Beefcake

Dieses Thema im Forum "Bildersammlungen und Medien" wurde erstellt von adrian61, 19 Mai 2019.

  1. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ich habe eine Vorliebe für Vintage-Bilder, die ich auch immer wieder zu verschiedenen Themen in den Alben mit Euch geteilt habe. Mittlerweile haben sich so viele Bilder in meinem Speicher gesammelt, dass ich beschlossen habe, ihnen einen eigenen Thread zu widmen.
    Unter "Beefcake" Bildern versteht man Aufnahmen, vor allem sportlicher, junger Männer, deren körperliche Vorzüge meist (fast) nackt in den Mittelpunkt gestellt werden. Das weibliche Gegenstück waren die "Cheesecake"-Aufnahmen. Dieser Begriff wurde spätestens seit dem WK2 durch "Pin-up" abgelöst, da diese Bilder in die Spinde der Soldaten gepinnt wurden. Seine große Zeit hatte dieser Fotografie-stil vor allem ab Mitte der 30er bis Ende der 50er Jahre, die Wurzeln reichen aber zurück bis etwa 1900, als "Kraftmenschen" ihre Auftritte in Varietés zu bewerben und vermarkten begannen und die Ersten Anläufe zu Bodybuilding entstanden. Ab den 1940er Jahren gab es zahllose Magazine, die offiziell an Künstler und Sportler gerichtet waren, sich selbstverständlich aber auch an ein homosexuelles Publikum richteten. Vor allem in den 1950er Jahren waren diese Magazine für manche Männer ein Sprungbrett nach Hollywood, als die sogenannten "Sandalenfilme" oftmals eher spektakuläre Körper als schauspielerisches Talent erforderlich machten.
    Eine Szene aus dem Film "Gentlemen prefer Blondes" werden die meisten schon mal gesehen haben: Jane Russel singt einen Song während sie sich in einem "Sportlerteam" beim Training bewegt, das fast ausschließlich aus den damals populärsten Magazin-Models besteht.
    Auch wenn offiziell keine Bilder von männlichen Genitalien veröffentlicht werden durften, gibt es relativ viele Aufnahmen völlig nackter Männer, da oft die Posing-Slips (wie in den Dekaden davor die Feigenblätter) nachträglich aufgemalt wurden. Es mag überraschend sein, wie unbefangen die meisten Models dieser "prüden Zeit" nackt vor der Kamera posieren/agieren, allerdings waren es die Männer dieser Generation gewohnt, sei es vom Sport, sei es durch den Militärdienst, nackt zu sein.
    Die Bilder zeigen ein sich durch die Jahrzehnte wandelndes Schönheitsideal, in dem die Betonung aber immer auf dem männlichen Körper und nicht auf dem Penis liegt. Ob ein Model ein größeres oder kleineres Glied hatte, schien keine große Rolle zu spielen. Ab 1968 als - nach einer gesetzlichen Liberalisierung - die freie Zurschaustellung der Geschlechtsorgane erlaubt war, setzte ein drastischer Wandel in Richtung zur Pornografie ein und der möglichst immer größere Schwanz rückte in den Bildmittelpunkt.

    001qqq.jpg 00kqkqphg1.jpg 2aa82c8e0b800c23d36d09eb6ee4c73e.jpg 4-men-together-24.jpg 9e16fc8dd663db3737f4d319e09602bc.jpg 9ea12e99a7e33a201561dd4e5c0fb1ec.jpg 24bcb56a506ae4723b7e403b396d6e97.jpg 7210c24b2dda3379a36574cb81a9c834.jpg 7577f2497bdb406c4af46e491c810a68.jpg 8056cf6777b2972678e17aeefb7a9123--male-photography-vintage-photography.jpg 48503f97675a491f29af6e27c417279f.jpg 6e9e0bfe1f00cf53eade846780ae7f5a.jpg 28%20Townsend,%20Sansone.jpg 0c64569023629add1d6b72e49eb056fd.jpg 1_1b5a23ae779fa1a5d194de867dbd4387.jpg 1_6e32b66d4a517abb46e79c7bd89909d3.jpg 1_d19abd240beb13b7bf1c52dcb4d76b3f.jpg 2c8074f7-a2d6-45ae-8595-511d4e69b6b2_570.jpg 2ec9a628-f679-4581-94d6-0d4667b71064.jpg 2f4cf9fbdc0e11c95f19a02c267ca22d--prohibition-years-bodybuilders.jpg
     
    #1
    samsj, purista, Glglhj123 und 4 anderen gefällt das.
  2. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    18.06.2019
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,798
    Zustimmungen:
    3,444
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Da darf Eugen Sandow nicht fehlen.

    [​IMG]
     
    #2
    samsj, Glglhj123 und adrian61 gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ist in meinem Bilder-Pool und steht auf der Liste oben an … vor allem ist er einer der ersten Kraftmenschen, der auch gut aussieht
     
    #3
  4. badSanta

    badSanta PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    17.06.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    130
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Echt interessante Hintergrundgeschichte. Die Kerle sehen zwar gut aus, sind aber nicht so meins :)
     
    #4
    adrian61 gefällt das.
  5. Hannibal

    Hannibal PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    18.06.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    872
    Punkte für Erfolge:
    770
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Base):
    15,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Sehr interessant!
    Echt noch keine Fokussierung auf nen Riesenpimmel, alles ganz normale Exemplare... super Beitrag, danke @adrian61
     
    #5
    adrian61 gefällt das.
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ich habe vor, noch ausführlicher auf das Thema ein zu gehen und über manche der Models etwas zu schreiben und im Lauf der Zeit wird schon der Eine oder Andere Deinem Geschmack entsprechen :)
    Vielleicht gefallen mir die Bilder ja auch deshalb so gut. Ich halte Penisse ja grundsätzlich für etwas Schönes und für die perfekte Ergänzung eines männlichen Körpers, nur finde ich nicht, dass ein größerer Schwanz das Gesamtbild verbessert. Sowohl gab es unter den Beefcake-Models natürlich auch Männer mit großem Glied (Monstercock habe ich allerdings keinen einzigen gefunden), die Einstellung zur Bedeutung eines großen Penis war damals aber eindeutig vernünftiger (und für die männliche Psyche gesünder) als die heutige. Allerdings gab es auch damals eine Art "Pornoindustrie", in der die Schwanzgröße sicherlich anders gewichtet wurde, als in diesem Genre, wenn auch bei Weitem nicht in dem selben Ausmaß, wie das heute der Fall ist.
    Wenn mir bisher ETWAS aufgefallen ist, dann dass viele der Jungs sehr große Eier haben. Ob das damals ein Kriterium wie heute die großen Penisse war, kann ich nicht sagen, sowohl habe ich mehrfach schon gelesen, dass die Hodengröße (deutlich) abgenommen hat, als auch sind mir auf alten Bildern (Sport, Duschen, Militär) immer wieder Hoden aufgefallen, wie ich sie bei meiner und der jüngeren Generation nur ausgesprochen selten gesehen habe.

    05 fred bortnik-by Lon of NY.jpg 6e0e3d4d0ac1c057bae2034f99239407.jpg 9a78cb533431e76b05b57d24da400be7.jpg 51c3a6bb2409e85501eb804f736a9059--gay-guys-gay-men.jpg 591b042504ea6_256_LI.jpg Al Urban David Asnis 004.jpg Al Urban John Gallagher 004.jpg Al Urban Jules Bacon 005.JPG Al Urban Jules Bacon 006.jpg Al Urban Unknown 003.jpg Andrew Kozak 004.jpg Arax Charles Kassapian 1955 012.jpg Arnt John Curtis 001.jpg Art Ullrich 005.jpg big-balls-man-Dan-4_LI.jpg Bob Jackson 007.jpg Bob Mucci 004.jpg BobMcCune[mb]unk-rw[mb]-nude-seated.jpg BofLA Keith Stephan 018.jpg CHAMPION Rod Bauer film grain 72-5 wm.jpg
     
    #6
    samsj, Simon, Glglhj123 und 5 anderen gefällt das.
  7. badSanta

    badSanta PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    17.06.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    130
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Stimmt, es gibt ja mehrere Studien die aufzeigen, dass Männer in westlichen Ländern immer weniger potent sind. Warum genau das so ist, weiß man anscheinend aber nicht. Es könnte aber mit Chemikalien wie Hart- und Weichmachern zu tun haben die im Körper ähnlich wie Estrogen wirken und schon ab der Schwangerschaft auf uns wirken.

    Eine andere Theorie ist einfach, dass die Leute immer fetter und fauler werden und deutlich weniger schlafen. Das fängt bei der schwangeren Mutti an und hört beim Körperklaus auf der sich in seiner Jugend so wenig bewegt hat, dass er mit Anfang 20 schon mit Problemen eines Opas daherkommt.

    Aber es könnte auch sein, dass solche muskulösen Männer damals auch allgemein potenter waren.

    Auf jeden Fall gefallen mir die Bilder hier alle sehr gut!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2019
    #7
    Lauchi und adrian61 gefällt das.
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    @Alphatum hat natürlich nicht Unrecht, Eugen Sandow an den Anfang des Threads zu stellen. Zwar gab es vor ihm schon "Kraftmenschen" in Varieté und Zirkus, aber er war der "Vater" des modernen Bodybuilding, entwickelte Training und Posen, veranstaltete 1901 den ersten Bodybuilding-Wettbewerb und war ein Meister der Vermarktung. Seine Bilder wurden gesammelt wie die der damaligen Bühnen und Opernstars (Film spielte noch keine Rolle) und sein Stil wurde bis in die 40erJahre des 20.Jhdts kopiert.
    Als Friedrich Müller wurde er 1867 in Königsberg als Sohn eines Deutschen und einer Russin geboren. Um sich dem Militärdienst zu entziehen, ging er mit 18 auf Wanderschaft, schloss sich einem Zirkus an und wurde zum Zirkusathleten. Seine außergewöhnliche Kraft fiel schon in jungen Jahren auf und er fand einen Mentor, der ihm half, seine Talente zu entwickeln.
    1288364.jpg 1251640850.jpg

    Bald tourte er mit einer Bühnenshow, in deren Höhepunkt ein Pferd stemmte, durch Europa und Amerika und wurde unter seinem Künstlernamen zu einer Berühmtheit. 1901 veranstaltete er in London den ersten Bodybuilding-Wettbewerb, bei dem der Drittplazierte eine Bronzestatue, die Sandow darstellte, als Preis erhielt (eine Kopie wird seit 1977 dem Sieger des Mr.Olympia Bewerbs überreicht)
    Zwar wurden schon zuvor Körperübungen im Sinne der Bewegungstherapie, für Sport und militärische Fitness entwickelt, durch ihn wurde aber ein Körperkult lanciert, in dessen Mittelpunkt ein an der Antike orientiertes Schönheitsideal stand. (Um seine Ziele zu erreichen, maß er antike Statuen und deren Proportionen aus). Neben der Nacktheit verweisen auch die Posen auf ihre Vorbilder. Offenbar wurden sehr viele Aufnahmen vom völlig nackten Modell gemacht und später mit Feigenblättern versehen.
    Sandow, der verheiratet und Vater zweier Töchter war, starb 1925 angeblich an einer Gehirnblutung, nachdem er sein Auto aus einem Schlagloch gehoben hatte.
    Auch wenn sich das Schönheitsideal in den seit seinen Aufnahmen vergangenen 120 Jahren verändert hat, glaube ich, dass Sandow auch heute noch als gut aussehender Mann mit einem spektakulären Körper gelten würde.
    1-eugen-sandow-george-steckel.jpg 94fc78d5b16e2b1bbbb1584d915d9550.jpg 41398-atl.jpg default.jpg Eugen_Sandow.jpg Eugene-Sandow-Perfect-Male-Form.jpg eugen-sandow- (2).jpg eugen-sandow-.jpg eugensandow5.jpg eugen-sandow-american-photographer.jpg fig-leaf.jpg napoleon-sarony-eugen-sandow-in-classical-ancient-greco-roman-pose-c-1893.jpg Sandow,_Eugene_-_1889_by_Henry_Van_der_Weyde_(1838-1924).jpg sandow.png Sandow7.jpg ZQK8HZEM.jpg g80n4uuatom01.jpg

    Bislang konnte ich nur ein einziges Bild finden, das Sandow ohne Trikot, Leopardenfell oder Feigenblatt zeigt: auch der "stärkste Mann der Welt" war völlig normal gebaut :)
    sandow-eugene-28friedrich-mueller-1867-192529-preparato-per-un-calco-JG6YY0.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Mai 2019
    #8
    samsj, Glglhj123, GreenBayPacker und 2 anderen gefällt das.
  9. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Bonustrack:
    Sandow beim Training. Wer selbst trainiert, kennt die Übungen
    Sandow-Alternating-Shoulder-Press_grande.jpg Sandow-Bicep-Curl_large.jpg Sandow-Punch-Lunge_grande.jpg sandow-pushup_grande.jpg

    Sandow einmal nicht (fast) nackt

    2259342009ed943e9db14459ca56ee49.jpg

    und noch ein paar Posing Bilder (leider hatte Sandow neben einem riesigen Verschleiß an Feigenblättern wohl auch hohen Bedarf an Leopardenfellen)

    41GQEu10xZL._SY450_.jpg 51baZtQ+yGL._SY606_.jpg 4640914502_7faf8007c8.jpg beefcake 18.JPG dcddf43abeb1f8861fbb237fe615efaa.jpg df4748b0c272e966590bc1f12f5012a0.jpg eugen-sandow-in-classical-ancient-greco-roman-pose-c-1897_a-G-12140107-4990879.jpg eugen-sandow-wegweisenden-deutschen-bodybuilder.jpg Falk,_Benjamin_J._(1853-1925)_-_Eugen_Sandow_(1867-1925).jpg sandow9999.jpg sandow-side-arm-pose.jpg s-l1000.jpg tumblr_pkxif7ctGC1wycayxo5_400.jpg Vintage 10057.jpg 637d6882ae39f11e409cb7dc64b5481f.jpg
     
    #9
    GreenBayPacker und badSanta gefällt das.
  10. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    18.06.2019
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,798
    Zustimmungen:
    3,444
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Dann hätte ich noch Georg Hackenschmidt im Angebot (der die Hackenschmidt-Kniebeugen erfunden hat):

    [​IMG]
     
    #10
    samsj und adrian61 gefällt das.
  11. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    So wie heute bei der Flut der Nackt-Selfies im Internet, ist es auch bei den Aufnahmen aus der "guten alten Zeit" meist so, dass man gar nichts mehr über die abgebildeten Models weiß. Einige haben sich allerdings auch für die Nachwelt einen Namen gemacht. Als inspirierendes Beispiel greife ich heute Dr.Robert (Bob) Delmonteque (1919-2011) heraus. Einige seiner Kollegen/Zeitgenossen waren zwar populärer und machten (kurze) Karrieren in Hollywood (Rock Hudson, George O´Brien, Steve Reeves, Ed Fury …), aber Delmonteque war sehr zielstrebig und erfolgreich. Wie viele andere, fing er als "Spargel" mit 14 an zu trainieren, war mit 16 ein erfolgreicher Highschool Athlet, schon in jungen Jahren ein Model und nach dem Kriegseinsatz (nach ein paar kleinen Filmrollen) ein sehr erfolgreicher Trainer von Hollywood-Stars und arbeitete auch als Fotograf für verschieden Fitness/Beefcake-Magazine. Ab den frühen 50er Jahren arbeitete er eng mit der Fitness-Legende Joe Weider zusammen. Nachdem er sich mit 65 zur Ruhe gesetzt hatte, engagierte er sich stark im Training alter Menschen und setzte sich selbst zum Ziel, mit 80 die bestmögliche Topform zu erreichen. Mit 84 veröffentlichte er dazu noch ein Buch (lifelong Fitness) und die Bilder aus der Zeit beweisen, dass man(n) jenseits der 80 nicht nur gut in Schuss, sondern sogar spektakulär aussehen kann.
    Interessanterweise ist er einer der wenigen Beefcake-Stars, von denen es kaum Bilder mit Posing-Hosen gibt - ganz offensichtlich hat er es genossen, völlig nackt vor der Kamera zu stehen. Für meinen Geschmack war sei Körper - vor allem in jungen Jahren - perfekt trainiert, ohne zu massig zu sein. Vom reinen Posing abgesehen, gibt es auch künstlerisch sehr interessante Aufnahmen, was auch verdeutlicht, warum bei ähnlichen optischen Voraussetzungen, manche Jungs eben keine anhaltende Karriere machen konnten.
    8.png b708d7ba-a375-4fc8-bcce-a2e2896dcbdd.jpg 51l+IxvaAIL._SX361_BO1,204,203,200_.jpg
    ...und ca 65 Jahre früher …
    Bob Delmonteque 023.jpg BobDelmonteque-dod-nude-hoh-early_a-sm.jpg Bob Delmonteque 018.jpg DofD Bob Delmonteque 003.jpeg.jpg DofD Bob Delmonteque 005.jpg DofD Bob Delmonteque 011.jpg vintage-bob-delmonteque-male-physique_1_950bb380c9220ca8fcae22acdbf2b304aaa.jpg Bob Delmonteque 003.jpg Bob Delmonteque (Mike Diaks) (35).jpg Bob Delmonteque and Unknown 001.jpg Bob Delmonteque and Unknown 002.jpg Bob Delmonteque and Unknown 003.jpg Bob Delmonteque and Unknown 005.jpg DofD Andy Buck Bob Delmonteque 001.jpg DofD Andy Buck Bob Delmonteque 002.jpg tumblr_n73bmdfyTO1qgibuvo1_1280.jpg DofD Bob Delmonteque Unknown 001.jpg …. von Bob gibt es bestimmt eine Fortsetzung!
     
    #11
    samsj, Hannibal und GreenBayPacker gefällt das.
  12. Hannibal

    Hannibal PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    18.06.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    872
    Punkte für Erfolge:
    770
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Base):
    15,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Die 80plus Pics sind echt super toll!
    Was für ein positiver, vitaler Mann...
     
    #12
    adrian61 gefällt das.
  13. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Entsprechend den gesellschaftlichen Trends der damaligen Zeit waren schwarze Models eher unterrepräsentiert, obwohl sie damals wie heute oft spektakulär schone Körper haben.


    189_6.jpg Al Urban Kenneth Pendleton 001.jpg BofLa Bill Broomes 007.jpg BofLA Charles Foster Lewis Williams 002.jpg BofLA Monroe Huel 005.jpg BofLA Robert Watts 002.jpg Forbes-68_bk.jpg jhkkuio7875.png Kris Alvin Law 001.jpg Lon Claude Powell Gig Gigolo 001.jpg Lon Howard Hunter 004.jpg Lon Leroy Colbert 001.jpg Lon Nat Johnson 001.jpg Lon Unknown 014.jpg LONY810-0013.jpg Milo Bill Dupre 006.jpg more-nudes-03.jpg Rick Wayne 015.jpg Tom Cowans 001.jpg Vintage 10315.jpg
     
    #13
    Nochnichtprall und Hannibal gefällt das.
  14. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Mr. America

    John Grimek 1949 + 1941

    John Grimek 001.jpeg.jpg Lon John Grimek 001.jpg

    Frank Leight 1942

    Lon Frank Leight 001.jpg Lon Frank Leight Mr. America 1942 002.jpg

    Jules Bacon 1943

    Al Urban Jules Bacon 005.JPG Al Urban Jules Bacon 006.jpg

    Clarence Ross 1945

    Warner Clarence Ross 021.jpg Warner Clarence Ross 024.jpg

    Alan Stephan 1946

    Alan Stephan 002.jpg Alan Stephan 1946 1949 001.jpg

    Steve Reeves 1947

    1947-steve-reeves-5x8-25-published_1_13c10a303e1ae64d68f978ceea093037.jpg stevereeves.jpg

    George Eiferman 1948

    George Eiferman 023.jpg

    Jack Delinger 1949

    JackDelinger1.jpg

    John Farbotnik 1950

    Al Urban John Farbotnik 001.jpg Al Urban John Farbotnik 004.jpg


    Roy Hilligenn 1951

    Roy Hilligen 008.jpg Roy Hilligen 014.jpg

    Jim Park 1952

    Jim Park 001.jpg Jim Park Tim Sweeny 001.jpg
     
    #14
    samsj, Lauchi und GreenBayPacker gefällt das.
  15. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Manche werden sich vielleicht wundern, dass die Männer früher weder mit Nacktheit noch mit ihrer Penisgröße Probleme gehabt haben dürften. Abgesehen davon, dass Nacktheit bei Weitem nicht so sexualisiert wie heute war, sah das Leben der durchschnittlichen Männer eben so aus


    1_G4cMYOnx_MdlhJ7NorwK2g.jpg 6ea5603fba70f346063edd0d99586576.jpg 9f3fd63751a2564f48bfecf99d4e54cd--vintage-underwear-white-underwear.jpg b760e68b12f1d8431fb6217e90ef2c06.jpg de4f243312cacb0aff0ebe500d390048--vintage-boys-attractive-men.jpg ea722af1a3c2ae46ecd0581a13e477d6--vintage-men-male-body.jpg

    Später dann so

    0d8d4a05de0ade670a52f1edea90f26b--vintage-men-homo.jpg medical-exam-2.jpg military-medical-inspection-3.jpg ss-recruit-eye-test.jpg young-soldier-naked-in-medical-revision-vintage.jpg vintage-army-nude-medical-examination.jpg


    dann so

    il_794xN.1344573743_dm7h.jpg image-694988-galleryV9-fcgn-694988.jpg nag_42_1.jpg Russian swim team .jpg Shower_Lads_172_4.jpg wwii-my-buddy-photos-1.jpeg.jpg Navy Men, Straight Men,.JPG

    und spätestens dann war´s mit der Privatheit vorbei.
    010-MS_Naked_Soldiers_219.w710.h473.2x.jpg

    … ich denke, nach solchen Erfahrungen, hat man unnötiges Schamgefühl abgebaut. Und im Gegensatz zu heute, hatte die vorherige Generation reichlich Gelegenheit zu sehen, was denn der durchschnittliche Mann so mit sich herum trägt....
     
    #15
    samsj, HeyHo93, Lauchi und 2 anderen gefällt das.
  16. mario904

    mario904 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    06.07.2017
    Zuletzt hier:
    18.06.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    402
    Punkte für Erfolge:
    340
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    wie jetzt, früher hatten die schon jockstraps?
     
    #16
  17. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    klar - die gibt´s schon lange
     
    #17
  18. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Magazine und Bildverlage boten damals vielen jungen Männern Gelegenheit, sich etwas dazu zu verdienen. 20 Dollar waren für unbekannte Models der übliche Satz und viele Jungs sahen darin wohl eine einmalige Chance. Man findet sie - oft namenlos nur ein oder zwei mal. Für den Abdruck in Sport- oder Muskelmagazinen wurden die Posingslips oft nachträglich aufgemalt, die Nacktbilder wurden per Mail-order verschickt. Auch in diesem - sehr wahrscheinlich hauptsächlich schwulen - Markt schien die Größe des Penis keine so große Rolle zu spielen und spiegelt eine wesentlich realistischere Verteilung wider als das heute der Fall ist, was man auch den Models anmerkt, die ihren kleineren Schwanz ebenso selbstbewusst zeigen, wie jene, die sehr üppig bestückt sind. Diese Bilder reflektieren meine Meinung, dass ein großer Schwanz zwar schön und sexy aussehen kann, aber ein Mann, um schön und sexy zu sein, eben keinen großen Penis braucht.
    Leute - hört ruhig auch mal auf Eure Opas und macht keine Besessenheit draus!

    Charlie Day 002.jpg Denfield Jenewein 002.JPG George Sheffield 001.jpeg.jpg Hans OlafP01.jpg Henri Moolenaard 004.jpg Jac Jackson 005.jpg Jacques Pascal 002.jpg Jean Merlier 011.jpg Joe Sawacki 003.jpg Phil Knight 001.jpg Rip Searby Mike Hampton 001.jpg Theseus George 003.jpg Warner Jerry Riskin 001.jpg Al Urban Unknown 003.jpg Al Urban Unknown 006.jpg Al Urban Unknown 022.jpg Al Urban Unknown 026.jpg Al Urban Unknown 027.jpg Arax Unknown 002.jpeg.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Juni 2019
    #18
  19. badSanta

    badSanta PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    17.06.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    130
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Wieder mal sehr gut aussehende Männer. Stimme dir zu, dass die kleinen Schlaffis dem Gesamtbild in keinster Weise schaden.

    Dieser Thread macht mir ehrlich gesagt auch mehr Lust aufs Fitness Center als die Anabolika-Körper die man sonst so sieht :D
     
    #19
    Lauchi und adrian61 gefällt das.
  20. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,364
    Zustimmungen:
    36,988
    Punkte für Erfolge:
    27,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ich finde diese Art von Männern perfekt. Schöne Körper und Schwänze, ohne irgendwo übertrieben zu sein
     
    #20

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden