Es wird höchste Zeit...

oldman

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
13.06.2017
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
33
Punkte
18
...sich mal vorzustellen.

Ich bin nun schon gut 1,5 Jahre in diesem Forum als Mitleser dabei und betreibe seit dem 01.08.2017 aktiv PE.

Ich bin, wie der Nickname aussagt, mit Mitte fünfzig bestimmt bei den älteren Semestern hier, wenn auch wohl lange nicht der Älteste.

Ein riesengroßes Lob an diese Community, die sich (fast) ausschließlich um eine offene, herzliche und mitfühlende Begleitung aller Teilnehmer bemüht. Ausnahmen bestätigen immer die Regel.

Ich habe schon vor vielen Jahren einmal PE Erfahrung gesammelt, nachdem ich nach einer Trennung was für mein bestes Stück und auch das Ego tun wollte.

Mein Penis lag damals mit einem NBPEL von knapp 12 cm unter dem Durchschnitt, zumal ich auch schon immer etwas Übergewicht mit mir herumtrage, was ich aber auch gerade versuche, zu reduzieren. Habe das damals ein knappes Jahr eher unregelmäßig gemacht (aber fast nur Jelqen) und auch ein paar Gains eingefahren, wie ihr bei meinen jetzigen Startmassen sehen werdet.

Ich hatte zwar nie Komplexe wegen der nicht vorhanden Grösse, war aber schon neidisch auf all die schönen und grossen Exemplare, die man beim Duschen nach dem Sport und in der Sauna so sieht.

Ich hatte zum Glück immer Frauen, denen die Länge nicht so wichtig war. Kurz und dick, Frauenglück halt. Es kommt ja auf viele andere Qualitäten an.

Leider kam es dann aber, dass ich seit dem 40. Lebensjahr an einer fortschreitenden ED leide, die iich wohl einem ausschweifenden Lebenswandel mit viel Tabak und Alkohol zu verdanken habe.

Zum Glück kann ich das bis heute ganz gut mit PDE5-Hemmern behandeln, aber ohne geht heute leider gar nichts mehr und auch mit ist es leider nicht immer, wie es sein sollte.

Dadurch kam ich im letzten Jahr auch wieder an PE, weil ich mich im Netz über Möglichkeiten der Verbesserung der Potenz informierte und auf dieses Forum stieß, da die Wirkung der Potenzmittel mittlerweile auch nicht immer so zufriedenstellend ist.

So habe ich dann mit dem Einsteigerprogramn begonnen und dieses nach und nach ausgebaut.

PE macht mir und meinem Penis viel Freude und das ist wohl die Voraussetzung für meine Kontinuität, da ich ansonsten eher ein fauler Mensch bin.

Nach einem halben Jahr habe ich eine knapp 2-monatige Pause eingelegt, da ich es am Ende beim Jelqen wohl etwas übertrieben hatte und mir eine Ader entzündet habe. Nach der Abheilung war ich dann mit meiner Partnerin im Urlaub und da war es auch nicht möglich. Mache das nämlich ohne ihr Wissen...sie könnte es zwar wissen, weil wir offen zueinander sind, aber manche Sachen, wie auch meine ED ohne Mittelchen, behalte ich lieber für mich. Ich komme ja ganz gut zurecht damit.

Meine Erfolge sind, wie ich finde, beachtlich, wobei es sich zeigen muss, was am Ende bleibt. Aber zur Zeit sehe ich gar keine Ende, es macht ja Spaß.

So, nun zu meinen Maßen, die der geneigte Leser bis hierhin wohl schon sehnsüchtig erwartet. Einen ausführlichen Verlauf meines Trainings und der einzelnen Ergebnisse der Quartale werde ich in einem noch zu erstellenden Log beschreiben. Gebt mir ein paar Tage Zeit dafür.

Meine Messwerte am 01.08.2017 und 01.02.2019, also nach 18 Monaten bzw. netto 16 Monaten PE, wenn man die Pause abzieht.

BPFSL16,5 auf 18,9 +2,4
BPEL 15,5 auf 17,1 +1,6
NBPEL 12,6 auf 13,7 +1.1
EG T 11,3 auf 12,0 +0.7
EG M 13,2 auf 14,0 +0,8
EG B 13,8 auf 14,8 +1,0

Größe 1,82m, Gewicht von 103kg auf 97kg

Ich finde die Ergebnisse für diesen Zeitraum enorm, wenn ich auch beim NBPEL mehr erwartet hätte, gerade weil ich auch schon etwas abgenommen habe. Aber das liest man ja häufiger, dass der ein wenig nachhinkt. Kommt Zeit, kommt NBPEL. Mir ist natürlich bewusst, dass sie Gains nicht in dieser Geschwindigkeit so weiter gehen werden.

Ich denke, durch die Struktur meines Penis, der ein krasser Blutpenis ist, war durch das Stretchen anfangs viel Potential.

Früher war er im schlaffen Zustand einem kleinen Champignon ähnlich... nun sieht er bald schon aus, wie ein kleiner Champion (was für ein Wortspiel)

Soll heißen, ich bin auch im Schlaffi Zustand wesentlich zufriedener als früher. Aber ich denke, da geht noch einiges.

Aber Eile mit Weile, der Weg ist das Ziel!

So, das war's fürs Erste, ich werde weiter berichten und mich vielleicht auch mal mit meinen Erfahrungen, auch meiner Lebenserfahrung, hier einbringen, falls ich nicht wieder zu faul dafür bin.

Buona notte Euch allen,

der Oldman
 

Hoffnung

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.10.2018
Themen
2
Beiträge
138
Reaktionspunkte
399
Punkte
375
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
23,3 cm
BPFSL
25,0 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Hey :)
Ja das Wortspiel ist super!

Finde ich toll, dass du durchstartest! Es ist nie zu spät, das richtige zu tun !!
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,192
Punkte
935
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Hallo @oldman
Herzlich willkommen hier im Forum und danke für deine ausführliche Vorstellung!
Man sieht ( an den Maßen ), dass du dir schon ein ordentliches Teil herangezüchtet hast, vor allem die EG-Zuwächse sind beachtlich.
Das zeugt von einem diszipliniertem Training, klasse.

Wünsche dir viel Spaß hier und weiterhin so tolle Erfolge wie bisher :doublethumbsup:
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Hallo "alter Mann".
Super, dass Du Dich vom stillen Mitleser zur vollen Stimme im Forum verändert hast.
Anscheinend bist Du ein weiteres Beispiel dafür, dass es nie zu spät ist, sich etwas Gutes zu tun.
Ich bin gespannt auf Deine Trainingsberichte , immerhin hast Du augenscheinlich gute Zuwächse erzielt.

ALSO "stretch on". :bb04:
 

from6to7

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
26.01.2019
Themen
6
Beiträge
271
Reaktionspunkte
1,048
Punkte
940
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,4 cm
Wow! Satte Zuwächse hast du da erzielt... Respekt. Vor allem da du sowohl in die Länge wie auch in die Breite gegaint hast!

Wie viel Zeit hast du denn täglich reingesteckt?

Finde es toll, wie bunt die Altersklassen hier gemischt sind :)

Und mal allgemein eine Frage zum Schlaffi. Der hängt bei Ü50 kandidaten ja oftmals mehr. Hast du da bei dir eine Änderung feststellen (auch ohne das PE)?

Viel spaß im Forum und weiterhin tolle Gains :)
 

oldman

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
13.06.2017
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
33
Punkte
18
Guten Abend allerseits,

zunächst vielen Dank für die netten Begrüßungen.

Ich werde mich bemühen, am Wochenende ein Log über die vergangenen 18 Monate zu erstellen, damit ihr weiteren Einblick in meinen Verlauf bekommt.

Sicherlich sind sie Zuwächse sehr gut, aber man muss auch relativieren.

Der BPFSL ist bestimmt deshalb überproportional gestiegen, da mein Penis sich an das Ziehen erst einmal gewöhnen musste. Ich denke, ein so ausgeprägter Blutpenis hat da einen schnelleren Gewöhnungseffekt.

Beim BPEL glaube ich auch, dass ich das Lineal anfangs vielleicht nicht ganz so fest eingedrückt habe wie heute. Aber wie auch immer, er macht mir Hoffnung auf mehr NBPEL.

Der NBPEL ist wohl am aussagekräftigsten und der ist mit 11mm in 18 Monaten bestimmt gut, aber auch nicht exorbitant.

Um die gestellten Fragen noch zu beantworten:

Ich habe, bis auf die 2 Monate Pause, eigentlich konstant 5/2 trainiert, sicherlich mal mit dem einen oder anderen Ausfalltag. Das dokumentiere ich aber auch nicht weiter, bringt keinen weiter.

Zeitlich investiere ich täglich ca. eine Stunde für das "Grundtraining", kann sich aber bis zu 3 Stunden oder mehr ausweiten durch extremes Balloning, was ich sehr gerne betreibe. Näheres dazu kommt bestimmt im Log.

Die Frage nach dem Ü50 Schlaffi und ob er heute mehr hängt als früher, möchte ich mal so beantworten...Meiner war früher sowieso zu klein zum hängen, kann ich also nicht beurteilen. Aber ich glaube, der hängt heute auch nicht besser, schlimmer oder sonst was als bei jüngeren.

Beim Sack ist das natürlich was gaaanz anderes. Der hängt jedes Jahr ein Stückchen weiter runter. Das war auch eine Sache, die mich zunehmend gestört hat, dass der Penis schlaff mit 5-7cm nicht mal mehr über dem Sack hängt. Das geht mittlerweile mit 7-9cm besser. Nach einem guten Training auch mal 10cm.

So, hoffe die ersten Fragen beantwortet zu haben.

Bis die Tage....

...der Oldman
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey @oldman
spät aber doch und dafür sehr herzlich auch von mir Willkommen!
Deine Zuwächse können absolut sehen lassen, vor allem hast Du SEHR schön an Umfang zugelegt. Das zusammen mit dem größeren Schlaffi deuten auf eine sehr verbesserte Durchblutung hin. Außerdem wirkt ein dicker Penis viel eher groß als ein langer! Wenn Du also am Training dran bleibst - und es scheint Dir ja wirklich Spaß zu machen - und noch das eine oder andere Kilo abnimmst, wirst Du zum Kerl "mit dem großen Schwanz" ;)
Leider kam es dann aber, dass ich seit dem 40. Lebensjahr an einer fortschreitenden ED leide, die iich wohl einem ausschweifenden Lebenswandel mit viel Tabak und Alkohol zu verdanken habe.
Kenne ich genau so - hast Du an den Ursachen etwas geändert? So unangenehm die Erkenntnis ist, in unserem Alter schafft es der Körper wohl nicht mehr so leicht, all das Gift abzubauen und trotzdem noch super Erektionen zu haben.

Viel Spaß hier im Forum und weiterhin Freude am Training und Deinem Penis!
Gruß Adrian
 

bigdickacrobat

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,193
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Wunderschön geschrieben. Da merkt man das du Zeit und Spaß reinsteckst.

Auch beim PE scheinst du ordentlich Zeit reinzustecken. Toll. Kann ich mir auch ne Scheibe von abschneiden.

Gratuliere zu den enormen Zuwächsen. Auch der NBPEL-Zuwachs kann sich durchaus sehen lassen.

Bin gespannt auf dein Log.

Lg
BDA
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
@oldman
Auch von mir ein herzliches Willkommen (auch wenn du bereits ne Weile hier als Mitleser unter uns warst). Lieber spät als nie! ;)

Tolle Vorstellung.
Deine Gains finde ich ja echt beeindruckend. Mach weiter so und du wirst dein Ziel erreichen.

LG
Sansi
 

Blutwurst

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
03.01.2019
Themen
12
Beiträge
802
Reaktionspunkte
10,212
Punkte
4,825
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
13,7 cm
Ein herzliches Willkommen auch von mir Oldsman und möge der Trainigserfolg mir Dir sein.
Ich bin auch noch recht frisch hier unterwegs und habe das respektvolle und freundschaftliche Miteinander hier genau wie Du empfunden. Sind schon ein paar äußerst sympathische Leute unterwegs.

Da ich seit einiger Zeit auch ein bissel mit ED zu tun habe, würden mich Deine Erfahrungen mit diesen PDE5-Hemmern sehr interessieren, gerne auch per PN (falls das Thema hier im Forum nicht öffentlich diskutiert werden soll?).

Was mich noch interessiert: gibt es einen besonderen Grund, dass Du das mit Deiner Partnerin nicht besprichst? Wäre es nicht besser darüber zu reden, dann könnte sie sich doch auch darauf einstellen und das würde bestimmt Euch beiden helfen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es wirklich gut tut und auch hilft, mit dem/der Partner/in darüber zu sprechen. Wenn beide davon wissen, kann man sich gemeinsam an eine mögliche Lösung machen drinks.gif
 

oldman

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
13.06.2017
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
33
Punkte
18
So...bin gerade erst heimgekommen.

Ist schon klasse hier, die Resonanz!

Auch jetzt wieder vielen Dank für die neuen, netten Begrüßungen und Komplimente.

Da stehen nun auch wieder Fragen im Raum, dir ich auch gerne beantworten möchte.

Hey @oldman
Kenne ich genau so - hast Du an den Ursachen etwas geändert? So unangenehm die Erkenntnis ist, in unserem Alter schafft es der Körper wohl nicht mehr so leicht, all das Gift abzubauen und trotzdem noch super Erektionen zu haben.

Viel Spaß hier im Forum und weiterhin Freude am Training und Deinem Penis!
Gruß Adrian

Zumindest das Rauchen habe ich vor vielen Jahren aufgehört. Unabhängig davon, ob es was bewirkt hat, war es eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Dem Alkohol fröne ich nach wir vor (zu viel). Aus einem auf Feten Bier und Schnaps trinkenden Teenie ist irgenwand ein weintrinkender Oldie geworden. Es ist mit Sicherheit schon Alkoholismus, wenn auch mehr psychisch als physisch. Ich weiß nicht, ob es noch was nutzen würde, es aufzuhören. Ich arrangiere mich aber gut mit den Helferlein.

Auch beim PE scheinst du ordentlich Zeit reinzustecken. Toll. Kann ich mir auch ne Scheibe von abschneiden.
BDA

Nach Lesen deines Logs denke ich, dir fehlt Dir doch nur die Zeit dafür. Aber keinesfalls der Wille oder die Disziplin, wie man an Deinem beeindruckenden Gewichts- und Fitnessverauf erkennen kann. Davon würde ICH MIR gerne eine Scheibe abschneiden!

@oldman
Deine Gains finde ich ja echt beeindruckend. Mach weiter so und du wirst dein Ziel erreichen.

Habe mir in Sachen Gains eigentlich keine Ziele gesteckt. Der Weg ist das Ziel. Und die Verbesserung der Potenz

Da ich seit einiger Zeit auch ein bissel mit ED zu tun habe, würden mich Deine Erfahrungen mit diesen PDE5-Hemmern sehr interessieren, gerne auch per PN (falls das Thema hier im Forum nicht öffentlich diskutiert werden soll?).

Was mich noch interessiert: gibt es einen besonderen Grund, dass Du das mit Deiner Partnerin nicht besprichst? Wäre es nicht besser darüber zu reden, dann könnte sie sich doch auch darauf einstellen und das würde bestimmt Euch beiden helfen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es wirklich gut tut und auch hilft, mit dem/der Partner/in darüber zu sprechen. Wenn beide davon wissen, kann man sich gemeinsam an eine mögliche Lösung machen Anhang anzeigen 36403

Das sind wahrlich diffiziele Themen, zu denen ich so schnell jetzt nichts (evtl. falsches) sagen möchte.
Ich komme aber in den nächsten Tagen auf Dich zurück.

Schlaft schön!
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Hallo @oldman, begrüße dich hier im Penis-Forum und wünsche dir eine schöne Gainvolle Zeit.
Gratulation zu deinen Gains.
Bin gespannt auf die Darlegung deines PE-Trainings.

Grüße am alle...Palle
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten