eine körperlicher Optimierung. Ich denke die meisten haben es auch nicht unbedingt nötig den Penis zu vergrößern, aber es ist nunmal der Teil des Körpers, über den die Männlichkeit definiert wird. Und ich denke es liegt einfach in der Natur des Menschen sich besser stellen zu wollen, als die Konkurrenz. Und da könnten ein paar extra cm sicherlich nicht schädlich sein. :woot:
Lass dir meine Worte und deine Aussage noch mal durch den Kopf gehen.
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
9
Beiträge
938
Reaktionspunkte
3,122
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
Dieses Forum zeigt jeden Tag auf ein Neues, dass der allergrößten Mehrheit der Männer hier nichts in der Hose fehlt zum Glücklich werden, sondern was in der Birne. Ich nenne es den MENTAL GAIN.

Um Deine Aussage weiter zuzuspitzen: Man(n) sollte gar nicht nach Glück streben, da das Glücksgefühl ein viel zu flüchtiger Moment ist und sobald es verflogen ist, wird der Aufwand, es wieder zu erlangen umso größer. Das Resultat ist Unglück, früher oder später.

M.a.W: wenn jeder Mann PE betreibt, verschwinden die cm, die einer zulegt, relativ schnell wieder in die Unauffälligkeit. Jeder weitere mm, so habe ich hier gelesen, sei ab einem bestimmten Punkt sehr harte Arbeit. Vielleicht ist ein Nachdenken über die Alternative, auf PE zu verzichten und seinen Schwanz zu lieben, wie er ist, am Ende einfacher.

Aber natürlich verurteile ich PE nicht, überhaupt nicht. Um noch einmal DHT zu zitieren:

"Versteh mich nicht falsch: es ist nix verwerfliches daran, das Beste aus sich machen zu wollen. Aber es muss immer eine gesunde Selbstreflexion vorherrschen und das gesunde "zurecht rücken" - sonst wird aus Perfektionismus ein nicht erreichbares Ziel, welches zu Unglück verdammt ist. Und dabei leidet der Schwanz(träger) am meisten."
 

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
14,107
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
Um Deine Aussage weiter zuzuspitzen: Man(n) sollte gar nicht nach Glück streben, da das Glücksgefühl ein viel zu flüchtiger Moment ist und sobald es verflogen ist, wird der Aufwand, es wieder zu erlangen umso größer. Das Resultat ist Unglück, früher oder später.
Der Aufwand, permanentes Glück zu empfinden, nimmt nicht zu, im Gegenteil. Leid und Unglück sind Folgen des Nichtwissens.

Dazu:
Jedes Lebewesen auf der Welt sehnt sich danach, immer glücklich und frei von Sorgen zu sein und will seine körperlichen Krankheiten loswerden, da sie nicht seinem wahren Wesen entsprechen. Zudem hegt jeder die größte Liebe für sich selbst. Diese Liebe ist jedoch ohne Glück nicht möglich. Im Tiefschlaf macht man die Erfahrung von Glück, obwohl man ohne alles ist. Weil die Menschen sich ihrem wahren Wesen, das Glück ist, nicht bewusst sind, taumeln sie im großen Meer der materiellen Existenz umher und verlassen den richtigen Weg, der zum Glück führt. Sie handeln im falschen Glauben, dass der darin besteht, die Freuden dieser und der anderen Welt zu erlangen.
(Ramana Maharshi - Einleitung zu Vivekachudamani [Das Kronjuwel der Unterscheidung nach Adi Shankara])
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
9
Beiträge
938
Reaktionspunkte
3,122
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
Um Deine Aussage weiter zuzuspitzen: Man(n) sollte gar nicht nach Glück streben, da das Glücksgefühl ein viel zu flüchtiger Moment ist und sobald es verflogen ist, wird der Aufwand, es wieder zu erlangen umso größer. Das Resultat ist Unglück, früher oder später.
Der Aufwand, permanentes Glück zu empfinden, nimmt nicht zu, im Gegenteil. Leid und Unglück sind Folgen des Nichtwissens.

Dazu:
Jedes Lebewesen auf der Welt sehnt sich danach, immer glücklich und frei von Sorgen zu sein und will seine körperlichen Krankheiten loswerden, da sie nicht seinem wahren Wesen entsprechen. Zudem hegt jeder die größte Liebe für sich selbst. Diese Liebe ist jedoch ohne Glück nicht möglich. Im Tiefschlaf macht man die Erfahrung von Glück, obwohl man ohne alles ist. Weil die Menschen sich ihrem wahren Wesen, das Glück ist, nicht bewusst sind, taumeln sie im großen Meer der materiellen Existenz umher und verlassen den richtigen Weg, der zum Glück führt. Sie handeln im falschen Glauben, dass der darin besteht, die Freuden dieser und der anderen Welt zu erlangen.
(Ramana Maharshi - Einleitung zu Vivekachudamani [Das Kronjuwel der Unterscheidung nach Adi Shankara])

