Grüße vom trippydoctor!

trippydoctor

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
15.12.2016
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
19
Punkte
17
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
91 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
17,9 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
14,7 cm
Hey Leute, wollte auch einfach mal hallo sagen!

Finds cool, dass es so eine community gibt und möchte jetzt teil davon werden. Habe vorher immer nur einfach Beiträge gelesen und mich aus allem raus gehalten.

Kurz zu mir, bin 189cm und 91kg, mache sehr gerne Hantelsport und bin eigentlich schon vor etwa 2-3 Jahren auf das Thema PE gestoßen. War damals mit meinen Maßen nicht wirklich unzufrieden, aber wie ihr ja wisst, wenn man Porno's schaut und sieht mit welchem Handwerk da gearbeitet, denkt man sich schon oft, es darf gerne ein bisschen mehr sein. Habe trotzdem immer versucht, die realistische Einschätzung von dem was der Durchschnitt ist nicht zu verlieren.

Habe damals wahrscheinlich so bei 15,5cm- 16cm NBPEL und 13,5EG angefangen und etwa 1,5 Jahre Einsteigerprogramm und Steigerungsprogramm durchgezogen und gute Newbie-Gains eingefahren.
Dann bin ich wohl irgendwie auf ein Plateau gekommen und es kamen keine neuen Gains mehr dazu, worunter meine Motivation gelitten hat, ich dann teilweise mit Bathmate und exzessivem Jelquing wohl etwas den Shotgun-Approach gewählt habe. Als sich die obere hälfte meines besten Stückes dann noch dunkel verfärbt hat (zu viel Pumping, schlechtes Warm-up & warm down), habe ich vieles infrage gestellt. Dann etwa ein halbes Jahr nur gestretched, ohne Erfolge. Und dann wohl unwissenderweise eine etwa 6 monatige Deconditioning-Brake eingelöst. Zur Information, die Verfärbung ist dadurch wieder komplett weg gegangen. Scheinen Eisenablagerungen vom Hämoglobin zu sein, die irgendwann abtransportiert werden.

Bei
NBPEL 17,9cm
BPEL 19,7cm
EG(Mid) 14,7cm
EG(Base) 14,3cm
war dann einfach Schluss mit den leichten Gains schätze ich. Denke, dass ich mich wirklich nicht beschweren kann und echt meckern auf gutem Niveau ist. Aber ihr wisst ja wie es ist, wenn man einmal mit PE angefangen hat und merkt, dass da echt was geht, dann will man immer mehr! :)

Will jetzt einen neuen und gesünderen Ansatz verfolgen.
Mache viel PC-Muskel-Training in den letzten Monaten, wovon ich auch wirklich profitiere.
Diszipliniertes Warm-up und warm-down mit einer Reissocke, was ich früher vernachlässigt habe.
15 Min Stretching (Heli, 360Bundled, BTC-Stretches)
15 Min Jelqing lowEQ und midEQ (ich starte mit low und steigere dann im Verlauf auf bis 70-80%)
5 Min Erect Squeezes (gibt mir gute TempGains zum Abschluss)
15 Min Edging

Trainiere meistens 5/2 oder 4/3, je nach zeitlichen Möglichkeiten. Außerdem trainiere ich meistens Abends vorm Schlafen gehen. Klaut mir zwar eine Stunde schlaf, aber ich denke gerade mit den nächtlichen Erektionen dürfte das ganz gut sein.

Wollte einfach mal meine Story mit euch teilen. Habe jetzt seit einem Monat wieder angefangen weil es mir einfach super viel Spaß macht, und gerade das Jelqing eigentlich keine Arbeit sondern Vergnügen ist.
Habe das Gefühl, das die Kombination PC-Muskel-Training und Jelqing einfach gesund für den Körper und das Sexlebens des Mannes ist.
Ich weiß nicht, ob das Programm was ich gerade mache vielleicht keinen Konkreten Angriffspunkt hat und die Experten von euch noch Tipps haben, was ich noch ändern kann. Würde schon gerne noch bisschen was am NBPEL und dann der EG machen. Sehe das aber inzwischen nicht mehr so verbissen wie früher.

Also liebe Grüße an alle vom Doctore!
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
136,041
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Servus Doc,
cooler Avatar; tolle Vorstellung und ein beeindruckender Penis.! Dass Du Dich schon sehr gut auskennst, merkt man gleich. Schön, dass Du beschlossen hast, aus der Anonymität des stillen Mitlesens heraus zu treten und Dich aktiv am Forenleben zu beteiligen.
Bei Deinem fortgeschrittenen Trainingszustand werden Dir sicherlich die erfahrenen Fachleute noch den einen oder anderen Tipp geben könne

Lieben Gruß Adrian
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,460
Reaktionspunkte
5,319
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Hallo und willkommen erstmal.

War damals mit meinen Maßen nicht wirklich unzufrieden, aber wie ihr ja wisst, wenn man Porno's schaut und sieht mit welchem Handwerk da gearbeitet, denkt man sich schon oft, es darf gerne ein bisschen mehr sein.

Das lese ich in letzter Zeit häufiger.
Ich habe da mal eine Möglichkeit entdeckt wie man neben dem PE-Training eine neue Wahrnehmung auf sein Teil gewinnen kann.
Das habe ich hier beschrieben: Eine neue Wahrnehmung auf den eigenen Penis gewinnen
Vielleicht kannst Du ja damit auch was anfangen.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,852
Reaktionspunkte
13,279
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo und willkommen.
Mach doch erst mal dein beschriebenes Training für ein paar Monate und du siehst was dabei rauskommt.
Natürlich auch auf die PI's achten. Für dein Training kann ich dir und bestimmt auch andere eine IR-Lampe nur ans Herz legen bzw. vor den Penis.
Dir gute Gains.

lg Max
 
Oben Unten