Zylinder bei sehr großer Eichel?

SlowFast

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
25.09.2017
Themen
2
Beiträge
68
Reaktionspunkte
183
Punkte
330
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
16,0 cm
Moin liebe Pumper :)

Mal abgesehen davon, dass ich unbedingt mal die Ergebnisse und Erfahrungen meines Einsteigerprogramms posten muss (schaffe ich hoffentlich nach dem Urlaub), mal eine Frage, die mich schon eine Weile beschäftigt.

In den Sommermonaten mache ich aus Zeitmangel nur PM Pro 2-3h pro Tag und Jelquing. Ich würde gern dazu noch etwas pumpen. Allerdings Frage ich mich, wie ihr das mit meiner Eichel seht. Nach der Faustformel benötige ich ca. einen 5,5cm Zylinder. Den füllt meine Eichel allerdings schon aus, wenn ich ihn steif in den Zylinder schiebe. Denkt ihr, das ist ein Problem? Wenn ich einen größeren Zylinder nehme ist mir das an der Base eigentlich zu weit und mein Sack zieht's zu sehr nach...
 

Scuti

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.11.2017
Themen
2
Beiträge
136
Reaktionspunkte
210
Punkte
310
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
77 Kg
Pumpen ist ja die Dickentrainingsmethode schlecht hin. Dein Umfang an der Eichel ist 3cm größer als dein Schwanz lang ist (sowas hab ich überhaupt noch nie gesehen :D)

Ich an deiner Stelle würde gar nicht pumpen und ein Längentraining machen.
 

SlowFast

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
25.09.2017
Themen
2
Beiträge
68
Reaktionspunkte
183
Punkte
330
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
16,0 cm
Was schlägst du vor. 6 Monate Stretching und Jelquing haben mir nur BPFSL gebracht und fast null BPEL.

Das Pumpen zusätzlich ist nur, weil ich Bock drauf habe und ich hoffe, dass er fleischiger wird (als schlaff größer).

Mal abgesehen davon beantwortet das meine Frage nicht im Ansatz :D
 

Scuti

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.11.2017
Themen
2
Beiträge
136
Reaktionspunkte
210
Punkte
310
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
77 Kg
Schwierig.
Ein konischer Zylinder hätte den Vorteil, dass ein übermäßiges Anschwellen der Eichel verhindert wird. Nachteil ist das man von Haus aus weniger Platz hat in der oberen Region.
Ein gerader Zylinder bietet hingegen mehr Platz und streckt den Penis mehr in die Länge was für dich evtl. passen könnte. Nachteil hier ist allerdings, dass die Eichel stärker anschwillt.

Grundsätzlich muss er im steifen Zustand auf jeden Fall locker reinpassen, wenn er dann während dem Pumpen an einer Stelle an die Wand "anfährt" ist das glaube ich nicht so schlimm. Für detaillierteren Rat musst du jedoch auf eine Antwort der mehr erfahrener Pumper warten.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,030
Reaktionspunkte
138,976
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich würde Dir dazu raten, einen Zylinder zu wählen, in den Du die Eichel bei völlig steifem Penis noch ohne Widerstand einführen kannst. Beim Pumpen füllst Du dann zwar die Pumpe mit der Eichel schnell aus, aber lt. Lehrmeinung expandiert der Penis dann dort "wo Platz ist" und das wäre dann Deine Base
 

SlowFast

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
25.09.2017
Themen
2
Beiträge
68
Reaktionspunkte
183
Punkte
330
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
16,0 cm
Mich irritiert ja nur, dass meine Eichel dann quasi oben "zu" macht. Ist denn dann ausreichend Unterdruck auf dem restlichen Schaft??
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,030
Reaktionspunkte
138,976
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich denke mal, den Unterdruck hast Du dann auch unter Deiner "Eichelbarriere" - in Ermangelung einer so prächtigen Eichel kann ich aber auf keine Erfahrungswerte zurück greifen
 
Oben Unten