Der Hoiner sagt Servus

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Hi Männers,

Bin absoluter Neuling in diesem Bereich, dennoch hoch motiviert endlich loszulegen :)
Habe mich auch schon ein wenig eingelesen.

Zu meiner Person:
Ich bin 27 ungefähr 1.85 groß und wiege 86 kg.
Mein Penis ist erigiert zwischen 14-16 cm groß, je nachdem wie die EQ ist.
Der Umfang bewegt sich im Bereich von 11-13 cm.


Bisher hatte ich eig. nie Probleme beim Sex und hatte auch das Gefühl, dass es den Mädels Spaß macht.
Vor kurzem hab ich eine kennen gelernt, die etwas mehr auf den Rippen hat, würde schätzen, dass sie so viel wiegt wie ich.
Meine Freundinnen oder Bekanntschaften davor hatten eig. immer mehr oder weniger Idealmaße.
Die neue Bekanntschaft meinte, dass der Sex zwar schön, aber nicht geil sein, weil sie es doch gerne tiefer braucht... Haha, das war erstmal ein Schlag in die Fresse...

Ich habe mir mal vor 2 Jahren den PF gekauft aber nie konsequent genutzt, weswegen ich ihn gerne in mein Training einbauen würde.
Wäre schade um das viele Geld..

Mein Plan ist es den PF zwischen 5-10 Stunden am Tag (je nach Möglichkeit) zu tragen und dazu ungefähr 15-20 min Wet Jelqs.
Sollte ich vor dem PF jelqen oder danach ?
Was meint ihr, kann man das Training fürs erste so stehen lassen?

Ich hab auch seit letzter Zeit Probleme eine Erektion von 100 Prozent zu bekommen, geschweige denn diese zu halten.
Bin oft mit dem Kopf dann nicht mehr bei der Sache und mache mir viel zu viele Gedanken...
Das klappt dann leider nur mit Sildenfafil :( könnte der gelegentliche Konsum davon sich negativ auf das Training auswirken ?

Vielen Dank für eure Hilfe :)
 

BoySilver

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
04.11.2016
Themen
4
Beiträge
39
Reaktionspunkte
61
Punkte
50
PE-Aktivität
Einsteiger
Sildenafil ist ab und an nicht schlimm. Das Problem ist allerdings, dass du bereits in diesem Teufelskreis gefangen bist, von wegen nur 100 % Erektion mit Sildenafil...

Mit 27 Jahren sollte man m. E. kein Sildenafil benutzen. Hebe dir das für jenseits der 50 oder 60 auf. Und auch dann halte ich es für nicht notwendig.

Ernähre Dich mal mindestens 80 % + von Lebensmitteln mit nur 1 Zutat, also echtem Essen.
Fokussiere Dich besonders auf viel Obst und Gemüse. Stickstoff im Gemüse ala Knobi, Rote Beete, Zwiebeln etc. sind gut
Trainiere 3 x die Woche hart und supplementiere Citrullin Malat so 6 g pro Tag.
Bewege Dich generell einfach mehr im Alltag dazu.

Und zum Schluss: Fahre mal Dein System herunter. Dieser Tipp ist für die meisten allerdings schwer umzusetzen:

Keine Pornos und kein Sildenafil

Dann schau mal, ob Deine Freundin dich wieder vernünftig geil macht.

Was ist eigentlich der PF?
 

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Vielen Dank für deine Tipps, werde auf jeden Fall versuchen diese zu berücksichtigen.
Pornos hatte ich auch schon im Verdacht.
Werde meinen Konsum dann wohl oder übel komplett einstellen für die nächste Zeit.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,987
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen Hoiner
An deiner Stelle würde ich mir das nochmal überlegen.
Warum startest du dich mit dem Basisprogramm?
Den PF kannst du dann später einsetzen um neue Reize zu setzen.
 

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Ok dann werde ich ein paar Monate das Basisprogramm durchziehen und dann den PF wieder aus dem Keller rauskramen.
Könnte es, im Bezug auf die neue Reizsetzung, ein Problem werden, dass ich den PF immer mal wieder sporadisch genutzt habe?
War allerdings nie länger als 4 Wochen am Stück der Fall.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,987
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ne das ist kein Problem.
Richtig vermessen, IR-Lampe zu legen und ab gehts.
Viel Spaß un Erfolg wünsch ich dir ;)
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,874
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Kegelst Du regelmässig @Hoiner ?? Falls nicht, probiere das mal, 100x jeden tag.
 

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Erstmal vielen Dank für alle Antworten, ich habe das Gefühl, dass ich in diesem Forum sehr gut aufgehoben bin :)

@Halunke Ich habe noch nie gekegelt, aber ich werde es von nun an täglich machen.
Ich habe heute mal bei einer EQ von 100 % gemessen und die Werte in meine Signatur eingefügt.
Es fällt mir sehr sehr schwer diese EQ zu erreichen und wenn ich sie erreicht habe ist sie sofort wieder weg.
Ich glaube mein Gehirn ist total abgestumpft von den ganzen Pornos, da ich ungefähr seit 12 Jahren diese zur Selbstbefriedigung nutze..

Mein Ziel wäre es den Umfang zu erhöhen, wobei ich gegen eine NBPEL von 18cm auch nichts einzuwenden hätte :D
Ab wann kann ich gezielt auf den Umfang gehen ? Und welche Übungen oder Geräte brauche ich dafür ?
Außerdem muss ich meine EQ wieder stabil bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,987
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Wir trainieren hier nach dem L1G2 Grundsatz.
Wenn du dir die 18 cm Nbpel wünschst dann erreiche diese auch zuerst bevor du auf den Umfang gehst.
Am Anfang reichen deine Hände vollkommen aus um Gains einzufahren.
Dir jetzt schon Empfehlungen zu machen lohnt sich nicht wirklich. Die Pumpe wird aber gerne genutzt um den Umfang zu erhöhen.
Fang erstmal mit dem normalen Programm an und entwickel dieses deinen Zielen entsprechend weiter.
 

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Hast Recht ,erstmal das Training durchziehen und schauen wie alles läuft :)
Denkt ihr ich bekomme das mit den Erektionsproblemen wieder hin ? oder könnte da was irreversibel kaputt sein :( ?
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,874
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Außerdem muss ich meine EQ wieder stabil bekommen
Ich kann Dir da nicht wirklich helfen, da ich nie viel Porno gucke, aber das Training mit den Classic Stretches hat meiner EQ nicht gut getan, sodass ich mit 80% Steifheit gebumst habe. War total scheisse und habe dann den Rat von @adrian61 befolgt und mit den 2P Stretches angefangen (nach 6 Monaten Einsteigerprogramm!!!), die haben es wieder gerichtet. Bei Dir scheint es ja psychologisch zu sein, aber ich kann Dich beruhigen, meine EQ ist beim messen auch nur max 10 Sek auf 100%. Beim bumsen ist sie aber immer und die ganze Zeit zwischen 90-100%.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,874
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Denkt ihr ich bekomme das mit den Erektionsproblemen wieder hin ? oder könnte da was irreversibel kaputt sein :(
Sie he oben, probiere mal ohne Porno und Kegel 100 mal am Tag. Mache das 3 Wochen lang und schau mal ob sich was tut. Bzgl der Pornosucht gibt es sicherlich andere hier, die besser helfen können, aber soweit ich mitgelesen habe gibt sich das nach einigen Wochen wieder. Für das Training am besten maximla Bilder nehmen oder Geschichten lesen, lass die Fantasie spielen...
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,813
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Denkt ihr ich bekomme das mit den Erektionsproblemen wieder hin ? oder könnte da was irreversibel kaputt sein :(
Junge, Du bist gerade mal 27 und hast seit Du 15 warst zu Pornos gewichst ... da ist nichts kaputt, lediglich abgestumpft - jede Wette in einem halben Jahr hast Du wieder einen Ständer wie ein Stahlrohr
 

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Außerdem muss ich meine EQ wieder stabil bekommen
Ich kann Dir da nicht wirklich helfen, da ich nie viel Porno gucke, aber das Training mit den Classic Stretches hat meiner EQ nicht gut getan, sodass ich mit 80% Steifheit gebumst habe. War total scheisse und habe dann den Rat von @adrian61 befolgt und mit den 2P Stretches angefangen (nach 6 Monaten Einsteigerprogramm!!!), die haben es wieder gerichtet. Bei Dir scheint es ja psychologisch zu sein, aber ich kann Dich beruhigen, meine EQ ist beim messen auch nur max 10 Sek auf 100%. Beim bumsen ist sie aber immer und die ganze Zeit zwischen 90-100%.

sollte ich dann direkt mit den 2P Stretches anfangen? Oder doch erstmal das Einsteigerprogramm ?
 

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Denkt ihr ich bekomme das mit den Erektionsproblemen wieder hin ? oder könnte da was irreversibel kaputt sein :(
Junge, Du bist gerade mal 27 und hast seit Du 15 warst zu Pornos gewichst ... da ist nichts kaputt, lediglich abgestumpft - jede Wette in einem halben Jahr hast Du wieder einen Ständer wie ein Stahlrohr


Habe einen großen Bruder von dem ich mir damals die ganzen Cds mit den netten Filmchen geklaut habe :D:D..habe leider daher viel zu früh damit angefangen.
Es war immer mal mehr mal weniger, je nachdem ob ich in einer Beziehung war, aber alles in allem viel zu viel Konsum von Pornos :(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: G31

mahlern

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
15.04.2015
Themen
3
Beiträge
85
Reaktionspunkte
226
Punkte
415
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
13,8 cm
Hi Männers,
Die neue Bekanntschaft meinte, dass der Sex zwar schön, aber nicht geil sein, weil sie es doch gerne tiefer braucht... Haha, das war erstmal ein Schlag in die Fresse...


Bei guter Erektion ist dein Lümmel schon deutlich über den Durchschnitt. Da hat sie aber schon hohe Ansprüche. Prinzipiell finde ich ihr Statement so einfühlsam und sensibel wie mein Toastbrot mit Gänseschmalz neben mir.;)

Nun falls sie deinen Umfang meint, konter und rate ihr zum Beckenbodentraining, damit sie enger wird. Ist z:B. heute nach der Schwangerschaft gang und gäbe, aber natürlich auch so erfolgreich anwendbar. Erfolge zeigen sich zeitlich recht schnell und du kannst dich auf PE für dich(!) konzentrieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Der Konter wäre echt genial :D:D, aber ich werde es lieber auf sich beruhen lassen.
Ich ziehe meinen Hut vor deinen Gains, wenn ich das hinbekommen würde, wäre es ein Traum (vor allem was den Umfang betrifft.)

Ich werde mir deine Beiträge in den kommenden Tagen mal genauer durchlesen um daraus Tipps für mein Training abzuleiten.
 

Hoiner

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
3
Beiträge
27
Reaktionspunkte
24
Punkte
26
Ich hätte da mal noch 2 Fragen:

1.Bringt das Kegeln auch etwas ohne reverse Kegeln. Das bekomme ich bisher nicht hin.

2. Mir kommt es so vor als würde ich während des Kegelns den Schließmuskel anspannen. Ist das trotzdem ok?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,987
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ohne Reverse Kegel kann es passieren das es zu einer Dysbalance der Muskeln kommt.
Das wäre weniger gut.
 
Oben Unten