Gleitgel nötig beim Pumpen?

Giacomo Cavernosa

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
29.02.2020
Themen
9
Beiträge
207
Reaktionspunkte
1,192
Punkte
795
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Hi,

ich überlege, das Pumpen in meinen Trainingsplan aufzunehmen. Ich möchte jedoch so effizient wie möglich arbeiten und nicht so viel Zeit mit Vorbereitung verbringen. Gleitgel beim Pumpen ist da eine ziemliche Sauerei und danach muss u.a. deswegen die Pumpe sauber gemacht werden. Ist ein Gleitmittel denn unbedingt nötig, wenn man so in die Pumpe kommt?

Schöne Grüße
Giacomo
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,377
Reaktionspunkte
3,556
Punkte
2,860
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Jain. Es ist angenehmer, aber nicht unbedingt nötig. Es passiert dann halt öfter, dass er sich mal verhakt und klemmt und du alles wieder rausholen musst.
Klebt mal die Eichel am Zylinder, hilft es kurz zu schütteln oder zu klopfen, damit er weiter reinrutschen kann.
Nichts desto trotz solltest auch den Zylinder auswaschen, wenn du kein Gleitgel benutzt hast. Das musst du übrigens nicht in solchen Mengen nehmen, dass es zu einer Sauerei wird.
 

Hart

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
18.01.2019
Themen
4
Beiträge
560
Reaktionspunkte
6,308
Punkte
3,620
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
15,0 cm
BPFSL
15,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
Ein wenig Gleitgel auf Wasserbasis verhindert Ankleben. Reinigung der Pumpe nach Benutzung gehört dazu.?
 

Jens11

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
01.03.2021
Themen
6
Beiträge
332
Reaktionspunkte
4,810
Punkte
2,545
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
17,6 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
15,4 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
12,5 cm

Giacomo Cavernosa

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
29.02.2020
Themen
9
Beiträge
207
Reaktionspunkte
1,192
Punkte
795
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Okay, danke für die schnellen Antworten! Ich würde zusätzlich eh jelqen, da schau ich nochmal nach, ob sich Kokosöl mit meinem Zylinder verträgt, denn das nehme ich lieber. Das hält länger als das minderwertige Gleitgel, welches bei der Pumpe mitgeliefert wurde.
 

Hart

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
18.01.2019
Themen
4
Beiträge
560
Reaktionspunkte
6,308
Punkte
3,620
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
15,0 cm
BPFSL
15,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
Gute wasserbasierte schaden den Pumpenteilen nicht und lassen sich sehr leicht wieder entfernen.
 

joe

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,399
Reaktionspunkte
5,797
Punkte
3,880
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Ich nehme ein silikonbasiertes Gleitgel, das funktionieren für mich am Besten.

Ohne Gleitgel funktioniert es in meinem engeren Zylinder überhaupt nicht. Wenn sich nicht alles frei bewegen kann an der Wand entlang kann das schmerzhaft sein.
 

Hart

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
18.01.2019
Themen
4
Beiträge
560
Reaktionspunkte
6,308
Punkte
3,620
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
15,0 cm
BPFSL
15,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
Oben Unten