• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.

Zusammenziehen Hodensack verhindern? (1 Betrachter)

maruder007

PEC-Lehrling
Registriert
13.11.2022
Themen
1
Beiträge
38
Reaktionen
95
Punkte
40
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
20,0 cm
BPFSL
21,5 cm
EG (Base)
15,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,2 cm
Hallo,
gibt es irgend eine Tipp, wie man das Zusammenziehen des Hodensacks dauerhaft verhindern kann? Habe eigentlich einen relativ langen Hodensack. Bei Kälte oder bestimmten Reizen zieht sich dieser extrem zusammen. Gibt es evtl. eine Möglichkeit der Desensibilisierung - Creme, Salbe oder ähnliches?
 
Hi,interessanter Gedankengang....Creme's und Salben unterstützen vielleicht das Ganze,aber der sichere Weg sind wohl Cockringe für den Sack.Die strecken einerseits, und verhindern andererseits das Zusammenziehen des Sacks😉😅👍.Ich denke dazu gibt's einige Beiträge in der WDB.
 
Das Zusammenziehen, eng am Körper liegen und dann wieder zwischen den Beinen baumeln liegt in der Natur der Testikel. Schließlich enthalten sie deinen Samen, der kälter als deine Körpertemperatur aber nicht zu kalt gelagert werden muss. Deshalb befinden sich die Hoden auch außerhalb des Körpers.
Ist dir oder die Umgebung heiß, ist der Sack lang. Ist es kalt, suchen die Hoden Wärme am Körper.
 
Zuletzt bearbeitet:
Du kannst mechanisch mit einem Hodengewicht den Sack am Zusammenziehen hindern.
 
Da das ein natürlicher Reflex ist und man soweit ich weiß den sog. Cremaster-Muskel, der für das Zusammenziehen des Sacks bzw. das Hochziehen der Hoden verantwortlich ist, nicht kontrollieren und beeinflussen kann, sehe ich da wenig Möglichkeiten zur Desensibilisierung. Ein Cockring oder Ballstretcher mag zwar dafür sorgen, dass die Eier etwas tiefer liegen, aber der Sack zieht sich dann immer noch bei Kälte zusammen und das gesamte Paket sieht dann entsprechend eng und prall aus, statt entspannt hängend.
 
Danke für die zahlreichen Antworten. Werde mich mit den Umständen dann erstmal abfinden... .
 
Man kann den M. Cremaster auch gezielt ansprechen, aber viel Übung ist erforderlich, kann wohl auch nicht jeder. Scrotox fiele mir spontan ein.
 
Den Schwanz auch im schlaffen Zustand vergrößern ist mMn immer noch leichter. Auch wenn dies viiiel Zeit braucht.
 
Du kannst mechanisch mit einem Hodengewicht den Sack am Zusammenziehen hindern.
Hi ,darauf habe ich mir gestern gleich einen schweren Ring bestellt heute schon angekommen und gleich angelegt.Sitzt phantastisch und angenehm zu tragen, 20240224_202740.jpg
 
Danke für die zahlreichen Antworten. Werde mich mit den Umständen dann erstmal abfinden... .
Darf ich fragen, was dich an deinen schönen, frei hängenden Hoden stört? Sie leben eben! 😇

Normalerweise reißt man sich ja auch nicht das Kopfhaar aus, nur, weil es wächst. 😸 Oder so…
 
Ihn stören ja nicht die hängenden Hoden, sondern er hätte es lieber, dass sie immer so hängen und sich seltener zusammenziehen.
 
Hallo,
gibt es irgend eine Tipp, wie man das Zusammenziehen des Hodensacks dauerhaft verhindern kann? Habe eigentlich einen relativ langen Hodensack. Bei Kälte oder bestimmten Reizen zieht sich dieser extrem zusammen. Gibt es evtl. eine Möglichkeit der Desensibilisierung - Creme, Salbe oder ähnliches?
Was meinst du mit "langen Hodensack"? Wie lang ist denn deiner (ein Bild erklärt mehr als Worte 😉)... Was stört dich an der Veränderung?
 
Gibt es evtl. eine Möglichkeit der Desensibilisierung - Creme, Salbe oder ähnliches?
…Ich fürchte, nein. Der Hodensack besteht u.a. aus glatter Muskulatur, - da machste nix. Die verhält sich, wie sie es (für die darin befindlichen Eierchen) für richtig hält: Ist es warm, entspannt sie sich, wird lang, ist es kalt, zieht sie sich zusammen.

Da hilft vermutlich nur Akzeptanz deines Körpers. 🥰
 
…Ich fürchte, nein. Der Hodensack besteht u.a. aus glatter Muskulatur, - da machste nix. Die verhält sich, wie sie es (für die darin befindlichen Eierchen) für richtig hält: Ist es warm, entspannt sie sich, wird lang, ist es kalt, zieht sie sich zusammen.

Da hilft vermutlich nur Akzeptanz deines Körpers. 🥰
@maruder007...Hi,sehe ich genauso.Und wenn dein Beutel sich nun mal zusammenzieht,ist das doch nur zur Sicherheit deiner Murmeln 😉🤣👍.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Hodensack besteht u.a. aus glatter Muskulatur, - da machste nix.
Vielleicht noch als Vergleich: das Herz besteht aus derselben glatten Muskulatur. Hat quasi ein eigenes Steuerungssystem. Stell‘ dir vor, du könntest willentlich und bewusst da eingreifen… 😇
Dann gäbe es auch keine Diskussion über irgendwelche Wege zu möglichen Freitoden mehr…
 
Rollo hatte ja bereits "Scrotox" erwähnt.
Das ist im Grunde eine Botox-Behandlung und lässt die Sackmuskeln (ähnlich wie die Gesichter vieler Prominenter) unverändert. ;)
Muss aber alle 6-9 Monate wiederholt werden und kostet...
 
Ne, Botox in den Sack gespritzt zu bekommen, hört sich irgendwie nicht so prickelnd an... . :arghh:
 

Aktive Benutzer in diesem Thema

Zurück
Oben Unten