Was heißt "Altsein"?

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
616
Reaktionspunkte
4,297
Punkte
2,555
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Wenn wir schon hier im PEC-Forum so ein wunderschönes Unterforum vorfinden, so sollten wir es auch zu nutzen wissen, so meine Einstellung. Beim durchsehen der einzelnen Unterforen fiel es mir sogleich auf und mein Herz fing an zu hüpfen. Sofort kamen mir einige Fragen in den Sinn, die ich gerne stellen könnte/möchte, die in anderen Foren irgendwie nicht hineinpassen.

Eine Frage, die mich seit geraumer Zeit beschäftigt ist, wie definiert man „Alt“? Nun bin ich 68 Jahre jung/alt, und wie man sieht, kommt es immer darauf an, wie manN es selbst sieht. Aber wie sehen es hier die User mit dem „Altsein“? Ab welchem Lebensjahr darf oder muß man sich als „Alt“ ansehen bzw. bezeichnen? Weniger in qualitativer wertender Form gemeint, sondern einfach ganz allgemein?

Ich würde mich über einen regen Gedankenaustausch sehr freuen.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
66
Beiträge
2,477
Reaktionspunkte
5,409
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Eine Frage, die mich seit geraumer Zeit beschäftigt ist, wie definiert man „Alt“? Nun bin ich 68 Jahre jung/alt, und wie man sieht, kommt es immer darauf an, wie manN es selbst sieht. Aber wie sehen es hier die User mit dem „Altsein“? Ab welchem Lebensjahr darf oder muß man sich als „Alt“ ansehen bzw. bezeichnen?

Ich finde, man sollte zwischen "alt" und "zu alt" unterscheiden.
Ich sage z.B. manchmal sowas wie "Wenn man so alt ist wie ich, darf man das". Das meine ich dann positiv, weil es vorteilhaft, in einem gewissen Alter zu sein.
Auf der anderen Seite weiss ich aber auch, dass ich z.B. "zu alt" bin, um Profiboxer zu werden (außer in GB oder Irland als Bare-Knuckel-Boxer, die sind oft ü40). Aber ich bin natürlich trotzdem noch lange nicht "zu alt", um einfach so zu trainieren.
Und wenn man merkt, dass man langsam älter wird und manche Sachen nicht mehr so leicht funktionieren wie früher, kann man frühzeitig etwas dagegen tun, wenn es nötig ist.
So sehe ich das.
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,989
Reaktionspunkte
15,367
Punkte
16,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ab welchem Lebensjahr darf oder muß man sich als „Alt“ ansehen bzw. bezeichnen?
Ab genau 67,5 Jahren gehört man zum alten Eisen. Tja..Pech gehabt, nech :animiert05:

Nene..alles nur Spaß!

Eine Frage, die mich seit geraumer Zeit beschäftigt ist, wie definiert man „Alt“?
Alt ist, wer sich für Alt hält..oder anders herum, man ist so alt, wie man sich fühlt.


Ich persönlich halte es so, wie Peter Maffay es besingt

Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben.
Erst dann, wenn ich′s nicht mehr spüren kann,
Weiß ich, es ist für mich zu spät,
Zu spät, zu spät.
 

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
616
Reaktionspunkte
4,297
Punkte
2,555
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Ab genau 67,5 Jahren gehört man zum alten Eisen. Tja..Pech gehabt, nech :animiert05:

Nene..alles nur Spaß!
Du hast es mal wieder wie so oft direkt auf den Punkt gebracht, lieber Schwanzuslongus, was mir den weiteren Tagesverlauf versüßen wird! Danke dafür. :animiert22:
Alt ist, wer sich für Alt hält..oder anders herum, man ist so alt, wie man sich fühlt.
so sehe ich das auch und versuche mich auch daran zu halten bzw. danach zu leben. Und dennoch höre ich immer wieder, "Und das nun in Deinem Alter" oder ähnliches Negatives. Stören tut es mich eigentlich nicht, aber warf für mich dennoch die Fragen auf.
Ich persönlich halte es so, wie Peter Maffay es besingt
Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben.
Erst dann, wenn ich′s nicht mehr spüren kann,
Weiß ich, es ist für mich zu spät,
Zu spät, zu spät.
Fast richtig. Wobei mein Denken eher dahingeht, von wegen zu spät, reiße das Ruder um!:D
 

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
616
Reaktionspunkte
4,297
Punkte
2,555
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Ich finde, man sollte zwischen "alt" und "zu alt" unterscheiden.
Auch das ist eine Sichtweise.
Ich sage z.B. manchmal sowas wie "Wenn man so alt ist wie ich, darf man das".
Und wie alt bist Du, wenn man fragen darf?
Das meine ich dann positiv, weil es vorteilhaft, in einem gewissen Alter zu sein.
Stimmt! Man muß sich nicht mehr alles merken!:D
Auf der anderen Seite weiss ich aber auch, dass ich z.B. "zu alt" bin, um Profiboxer zu werden
Klar, die Jugend ist vorbei, schätze ich mal und das Interesse daran auch so vorbei. Ne, ich denke ich weiß schon was Du damit sagen willst mir dem "zu alt" für etwas zu sein.
Und wenn man merkt, dass man langsam älter wird und manche Sachen nicht mehr so leicht funktionieren wie früher, kann man frühzeitig etwas dagegen tun, wenn es nötig ist.
Ehm, das klingt jetzt ziemlich zweideutig, zumindest in meinen Ohren. Eindeutig ist, gegen das "altern" und der damit einhergehenden "Schwäche", etwas nicht mehr in einer bestimmten kurzen Zeit vollbringen zu können, ist kein Kraut dagegen gewachsen. Vieles muß man also akzeptieren, daß man keine 20 mehr ist.
So sehe ich es jedenfalls, auch hinsichtlich der Potenz, die ja nun einmal im "ALter" nachläßt. Dann ist halt statt wie früher täglicher Sex nur noch z.B. 1x wöchentlich es möglich.:D
 

mockel

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
506
Reaktionspunkte
4,299
Punkte
2,675
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Ich denke, alt beschreibt sich so.: Wenn der Körper sich degeneriert.
Also ich will da wirklich niemanden zu Nahe treten, aber ich habe Mal gelesen, dass der menschliche Körper sich entwickelt sozusagen reift. Optimale Bedingungen schafft sich fortzupflanzen. Danach baut er ab so ungefähr ab 30. Danach sind es lebenserhaltene Maßnahmen. Bei mir ist das auch so. Ich habe auch schon etwas friedhofsblonde Haare.🙂
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,989
Reaktionspunkte
15,367
Punkte
16,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Danach baut er ab so ungefähr ab 30. Danach sind es lebenserhaltende Maßnahmen.
Ich schmeiß mich gerade weg vor Lachen. Lebenserhaltende Maßnahmen. :animiert05:
Ich bin 55 Jahre jung, und ich garantiere Dir dass ich noch keine lebenserhaltenden Maßnahmen brauche. ;):woot::D:D:D (O.K. eine Mund zu Schwanz Beatmung belebt natürlich ungemein, aber ne lebenserhaltende Maßnahme is det nu noch nich, ne ;):D )

Bei mir ist das auch so. Ich habe auch schon etwas friedhofsblonde Haare.
:animiert05:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragonattack

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
26.12.2020
Themen
1
Beiträge
60
Reaktionspunkte
191
Punkte
130
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
"Alt ist, wer den Alten macht." (Parazitat)
 

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
616
Reaktionspunkte
4,297
Punkte
2,555
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Ich denke, alt beschreibt sich so.: Wenn der Körper sich degeneriert.
Also ich will da wirklich niemanden zu Nahe treten, ...

Also zu nahe Trittst Du mir ganz und gar nicht, aber drückst Dich vielleicht etwas unglücklich aus, von wegen degeneriert. Die Definition für degeneriert laut Duden lautet: verkümmert, das viele so, wie auch ich, verstehen darunter: zurückgebildet, dekadent, entartet, missraten, verfallen, verkommen, zurückgeblieben. Und das trifft irgendwie doch nicht so ganz auf einen „alternden“ Menschenkörper zu, oder?
... aber ich habe Mal gelesen, dass der menschliche Körper sich entwickelt sozusagen reift, Optimale Bedingungen schafft sich fortzupflanzen.
Tja, daß ist der Lauf der Zeit, von der Geburt an bis zur Pubertät und darüber hinaus.
Danach baut er ab so ungefähr ab 30.
Jein würde ich sagen, davor kommt es eher zu einer Art "Stilstand".
Danach sind es lebenserhaltene Maßnahmen.
Also daß ist jetzt wirklich sehr ungünstig ausgedrückt, sehr negativ dazu auch noch. Was ist Leben? Diese Frage schließt sich meiner Meinung dem an.
Bei mir ist das auch so. Ich habe auch schon etwas friedhofsblonde Haare.
Ha, kann ich toppen, was die Kopf- und Bartaarfarbe anbelnagt, fast schneeweiß! Aber diese Verfärbung mit friedhofsblond zu bezeichnen, käme mir nie in den Sinn. Verzeihung, aber da gint es ganz andere Kriterien als die Haarfarbe! Kenne mehrere Menschen (Frauen und Männer) deren Kopfhaare schon in viel jüngeren Jahren sich verfärbt haben, und sie noch immer ziemlich gesund leben und älter sind als ich.
Nimm es nicht persönlich, aber Deine Wortwahl war nicht unbedingt zielführend.
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,201
Punkte
985
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Tja, was heißt alt sein?

Also wenn ich mich mit meiner zehnjährige Tochter unterhalte, dann höre ich manchmal "Papa, dafür bist du zu alt".
Wenn ich aber z.B. meiner Mutter erzähle, dass mir vom "Holz hacken" die Knochen weh tun, dann sagt sie "Stell dich nicht so an, du bist noch jung"

Und wem soll ich jetzt glauben?
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,201
Punkte
985
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Da hast du wohl recht Holzwurm_2 ;)
Aber Deine Frage konnte ich damit leider nicht beantworten. Um aber mich als Beispiel zu nehmen, so würde ich behaupten, dass ich jung geblieben bin und mich mit 52 nicht alt fühle.
 

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
616
Reaktionspunkte
4,297
Punkte
2,555
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Um aber mich als Beispiel zu nehmen, so würde ich behaupten, dass ich jung geblieben bin und mich mit 52 nicht alt fühle.
Und icg mich eigentlich mit meinen 68 fühle mich auch nicht alt. :) Daher ja meine Frage an die Runde, vielleicht denke ich ja da nur falsch?:woot:
 

Gärtner

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.05.2021
Themen
0
Beiträge
120
Reaktionspunkte
693
Punkte
305
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
5,7 cm
Wie in einen anderen Forum von mir gesagt ist ja "alt" eine Frage des Standpunktes. Das Alter im kalendariscgen Sinne spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Mehr Bedeutung hat das biologische Alter für die Betrachtung des Alterns. Ein konkretes Alter gibt es dabei nicht. Mit meinen 67 Jahren bin ich alt aber auch noch nicht alt. Es gibt Sachen(z.B. Leistungssport, lange Wanderungen ,Extemsport und ähnliches) für die bin ich zu alt, aber auch Dinge( Gedächtnis, Sex, Persönlichkeit und ähnliches) da bin ich nicht zu alt. Jeder muß es selbst herausfinden und sein Leben danach einrichten. Auch so kann mann das "Altsein " verändern und das Leben und die Zufriedenheit weiter auf hohem Stand erhalten .
 