Heißt also, und das ist, was ich meinte, dass die Menschen nicht nach "falschem" und/oder (vor allem) nach solchem Glück streben, dass aus materiellen Dingen stammt. Wobei m.E. man in Maßen danach streben kann, sich dabei aber bewusst sein sollte, dass dieses Streben zu einer vergeblichen Suche nach Glück sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
14,107
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
Heißt also, und das ist, was ich meinte, dass die Menschen nicht nach "falschem" und/oder (vor allem) nach solchem Glück streben, dass aus materiellen Dingen stammt. Wobei m.E. man in Maßen danach streben kann, sich dabei aber bewusst sein sollte, dass dieses Streben zu einer vergeblichen Suche nach Glück sein kann.
Du hast weder Recht, noch Unrecht mit dieser Feststellung. Du kannst nicht nach dem Glück streben, wenn Du es nicht kennst, man verwechselt dieses Glück mit dem wahren Glück. Arbeitet man nicht an der eigenen Befreiung (aus diesem Nichtwissen durch Unterscheidung) entkommt man Samsara (dem Eweigen Kreislauf von Tod und Wiedergeburt) nicht. Weiß man von dem wahren Glück, und strebt trotzdem noch danach (weltlichem Glück), so ist man ein Narr ... heute sagt man dazu Idiot oder Depp ;)

Im Schatten eines Baumes ist es angenehm kühl, draußen in der glühenden Sonne dagegen unerträglich heiß. Ein Mensch, der sich der Sonne ausgesetzt hat, genießt gerne die Kühle des Schattens. Nach einer Weile geht er wieder in die Sonne, doch weil er die Hitze nicht ertragen kann, kehrt er erneut in den Schatten des Baumes zurück. So geht er ständig vom Schatten in die Sonne und von der Sonne in den Schatten.
Wer das tut, dem mangelt es an Unterscheidungsfähigkeit. Ein weiser Mensch verlässt nie den Schatten.

Der Geist eines Unwissenden wandert weiterhin in der Welt umher und erfährt Leid. Dann kehrt er für eine Weile zurück und ist glücklich.
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
9
Beiträge
938
Reaktionspunkte
3,122
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
Also, da bin ich doch zu weit weg von dem Thema. Einerseits klingt das für mich nach Buddhismus, aber wenn ich nach Ramana Maharshi suche, finde ich keinen Hinweis auf Buddhismus. Vielleicht suche ich auch zu oberflächlich.

Insofern belasse ich es bei dem Hinweis auf DHT's vorletzen Absatz in #11 ("versteht mich nicht falsch: (...)"), dem ich voll zustimme.
 

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
14,107
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
Also, da bin ich doch zu weit weg von dem Thema. Einerseits klingt das für mich nach Buddhismus, aber wenn ich nach Ramana Maharshi suche, finde ich keinen Hinweis auf Buddhismus. Vielleicht suche ich auch zu oberflächlich.
Bhagavan Sri Ramana Maharshi lehrt den Weg der Selbstergründung der Advaita Vedanta (Nicht-Dualismus) - ist dem Buddhismus in ein paar Begrifflichkeiten und Konzepten ähnlich (dort geht es um Nirvana nicht Samsara, meint das gleiche), der große Unterschied dabei, man erlangt Befreiung ohne Sterben zu müssen ;)

Seit ich mich in der Egoauflösung übe, stets unterscheide und meinen Geist nach innen richte, habe ich alle meine Leiden (DHT kann davon ein Lied singen - ich habe ihn locker ein Jahr lang Seitenweise zugetextet mit meinem Leid, dem Gefühl, verrückt zu werden, unerklärliche Melancholie [gut beschrieben in "Bewölkter Himmel" von Herrmann Hesse], Einstellung von Sexualität und sexuellen Handlungen [an mir selbst und meiner Frau], Angst, [...]) hinter mir lassen können.
Es kommt der Tag, an dem man alles vergessen muss, was man gelernt hat. Es macht auch keinen Sinn, den Kehricht zu durchsuchen, bevor man ihn wegwirft.

Damit Du etwas unter die Oberfläche vordringst, ohne gleich in die Veden, die gesammelten Werke usw. einzusteigen, lese einfach diese kurzen Artikel:
Ramana Maharshi – Wikipedia
Atma Vichara – Wikipedia
Vedanta – Wikipedia

Extremes Thread-Hijacking merke ich gerade, aber gerade bei Dir, Arno, der sich geistreich verhält und versteht, worum es in @DHT 's Aussagen geht, wird man es mir verzeihen :)
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
9
Beiträge
938
Reaktionspunkte
3,122
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
@Hyperlord :

Das werde ich machen. Vielen Dank für die Hinweise, ich finde das sehr spannend. Kennengelernt habe ich diese Gedankenwelt bei Harari, der Ansätze des Buddhismus in "Eine kurze Geschichte der Menschheit" darstellt.

Auch von mir eine Entschuldigung an DHT wegen des Off-Topics.

Liebe Grüße an Euch beide!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten