Eure EG-Routinen,Erfahrungen und Fortschritte damit

Schlagi

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.11.2016
Themen
8
Beiträge
100
Reaktionspunkte
274
Punkte
425
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
12,5 cm
Moin Leute,

Mich würde ziemlich interessieren welche EG Trainingspläne ihr fahrt und wie es euch damit ergangen ist.Was gut und schlecht war und vielleicht auch die Gains die ihr damit erzielen konntet.
Ich Persönlich bin zwar noch ein wenig davon entfernt mit dem Eg Training zu starten,aber interessant zu wissen wie eure Erfahrungen damit sind wäre es allemal.
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,644
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Da lohnt sich am ehesten ein Blick in die Trainingslogs. Guck dir am besten die Trainingspläne langjähriger User an, wie bspw. Riffard, Palle usw. usf.
 

mrfx

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
3
Beiträge
969
Reaktionspunkte
2,881
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
16,3 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,6 cm
nicht zu vergessen unseren Friedensstifter. @Peacemaker hat sehr hohe Gains eingefahren, sowohl Länge als auch EG.
 

Markus

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
24.12.2014
Themen
2
Beiträge
451
Reaktionspunkte
1,990
Punkte
1,580
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
14,3 cm
Meine Routine sieht so aus:
23 x je 30 Sek Stretch / 10 Sek Pause mit tabatatimer.com
Dann etwas anjelqen. Es folgen Blutstaugriffe abwechselnd mit linker und rechter Hand, bis die Schwellkörper so expandiert sind dass ich mit Daumen und Zeigefinger den Penis kurz hinter der Eichel nicht mehr umschließen kann. Das mache ich 5/2
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,917
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Meine EG-Routine ist jenseits jeglicher Vernunft.
Ich pumpe zwei bis dreimal in der Woche im Schlaf.
Also den Zylinder morgens auf die Morgenlatte und weiterschlafen, mit -0,2 bar
Kurz vor dem Aufstehen manchmal 20 Minuten Ballooning.
Dann warm waschen und Cockring drauf.
Der Tag kann kommen.

Grüße...Palle

NS.: in meiner Glanzzeit habe ich manchmal bis 3 Stunden gepumpt. Morgens HR-Stretches und immer wieder Jelqen, und immer mit der harten Keule.
 

Funpirat_NRW

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
31.12.2014
Themen
2
Beiträge
171
Reaktionspunkte
323
Punkte
535
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,0 cm
Ich weis echt nicht wie ihr das schafft , 20 minuten die EQ zu halten in der Pumpe? Bei mir kommt der immer fast schlaff raus, also geht nur eine runde, da eine zweite nicht mehr geht. Bei 4-5 inHG.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,917
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Hei, @Funpirat_NRW ;
na so schwer ist es nicht.
Nach dem Aufwärmen, etwas Stretchen und Jelqen und dann die Keule auf (ab80%EQ)
in den Pumpzylinder. Nach 10 bis 20 Minuten, die Keule rausholen.
Nun etwas geil massieren, auch Ballooning geht, bis er wieder hart ist.
Neu eincremen und ins Rohr.
Wieder für 10 bis 20 Minuten. Ruhig das Kopfkino betätigen, oder ein bisserl im Netz die Pornoperlen jagen. Dabei immer schön kegeln, das hilft der Keule.
Merkst du das sie nachlässt, kannst du ein bisserl melken.
Von Vorteil ist dann ein Manometer im Pumpsysthem. Damit du nicht so stark melkst.
Du siehst nämlich auf dem Manometer den Ausschlag des Zeigers. Der geht bei mir von -0,1 bar
bis -0,4 bar. Was natürlich auch von dem Grad der Geilheit abhängt.
Das muß jeder für sich austesten. Und wie immer vorsichtig ans High End - Pumping herantasten.

