Hallo bin alt aber hier neu

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Heinz47, 19 Mai 2018.

Schlagworte:
  1. Heinz47

    Heinz47 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    11.05.2018
    Zuletzt hier:
    22.10.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    Hallo möchte mich auch einmal vorstellen.
    Ich bin 71zig Jyhre jung und war bis am Oktober 2017 sexuell sehr aktiv. Im Oktober 2017 wurde ein Prostatakarzinom gefunden und danach wurde die Prostata enfernt. Die Operation wurde mit dem Davinci System gemacht und konnte nervenschonend gemacht werden. Nun jetz kommt allmählich alles wider zum funktionieren nur bin ich leicht inkontinet und zu 100% impotent. Würd mich freuen gleichaltrige zu finden.
    Heinz
     
    #1
    TrickyDicky, Froggy, Hanauer und 2 anderen gefällt das.
  2. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    04.12.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,304
    Punkte für Erfolge:
    4,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Hallo Heinz,
    ich sag mal "herzlich willkommen" und freue mich gleichzeitig, dass Du Dich nach dieser einschneidenden Erfahrung mit der Prostata-OP nicht ins Schneckenhaus zurückziehst, sondern den Kontakt zu Gleichgesinnten suchst.

    Allerdings dürfte es nicht leicht werden, hier Leute ähnlichen Alters zu finden, da Du doch ein wenig "aus dem Altersspektrum hier heraussticht". Ich bin ja schon mit meinen 53 Jahren einer der wenigen älteren hier (zumindest derer, die sich hier aktiv im Forum beteiligen).

    Vielleicht suchst Du hier mal mit der Forensuchfunktion nach einigen Usern, von denen ich sicher weiß, dass die die 60 locker überschritten haben, das sind aber nur drei: Mangeoemi (der eigentlich Manfred heißt), Egi und Palle (der eigentlich Ulrich heißt). Palle ist sexuell sehr aktiv und in allen Spielarten des Sex kein Kind von Traurigkeit, Mangeoemi hat auch eine ähnliche OP wie Du hinter sich, ist aber nur sehr sporadisch hier anzutreffen und beteiligt sich kaum im öffentlichen Forum. Dann ist da noch der Egi, der ein wenig öfter hier schreibt.

    Vielleicht schreibst Du noch ein bisschen mehr über Dich, damit wir Dich besser kennen lernen? Es müssen ja nicht nur Gleichaltrige sein, die mit Dir in Kontakt treten wollen. Die Erfahrung von jemandem Älteren täte manchem hier recht gut...
     
    #2
  3. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    09.12.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,688
    Zustimmungen:
    11,994
    Punkte für Erfolge:
    12,330
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Heinz47 , hallöchen, und willkommen hier im PEC.
    Hier tummeln sich 16 Jährige und natürlich auch ein paar Rentner rum.
    Die älteren geben manchmal nicht so recht ihr alter an, dürfen sie ja auch, verstehe ich sogar.

    Diese Prostata OP ist ja nicht nur bei älteren manchmal angesagt, sondern auch bei wesentlich jüngerren.
    Wenn du schreibst, sie haben die OP nervenschonend durchgeführt, haben sie aber wohl doch nicht alles so gut hinbekommen, wie geplant.

    Die Inkontinenz kommt so oder so im hohen alter, und manchmal auch früher.
    Die Sexualität muß aber nicht im alter auf der Strecke bleiben.
    Man muß einfach nur an den Bällen bleiben, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Mein Bruder hat mit ca 67 so eine ähnliche OP mitgemacht. Allerdings gutartig.
    Er fährt immer noch in der Woche ca 300-400 KM Fahrrad. (Rennrad)

    Allerdings muß er auch ab und an auf Viagra zurückgreifen. Bumst aber nur seine Hausperle.
    Im Gegensatz zu meinem zweiten Bruder. Der hat im gleichen altter ein ausgefülltes sexleben.

    Mein eigenes Sexleben ist einfach beschrieben, ich mache alles, was erlaubt ist. fertig.

    In deinem Fall solltest du den Arzt fragen, ob die ED auf Dauer ist.
    Vielleicht kannst du ja mit Beckenbodenmuskel Übungen da was ändern.

    Hier im Forum hast du u.a. die möglichkeit private Nachrichten zu schreiben.
    Da können auch ganz sensible Fragen auf den Tisch kommen.

    Wünsche dir einen schönen, informativen Aufenthalt.
    Ach ja, was machste denn sonst so. Sport, Größe, KG usw.

    Grüße an alle...Palle
     
    #3
    Pacman, Heinz47, TrickyDicky und 3 anderen gefällt das.
  4. Froggy

    Froggy PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    11.12.2018
    Themen:
    19
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    800
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hallo Heinz,

    ich bin anfang 40 und gehöre auch eher zu den älteren.
    Ich kenne mich da so nicht gut aus, aber wo kommt die 100%ige Impotenz her, von der OP?
    Kann da Viagra was bewirken?
     
    #4
    Palle und Heinz47 gefällt das.
  5. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    09.12.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,688
    Zustimmungen:
    11,994
    Punkte für Erfolge:
    12,330
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Froggy , Die 100% tige Impotenz kann von der Prostata OP kommen.
    Es ist immer ein Wunder, wenn nach so einer OP nichts zurückbleibt.
    Als Profilaxe hilft nur, einen ausgewogenen Sex haben. Ein Leben lang.

    google mal nach Prostatakarzinom. Ja Hallo.

    Grüße
     
    #5
    Heinz47 gefällt das.
  6. Froggy

    Froggy PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    11.12.2018
    Themen:
    19
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    800
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Oha, das war mir überhaupt nicht bewußt, dass die OP mit einer Impotenz einhergehen kann. Da werde ich mal bissl googeln.
    Ist das nicht so, dass für die postoperative Phase so Extender wie der Phallo empfohlen werden. Habe das nur am Rande registriert, da der Zusammenhang mit OP und Extender mich eher weniger interessiert hatte.
     
    #6
    Palle und Heinz47 gefällt das.
  7. Heinz47

    Heinz47 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    11.05.2018
    Zuletzt hier:
    22.10.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    Hallo ganz herzlichen Dank für die tolle Aufname hat mich sehr gefreut. Solte ich mich irgendwie missverhalten, dann lasst es mich bitte wissen.
    Ich muss noch ergänzend sagen, dass die Impotenz eigentlich nicht von Dauer sein sollte aber zwei drei Jahre sind schnell möglich. Da ich aus verschieden Gründen keine Chemie nehmen kann oder will würde es mich wunder nehmen ob ich mit pumpen eine Erektion herbeiführen könnte und wenn es für den Anfang nur zur Sb sein würde. Es ist so mühsam das kleine bischen Etwas zum Höhepunkt zu bringen. Bis jetzt habe ich es mit viel Mühe und 15 -20 Minütigen Einsätzen mit einem Vibrator an der Eichel zum Höhepunkt geschafft, der dann allerdings umwerfend war. Auch wann pumpen, mit was für einer, bei uns wird von Sexshop Modellen gewarnt und nur Medizinische Geräte empfohlen die dann aber schnell einmal 350.- Sfr. kosten und von der Kasse nicht bezahlt werden.
    Im Voraus ganz herzlichen Dank für die Zeit die ihr für mich aufwendet.
    lG Heinz
     
    #7
    Hanauer und Palle gefällt das.
  8. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    09.12.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,688
    Zustimmungen:
    11,994
    Punkte für Erfolge:
    12,330
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Kein Thema, ich habe 1 Stunde im Wiki gelesen und bin nun etwas schlauer.
    Ich lag tatsächlich richtig mit meiner Provilaxe.
    Es ist medizinisch festgestellt, durch abgesicherte Studien, das 2 - 4 x in der Woche abspritzen hilft, ein Prostatakarzinom zu verhindern.
    Nicht wirklich nicht zu 100%. Aber es soll helfen. Warum, hat noch kein Forscher gestgestellt.
    Menschen im asiatischen Raum lebend, haben wesentlich weniger Probleme mit Prostatakarzinom.
    Ziehen sie aber von Asien nach Europa, wird der Vorteil im Laufe der Jahrre ausgeglichen.
    Gesund essen, Sport und schönen Sex mit Absahnen, hilft definitif.

    Grüße...Palle

    NS.: Die medizinischen Penispumpen unterscheiden sich in nichts zu unseren Profipumpen.

    Dafür lege ich meinen linken Hoden ins Feuer.
     
    #8
    Hanauer und Heinz47 gefällt das.
  9. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,664
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    @Heinz47 , Willkommen!

    Erstmal toll, dich hier begrüßen zu dürfen und dass du diese beschissene Erkrankung in ihre Schranken verwiesen hast.

    Du musstest ein paar Federn lassen,

    Hier wirst du auf jedenfall ein paar Erfahrungen finden und Tipps, wie wir das ganze wieder in Schwung bringen.

    Ich selber habe auch mit der Prostata zu kämpfen und bin von Inkontinenz betroffen.


    Wie lange ist die OP denn her und was wurde dir mitgeteilt und geraten?
     
    #9
    Heinz47 gefällt das.
  10. Heinz47

    Heinz47 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    11.05.2018
    Zuletzt hier:
    22.10.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    Hallo DHT vielen Dank für die aufmunterden Worte.
    Ja ich wurde am 1.11.2017 operiert und mir wurde gesagt, dass alles gut verlaufen sei und sie Nervenschonend operiert hätten. Die zwei Nachuntersuchungen haben dann auch gezeit, dass im Moment kein Krebs mehr nachweisbar währe. Inkontinenz sollte ich mit BB-Training angehen. Im Moment bin ich einmal mehr einmal weniger trocken je nach Belastung. Was mir im Moment mehr Sorgen macht ist die Impotenz. Ich kann mich wohl selbst befriedigen was aber mit dem Kümmerling da unten keinen Spass macht, wohl habe ich irgendwann eimal einen Orgasmus der doch recht heftig ausfällt habe danach aber einen geschwollenen Schwanz und ein defektes Hangelenk. Auch muss ich aufpassen nicht noch Urin zu verlieren, was natürlich mit Partnerin überhaupt nicht geht. Ich habe nun mit dem Urologen einen Termin gemacht um zu schauen was der noch zu bieten hat. Da ich total gegen Chemie bin wird das wohl nicht allzuviel sein. Hast du evetuell noch was Erbauendes auf Lager?
    lG Heinz
     
    #10
    Palle gefällt das.
  11. Heinz47

    Heinz47 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    11.05.2018
    Zuletzt hier:
    22.10.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    Nun ist es soweit, ich habe das erste mal gepumpt und was geschieht die Pumpe saugt mir Urin aus der Blase, wer kennt dass und was mache ich falsch.
    lG Heinz
     
    #11
    Palle gefällt das.
  12. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    09.12.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,688
    Zustimmungen:
    11,994
    Punkte für Erfolge:
    12,330
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Du warst das letzte mal im Mai hier. Was haben die Ärzte dir bisher an Neuheiten erzählt?
    Wenn du eine Penispumpe benutzt , darf kein Urin angesaugt werden.
    Der Rat mit Sport, speziell mit Kraftsport zu beginnen, finde ich gut.

    Also zunächst pumpen einstellen.
    Wie sind deine Penismaße?
    Wie sind die Maße deines Pumpzylinder. Innendurchmesser und Innenlänge.
    Manometer dran. Poste mal.
    Was für ein Training machst du? PE und Sport?

    Man hat festgestellt, das auch im hohen alter, über 60 jährige mit Bodybuilding und Eiweißzufuhr die Muskeln erneut wachsen.

    Mein Rat: gesunde Ernährung. Vitaminzufuhr. B 12 hochdosiert , täglich. Hat mir geholfen, meine Morgenlatte besser hart zu bekommen.
    Beckenbodentraining. Insbesondere Kegeln.
    Inkontinenztraining.

    Tägliches meditieren um eine positive Lebenseinstellung zu erhalten oder zu bekommen.

    Grüße und fette Gains...Palle
     
    #12
    MaxHardcore94, Little, Heinz47 und 2 anderen gefällt das.
  13. Egi49

    Egi49 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    11.12.2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    843
    Punkte für Erfolge:
    825
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Heinz47

    Habe da diese Erfahrungen noch nicht gemacht, und schliesse mich da zu 100% den Vorschlägen von @Palle an.

    Ich selbst mache da das PE Training, auch mit Pumpe, und zusätzlich seit vielen Jahren regelmässig Fitnessstudio Training.
    Zusätzlich "normale" Bewegung wie viel Gehen und Joggen.

    VG
     
    #13
    Palle gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Phallosan Forte - ohne Protektorkappe dafür aber mit Vorhaut Strecker, Extender und Zuggurte 29 Juli 2018
Hallo Ihr ;) Einsteiger und Neuankömmlinge Sonntag um 21:10 Uhr
BIETE Biete Phallosan Forte Privater An- und Verkauf Freitag um 07:40 Uhr
Probleme beim Anziehen des Phallosan Forte Strecker, Extender und Zuggurte 30 Nov. 2018
Die unglaubliche Leichtigkeit des Tragens eines Phallosans Strecker, Extender und Zuggurte 29 Nov. 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden