ADS für einsteiger?

blackhat

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
21.01.2015
Themen
5
Beiträge
58
Reaktionspunkte
155
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
15,8 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
11,9 cm
hallo!
wollt mal fragen ob solche ads/dehnhilfen auch als unterstützung beim einsteigerprogramm genomenn werden sollten. oder sollte man als einsteiger damit lieber warten bis man die ersten drei monate hinter sich hat?
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,076
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi blachhat,
ich würde keine Gerätschaften vor Beendigung des Newbie Programmes einsetzen und auch nicht vor den ersten 6 Monaten.
Also im Prinzip die selbe Antwort wie auf die Pumpe.
Auch wenn du irgendwann dir ein Gerät zulegst, so ist meiner Meinung nach immer noch manuelles Programm notwendig.

Aber mal eine Gegenfrage: Was erhofst Du Dir von einem Gerät:
z.B. weniger Zeitaufwand für das manuelle?
schnellere Gains?
mehr Spaß an PE
 

blackhat

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
21.01.2015
Themen
5
Beiträge
58
Reaktionspunkte
155
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
15,8 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
11,9 cm
ich würde keine Gerätschaften vor Beendigung des Newbie Programmes einsetzen und auch nicht vor den ersten 6 Monaten.
okay :) ich dacht nur das sowas wie mummys oder dieser stealth keine 'echten' geräte sind und die dehnung unterstützen könnten.

Aber mal eine Gegenfrage: Was erhofst Du Dir von einem Gerät:
z.B. weniger Zeitaufwand für das manuelle?
schnellere Gains?
naja zumindest wollt ichs nicht nur zum spass tragen :D geht mir gar nicht mal um schneller sondern darum das man vielleicht bessere gains beim stretchen haben könnt wenn man die zusätzlich ein wenig trägt.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,020
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
okay :) ich dacht nur das sowas wie mummys oder dieser stealth keine 'echten' geräte sind und die dehnung unterstützen könnten.
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob Little oben auch wirklich dasselbe meinte wie du, als er dir von ADS-Geräten im Einsteigerprogramm abriet. Der Begriff ADS wird oft sehr diffus verwendet. Einerseits schmücken sich damit echte Strecker (wie der Phallosan Forte oder auch der Penimaster PRO), im Grunde sind damit aber eben "All-Day-Stretcher" gemeint, also eigentlich Systeme, die mit geringstem Zug und über sehr lange Tragedauern arbeiten. Sie sind also eher Dehnhilfe, und halten den Penis in einem leicht gedehnten Zustand, denn echte Strecker, die den Penis in erheblichem Maße ausdehnen.
Man könnte aber wohl sagen, dass man Gurtextender, je nach Einstellung der Zugkraft, auch als ADS bzw. Dehnhilfen nutzen kann - selbst wenn ihre tatsächliche Anwendung wohl letztlich häufiger im Rahmen eines "echten Streckers" liegt. Im Grunde sind also eher "Geräte" wie die Mummy oder der Stealth Innerwear darunter zu verstehen.

Was dann letztlich zu deiner Eingangsfrage führt, ob auch Einsteiger diese schon verwenden können bzw. sollten. Ich persönlich würde da mit Jein antworten ;)
Im Prinzip braucht der Penis in den ersten Monaten nichts weiter als das Einsteigerprogramm. Dies gewöhnt ihn und setzt erste Wachstumsreize, behält sich aber höhere Intensitäten für die späteren Trainingsetappen vor. Es mit Geräten zu ergänzen ist generell nicht empfehlenswert, weil man dann schnell in die Überlastung gerät. ADS bzw. Dehnhilfen bilden da vielleicht aber die einzige Ausnahme.
Soll heißen: Deren Wirkung ist so subtil, dass man sie prinzipiell auch als Einsteiger testen kann. Ich denke zwar nicht, dass es notwendig ist und würde eher dazu raten, sich das für später aufzuheben, aber zumindest ist dadurch nicht sofort eine Überlastung zu erwarten. Großes Aber: Wenn man schon eine Dehnhilfe verwendet, sollte man sehr darauf achten, dass diese wirklich schonend und nur unterstützend wirkt. Ein gutes Beispiel ist hier der Stealth Innerwear, der in seiner Wirkung sehr subtil ist. Er unterstützt, aber er überdehnt den Penis nicht wirklich in Eigenarbeit. Er hält eher eine zuvor erreichte Dehnung aufrecht bzw. dehnt den Penis für das nachfolgende "echte" Stretchingtraining vor. Problematischer ist da schon die Mummy. Diese ist selbstredend etwas günstiger in der Anschaffung, aber ihre Wirkung und Intensität hängt sehr von der Bindetechnik ab. Da kann auch einiges schief laufen, so dass z.B. die Durchblutung des Penis erheblich eingeschränkt wird. Meine Empfehlung ist daher: Wenn du unbedingt eine Dehnhilfe in den ersten Monaten testen willst, wähle den Stealth Innerwear oder achte sehr genau darauf, dass du die Mummy nicht zu intensiv bindest. Im Grunde rate ich aber dazu, einfach erst mal beim Einsteigerprogramm zu bleiben und jedwede Geldausgabe, für Geräte bzw. Dehnhilfen, auf die späteren Monate zu verschieben.

Grüße
BuckBall
 

blackhat

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
21.01.2015
Themen
5
Beiträge
58
Reaktionspunkte
155
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
15,8 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
11,9 cm
alles klar danke :thumbsup3: dann schau ich mir den stealth inerwear mal genauer an. vielleicht teste ich den dann mal in den nächsten monaten. hätte da mal einer ein paar fotos oder nen genaueren bericht? herstellerwerbung ist ja immer das eine aber usermeinung oft das andre ;)
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,612
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hi blackhat,
gibst bei google einfach stealth innerwear ein. Müßte der erste Eintrag sein. ;)

Grüße und gute Gains
hobbit
 

blackhat

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
21.01.2015
Themen
5
Beiträge
58
Reaktionspunkte
155
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
15,8 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
11,9 cm
Oben Unten