Der richtige Druck

KleinesDingSchönAnzusehen

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
11.02.2021
Themen
12
Beiträge
61
Reaktionspunkte
125
Punkte
70
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
78 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
Hi, bevor hier gleich die falschen Behauptungen ich hätte mich nicht eingelesen oder die Verweise auf den richtig Pumpen Leitfaden... ich habe das gelesen und akzeptiere das Fachwissen des Erstellers

Jetzt zu meiner Frage. Ich habe eine elektrische Pumpe direkt auf dem Zylinder sitzend. Also kein Profigerät... also weiß ich auch nicht wie weit die Deuckanzeige vom reellen Druck abweicht...

Jetzt die Frage: Ich lese immer wieder das Leute mit 2 inhg Pumpen. Ich persönlich Pumpen mit umgerechnet 6 inhg habe mich aber langsam innerhalb eines Jahres gesteigert...ich ziehe auch keine Lymphe also er wird schon richtig dick... habe aber auch schon mal mit 14inhg gepumpt da wurde er dann schwammig wackelig und die Vorhaut war nur ein dicker Ring... das war lymphe...das habe ich bei 6inhg nicht... bei unter 4 inhg verliere ich ohne Stimulation oder Fantasie die Erektion...ist das normal sollte man in dem Bereich bleiben in dem der Druck so minimal ist das die Erektion verloren gehen kann?
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
780
Reaktionspunkte
2,697
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hi,
mit deinem Vorgehen (2mm Hg anfangs, dann 6mm Hg) gehst Du ja vollkommen konform mit dem Leitfaden Richtig Pumpen - Ein Leitfaden für Pumpeinsteiger
Und da bei Dir 14mm Hg zu Lympheinlagerungen führen, was auch bei mir der Fall ist, dann mach einfach so weiter :)
 

joe

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,612
Reaktionspunkte
6,851
Punkte
4,580
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
So um die 5inHg ist für langfristige Pumper eigentlich immer der Druck, mit dem hantiert wird.
Viel Darüber halte ich für weniger hilfreich, ja eher sogar gesundheitsschädlich...

Deine Erfahrungen decken sich mit der Faustregel mal wieder gut.

Und jo, bei 2 inHg geht ohne Geilheit dauerhaft nicht viel. Geht mir auch so.
 
Oben Unten