WG in Berlin

daedae

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
28.08.2016
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
4
Punkte
2
PE-Aktivität
4 Jahre
hallo,

ich bin neu hier 22 Jahre alt und suche eine WG in Berlin
wenn hier jemand einen WG Mitbewohner sucht, waere das perfekt, so muss man nicht alles geheim halten usw.

Gruesse

DaeDae
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
4,978
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Geile Idee, wünsch dir viel Erfolg! Das wäre die erste PE-gefundene PE-WG. Da könnt ihr zusammen trainieren, danach lecker essen und am Abend die gebumste Perle dem WG-Nachbarn rüberschicken und seine Alte, nachdem er sie weich geklopft hat, durchrühren.

Traumhaft!:bier:
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,202
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Sehe ich auch so.
Aber vielleicht wäe es sinnvoll, etwas mehr von sich preiszugeben, wer man ist, was man ißt, und wen man gerne mitessen läßt,
und bei wem man gerne mitessen würde.

USW.
PE aktivität : 4 Jahre , und kein Wort zum Training, geschweige denn : Maße. oh oh.

Grüße...Palle
 

daedae

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
28.08.2016
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
4
Punkte
2
PE-Aktivität
4 Jahre
das training war immer anders ... zur zeit trainiere ich nicht
und in 3 jahren habe ich 3 inches gegained und umfang keine Ahnung, jedoch nicht viel
deshalb werde ich nun ausschliesslich fuer umfang trainieren
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
761
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
~7.5 cm EL Gain? :bored:
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,202
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@daedae , also da würde mich deine PE-Routine zu der Zeit auch interessieren.

Schreib doch mal genaures. DANKE

Grüße...Palle
 

daedae

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
28.08.2016
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
4
Punkte
2
PE-Aktivität
4 Jahre
die ersten 2 cm kamen schnell mit normaler newbie routine
danach sizegenetics in der frueh c.a. 4 stunden,dann newbie routine,dann hanging mit bib hanger, dann wieder sizegenetics ca 1 inch mit dieser routine
danach gab es lange zeit ein plateau
dann fing ich an fulcrums zu machen, und nach oben zu hangen und dld blasters
jetzt trainiere ich nicht mehr fuer laenge sondern nur mehr fuer umfang und gaine seit ueber 1 jahr nichts mehr
 
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
die ersten 2 cm kamen schnell mit normaler newbie routine
danach sizegenetics in der frueh c.a. 4 stunden,dann newbie routine,dann hanging mit bib hanger, dann wieder sizegenetics ca 1 inch mit dieser routine
danach gab es lange zeit ein plateau
dann fing ich an fulcrums zu machen, und nach oben zu hangen und dld blasters
jetzt trainiere ich nicht mehr fuer laenge sondern nur mehr fuer umfang und gaine seit ueber 1 jahr nichts mehr

Sind also doch noch einige PE-Freaks im Untergrund aktiv ;)
Hast du seit einem Jahr keine Gains in Länge eingefahren oder in der Dicke?

Deine Story mit ein paar Infos mehr wären wirklich interessant ;)
Vielleicht gibst du dir ja einen Ruck und schreibst deinen Werdegang auf.

Oder bist du in einem Us-Forum aktiv?

Insbesondere interessiert mich, wenn du noch mal von vorne beginnen müsstest, was du mit deinem jetzigen Wissen Verwendung fände.

Übrigens bist du mit deinen Gains, wenn sie denn der Wahrheit entsprechen, unter den TOP 5 der größten Gainer weltweit.

Glückwunsch.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,202
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@pe_pe, in der Tat, die Aussage, was er mit seinen heutigen Wissen , anders machen würde, wäre Gold wert.
Aber nicht nur von ihm, sondern überhaupt, von den Pe-Usern, die schon ein paar Jahre dabei sind.

Grüße...Palle
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
993
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
@Palle @pe_pe
"was würde ich heute pe-technisch anders machen"
wäre definitiv nen eigenen thread wert!
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,643
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Zieht man sich dann in der WG gegenseitig die Nudel lang? :D
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,202
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Spaßwürstchen , du bist 29 Jahre alt, eigentlich bist du da aus dem WG alter heraus; was natürlich auf deine wohnlichen Verhältnisse ankommt.
Und wohl auch auf deinen wohnlichen Standort.
Ja sogar auf deine berufliche Tätigkeit.
Der eine braucht Platz um sich zu entfalten, der andere immer Menschen um sich herum.
Da du aber wohl nocht nie in einer WG gelebt hast, kennst du die täglichen Abläufe natürlich nicht.
Im idealen Fall kommt keiner zu kurz. Die Perle die da nachts nicht zum Orgasmus kam, läßt sich natürlich morgens beim Frühstück von zwei anderen Komilitonen begatten, damit sie in der Vorlesung bei Prof.Dr.med Vorhautschmidt nicht ständig auf seine dicke Beule in der Hose starren muß.
Zumal er es darauf abgesehen hat, sich diese Studentinnen herauszupicken, die da auf seinen Hosenschlitz starren.

Besonders lukrativ ist es, wenn seine Vorlesung der der Professorin Frau Dr. Kopfkino de la perversus folgt.
Sie hat erst kürzlich einen Votrag über die Gedankenfreiheit des Menschen gehalten.
Und die Meinung vertreten das es keine versauten Gedanken gibt, sondern das nur die anderen es so sehen, die da im Hirn nicht so flexibel sind.
Sie war der Meinung , wenn eine Gefängnis Psychotherapeutin sich nicht so weit in die Gedankenwelt des Sexualverbrechers hineinversetzen kann, das sie bei seinen perversen Schilderungen einen Orgasmus bekommt, hat sie den Beruf verfehlt, und sollte besser in einem Pornokino als Putzfrau arbeiten.

Nun könnte man meinen, das das eine mit dem anderen nichts zu tun hat, weit gefehlt, denn auch im Pornokino muß man sich in die Gedankenwelt der Besucher hineinversetzen, damit man weiß, wann diese absahnen; allein es könnte sonst passieren, das man sich einen kalten Bauer von oben komment auf der Brille einfängt, beim säubern der Bestuhlung von unten.
Wenn also die flexible Hirntätigkeit fehlt, ist eine Brille mit großen Gläsern von Vorteil.

Da unsere WG Mitbewohnerin sexuell ausgeglichen den Vortrag verfolgen kann, macht ihr auch die besonders kurze Hose des Vorturners in der Sporthalle nichts mehr aus. Der Blick auf dessen Hoden, die immer wieder mal im Schritt zu sehen sind, und die Hoden sind gewaltig, zumal er sie wie Palle ihm geraten hat durch Hodenhanging schön verlängern kann, ist mehr als anturnend.
Später in der WG sieht sie eien neuen Mitbewohner beim Duschen, der ebenfalls so gewaltig dicke und tief hängende Eier hat.
Bei einem klärenden gemeinsamen Gespräch in der abendlichen WG-Runde erfährt sie , das einige der männlichen Komilitonen im PEC-Forum unterwgs sind, und natürlich gemeinsam an ihre Pimmel ziehen. Gemeinsam geht einfach alles besser.

Womit nun deine Frage bezüglich der wechselseitigen Jelqes beantwortet wäre.

Ich danke für ihre Aufmerksamkeit und wünsche auch weiterhin noch fette Erfolge in der Pimmelzucht.

Gruß an alle...Palle
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,643
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Nee WG ansich stelle ich mir eigentlich ganz cool vor. Bist halt nie alleine und es gibt immer was zu tun. Aber hast halt dementsprechend auch eine eingeschränkte Privatsphäre...
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,202
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Na am besten wir fragen mal einen, der in einer WG wohnt oder gewohnt hat.
Also meldet euch, wie ist das.?

Grüße...Palle
 

Apfelsaft

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
03.01.2015
Themen
5
Beiträge
234
Reaktionspunkte
643
Punkte
750
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
55 Kg
NBPEL
8,5 cm
EG (Mid)
11,5 cm
Über mein Studium hab ich nur in WGs gelebt, und meine Erfahrungen sind gemischt.

Andererseits kann man ganz zufällig tolle Nachbarn haben. Einen meiner besten Kumpels hab ich in meiner letzten WG kennengelernt, mit dem konnte ich jeden Abend quatschen und Bier trinken, Einsamkeit war nie ein Problem. A Propos Einsamkeit, eine niedliche Asiatin hat auch mal ein paar Zimmer weiter gewohnt ^^

Allerdings werden in WGs die Leute meist zufällig zusammengewürfelt, oder anhand eines WG-Castings. Das kann schlicht bedeuten, dass man seine Nachbarn zwar leiden kann, aber überhaupt keine Gemeinsamkeiten vorhanden sind, sodass richtiges WH-Feeling gar net aufkommt. Und woran viele WGs gar scheitern: In aller Regel kann oder will die eine Hälfte nicht putzen, saubere WGs sind selten - Streit um altes Geschirr ist vorprogrammiert. Vor dem Einziehen unbedingt Küchenschränke und den Füllstand der Müllsäcke kontrollieren.

Und mitten in der Nacht laut Musik hören etc ist meist auch nicht drin, sofern die Nachbarn nicht schmerzfrei sind. Je nach dem, ob man einem Beruf nachgeht, bei dem man öfter Arbeit mit nach hause nimmt, können Nachbarn, die auch Montags im Atzen-Modus sind, ziemlich anstrengend sein.

Die besten WGs sind letzten Endes die, wo man sich schon vorher kennt und bewusst zusammenzieht. Aber Vorsicht - die ältesten Freunde zeigen sich von bisher unbekannten Seiten, wenn man mit ihnen wohnt. WGs mit Unbekannten sind stets ein Roulette-Spiel - und enden in recht häufig als Zweck-WG, in der man keine engen Kontakte pflegt.

Für die Zeit im großen Wohnheim bin ich schon dankbar, jetzt ziehe ich zu drei alten Kumpels. Für die Art von Studenten, die frisch aus Hotel Mama kommen und noch nie einen Wischmob in der Hand hatten, bin ich jedenfalls nicht mehr zu haben, mit Ende 20 kommen irgendwann die hygienischen Ansprüche ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,643
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ich würde wohl wahnsinnig werden, wenn ich im Dreck hausen müsste :D
 

marvin

Im Ruhestand
Registriert
21.07.2016
Themen
4
Beiträge
85
Reaktionspunkte
173
Punkte
109
PE-Aktivität
Einsteiger
Über mein Studium hab ich nur in WGs gelebt, und meine Erfahrungen sind gemischt.

Andererseits kann man ganz zufällig tolle Nachbarn haben. Einen meiner besten Kumpels hab ich in meiner letzten WG kennengelernt, mit dem konnte ich jeden Abend quatschen und Bier trinken, Einsamkeit war nie ein Problem. A Propos Einsamkeit, eine niedliche Asiatin hat auch mal ein paar Zimmer weiter gewohnt ^^

Allerdings werden in WGs die Leute meist zufällig zusammengewürfelt, oder anhand eines WG-Castings. Das kann schlicht bedeuten, dass man seine Nachbarn zwar leiden kann, aber überhaupt keine Gemeinsamkeiten vorhanden sind, sodass richtiges WH-Feeling gar net aufkommt. Und woran viele WGs gar scheitern: In aller Regel kann oder will die eine Hälfte nicht putzen, saubere WGs sind selten - Streit um altes Geschirr ist vorprogrammiert. Vor dem Einziehen unbedingt Küchenschränke und den Füllstand der Müllsäcke kontrollieren.

Und mitten in der Nacht laut Musik hören etc ist meist auch nicht drin, sofern die Nachbarn nicht schmerzfrei sind. Je nach dem, ob man einem Beruf nachgeht, bei dem man öfter Arbeit mit nach hause nimmt, können Nachbarn, die auch Montags im Atzen-Modus sind, ziemlich anstrengend sein.

Die besten WGs sind letzten Endes die, wo man sich schon vorher kennt und bewusst zusammenzieht. Aber Vorsicht - die ältesten Freunde zeigen sich von bisher unbekannten Seiten, wenn man mit ihnen wohnt. WGs mit Unbekannten sind stets ein Roulette-Spiel - und enden in recht häufig als Zweck-WG, in der man keine engen Kontakte pflegt.

Für die Zeit im großen Wohnheim bin ich schon dankbar, jetzt ziehe ich zu drei alten Kumpels. Für die Art von Studenten, die frisch aus Hotel Mama kommen und noch nie einen Wischmob in der Hand hatten, bin ich jedenfalls nicht mehr zu haben, mit Ende 20 kommen irgendwann die hygienischen Ansprüche ^^
Ja, das triffts recht gut. Fast alle meiner Bekannten von der Uni haben in WGs gewohnt und entweder es war wie unter besten Freunden oder eben eine ewige Streiterei über Putzen, Kohle, Essen. Ich bin deshalb erst relativ spät zum Ende des Studiums in eine WG gezogen und hab mir wegen dem Putzen extra eine WG mit lauter Frauen gesucht. ;) Herrlich war das :D Hab zwar auch immer brav geputzt, aber mit 3 Frauen war zum Glück eh immer alles sauber und aufgeräumt.

Was auch noch dazukommen kann sind 1. Eifersüchteleien oder 2. Streit um Miete und Betriebskosten. Eine Ex von mir hatte in ihrer großen WG wirklich alles. Einen total nerdigen und zurückgezogenen Langzeitstudenten(war schon ~12 Jahre am studieren) dem man in der Wohnung jeden Handgriff anschaffen musste und der sich dauernd in weibliche Mitbewohner verknallt hat. Da er für Einkaufen und Kochen zu faul war hat er wenn ihm die Kohle für den Lieferservice ausging auch gerne mal Nudeln und Reis von anderen geklaut. Das war schon ein Knallvogel der Kerl und die anderen Mitbewohner hatten auch so ihre Eigenheiten :D
 
Zuletzt bearbeitet:

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
4,978
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Also ich hab so ziemlich alles an WG und alleine Wohnen durch.

Da waren schlechte Sachen dabei, wo ich kurzerhand schnurstracks wieder ausgezogen bin - und dann richtig coole Sachen.

Ich glaube viele haben falsche Vorstellungen von WGs und Angst davor, dass sie irgendwie keine Ruhe oder Privatssphäre hätten. Das hat bei mir nie zugetroffen.

Ich war in einer reinen Mädels-WG wo ich beide geknallt habe und es immer lecker Essen gab, ich war in einer Männer-WG wo ich meine gebumste Perle nach nebenan geschickt habe, und ich hab in ner Misch-WG gewohnt wo ich meine Perle bei offener Tür oder geschlossener Tür ficken konnte.

Danach kamen alle zusammen, lecker kochen, Feiern, etc. - also das ist einmalig.

Ob Casting oder sonstwie, war mir immer egal - ich bin hin und hab ziemlich schnell abgeklopft, ob es passt oder nicht.

Aber prinzipiell muss schon nen Spielpartner dabei sein, der mitzieht - sonst steht man da schnell alleine da und muss sich was neues suchen.
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
761
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
Ich war in einer reinen Mädels-WG wo ich beide geknallt habe und es immer lecker Essen gab, ich war in einer Männer-WG wo ich meine gebumste Perle nach nebenan geschickt habe, und ich hab in ner Misch-WG gewohnt wo ich meine Perle bei offener Tür oder geschlossener Tür ficken konnte.

Danach kamen alle zusammen, lecker kochen, Feiern, etc. - also das ist einmalig.

Irgendwas habe ich falsch gemacht.... ;)
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,202
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ich hab ab 18 eine eigene Bude gehabt. Sie nannten es Palle-Cafe.
An manchen Tagen wechselten sie 3 x die Discoperlen, welche meist von mehreren durchgerammelt wurden.
Einmal auf Silvester hat es geregnet, da haben se die Böller in der Bude gezündet. Real Aktion kann man sagen.LOL.
Und alles ohne Viagra & Co.

Grüße an alle...Palle
 
Oben Unten