Anfänger: Phallosan Forte, kein Stretch-Gefühl (mehr)?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von cptbiggls, 18 Juni 2019.

  1. cptbiggls

    cptbiggls PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    18.06.2019
    Zuletzt hier:
    23.09.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Guten Tag,

    ich bin ziemlich neu hier doch freue mich trotzdem sehr auf eure Antworten.
    Also ich habe leider (noch) nicht den BPEL meines Penisses gemessen, dafür aber den EL und EG.
    EL: 14cm
    EG: 13cm
    Alter: 20

    Also ich weiß, dass irgendwas mit 13cm die Durchschnittslänge der Deutschen ist, jedoch kommt mir mein Penis aus meiner Sicht irgendwie bisschen klein vor.

    Nun habe ich mir den Phallosan Forte gekauft und nutze ihn auch schon seit ca. 1 1/2 Wochen. Mein Problem ist nur, dass ich irgendwie keinen richtigen Stretch fühle, sodass sich angeblich tatsächlich Mikrorisse bilden könnten. Zu beginn hab ich noch einen angenehmen Stretch gefühlt, doch jetzt so nach 1 1/2 Wochen irgendwie nicht mehr und ich bin schon im roten Bereich. Es kann sein, dass mein Penis auf Zug ist (er ist aufjedenfall auf Spannung wenn ich den Schaft berühre) aber so einen wirklichen ''stretch-stretch'' dass es bisschen zieht, spüre ich nicht.
    (Benutze die Protektorkappe und die mittelgroße Glocke)


    Hoffe ihr wisst was ich meine und könnt mir vielleicht weiterhelfen^^'

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    MfG
     
    #1
  2. cptbiggls

    cptbiggls PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    18.06.2019
    Zuletzt hier:
    23.09.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Oh und ich benutze den Phallosan Forte von
    Montag bis Freitag: Nachmittags (16 Uhr) bis Spätabends (22:30 Uhr)
    Samstag und Sonntag : Morgens (9 Uhr) bis Spätabends (23 Uhr)
     
    #2
  3. Egi49

    Egi49 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    30.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    2,417
    Punkte für Erfolge:
    2,165
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @cptbiggls ,
    willkommen hier im Forum !
    Davon Rate ich Dir erst einmal grundsätzlich ab!

    Zuerst einmal, für mindestens 3 Monate, das Einsteigerprogramm machen - und bitte ohne Geräte !!!
    > 3.2. Übungen für Einsteiger | PE-Community

    Du musst Deinen Körper, speziel hier Deinen Penis, erst einmal "kennnen lernen". Dafür sind diese Übungen sehr gut.
    Arbeite an Dir - und glaube nicht, dass Dir ein Gerät diese wichtigen und auch schönen Arbeiten abnehmen kann ! Sicher gibt es hier im Forum einige, die den PF schätzen - ich aber nicht.

    Ich persönlich benutze keine Geräte, nur ab und zu eine Vakuum-Pumpe.

    Ganz kurz ein Vergleich zum Sport. Da ist regelmäßiges und intensives Training schön und belohnt uns mit Erfogen, die auch optiscch zu sehen sind.

    Ich habe 2mal, kostenlos, so ein Training gemacht, bei dem Muskeln über elektrosche Impulse geweckt werden (sollen).
    Total ohne erkennbare Erfolge.
    Nach dem normalem Training spüre ich wenigstens die Reaktionen, der trainierten Muskeln, und das freut mich.

    Also: Bitte lese das Einsteigerprogramm! Gerne kannst Du auch dazu Fragen stellen.

    VG
     
    #3
  4. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    29.03.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    579
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,7 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Herzlich Willkommen, meine PE-Laufbahn begann genau wie bei dir. Zum Glück bin ich dann auf dieses Forum gestoßen und habe meinen Plan grundlegend geändert. Das solltest du auch tun.

    Halte dich bitte an Egi seinen Rat, wird dir praktisch jeder hier raten. Darüber hinaus sind die Zeiten viel zu lang, damit verbaust du dir langfristig die Erfolge.

    Dazu ein weiterer Rat: Training am besten heute schon aussetzen und wenigstens 5 Tage Pause machen, damit etwaige Tempgains verschwinden. Dann alle Werte nach Forumstandard und sehr gewissenhaft vermessen. Sonst hast du keine aussagekräftigen Startwerte und das würdest du sehr bald bereuen. Das ist die Grundlage deiner PE-Karriere. Noch hast du die Chance, nutze sie unbedingt, sie kommt nie wieder. Und dann, wie gesagt, das Einsteigerprogramm starten.

    So wird vermessen: Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden

    Die 5-tägige Pause solltest du nutzen, um dich hier in die Materie einzulesen. Dann einen Trainingslog anlegen und alles wird gut.

    Gruß, Trigger
     
    #4

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Phallosan Forte Anfängerhilfe und Trainingsplan gesucht! Einsteiger und Neuankömmlinge 6 Juni 2019
Anfängerfrage: Phallosan forte nur gut für BPFSL, nicht jedoch für BPEL? Strecker, Extender und Zuggurte 21 Juni 2015
Anfänger benötigt Trainingsplan Einsteiger und Neuankömmlinge 9 März 2020
Fitnessstudio für Anfänger (Hamburg) Off-Topic 19 Feb. 2020
Anfänger! Durch welches PE Training habt ihr die besten Erfolge? Trainingsberichte 18 Dez. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden