• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.
  • Du möchtest Fotos von dir einstellen oder welche von den anderen Mitgliedern des Forums sehen? Ganz gleich ob du BPFSL-Bilder oder Bodypics suchst - hier wirst du fündig: PEC-Media-Galerie!

Hämorrhoiden und Erektionsstörungen

Dr.Steelhammer

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
03.02.2015
Themen
6
Beiträge
30
Reaktionspunkte
50
Punkte
42
PE-Aktivität
Einsteiger
Hmm, ich will aber die psychische Komponente nicht ausklammern...ich selbst habe mehrfach schon Probleme mit Hämorrhoiden gehabt und wurde schon mehrfach "gummibandligamentiert", da vergeht einem jede Lust auf irgendwas, was mit Sex zu tun hat....


Geholfen haben mir übrigens indische Flohsamenschalen:

Dr. Groß Flohsamenschalen indisch, 1er Pack (1 x 250 g): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

Zwei Esslöffel davon morgens in einen Joghurt (die Eckenjoghurts aus dem Aldi...die Schokocrispies überdecken die Flohsamenschalen sehr gut), der Stuhl wird voluminöser und etwas flüssiger...seitdem quasi garkeine Probleme mehr damit!
 
Okay, ja klar das kann natürlich auch der Grund sein...
 
Hmm, ich will aber die psychische Komponente nicht ausklammern...ich selbst habe mehrfach schon Probleme mit Hämorrhoiden gehabt und wurde schon mehrfach "gummibandligamentiert", da vergeht einem jede Lust auf irgendwas, was mit Sex zu tun hat....


Geholfen haben mir übrigens indische Flohsamenschalen:

Dr. Groß Flohsamenschalen indisch, 1er Pack (1 x 250 g): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

Zwei Esslöffel davon morgens in einen Joghurt (die Eckenjoghurts aus dem Aldi...die Schokocrispies überdecken die Flohsamenschalen sehr gut), der Stuhl wird voluminöser und etwas flüssiger...seitdem quasi garkeine Probleme mehr damit!

Hab ähnliche Erfahrungen mit Leinsamen gemacht. Als ich mal mein körniges Brot weggelassen habe, hatte ich das beim morgendlichen Gang aufs Klo sofort bemerkt. Mit Leinsamen konnte ich das wieder normalisieren. Ballaststoffe sind für mich echt sau wichtig, damit ich mich wohl fühle.
 
Hmm, ich will aber die psychische Komponente nicht ausklammern...ich selbst habe mehrfach schon Probleme mit Hämorrhoiden gehabt und wurde schon mehrfach "gummibandligamentiert", da vergeht einem jede Lust auf irgendwas, was mit Sex zu tun hat....

Ja das sehe ich wie Driver. Die Psyche ist mit der Libido eng verbunden. Man liest das öfter einmal, dieses oder jenes hat Auswirkung auf die Potenz. Aber wenn man sich das näher anschaut, die meisten mit psychischen Problemen habe während dieser Zeit keine oder wenig Lust auf Sex. Das ist auch bei Männern und Frauen gleich. Es wäre auch interessant wie viele Frauen durch Hämorriden keine Lust auf Sex haben.

Wahrscheinlich wird es eine Wechselwirkung aus körperlichen und psychischen Umständen sein.

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:
Gegen ein Hämorrhoidialleiden soll nach ärztlicher Meinung eine Stärkung des Beckenbodens Abhilfe verschaffen. Wen das interessiert, einfach mal "Beckenbodentraining gegen Hämorrhoiden" googlen. Ansonsten ballaststoffreiche Kost und viel Wasser sollen helfen. Was das Beckenbodentraining angeht, würde ich es allerdings langsam angehen, wenn ein bereits Probleme bestehen. Nicht, dass sich das durch ein exzessives Training noch verschlimmert, weil man's übertreibt. Grundannahme hierbei ist, dass ein starker PC-Muskel den Beckenboden stärkt, was positive Auswirkungen auf die gesamte Region hat. Ich glaube sowieso, dass PC-Training oft unterschätzt wird. Starkes Gewichttraining steht übrigens im Verdacht, ein bestehendes Hämorroidialleiden zu verstärken.

ich selbst habe mehrfach schon Probleme mit Hämorrhoiden gehabt und wurde schon mehrfach "gummibandligamentiert", da vergeht einem jede Lust auf irgendwas, was mit Sex zu tun hat....
Hat sich der Eingriff negativ auf deine Potenz ausgewirkt? Dem Artikel zufolge könnte das ja passieren.

Insofern immer schön sauber essen, viel trinken, den Beckenboden trainieren und Sport treiben. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Hat sich der Eingriff negativ auf deine Potenz ausgewirkt? Dem Artikel zufolge könnte das ja passieren.


Ich meine, nein, aber die negativen Auswirkungen auf die Potenz können ihre Ursache auch in der psychischen last durch den Eingriff haben....
 
Den hinweis auf eine mögliche beckenbodenmuskelschwäche als auslöser beider symptome wollte ich auch geben aber der gute leo hats ja schon gemacht. Wobei ich nicht weiss wie man das übertreiben kann leo? Ich glaube um einen muskelkater in dieser region zu bekommen muss man schon echt wie von sinnen ackern...:)

@driver: könntest du für die fantasielosen unter uns erklären was gummibandligamentierung ist? Ist wohl kaum der fachbegriff oder? sonst hätte ich das schnell mal selbst gegoogelt...
 
Operation oder Gummiband
Bei fortgeschrittener Erkrankung helfen ein Gummiband oder eine OP

Haben die Hämorrhoiden bereits das zweite Stadium erreicht, wird die sogenannte Gummibandligatur angewendet. "Der Arzt stülpt einen winzigen Gummiring über die Hämorrhoiden. Das überschüssige Gewebe bekommt dann kein Blut mehr und fällt innerhalb der nächsten zwei Wochen mit dem Stuhl ab". Dabei kann es aber zu einer Blutung kommen. "Deshalb sollte das Verfahren nicht bei Patienten eingesetzt werden, die gerinnungshemmende Medikamente wie Aspirin einnehmen." Auch längere Reisen, bei denen eine ärztliche Blutstillung nicht möglich ist, sollten in den ersten Wochen nach dem Eingriff unterbleiben.

Ich hoffe, das macht die Sache etwas deutlicher.
Bei fortgeschrittener Diagnose, treten die Hämorrhoiden übrigens aus den After und können auch nicht mehr mit der Hand zurückgeschoben werden.

Mit anderen Worten, wenn dein GYM Partner dir die Klunker, die beim Schrägbankdrücken aus den After rutschen nicht mehr mit der Hand zurückschieben kann,
man kniet sich zwecks dieser Prozedur auf den Boden, legt seine muskulösen Arschbacken frei, drückt den After so weit es geht, also wie beim Analverkehr,
nach außen, und der Hämorrhoidenhelfer drückt nun mittels Daumen oder der ganzen geballten Faust die Klunker zurück hinter den Schlißmuskel.

Natürlich darf dabei nicht gecremt werden, da sonst die Klunker gleich wieder rausrutschen.
Ein selbstständiges Abbinden, mittels Schneiderzwirn ist auch nicht ratsam, da man die selbigen durchaus beim Sparziergang aus dem Hosenbein verlieren kann.

Die einzig wahre Lösung ist ein Gang zum Klunkerspezialisten. Nicht um den Karatgehalt festzustellen, sondern um die heraushängenden und beim Afterlecken doch störenden Objekte operativ entfernen zu lassen.
Ein homosexueller Operateur ist dann von vorteil, da eine entsprechende Nachsorge mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen gewährleistet ist.

Grüße und Gains, auch nach Mainz....darty
 
Zuletzt bearbeitet:
Hey auch,

auch bei mir haben sich Erektionsprobleme bemerkbar gemacht. Dadurch bin ich zur Überlegung gekommen mir Super Kamagra kaufen zu gehen. Denn Hey, was Im Namen das Wort "Super" trägt, kann doch nur gut sein. Aber im Ernst, ich würde mich über Leute die Erfahrungen mit dem Mittel hatten, freuen Ihren Bericht zu lesen.
Was mich vor allem interessiert: Ist es ein sicheres Produkt, das auch gut hilft?

Grüße,
FischersFritze
 
Zurück
Oben Unten