Brisingire Trainingsstart

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von brisingire, 29 Aug. 2018.

  1. brisingire

    brisingire PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2018
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    Hallo zusammen,

    der Einstieg in das Training ist gut geglückt und es ist nun Zeit meinen Verlauf zu dokumentieren. Gesagt getan, ich habe mein Lineal in die Hand genommen und bin schon auf die erste Hürde gestoßen. Auf die Gefahr hin, dass ich mich hier total blamiere.. mein BPFSL ist KLEINER als mein BPEL-Wert. Laut dem Eintrag unter 'korrekter Penisvermessung' sollte das nicht der Fall sein.

    1. Messung: BPEL=15,1 cm, BPFSL=13,8 cm
    Lineal abgesetzt und gewartet bis mein Penis vollkommen schlaff ist.
    Auch bei der zweiten Messung keinen signifikanten Unterschied!
    Bei allen Messungen habe ich das Lineal bis auf den Knochen gedrückt. BPEL wurde in steifen und BPFSL im vollkommen schlaffen Zustand gemessen.
    Mehr Zugkraft bei der BPFSL-Messung geht nicht, ansonsten reiße ich mir mein bestes Stück ab.
    So jetzt ist eure Hilfe gefragt. Was könnte ich falsch machen bzw. könnten die Messwerte doch stimmen ( auch wenn sie die Ausnahme sind) ?

    Sobald ich mehr weiß trage ich die Daten nach und mache nochmals einen Eintrag zu meinem Trainingsplan. Danke.


    Edit Anmerkung: Mein Penis ist im schlaffen Zustand relativ klein(8-8,5 cm) und meine Erektion sehr hart. Vielleicht helfen diese Informationen die Diskrepanz zwischen BPEL und BPFSL zu erklären.

    Edit: Durch Zuführen von Wärme konnte ich die BPFSL auf 14,4 cm steigern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Aug. 2018
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. brisingire

    brisingire PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2018
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    So, habe einen interessanten Eintrag zu dieser Thematik auf dem englischen PE-Forum gefunden. Kann ich nur empfehlen. Scheinbar wird meine Erektion durch die Tunica eingeschränkt.
    FOCUS YOUR PE & GAIN! TGC Theory Explained!
     
    #2
  3. brisingire

    brisingire PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2018
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    Gut, da ich ja ansonsten nichts anderes zu tun hab (Ironie), habe ich mir jetzt gefühlte 100 Foreneinträge gegeben. Tatsächlich kann es vorkommen, dass die BPFSL kleiner als die BPEL ist. Klingt nicht plausibel, wird aber in einigen Beiträgen nachvollziehbar erklärt.
    Würde mich trotzdem über Feedback freuen, dass ich nicht vollkommen alleine dastehe. Vielleicht hat hier jemand noch eine Idee wie sich das auf mein Training auswirken könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Aug. 2018
    #3
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,054
    Zustimmungen:
    27,299
    Punkte für Erfolge:
    20,280
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    hmmm .... logisch erklärbar ist das eigentlich nicht, aber wenn Du mehrfach gemessen hast, wird der Wert wohl stimmen. Immerhin zeigt das, dass Du mehr Kraft in Deinen Erektionen hast als Zugkraft der Arme, was ja sehr positiv klingt :) Für Dein Training bedeutet das wohl einen langen Schwerpunkt auf Stretchen zu legen.
     
    #4
    brisingire gefällt das.
  5. Hanauer

    Hanauer PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    27.02.2018
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1,137
    Punkte für Erfolge:
    890
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ist das nicht generell so?

    Seltsames Phänomen, könnte man vielleicht mit Tunicalagen mit einem longitudinalen statt zirkulären Faserverlauf erklären. Da der Faserverlauf aber eh nicht zu ändern ist, ists auch wieder müßig das breitzuwalzen.
    Wie ist denn dein EG-Wert? Und wie ist der EG-Unterschied steif zu schlaff? Und war dein Penis bei der BPFSL-Messung wirklich total schlaff? Eine leichte Erektion kann, grad wenn so steinharte Erektionen üblich sind, die Länge reduzieren.

    Und wie entspannt warst Du bei der Messung? Ich habe manchmal beim Stretchen so eine Art von Kontraktionen, die meinen schlaffen Penis etwa einen Zentimeter zurückziehen. Diese treten nicht auf, wenn ich den Penis richtig gut durchgewärmt habe mit IR-Lampe oder Wärmflasche. Übrigens, dann ist der Penis bei mir total schlaff, als bereit für die BPFSL-Messung. Vielleicht misst Du den BPFSL noch mal mit ganz warmen Penis...
    Ich würde sagen, dass Du versuchen könntest das Stretchen jedenfalls genausolang wie oder länger als das Jelqen durchzuführen, da scheint ja noch genug Luft nach oben zu sein. Und im Training das Auf- und Abwärmen durchzuführen. In drei Monaten schauen wir mal, was sich getan hat, nach einem Quartal Einsteigerprogramm, konsequent durchgeführt, lässt sich die Situation fürs Forum besser beurteilen.
     
    #5
  6. SirDickButtderDritte

    SirDickButtderDritte PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    02.03.2018
    Zuletzt hier:
    02.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    754
    Punkte für Erfolge:
    550
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Das ist ein häufiger Messfehler und kann auch bei Studien mit Fremdvermessung beobachtet werden. Mit ein wenig Übung wird das schon besser werden. Kann an vielem liegen. Zu viel Blut im Penis. Verspannt. Nicht aufgewärmt. Zollstock zu nah am Schaft. Nicht fest genug angezogen. Usw.

    Ist alles kein Thema. Lies die Wissensdatenbank. Zieh das Einsteigerprogramm durch. Und notiere wie das Training läuft.
     
    #6
    Loverboy, adrian61, Little und 2 anderen gefällt das.
  7. brisingire

    brisingire PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2018
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    Kurzes Update:

    Training verläuft gut, halte mich an den Trainingsplan für Anfänger (2on/1off)
    Stretching mache ich in der Badewanne und Jelqing dann außerhalb des Wassers mit Olivenöl.
    Manchmal gebe ich mir nach dem Training noch eine Prostatamassage, jedoch ohne 'Happy End'.
    Sex/onanieren habe ich drastisch reduziert, mal schauen wie lange ich das aushalte.
    Bei Änderungen und neuen Entwicklung werde ich diesen Thread updaten.
     
    #7
  8. SirDickButtderDritte

    SirDickButtderDritte PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    02.03.2018
    Zuletzt hier:
    02.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    754
    Punkte für Erfolge:
    550
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Du kannst ruhig täglich Sex haben oder auch onanieren. Dir sollte nur bewusst sein, dass wenn du zusätzlich zum Training noch 2-3 mal am Tag ausgiebig onanierst sich dein Penis natürlich auch davon erholen muss. Von der Ferne kann man das alles ja auch nicht beurteilen.
     
    #8
    adrian61 und brisingire gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Trainingsstart Trainingsberichte 31 Mai 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden