Expedition zum Muttermund

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von SamuelSack, 4 März 2020.

  1. SamuelSack

    SamuelSack PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.03.2020
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    27
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    193 cm
    Körpergewicht:
    102 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Sehr geehrte Phallusathleten und Kuppenzieher,

    Auch ich habe mich nun dazu entschlossen die Ausmaße meines Gemächts zu maximieren und möchte mich in eurer illustren Runde vorstellig machen.

    Noch vor ein paar Monaten war ich offen gesagt recht unzufrieden mit der Schlange meines Garten Edens. Bis zu meinem 21. Lebensjahr war es mir nicht vergönnt meine fleischige Wurzel in einer holden Maid zu versenken, so tat ich nichts weiter als zu onanieren und mir dazu einschlägige Erotikfilmstreifen anzusehen. Welch Schmach für meine junge Knabenseele...
    Ich ging wohl davon aus meine Ausstattung sei etwas weniger voluminös ausgefallen, da jeder Penis den ich in meinem Leben sah eben solchen Bewegtbildstreifen entsprang. Ich ging also davon aus eine solch mächtige Fleischpeitsche, wie sie dort zu bestaunen sind, sei was eine Frau von einem stattlichen jungen Mann erwarte und benötige um in ihrer Weiblichkeit aufzugehen.
    Dass ich mit meinem Körper zufrieden sein kann, weiß ich heute spätestens, wenn ich nach dem Liebestanz in das erschöpfte aber sehr zufriedene süße Antlitz meiner Freundin schaue.
    Nichts desto trotz möchte ich mit eurer Hilfe und dem Vertrauen in diese umstrittene Praktik meinen Willie vergrößern und vor allem verlängern um in allen Position noch etwas tiefer eindringen zu können und um die Nase meiner Freundin bei der Felatio nach und nach von meinem Bauch fortzutreiben.

    Genug geschwafelt kommen wir zu den harten Fakten:

    BPFL: 17,5cm
    NBPEL: 16cm
    BPEL: 17,5cm

    EG Base: 14,5cm
    EG Mid: 13,5cm
    EG Top: 12,5cm


    Ich starte mit dem Einsteigerprogramm.
    Meine Erstes Ziel ist es 17cm in der NBPEL zu erreichen und mein Traum sind 18cm. Haltet ihr das für realistisch??
    Meine EG würde ich gern an der Spitze auf ca. 14cm erhöhen, wobei ich mit der Dicke meines Penis eigentlich wirklich zufrieden bin.
    Bin ein Bilderbuchblutpenis (phonetisch sehr schönes Wort :?) daher würde ich um auch in der Sauna oder ähnliches den Macker spielen zu können meinen Schlaffi vergrößern.

    Mir werden bestimmt noch Fragen einfallen aber wie ich hier schon mitbekommen habe handelt es sich um eine sehr hilfsbereite, freundliche und gut vibrierende (?) Community :)

    Coole Sache
     
    #1
    15218, Markes08, Tobi1987 und 14 anderen gefällt das.
  2. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    3,486
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Hallo und Willkommen bei den Pimmelziehern, nech ;):woot::D
    Zunächst erst einmal danke für dein Vorstellung.

    Ja, leider treten heutzutage immer mehr junge Männer in diese Falle und glauben sie müssten eine Pornokeule vorweisen um bei den Ladys anzukommen. Viel wichtiger als der große Schwanz jedoch, ist das Gesamtpaket und dass der Mann ein Selbstbewusstsein hat.

    Siehst du....es liegt und lag niemals an der Größe deines Schwanzes. Tja....sehr Schade für dich, dass du das erst jetzt erkannt hast (aber besser spät als nie). Du hast damit ja leider Gottes einige schöne Jahre, in denen du hättest geil ficken können verschenkt.

    Ja, das halte ich für realistisch. Wenn du fleißig und vor allem geduldig trainierst, kannst du deine Ziele innerhalb ca. 1,5 bis 2 Jahren erreichen.

