3D-Drucker: Eigenbau von PeniMaster PRO

Dieses Thema im Forum "Bauanleitungen für PE-Geräte" wurde erstellt von 3dmann, 31 Jan. 2016.

  1. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    dank 3d Drucker kosten günstig zum Eigenbau von PeniMasterPRO
    Kosten belaufen sich auf ca. je nach Ausführung zwischen 5 - 35 euro
    Bilder folgen:)
     
    #1
    Gonzo, Loverboy, Yarrak und 4 anderen gefällt das.
  2. Vendasius

    Vendasius PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    1,012
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    16,5 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Das klingt ja interessant. Dann ist die Seite ja bald pleite, wenn das tatsächlich klappt. Aber okay, nicht jeder hat einen 3D Drucker und größere Drucker kosten natürlich mehr Geld.
    Also lohnt sich das sicher für all jene die mit dem 3D Drucker arbeiten oder einen schon zu Hause haben.
     
    #2
    Loverboy gefällt das.
  3. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    die ersten bilder weiter bilder kommen

    Hierbei handelt es sich um eine Art PeniMasterPRO nur noch besser


    th_252952609_image1_122_235lo.JPG th_252961168_image2_122_90lo.JPG th_252973576_image3_122_255lo.JPG
    th_252984436_image4_122_335lo.JPG th_252993317_image5_122_98lo.JPG th_253004868_image6_122_64lo.JPG
    th_253013211_image7_122_818lo.JPG th_253023121_image8_122_377lo.JPG [​IMG]
    th_253042470_image10_122_358lo.JPG
     
    #3
  4. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
  5. Peter Enis

    Peter Enis PEC-Professor (Rang 8) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    08.06.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1,109
    Punkte für Erfolge:
    1,260
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    11,4 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    Damit kannst du ja einen Vertrieb von PEC-Produkten machen :D
    Sieht echt gut aus das Teil, hast du es schon benutzt? Hast du einen Vergleich zum PeniMasterPRO? Also hast du schonmal beide getragen und sie fühlen sich ähnlich an?

    Gruß
    P.Enis :)
     
    #5
    jakomojackson und BuckBall gefällt das.
  6. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    das Verbrauchs Material ist original von PeniMasterPRO (passgenau) da sich im etwas Teuern (35 euro) federn im Gestänge befinden ist der trage konform genau so wie des Original der vor teil ist das man immer Ersatzteile sich selbst erstellen kann benutze in nun seit 4 Monaten (musste jedoch noch nichts erneuern da er stabil genug ist.)
    Na will nix verkaufen aber eine alternative zum Original aufzeigen da 280 euro für ein wenig Plastik viel Geld ist und so hat jeder die Möglichkeit sich eine gute alternative die bestimmt gleichwertig ist zu basteln.
     
    #6
    Gonzo, Loverboy, BuckBall und 3 anderen gefällt das.
  7. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    da die Plastik Haube durchsichtig ist sieht man ob die Eichel die richtige Position hat und sollte man die empfohlen trage zeit überschreiten so auch ob es ihr noch gut geht :) was bei PeniMasterPRO ja nicht möglich ist.
     
    #7
    Gonzo, Loverboy und BuckBall gefällt das.
  8. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.12.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    844
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Schöne sache!
    wie teuer war dein 3d drucker?wo bekommst du die Materialien her?
     
    #8
    Gonzo und BuckBall gefällt das.
  9. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Materialien Baumarkt 3 mm Gewindestange 80 Cent sowie 2 Gewinde 1 cm lang 30 Cent 2 Muttern 5 cent ich habe einen "da vinci 3d drucker " mit PLA habe ich es gedruckt mit der kostenlosen Software SketchUp 2015 gezeichnet und gedruckt um kostengünstiges Filament zu verwenden kann man die Filament Kassetten wo der EPROM ist mit einen Arduino beschreiben und so lest sich Geld sparen.
    und es lest sich viel sehr viel drucken.............................
     
    #9
    Gonzo, Loverboy, hihohello und 2 anderen gefällt das.
  10. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,350
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Interessanter Thread. Aber ist das Material auch ausreichend stabil?

    Gruss Mad
     
    #10
    Gonzo gefällt das.
  11. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    ja ist es wie schon geschrieben benutze ich meinen nun seit 4 Monaten ohne das was kaputt gegangen ist wichtig ist nur beim druck das man 100% Füllung auswählt so wird es massiv gedruckt .
     
    #11
    Gonzo, Loverboy und BuckBall gefällt das.
  12. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    noch ein kleiner Auszug was man so drucken kann :)
    th_831643330_image2_122_464lo.JPG th_548316454_image3_122_519lo.JPG th_831646470_image1_122_260lo.JPG
     
    #12
  13. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,554
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Erstklassig, 3DMann :) Die Teile sehen auf jeden Fall sehr gut aus. Wahnsinn, was mittlerweile alles in Eigenarbeit mit so einem Drucker möglich ist.
    Hättest du vielleicht Lust mit AlexGer und mir an einem vor einigen Monaten angedachten Strecker/Hänger-Produkt zu arbeiten? Wenn du privat einen 3D-Drucker zur Verfügung hast, dürfte das die Ausführung auf jeden Fall erleichtern. Und wie viel kostet so ein 3D-Drucker eigentlich?

    Grüße
    BuckBall
     
    #13
  14. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    von 400 e bis 2300 e gibt es gute 3d Drucker ja klinkt interessant wie weit ist eure eigen Konstruktion?
    gruss
     
    #14
    Gonzo, Loverboy und BuckBall gefällt das.
  15. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,554
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Bisher sind wir noch in der Planungsphase, weil Alex aktuell keine Zeit mehr hatte und auch sein Zugang zur Produktionsstätte nicht mehr so einfach möglich war. Ich schreibe dich nachher mal per UC an, dann kann ich den aktuellen Stand bzw. das Vorhaben an sich darlegen.

    Grüße
    BuckBall
     
    #15
    Gonzo gefällt das.
  16. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,554
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    @3dmann: Sag mal, könntest du eigentlich auch den (Außen-)Zylinder des VitallusPLUS mit dem 3D-Drucker erstellen? Der besteht aus einem relativ festen, aber dennoch flexiblem Kunststoff.

    Grüße
    BuckBall
     
    #16
    Gonzo gefällt das.
  17. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Ja BuckBall sollte gehen es gibt unterschiedliche Filament was weich dehnbar bis zum 700 oder 500 fachen ist oder sehr hartes nun habe ich eine Verbesserung in meiner Konstruktion nun passen bequem die Hoden durch ist angenehmer zu tragen und denke auch das es sinnvoll ist das der Penis in seiner Einheit mit Hoden gestreckt wird wesentlich effektiver da ja wie jeder weiß """""""
    Das Organ Penis besteht aus einem vorne außerhalb des Körpers liegenden Anteil (diesen sehen Sie und bezeichnen Sie als Ihren „Penis“)und einem im Inneren liegenden Anteil. Das Verhältnis außen zu innen beträgt ca. 50:50.

    Bei der Penisverlängerung gehen wir durch einen kleinen Einschnitt (ca. 3 cm; in den Schamhaaren liegend) in das Operationsgebiet vor und strukturieren die vorderen inneren Haltebänderdes Penis um. Die hinteren bleiben komplett unberührt, die Stabilität in Längsrichtung damit bewahrt.

    somit müsste doch das Haltebänderdes sich strecken lassen.
    th_129859773_11_122_500lo.JPG th_129861375_12_122_423lo.JPG

     
    #17
    Gonzo, Loverboy und BuckBall gefällt das.
  18. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Und das ist meiner bald :)

    th_119463969_ss1_122_446lo.JPG
     
    #18
  19. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,554
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Cool :) Würdest du so etwas für mich anfertigen können? Ich würde gerne wissen, ob man auf die Weise auch Vitallus-Zylinder außerhalb der Norm-Abmessungen herstellen kann.

    Grüße
    BuckBall
     
    #19
    Gonzo gefällt das.
  20. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    müsste eine 3d Zeichnung haben oder die exakten Masse sowie die dicke des Objektes.
     
    #20
    Gonzo und Loverboy gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Projekt: Eigenbau Stangenextender mit Vacuumfixierung (erster Prototyp für unter 50€) Strecker, Extender und Zuggurte 13 Juni 2017
Eigenbau Stretcher in der Pumpe. Ja oder Nein? Strecker, Extender und Zuggurte 3 Nov. 2016
Masturbationsgerät im Eigenbau Selbstbefriedigung und Ejakulation 24 Mai 2015
Geräte im Eigenbau: Wer ist hier technisch oder handwerklich begabt? Bauanleitungen für PE-Geräte 12 Apr. 2015