Wo finde ich Cable Clamps fürs Clamping?

Shadow

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
21.02.2015
Themen
4
Beiträge
32
Reaktionspunkte
117
Punkte
71
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Mid)
12,1 cm
Kennt jemand eine Seite wo man cable clamps online kaufen kann?
Lg
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Kennt jemand eine Seite wo man cable clamps online kaufen kann?
Zum Beispiel ganz einfach hier: Amazon.de: Cable Clamp® (Small) ;)
Die sind sogar in zwei verschiedenen Größen verfügbar.
Sonst schaue hier noch mal herein, dort gibt es eine ganze Auswahl von Produkten aus diesem Segment: Suchergebnis auf Amazon.de für: Cable clamp

Ich nehme an, du willst damit dann Clamping betreiben? In dem Fall würde ich dir stattdessen raten, einen Silikonpenisring zu diesem Zweck zu verwenden. Die Anwendung ist nicht nur risikoloser und schonender, sondern auch ertragreicher, weil man die Durchblutung des Penis damit nicht vollkommen abschneidet (was für das Wachstum der Schwellkörper eher hinderlich, denn förderlich ist).
Generell würde ich aber empfehlen, derartige intensive Blutstauübungen an das Ende der Karriere zu verlegen, wenn es nur noch um den EG geht und keine Zuwächse beim BPFSL oder BPEL mehr erzielt werden sollen.

Grüße
BuckBall
 

Shadow

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
21.02.2015
Themen
4
Beiträge
32
Reaktionspunkte
117
Punkte
71
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Mid)
12,1 cm
Ich nehme an, du willst damit dann Clamping betreiben? In dem Fall würde ich dir stattdessen raten, einen Silikonpenisring zu diesem Zweck zu verwenden. Die Anwendung ist nicht nur risikoloser und schonender, sondern auch ertragreicher, weil man die Durchblutung des Penis damit nicht vollkommen abschneidet (was für das Wachstum der Schwellkörper eher hinderlich, denn förderlich ist).
Generell würde ich aber empfehlen, derartige intensive Blutstauübungen an das Ende der Karriere zu verlegen, wenn es nur noch um den EG geht und keine Zuwächse beim BPFSL oder BPEL mehr erzielt werden sollen.

Danke :)

Genau das habe ich vor, am ende voll auf EG zu gehen.
Will die teile aber schon vorher haben :)
Hatte meine erste Pumpe 3-4 Monate bevor ich anfing zu Pumpen, mag das kurzfristige nicht so.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Alles klar - vorbereitet sein ist im Zweifel nie verkehrt ;)
Will die teile aber schon vorher haben :)
Aber wie gesagt: Die Cable Clamps sind im Grunde eine veraltete, obsolete Art des Clampings. Sie bergen ein hohes Risiko und haben im Grunde keine Vorteile gegenüber der Verwendung von Penisringen. Diese kann man dann eben im Rahmen von Cockring-Ballooning verwenden (was im Grunde das klassische Clamping ist, nur auf neuerer bzw. ausgewogenerer Grundlage), das weitaus förderlicher und schonender ist, weil eben Blutstau und Durchblutung gut abgestimmt werden können.

Grüße
BuckBall
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,166
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Stimme Buck da zu, von den Plastikclamps rate ich ab. Der Tragekompfort ist einfach nur scheiße und schmerzt ab einem gewissen Punkt.
Ich empfehle dir auch einfach Penisringe dafür zu verwenden, die stauen das Blut auch sehr gut sind aber vom Komfort deutlich angenehmer und schonender. :)

Mit freundlichen Grüßen
Lampe
 

acidbmwfan1

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
31.07.2015
Themen
5
Beiträge
148
Reaktionspunkte
523
Punkte
535
PE-Aktivität
10 Jahre
PE-Startjahr
2004
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
78 Kg
BPEL
21,0 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,2 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Muss an dieser stelle den beiden gurus widersprechen! Bin derzeit selbst am clampen und mir einem cr ist das bei mir aussichtslos! Warum? Weil ich ueber die jahre hinweg eine baseballschlägerform vom feinsten erarbeitet habe! Vorne bzw. Mitte bis zu 16.5cm umfang hinten duerften es nachwievor unter 15 sein. Ich denke es gibt viele fälle wie mich, vermutlich noch viel schlimmer! Da brauchst eine clamp oder sonstiges teil das sich hinten schliessen und oeffnen lässt! Kein ring der das blut anständig staut passt vorne drueber! Den kannst dann jedes mal durchschneiden wenn du fertig bist und da ist ein kabelbinder billiger. Ein weicher dehnbarer cr hingegen kann dieses problem umgehn bringt jedoch nicht den selben blutstau wie eine clamp, zumindest kenne ich keinen!
 
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
Schau mal in meinen Thread.
Habe in letzter Zeit viel mit dem Powerstroke von ZiZi trainiert.

Dieser liegt zwischen Clamp and Ballooning und sorgt für eine ähnliche Expansion wie Clampen in niedriger/mittlerer Intensität mit weniger Komplikationen.

Da du durchs Clampen natürlich hardcore konditioniert bist, wahrscheinlich für dich nicht so interessant.
Aber bevor man wirklich clampt, würde ich auf jeden Fall eine längere Phase CR Ballooning/Clamping vorher durchziehen.

Auch eignet sich ein CR nach dem Clampen um die Expansion länger zu halten, wenn man kein Turtling provoziert hat.
Sozusagen ein Mini-Training hinten dran.
Vielleicht für dich auch interessant um die Tempgains besser zementieren zu können und den expanded State länger zu konservieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten