Durchschnittspenis - ist das realistisch?

Beppo

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
06.03.2019
Themen
11
Beiträge
62
Reaktionspunkte
98
Punkte
162
Hi,

Ich habe gerade wieder in einem Artikel gelesen, dass die durchschnittliche Vagina ca. 10 cm tief ist und die allermeisten zwischen 6 cm und 12 cm liegen.

Ich habe schon mit deutlich über 200 Frauen geschlafen (bitte nicht als Prahlerei verstehen, zumal trauriger Weise 75% davon Prostituierte waren) und habe nie auch nur ansatzweise so etwas erlebt. Sicherlich waren Frauen dabei, bei denen 18 cm NBPEL etwas Geknatsche hervorgerufen hat, aber dass ich nach 2/3 nicht mehr weiter reinkam gab es nie.
Hier würde mich schonmal interessieren, wie eure Erfahrungen da waren. Wäre das tatsächlich der Fall, dann müssten ja selbst die Mitglieder hier mit dem weitesten Weg vor sich schon die Erfahrung gemacht haben, dass sie anstoßen.

Darüber hinaus frage ich mich, ob dann die immer angepriesene Durchschnittsgröße von 13 cm gleichermaßen unrealistisch ist. Zumal Frauen auf so YouTube-Straßenumfragen auch immer deutlich größere Werte bzgl. des typischen Penis nennen. Was auch dafür sprechen würde, dass der durchschnittliche Penis eigentlich länger ist, wäre, dass in Foren wie diesem hier dann doch eher wenige Männer angemeldet sind.

Nur so ein Gedankengang. Vielleicht mag ja jemand seine Ansicht dazu teilen.
 
N

Nochnichtprall

Gelöschter Benutzer
Also was die vagina angeht würd ich mal sagen, dass der vaginalkanal nicht mit einer Wand endet, sodass man durchaus tiefer reingelangt, als die vagina lang ist.
 

Beppo

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
06.03.2019
Themen
11
Beiträge
62
Reaktionspunkte
98
Punkte
162
:) Ja das ist mir bewusst. Aber 8 cm tief in den Gebärmutterhals einzudringen sollte mir dennoch aufgefallen sein.
 

hase

Gesperrter Benutzer
Registriert
13.11.2018
Themen
2
Beiträge
62
Reaktionspunkte
79
Punkte
121
Hi,

Ich habe gerade wieder in einem Artikel gelesen, dass die durchschnittliche Vagina ca. 10 cm tief ist und die allermeisten zwischen 6 cm und 12 cm liegen.

Ich habe schon mit deutlich über 200 Frauen geschlafen (bitte nicht als Prahlerei verstehen, zumal trauriger Weise 75% davon Prostituierte waren) und habe nie auch nur ansatzweise so etwas erlebt. Sicherlich waren Frauen dabei, bei denen 18 cm NBPEL etwas Geknatsche hervorgerufen hat, aber dass ich nach 2/3 nicht mehr weiter reinkam gab es nie.
Hier würde mich schonmal interessieren, wie eure Erfahrungen da waren. Wäre das tatsächlich der Fall, dann müssten ja selbst die Mitglieder hier mit dem weitesten Weg vor sich schon die Erfahrung gemacht haben, dass sie anstoßen.

Darüber hinaus frage ich mich, ob dann die immer angepriesene Durchschnittsgröße von 13 cm gleichermaßen unrealistisch ist. Zumal Frauen auf so YouTube-Straßenumfragen auch immer deutlich größere Werte bzgl. des typischen Penis nennen. Was auch dafür sprechen würde, dass der durchschnittliche Penis eigentlich länger ist, wäre, dass in Foren wie diesem hier dann doch eher wenige Männer angemeldet sind.

Nur so ein Gedankengang. Vielleicht mag ja jemand seine Ansicht dazu teilen.


Hi,

Ich habe gerade wieder in einem Artikel gelesen, dass die durchschnittliche Vagina ca. 10 cm tief ist und die allermeisten zwischen 6 cm und 12 cm liegen.

Ich habe schon mit deutlich über 200 Frauen geschlafen (bitte nicht als Prahlerei verstehen, zumal trauriger Weise 75% davon Prostituierte waren) und habe nie auch nur ansatzweise so etwas erlebt. Sicherlich waren Frauen dabei, bei denen 18 cm NBPEL etwas Geknatsche hervorgerufen hat, aber dass ich nach 2/3 nicht mehr weiter reinkam gab es nie.
Hier würde mich schonmal interessieren, wie eure Erfahrungen da waren. Wäre das tatsächlich der Fall, dann müssten ja selbst die Mitglieder hier mit dem weitesten Weg vor sich schon die Erfahrung gemacht haben, dass sie anstoßen.

Darüber hinaus frage ich mich, ob dann die immer angepriesene Durchschnittsgröße von 13 cm gleichermaßen unrealistisch ist. Zumal Frauen auf so YouTube-Straßenumfragen auch immer deutlich größere Werte bzgl. des typischen Penis nennen. Was auch dafür sprechen würde, dass der durchschnittliche Penis eigentlich länger ist, wäre, dass in Foren wie diesem hier dann doch eher wenige Männer angemeldet sind.

Nur so ein Gedankengang. Vielleicht mag ja jemand seine Ansicht dazu teilen.

Britische Studie: Durchschnittspenis - so lang ist er wirklich
 

Sunny74

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
24.09.2019
Themen
5
Beiträge
84
Reaktionspunkte
254
Punkte
284
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich habe gerade wieder in einem Artikel gelesen, dass die durchschnittliche Vagina ca. 10 cm tief ist und die allermeisten zwischen 6 cm und 12 cm liegen.

Ich denke hier handelt es sich um die Maße einer Vagina im nicht-erregten Zustand. Bei voller Erregung wird sie a) dehnbarer in Länge und Breite und b) der vordere Bereich wird enger.
Daher nehme ich an, dass eine sexuell bereite Vagina auch einen längeren Penis aufnehmen kann, ohne das im Inneren gleich alles zu Brei gestoßen wird.
 

Banana Joe

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
28.03.2019
Themen
3
Beiträge
224
Reaktionspunkte
624
Punkte
515
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
91 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
13,8 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Hi,

ich schaffe es, mit meinem Schniedel bei meiner Frau am Gebärmuttermund anzustoßen.
Das wusste ich bis vor zwei Tagen auch noch nicht und es hat mich gänzlich anders über das Thema Schniedel-Länge nachdenken lassen.

Weiterhin weiß ich von einem Arbeitskollegen, der einen längeren Schniedel hat, dass es ihm häufig Probleme bereitet, da er ihn nicht komplett versenken kann und darf. Ich kenne aber seine Maße nicht und wollte auch nicht nachmessen. ;)

Das bedeutet für mich, dass ich mein gestecktes Längenziel nicht überschreiten möchte.
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
32
Beiträge
1,040
Reaktionspunkte
2,307
Punkte
2,290
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Wenn die Frau erregt ist, dann wird sie auch tiefer.
Der Muttermund ist nicht das Ende der Vagina, je nach Stellung sollte der Penis daran vorbei schmürgeln.
Guggst du Bild:

967a.gif
 

Beppo

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
06.03.2019
Themen
11
Beiträge
62
Reaktionspunkte
98
Punkte
162
:) Schon klar, dass es da weitergeht. Dennoch soll es ja arg schmerzhaft sein ab dort.

Aber so wie ich das raushöre, sind die angegebenen Durchschnittsmaße eurer Meinung nach korrekt (Penis und Vagina).
 

Geisteskraft

Gesperrter Benutzer
Registriert
21.11.2018
Themen
16
Beiträge
692
Reaktionspunkte
1,001
Punkte
825
Hi,

Ich habe gerade wieder in einem Artikel gelesen, dass die durchschnittliche Vagina ca. 10 cm tief ist und die allermeisten zwischen 6 cm und 12 cm liegen.

Ich habe schon mit deutlich über 200 Frauen geschlafen (bitte nicht als Prahlerei verstehen, zumal trauriger Weise 75% davon Prostituierte waren) und habe nie auch nur ansatzweise so etwas erlebt. Sicherlich waren Frauen dabei, bei denen 18 cm NBPEL etwas Geknatsche hervorgerufen hat, aber dass ich nach 2/3 nicht mehr weiter reinkam gab es nie.
Hier würde mich schonmal interessieren, wie eure Erfahrungen da waren. Wäre das tatsächlich der Fall, dann müssten ja selbst die Mitglieder hier mit dem weitesten Weg vor sich schon die Erfahrung gemacht haben, dass sie anstoßen.

Darüber hinaus frage ich mich, ob dann die immer angepriesene Durchschnittsgröße von 13 cm gleichermaßen unrealistisch ist. Zumal Frauen auf so YouTube-Straßenumfragen auch immer deutlich größere Werte bzgl. des typischen Penis nennen. Was auch dafür sprechen würde, dass der durchschnittliche Penis eigentlich länger ist, wäre, dass in Foren wie diesem hier dann doch eher wenige Männer angemeldet sind.

Nur so ein Gedankengang. Vielleicht mag ja jemand seine Ansicht dazu teilen.

Ich halte die 13 cm Durchschnittsgrösse auch für absoluten Mist. Ich wohne in einer Region Deutschland mit vielen Migranten, sejt jeher. Und seit ich lebe und Männer im Schwimmbad, im Sportunterricht, Fitnessstudio nackig sehe, frage ich mich immer schon wen die bei so Studien eigentlich vermessen.
Und laut sagen darfst Du das auch nirgends, dass 13 cm normal seien, Durchschnittswert. Da biste aber fällig und Gespött.
Ich glaub manchmal das wird gesagt, weil vielleicht grad unter den Intelektuellen, die diese Studien anfertigen, eher nicht so grosse Schwänze vorzufinden sind. Wie eine Schutzbehauptung. Seit jeher spielt ja auch die Ärzteschaft die Penisgrösse herunter und beschönigt einen kleinen Penis ohne Ende.
Bei den vielen Neuankömmlingen aus aller Herren Länder (alles Länder mit Fleischpenissen) möchte ich gar nicht wissen, was da für grosse Werte herauskämen.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,852
Reaktionspunkte
13,267
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hi,

Ich habe gerade wieder in einem Artikel gelesen, dass die durchschnittliche Vagina ca. 10 cm tief ist und die allermeisten zwischen 6 cm und 12 cm liegen.

Ich habe schon mit deutlich über 200 Frauen geschlafen (bitte nicht als Prahlerei verstehen, zumal trauriger Weise 75% davon Prostituierte waren) und habe nie auch nur ansatzweise so etwas erlebt. Sicherlich waren Frauen dabei, bei denen 18 cm NBPEL etwas Geknatsche hervorgerufen hat, aber dass ich nach 2/3 nicht mehr weiter reinkam gab es nie.
Hier würde mich schonmal interessieren, wie eure Erfahrungen da waren. Wäre das tatsächlich der Fall, dann müssten ja selbst die Mitglieder hier mit dem weitesten Weg vor sich schon die Erfahrung gemacht haben, dass sie anstoßen.

Darüber hinaus frage ich mich, ob dann die immer angepriesene Durchschnittsgröße von 13 cm gleichermaßen unrealistisch ist. Zumal Frauen auf so YouTube-Straßenumfragen auch immer deutlich größere Werte bzgl. des typischen Penis nennen. Was auch dafür sprechen würde, dass der durchschnittliche Penis eigentlich länger ist, wäre, dass in Foren wie diesem hier dann doch eher wenige Männer angemeldet sind.

Nur so ein Gedankengang. Vielleicht mag ja jemand seine Ansicht dazu teilen.

Ich halte die 13 cm Durchschnittsgrösse auch für absoluten Mist. Ich wohne in einer Region Deutschland mit vielen Migranten, sejt jeher. Und seit ich lebe und Männer im Schwimmbad, im Sportunterricht, Fitnessstudio nackig sehe, frage ich mich immer schon wen die bei so Studien eigentlich vermessen.
Und laut sagen darfst Du das auch nirgends, dass 13 cm normal seien, Durchschnittswert. Da biste aber fällig und Gespött.
Ich glaub manchmal das wird gesagt, weil vielleicht grad unter den Intelektuellen, die diese Studien anfertigen, eher nicht so grosse Schwänze vorzufinden sind. Wie eine Schutzbehauptung. Seit jeher spielt ja auch die Ärzteschaft die Penisgrösse herunter und beschönigt einen kleinen Penis ohne Ende.
Bei den vielen Neuankömmlingen aus aller Herren Länder (alles Länder mit Fleischpenissen) möchte ich gar nicht wissen, was da für grosse Werte herauskämen.
Erklär mir mal bitte welches Interesse ein Produzent von Kondomen haben sollte Produkte für Durchschnittspenise herzustellen wenn es garkeine gibt?
Würden sich Kondome für all die Riesen-Pimmel da draußen nicht mehr bzw. besser verkaufen ?
Zum Thema Migranten: Gewusst dass der Türkische Durchschnittspimmel nen halben cm kürzer als der Deutsche Durchschnitt ist? Den anderen Kollegen aus den nahen Osten wird es sicher nicht anders gehen ;)
Wo kommt die Angst her? Oder ist es die Angst vorm Schwarzen Mann mit seinen gefürchteten "Black Mambas" ? Die Angst ist allerdings berechtigt. Oder du kuckst einfach nur zu viele "Interracial" Pornos ;)

Lasst die Scheiße mal endlich. Solche Threads gibts hier wie Sand am Meer.
An den Durchschnittswerten wird sich verflucht nochmal nix ändern also akzeptiert es endlich mal und lasst die rum pinserei.
 

Beppo

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
06.03.2019
Themen
11
Beiträge
62
Reaktionspunkte
98
Punkte
162
Also die Standardkondome kann ich mit 18 cm NBPEL nicht ganz abrollen. Aber hey, sorry für den Thread.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,852
Reaktionspunkte
13,267
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Also die Standardkondome kann ich mit 18 cm NBPEL nicht ganz abrollen. Aber hey, sorry für den Thread.
Das bringt ja auch keinen um wenn was übrig bleibt oder?

Ich mein das echt nicht Böse. Wenn da mal drüber diskutiert wird oder noch ein Thread aufgemacht wird, da hab ich echt nichts dagegen.
Aber sobald jemand mit irgendwelchen Verschwörungstheorien anfängt bekomm ich Puls wie die Sau.
 

Geisteskraft

Gesperrter Benutzer
Registriert
21.11.2018
Themen
16
Beiträge
692
Reaktionspunkte
1,001
Punkte
825
Ein ganz normales Kondom passt ohne Probleme auf einen fast 20 cm Schwanz. Mein Kollege hat so ein Ding, hab ich auch schon live gesehen und geht mit mir regelmässig in den Puff. Und die Mädels dort haben alle diese London Standard Gummis.
Kein Mensch braucht also mit 18 cm oder auch mehr ein extra grosses Kondom.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,852
Reaktionspunkte
13,267
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

Geisteskraft

Gesperrter Benutzer
Registriert
21.11.2018
Themen
16
Beiträge
692
Reaktionspunkte
1,001
Punkte
825
Der oben als Bsp. genannte Kollege hat eine EG von 15,5 cm. Nicht gerade wenig und die London Standard Dingers passen. Also mal ganz ehrlich.
Diese ganzen Kondome a la Big Ben und wie die alle heissen sind in meinen Augen Poser Ware, die die wenigsten auch brauchen würden.
 

Beppo

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
06.03.2019
Themen
11
Beiträge
62
Reaktionspunkte
98
Punkte
162
Ich habe 15 cm EG (eher 14,8-14,9) und mir passen die London Kondome - zwar eng, aber die passen. Dennoch sind die bei mir mindestens schon 10 mal geplatzt und ich bin bis vor kurzem davon ausgegangen, dass ich mich einfach zu blöd anstelle.
Dann hat mir aber ein Freund mit weniger EG und ca 19,5 cm NBPEL gesagt, dass er immer XXL Kondome nutzt. Und als ich meinte, dass es für die 1,5 cm mehr Länge als bei mir doch wohl kaum der XXL Ausführung bedürfe, meinte er, dass er sie sich nur wegen dem angenehmeren Umfang kaufen würde. Ist also was dran.
 

Ryu80

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
28.09.2019
Themen
3
Beiträge
132
Reaktionspunkte
292
Punkte
190
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
17,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Hi,

Darüber hinaus frage ich mich, ob dann die immer angepriesene Durchschnittsgröße von 13 cm gleichermaßen unrealistisch ist. Zumal Frauen auf so YouTube-Straßenumfragen auch immer deutlich größere Werte bzgl. des typischen Penis nennen. Was auch dafür sprechen würde, dass der durchschnittliche Penis eigentlich länger ist, wäre, dass in Foren wie diesem hier dann doch eher wenige Männer angemeldet sind.

Guckst du bitte mal hier: Altes Thema Studie Penislänge und meine Antwort und in den verlinkten Thread?

P.S.: Kann die MySize Kondome nur empfehlen. Habe kürzlich die für mich empfohlene Größe 69 ausprobiert und war höchst erfreut, dass das Ding sich endlich mal leicht abrollen lässt und die bei Standardkondomen höchst reale Gefahr des Platzens drastisch reduziert scheint! Nachteil - was andererseits auch wieder ein Vorteil sein kann - Stichwort: Stehkraft - ich finde man ist etwas weniger empfindlich.
 

Markes08

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
29.12.2018
Themen
6
Beiträge
100
Reaktionspunkte
1,302
Punkte
855
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
22,7 cm
NBPEL
21,1 cm
BPFSL
22,8 cm
EG (Base)
15,4 cm
EG (Mid)
16,6 cm
EG (Top)
16,4 cm
Ein ganz normales Kondom passt ohne Probleme auf einen fast 20 cm Schwanz.
Kein Mensch braucht also mit 18 cm oder auch mehr ein extra grosses Kondom.
Da muss ich ein wenig widersprechen. Wenn man einen dicken Pimmel hat benötigt man Kondome die sich leichter abrollen lassen.
Wenn das mit der Dicke passt, gebe ich dir aber Recht.

Hi,
kann ich zustimmen.

Was ich aber auch sagen muss zu den Schreibern weiter oben. Große Schlaffis bedeuten noch lange nicht GROßE Steifis ;)

LG
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,852
Reaktionspunkte
13,267
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Der oben als Bsp. genannte Kollege hat eine EG von 15,5 cm. Nicht gerade wenig und die London Standard Dingers passen. Also mal ganz ehrlich.
Diese ganzen Kondome a la Big Ben und wie die alle heissen sind in meinen Augen Poser Ware, die die wenigsten auch brauchen würden.
Ich habe einen ähnlichen Umfang aber mir hat noch nie ein normales Kondom gepasst.
Zum Glück gibts die Dinger von MySize...
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
995
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hi,

Ich habe gerade wieder in einem Artikel gelesen, dass die durchschnittliche Vagina ca. 10 cm tief ist und die allermeisten zwischen 6 cm und 12 cm liegen.

Ich habe schon mit deutlich über 200 Frauen geschlafen (bitte nicht als Prahlerei verstehen, zumal trauriger Weise 75% davon Prostituierte waren) und habe nie auch nur ansatzweise so etwas erlebt. Sicherlich waren Frauen dabei, bei denen 18 cm NBPEL etwas Geknatsche hervorgerufen hat, aber dass ich nach 2/3 nicht mehr weiter reinkam gab es nie.
Hier würde mich schonmal interessieren, wie eure Erfahrungen da waren. Wäre das tatsächlich der Fall, dann müssten ja selbst die Mitglieder hier mit dem weitesten Weg vor sich schon die Erfahrung gemacht haben, dass sie anstoßen.

Darüber hinaus frage ich mich, ob dann die immer angepriesene Durchschnittsgröße von 13 cm gleichermaßen unrealistisch ist. Zumal Frauen auf so YouTube-Straßenumfragen auch immer deutlich größere Werte bzgl. des typischen Penis nennen. Was auch dafür sprechen würde, dass der durchschnittliche Penis eigentlich länger ist, wäre, dass in Foren wie diesem hier dann doch eher wenige Männer angemeldet sind.

Nur so ein Gedankengang. Vielleicht mag ja jemand seine Ansicht dazu teilen.

Ich halte die 13 cm Durchschnittsgrösse auch für absoluten Mist. Ich wohne in einer Region Deutschland mit vielen Migranten, sejt jeher. Und seit ich lebe und Männer im Schwimmbad, im Sportunterricht, Fitnessstudio nackig sehe, frage ich mich immer schon wen die bei so Studien eigentlich vermessen.
Und laut sagen darfst Du das auch nirgends, dass 13 cm normal seien, Durchschnittswert. Da biste aber fällig und Gespött.
Ich glaub manchmal das wird gesagt, weil vielleicht grad unter den Intelektuellen, die diese Studien anfertigen, eher nicht so grosse Schwänze vorzufinden sind. Wie eine Schutzbehauptung. Seit jeher spielt ja auch die Ärzteschaft die Penisgrösse herunter und beschönigt einen kleinen Penis ohne Ende.
Bei den vielen Neuankömmlingen aus aller Herren Länder (alles Länder mit Fleischpenissen) möchte ich gar nicht wissen, was da für grosse Werte herauskämen.
Also in meinem Gym trainieren mehr Männer mit Immigrantionshintergrund als Deutsche u es ist absolut nicht zu erkennen ,dass “Südländer“besser bestückt sind als Nordeuropäer...auch Schwarze nicht.Völlige Paranoia die du schiebst @Geisteskraft ,sorry...
 
Oben Unten