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
616
Reaktionspunkte
4,297
Punkte
2,555
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Wie in einen anderen Forum von mir gesagt ist ja "alt" eine Frage des Standpunktes. Das Alter im kalendariscgen Sinne spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Mehr Bedeutung hat das biologische Alter für die Betrachtung des Alterns. Ein konkretes Alter gibt es dabei nicht.
Da gebe ich Dir völlig recht, was die Betrachtung angeht. Nun mal ein kleines Rätsel aus meinem Leben: In jungen Jahren, bis so sagen wir mal ca. 50, schätze man mich immer viel älter ein, als ich tatsächlich war.:( Bis zu 10 Jahren Plus. Und nun seit ein zwei Jahren kippt es ins Gegenteil, werde mindestens um 5 Jahre, ja sogar bis zu 10 Jahren jünger geschätzt.:eek: Da kann man schon mal ins Grübeln kommen, oder nicht?
Mit meinen 67 Jahren bin ich alt aber auch noch nicht alt. Es gibt Sachen(z.B. Leistungssport, lange Wanderungen ,Extemsport und ähnliches) für die bin ich zu alt, aber auch Dinge( Gedächtnis, Sex, Persönlichkeit und ähnliches) da bin ich nicht zu alt.
Auch hier meine ganze Zustimmung. :D
Jeder muß es selbst herausfinden und sein Leben danach einrichten. Auch so kann mann das "Altsein " verändern und das Leben und die Zufriedenheit weiter auf hohem Stand erhalten .
Sollte daß das Geheimnis sein, weshalb ich meine obige Frage nicht mir selbst beantworten kann?:eek:
 

Gärtner

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.05.2021
Themen
0
Beiträge
120
Reaktionspunkte
693
Punkte
305
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
5,7 cm
Da gebe ich Dir völlig recht, was die Betrachtung angeht. Nun mal ein kleines Rätsel aus meinem Leben: In jungen Jahren, bis so sagen wir mal ca. 50, schätze man mich immer viel älter ein, als ich tatsächlich war.:( Bis zu 10 Jahren Plus. Und nun seit ein zwei Jahren kippt es ins Gegenteil, werde mindestens um 5 Jahre, ja sogar bis zu 10 Jahren jünger geschätzt.:eek: Da kann man schon mal ins Grübeln kommen, oder nicht?

Auch hier meine ganze Zustimmung. :D

Sollte daß das Geheimnis sein, weshalb ich meine obige Frage nicht mir selbst beantworten kann?:eek:
Das Geheimnis zur Beantwortung deiner Frage liegt bei dir und dein Auftreten in der Öffentlichkeit. Aber das Schätzen des Alters durch andere Personen ist ja eine Momentaufnahme deines Auftretens. Denke daran: man(N) ist soll alt, wie man(N) sich fühlt .
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
66
Beiträge
2,477
Reaktionspunkte
5,409
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Und wie alt bist Du, wenn man fragen darf?

43

Ehm, das klingt jetzt ziemlich zweideutig, zumindest in meinen Ohren. Eindeutig ist, gegen das "altern" und der damit einhergehenden "Schwäche", etwas nicht mehr in einer bestimmten kurzen Zeit vollbringen zu können, ist kein Kraut dagegen gewachsen. Vieles muß man also akzeptieren, daß man keine 20 mehr ist.

Tatsächlich?


So sehe ich es jedenfalls, auch hinsichtlich der Potenz, die ja nun einmal im "ALter" nachläßt. Dann ist halt statt wie früher täglicher Sex nur noch z.B. 1x wöchentlich es möglich.

Tatsächlich?

(Nein, dazu gibts jetzt kein Video).
 

modomodo

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.07.2019
Themen
2
Beiträge
267
Reaktionspunkte
2,226
Punkte
1,390
BPEL
15,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Meiner Meinung gibt es eine enorme Diskrepanz zwischen dem biologischen Alter und dem mentalen Alter. Ein Mann mit 70 kann noch immer ein Lausbub sein, ebenso ein Kerl in den 30ern, der eben mental schon weit älter ist und einen recht konservativen Lebensstil lebt.
Ich glaube, dass wichtigste im allgemeinen ist einfach, sich in jedem Lebensalter möglichst fit zu halten, z.B. Sport, Bewegungen im Allgemeinen genau wie eine ausgewogene Ernährung. Dann kann man auch im hohen Alter noch eine bessere Figur machen als die manch junger Kerl.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
66
Beiträge
2,477
Reaktionspunkte
5,409
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Der Kollege hier ist auch nicht schlecht. 89 Jahre alt und beim Kreuzheben knapp 200 kg schaffen:

 
Oben Unten