Fragen über Phallosan Forte

Caderra

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
27.05.2017
Themen
3
Beiträge
14
Reaktionspunkte
13
Punkte
11
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
91 Kg
Hallo leute, ich habe mir extra einen Account erstellt um die frage stellen zu können.
Ich werde mir demnächst einen Phallosan Forte kaufen. Ich hätte dazu ein paar fragen, und zwar mit wie viel zuwachs kann ich rechnen. Mein Penis ist nicht sonderlich gross und kleiner als der Durchschnitt. Im schlaffen Zustand ist er c.a 3,2 cm und im erigierten zustand 8,7 cm und der umfang beträgt 2.1 cm. Wenn er erigiert ist beträgt der umfang ca 2.5 cm.
Wenn ich das Phallosan Forte benutze muss ich doch nebenbei noch Jelqing oder ? Und ist Phallosan Forte das richtige für mich oder sollte ich ein anderes Gerät benutzen. Vielen dank schonmal im Voraus
 

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,544
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
Hallo leute, ich habe mir extra einen Account erstellt um die frage stellen zu können.
Ich werde mir demnächst einen Phallosan Forte kaufen. Ich hätte dazu ein paar fragen, und zwar mit wie viel zuwachs kann ich rechnen. Mein Penis ist nicht sonderlich gross und kleiner als der Durchschnitt. Im schlaffen Zustand ist er c.a 3,2 cm und im erigierten zustand 8,7 cm und der umfang beträgt 2.1 cm. Wenn er erigiert ist beträgt der umfang ca 2.5 cm.
Wenn ich das Phallosan Forte benutze muss ich doch nebenbei noch Jelqing oder ? Und ist Phallosan Forte das richtige für mich oder sollte ich ein anderes Gerät benutzen. Vielen dank schonmal im Voraus
Hi Caderra, willkommen im Forum.

Also bevor ich hierhergefunden habe, versuchte ich mein Glück mit so einem Strecker (Penimaster Pro) und obwohl ich nicht vermessen habe, konnte ich in 6 Monaten allein durch so ein Gerät keine Zuwächse am erigierten Penis beobachten. Der Schlaffi wurde länger und der Penis wurde dehnbarer. Aber das wars dann auch schon.

Aber ja: theoretisch könntest du so einen Strecker als Trainingsgerät verwenden und anstatt von manuellen Dehnübungen machen. Es gibt mehrere Erfahrungsberichte. Klarerweise solltest du nebenbei zumindest auch Jelqen.

Du solltest dir aber darüber bewusst sein, dass so ein teures Gerät das auch noch sehr zeitaufwendig in der Benutzung ist keineswegs bessere Ergebnisse bringt. Besonders als Anfänger ist es möglich monatelang mit einem weitaus geringeren Zeitaufwand sehr gut zu gainen. Der Moderator @Riffard hier im Forum demonstriert in seinem Log ganz gut, dass auch eine bewusst langsame Trainingsprogression lange Zeit für super Gains sorgen kann.

Klingt vllt. langweilig, aber hier im Forum wird grundsätzlich ein sehr simples Einsteigerprogramm empfohlen, dass in ähnlicher Form schon seit langer Zeit für gute Gains sorgt. 5 Minuten Aufwärmen (mit Reissocke zB), 10-15 Minuten manuelles Stretchen, 10-15 Minuten Jelqen, 5 Minuten Balloonen und das Beckenbodentraining nicht vergessen. Mach ich jetzt schon seit 5 Monaten so und bin in einer Stunde lcoker mit allem fertig und brauch nicht mehr dran denken.

Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder
P01: Das PEC-Einsteigerprogramm

Was zu erwartende Gains betrifft gibt es hier eine kleine Auswertung der Gainberichte aus dem Forum:
Projekt PEC-User Gesamtliste der Gains
Projekt PEC-User Gesamtliste der Gains

Ein Jahr diszipliniertes Training vorausgesetzt kannst du gut 2cm mehr erigierte Länge und 1cm mehr erigierten Umfang erwarten. Was sich auch ungefähr mit den Zahlen aus anderen Foren deckt. Aber besonders zuverlässig sind solche Zahlen natürlich nicht. Fakt ist nunmal, dass der Penis ohne Training nicht größer wird und du bei disziplinierten Training zumindest recht gute Chancen hast mit relativ geringem Zeitaufwand wirklich merkbare Fortschritte zu erzielen.
 

Caderra

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
27.05.2017
Themen
3
Beiträge
14
Reaktionspunkte
13
Punkte
11
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
91 Kg
Okey ich danke dir, also soll ich es erstmal ohne denn Phallosan Forte versuchen ? Also erstmal das Pec programm durchziehen und später das Phallosan Forte mitbenutzen.
Weist du vielleicht, ob es einen im Forum gibt der ähnliche werte hat wie ich.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,700
Reaktionspunkte
12,491
Punkte
10,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hi @Caderra und Willkommen bei uns Pimmelziehern.
Bevor du dir den Phallo kaufst fang am besten wie @dickbutt schon geschrieben hat mit dem Einsteiger-Programm an.
Im Späteren Verlauf deiner PE-Karriere kannst du dann natürlich auf Extender jeglicher Marke zurückgreifen.
Lies dich aber am besten zuerst gut in die Materie ein. Da ist unsere Wissensdatenbank natürlich der perfekte Einstieg.
Dann fangst du mit dem Newbie-Programm an und wirst zum süchtigen Pimmelzieher so wie es hier vielen ergeht.
Gerne kannst du dir auch einen Trainingslog anlegen und dich richtig vorstellen.
Wie groß du bist, wie Alt, wie schwer etc... Aber natürlich nur wenn du das möchtest.
Wenn du irgendwelche Fragen hast immer raus damit.
 
Oben Unten