Viel Fun beim geilen Pumping....Palle

NS.: Deine Keule ist wie gemacht für dererlei Pumpsession.
Schön lang, nur an der EG, könnte man zulegen; aber das kommt, da bin ich mir sicher.
5 Jahre PE, da kannst du auch mal HR-Stretches testen, morgens noch im warmen Bett.
Die einzelnen Stretches für 1 -5 Minuten halten. Oben,unten,Re + Li.
Das geht auf dicke und auf länge. Ich mache die sogar mit 30%EQ.
Nur dann nicht zu stark abknicken.
Ich nehme ein Rundholz oder über dem Handgelenk.
 

Schlagi

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.11.2016
Themen
8
Beiträge
100
Reaktionspunkte
274
Punkte
425
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
12,5 cm
Da lohnt sich am ehesten ein Blick in die Trainingslogs. Guck dir am besten die Trainingspläne langjähriger User an, wie bspw. Riffard, Palle usw. usf.

@Terion ,ja der Blick in die Trainingslogs lohnt sich fast immer.Ich wollte das mit dem Tread hier ein bisschen vereinfachen um sich langes recherchieren für Eg Trainings zu ersparen. :D
 

Schlagi

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.11.2016
Themen
8
Beiträge
100
Reaktionspunkte
274
Punkte
425
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
12,5 cm
Da lohnt sich am ehesten ein Blick in die Trainingslogs. Guck dir am besten die Trainingspläne langjähriger User an, wie bspw. Riffard, Palle usw. usf.

@Terion ,ja der Blick in die Trainingslogs lohnt sich fast immer.Ich wollte das mit dem Tread hier ein bisschen vereinfachen um sich langes recherchieren für Eg Trainings zu ersparen. :D
 

Schlagi

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.11.2016
Themen
8
Beiträge
100
Reaktionspunkte
274
Punkte
425
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
12,5 cm
Da lohnt sich am ehesten ein Blick in die Trainingslogs. Guck dir am besten die Trainingspläne langjähriger User an, wie bspw. Riffard, Palle usw. usf.

@Terion ,ja der Blick in die Trainingslogs lohnt sich fast immer.Ich wollte das mit dem Tread hier ein bisschen vereinfachen um sich langes recherchieren für Eg Trainings zu ersparen. :D
 

Schlagi

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.11.2016
Themen
8
Beiträge
100
Reaktionspunkte
274
Punkte
425
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
12,5 cm
@Palle
Also 3 Stunden Pumpen hört sich schon nach einem Echt krassen Pumptraining an :D,so lang könnte ich meine Eq nicht halten:)
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,917
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Schlagi , Ich pumpe doch nicht immer so, war in meiner Glanzzeit.;)
Wärend dieser 3 Stunden ist doch die Keule nicht ununterbrochen in der Röhre.
Da gibt es vielleicht 6 -8 Pumpdurchgänge.
Dazwischen dann Ballooning mit und ohne Cockring.
Meiner Meinung ist es eben efektiver, die aufgepumpte harte Keule ins Rohr zu schieben und dann auch noch melken; das hat was.
Aber natürlich kann man das im ersten Jahr des PE Trainings vergessen.
Ich habe ja auch nicht den klassischen PE-Einstieg gemacht; sondern bin mit dem Pumpen angefangen, ohne jegliche Vorkenntnisse.
Da hat es Graffiti und Donuts ohne Ende gegeben.
Aber meine Keule hat alles überlebt.
Die aufgepumpte Keule hart zu machen, ist eine Herausforderung der besonderen Art.

Ich suche mal ein Bild davon.
PEC-2.jpg



Grüße und fette Gains für alle....Palle
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Da gibt es leider zu viele Übungen, um die zu nennen wäre das schon so eine Art traininglog.
Also die Logs durchforsten ist unumgänglich.
Ich hab z.B. die besten EG gains mit dem clampen erreicht, hab mir aber damit auch ne Zeitlang die EQ zerschossen.
Ich würde clampen keinem mehr empfehlen.

LG
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,917
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm

jeffseid

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
05.06.2017
Themen
7
Beiträge
279
Reaktionspunkte
1,325
Punkte
1,050
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
Palle du Pumpprofi ;) welches Training würdest du mir empfehlen um EG zu gainen? Bin ausgestattet mit dem Bathmate und dem PF. Bathmate lange Zeit nicht benutzt. PF benutze ich schon fast 2 jahre leider mit vielen Unterbrechungen. Gejelqut habe ich mal 2 Wochen hatte danach deutlich ausgeprägtere Adern die auch größtenteils geblieben sind. Ich habe mir vorgestellt z.B. Aufwärmen, dann bisschen jelquen anschliessend mit ner Halblatte rein in den Bathmate 3x5 min Pumpen ujnd dann direkt in den PF und den ohne Gurt tragen. Habe damals Wetjelquing geamcht würde Wetjelquing auch unter der Dusche funkrionieren? Da ich jeden Tag dusche ist es für mich kein Problem mit dem Bathmate ;)
 

drprofcock

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
28.08.2017
Themen
4
Beiträge
305
Reaktionspunkte
633
Punkte
480
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
Da gibt es leider zu viele Übungen, um die zu nennen wäre das schon so eine Art traininglog.
Also die Logs durchforsten ist unumgänglich.
Ich hab z.B. die besten EG gains mit dem clampen erreicht, hab mir aber damit auch ne Zeitlang die EQ zerschossen.
Ich würde clampen keinem mehr empfehlen.

LG

Hat sich deine EQ denn wieder erholt? Vielleicht etwas weniger Clampen?
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,917
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@jeffseid , willkommen hier im Pimmelzieher Forum.
Habe keine Anfangsvorstellung von dir gefunden, schade.
Deine Keule hat ja schon Pornomaße; damit brigst du jede Perle auf die Palme und selbst Homos bekommen feuchte Augen.
Wenn du die aber noch ein bisserl vergrößern möchtest, bitte. Über Übergrößen kann man verschiedener Ansicht sein.
Ein Hose rutscht einfach nur runter, aber mit so einer Keule, ausgefahren, kannst du sie festhalten.
Wenn du mit einer Pumpe den EG vergrößern möchtest, was ja wohl unumstritten das beste ist,
dann bitte mit 100% EQ in die Röhre.
Passt denn die Bathmate überhaupt noch über deinen harten Prügel?
Vom dritten, vierten Durchgang ganz abgesehen.
Du spielst mit der Keule in einer anderen Liega, wie hier die meisten.
Wie waren eigentlich deine Anfangsmaße?
Mit 22 Jahren kannst du noch nicht so viele Jahre trainiert haben, es sei denn, du bist im Kindergarten schon angefangen.hahaha
Wenn man seine Beine schnell voreinander stellt und Eisen in die Luft habt, nennet man das Sport, machst du so was auch?
Und wenn man nachts besoffen nach Hause kommt, und da steht eine Hausperle mit einen Besen in der Hand, ist das nicht die Revierhexe, sondern deine Hausperle. Einige haben sogar schon Ableger von so einem Besen.
Die nennt man liebevoll Gören, obwohl manche richtige Biester sein können.
Jelqen,Pumpen, HR Stretches, das wars.
Wenn du aber in die Strecker verliebt bist, kannst du die natürlich weiter tragen.
Aber wofür? die BPEL : 21,5 cm ist mehr wie ausreichend.
EG auf 18 cm Umfang, ok, das würde zur Länge passen. (aber Hallo, nur meine Meinung)

Schönes Wochenende und noch viel Spaß beim Monster PE....Palle
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagi

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.11.2016
Themen
8
Beiträge
100
Reaktionspunkte
274
Punkte
425
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
12,5 cm
Hallo @jeffseid,
also du muss ich mich der Meinung von @Palle anschließen.Die Keule ist auf jedenfall schonmal ziemlich ordentlich;).
An so einem Gerät würden sich bestimmt einige Hausperlen erfreuen :D.Mit Pe wird natürlich irendwann ein ziemlicher Elefantenrüssel drauß:woot:.
 

drprofcock

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
28.08.2017
Themen
4
Beiträge
305
Reaktionspunkte
633
Punkte
480
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
Also wenn ich meinen inne Pumpe strecke kriege ich immer automatisch ne Latte und die bleibt dann auch so für immer
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagi

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.11.2016
Themen
8
Beiträge
100
Reaktionspunkte
274
Punkte
425
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
12,5 cm
Oben Unten