    Hm...EG Top zu erhöhen dauert meist etwas länger (Ausnahmen, wie ich wohl eine bin, bestätigen die Regel).
    Aber du kannst ja versuchen ob ein Training wie meines bei dir ebenfalls so gut anschlägt. Lies dazu einfach mal in meinem Logbuch >>> https://www.pe-community.eu/threads/schwanzuslongus-logbuch.3314/

    Der Schlaffi vergrößert sich im Allgemeinen eh, durch das tägliche jelqen.

    Ich wünsche dir allzeit gute Gains und falls noch Fragen auftauchen...immer her damit, nech ;)
     
    #2
    Johannes1, 15218, Loverboy und 4 anderen gefällt das.
  3. SamuelSack

    SamuelSack PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.03.2020
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    27
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    193 cm
    Körpergewicht:
    102 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Danke für deine Antwort. :)
    Dass ich kein Sex hatte hatte sicherlich viele Gründe aber meine Unsicherheit bzg. Schwanzlänge war keiner davon.
     
    #3
    Loverboy und Schwanzuslongus gefällt das.
  4. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    3,486
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    sondern? Woran lag es?

    Ausgehend von deiner Aussage, dachte ich es läge daran. Aber umso besser, wenn es nicht daran lag.
     
    #4
    15218 und Loverboy gefällt das.
  5. SamuelSack

    SamuelSack PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.03.2020
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    27
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    193 cm
    Körpergewicht:
    102 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Hatte keine mit der ich es hätte ausprobieren wollen und was man nicht kennt kann man nicht vermissen :)
    Bin sehr zufrieden so wie es gelaufen ist
     
    #5
  6. KarlMags

    KarlMags PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.09.2016
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    266
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    107 Kg
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,0 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Schon krass, was mangelnde Aufklärung Jungen denken lässt. 16cm lang und 13.5 Umfang in der Mitte und du hast gedacht, das wäre nicht ausreichend. Ich halte 16/14 übrigens für Idealwerte. Du bist nur 0.5cm Dicke davon entfernt. Ideal in der Hinsicht, dass er weder zu lang noch zu dick ist und ein unbekümmertes und leidenschaftliches Agierten ermöglicht, das keine Schmerzen verursacht, wohl aber bestimmt an das gemeinsame Ziel führt. Alles darüber hinaus halte ich für unnötig, in Teilen sogar für nicht erstrebenswert.

    Es ist keine Seltenheit, innerhalb der ersten 12 Monate 1cm unzementierte Länge zu gainen. 2cm zementiert ist eine Ansage die ggf. nicht erreicht werden kann. Und wenn, dann mit jahrelangem Training. Aber ich sag mal so, ein 40er Bizeps kommt ja auch nich von jetzt auf gleich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2020
    #6
    Johannes1, achille, Feuer97 und 6 anderen gefällt das.
  7. canbroke

    canbroke PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    02.03.2020
    Zuletzt hier:
    31.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    75
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Na dann willkommen in der Runde :)

    Deine aus jahrelangem Pornokonsum resultierenden Unsicherheiten kann ich nachvollziehen, da es mich eine zeitlang genauso beeinträchtigt hat.
     
    #7
    Loverboy, Roli68 und Schwanzuslongus gefällt das.
  8. SamuelSack

    SamuelSack PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.03.2020
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    27
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    193 cm
    Körpergewicht:
    102 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Danke für eure Antworten :)

    @KarlMags wie genau kommst du darauf dass 16/14 die ideale Größe ist? Also ich bin mir da unsicher. In manchen Positionen habe ich dauerhaft das Gefühl fast rauszurutschen und in anderen muss ich manchmal aufpassen ihr nicht wehzutun. Mit der Dicke bin ich sehr zufrieden aber um sicherer in jeder Position zu sein und sie voll auszufüllen wären 2cm mehr meiner Meinung nach ideal.
     
    #8
  9. KarlMags

    KarlMags PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.09.2016
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    266
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    107 Kg
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,0 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Rutscht du denn tatsächlich raus? Liegts vllt. an der EQ?
    Ich habe hier Erfahrungsberichte gelesen. Die einen schreiben, sie rutschen raus oder sie können gewisse Stellungen gar nicht machen und die anderen sagen, die würden Schmerzen verursachen und könnten den Kopf nicht abschalten und sich gehen lassen.
    Wie man nun mit welchen Maßen zurecht kommt ist stellungs- und frauabhängig. Ein Lörres kann gut und schlecht performen, abhängig von der Beckenstellung der Frau.
    Ich vermute, dass 16/14 bei den meisten Frauen problemlos reinpasst und dass Mann da hervorragend mit arbeiten kann ohne anzuecken. Aber man lernt nie aus. Wann hast du das Gefühl, die Länge reicht nicht?
     
    #9
    achille und Schwanzuslongus gefällt das.
  10. SamuelSack

    SamuelSack PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.03.2020
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    27
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    193 cm
    Körpergewicht:
    102 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Also vor allem im Stehen habe ich das Gefühl immer fast rauszurutschen. Beispielsweise in der Dusche wenn auch nicht soo viel Platz ist und sie sich nur leicht vorbeugen kann und ich dann von hinten eindringe. Zum einen ist da die Stoßbewegung sehr “kurz“ und zum anderen habe ich dauerhaft das Gefühl gleich rauszurutschen, was mir sehr unangenehm ist.
    Das Mittelding ist Löffelchen im Liegen, da habe ich zwar nicht unbedingt das Gefühl rauszurutschen aber es fühlt sich an als würde ich nur im Scheideneingang und etwas dahinter penetrieren, was ich schade finde weil das eine meiner Lieblingsstellungen ist.
    Beim Doggy und anderen Stellungen von hinten hingegen komme ich sehr tief und muss aufpassen ihr nicht wehzutun. Ein paar mal mussten wir auch schon abbrechen wegen Schmerzen. Kann sein dass das mit ihrem Erregungslevel zu tun hatte. Normalerweise gibt es keine Probleme.

    Vielleicht liegt dieses Gefühl vom fast Rausrutschen aber auch an meiner Wahrnehmung, ich habe einen recht unempfindlichen Penis und spüre nicht so besonders viel, was Vorteil und Nachteil sein kann. Aber insgesamt habe ich daher nicht das Gefühl die ideale Penislänge zu haben. Eher perfekte Dicke mit 1-2 Centimetern zu wenig aber in Ordnung.

    Auch beim Blasen bekommt sie ihn beinahe ganz in den Mund wenn sie sich Mühe gibt. Das kenne ich aus Pornos auch anders Haha
    Ich sage ja dieses Zeug ist ein schlechter Einfluss

    Zu meiner EQ muss ich sagen, dass die einen seehr großen Einfluss auf meine Größe hat. Ich habe wirklich nur bei 100% EQ auch 100% Größe danach geht es schnell runter. Blutpenis halt. Außerdem geht die EQ bei mir unverhältnismäßig schnell weg wenn ich nicht wirklich sehr horny bin, was mich auch sehr stört und was ich gern ändern würde.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 März 2020
    #10
    15218 und Machtkolben gefällt das.
  11. KarlMags

    KarlMags PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.09.2016
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    266
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    107 Kg
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,0 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    In diesem Fall könnte man sagen dass das gute ist, dass unzementierte gains verschwinden, wenn man mit dem Training aufhört. Wenn 17cm cm doch zu lang sind stellste das Training ein und er schrumpft wieder :-D
    Ich erwarte deinen Bumsbericht sobald du n cm gegaint hast zwecks Besserung auf der Rausrutschfront.

    Ich würd auch vorschlagen, dass du deine lieblingsstellungen mit ner anderen ausprobierst, aber ich schätz mal, dass das nicht in Frage kommt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2020
    #11
  12. 15218

    15218 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    320
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    Na du "Sack" :D
    Besten Dank für deinen Beitrag... Irgendwie finde ich mich da komplett wieder. Das ist u.a. auch meine Erfahrung.

    Let's grow :ok_hand:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19 März 2020
    #12
    Machtkolben gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden