Vorstellung

daho2

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
14.06.2019
Themen
1
Beiträge
1
Reaktionspunkte
3
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo alle zusammen!

Habe schon viel hier auf der Seite gelesen und jetzt gedacht, es wird Zeit für einen Vorstellungsthread!

Bin 26, komme aus Österreich

Meine Startwerte:

BPFLS: 18,5-18,7 (tu mir schwer den Wert genau zu messen )
BPEL: 17,9
NPBEL: 16,7
EG (MID - ist bei mir größer als an der Base): 13,0

Meine Ziele:
BPEL: 19
EG: 14,5

Wie ich zum PE gekommen bin:
Habe zufällig den phallosan entdeckt beim Surfen, bin zum Marketing Opfer geworden und natürlich gleich bestellt,. Habe den dann 2 Wochen benutzt und es etwas übertrieben. EQ ging runter und leider auch mein Erektionswinkel, vermutlich durch die starke Liga-Belastung. Da mein Erektionswinkel generell nicht so toll ist (ca 95 Grad) hat's dann dazu geführt, dass er me Zeit lang leider nach unten gezeigt hat, auch bei 100% EQ. Habe dann den phallosan - auch nach dem Lesen vieler Artikel hier - sein lassen und mache jetzt 3 Wochen schon, das Einsteigerprogramm von hier mit einer kleinen Änderung:

5 Minuten aufwärmen
8 Minuten 2-Point Stretches (ich weis, eigentlich fortgeschrittene Übung, aber mache sie relativ vorsichtig)
12 Minuten Mid-EQ-jelqing
10 Minuten Balooning
Beckenboden Training mach ich schon länger und meistens über den Tag verteilt

Zu den 2 Point Stretches; habe mir gedacht, ich mach diese, weil ich ligschonend trainieren möchte und jetzt nach ca 2 Monaten nach dem phallosan-fail, ist meine EQ und mein Erektionswinkel wieder viel besser

Möchte mich jetzt in langsamen Schritten auf 15 Minuten Stretches und 15 Minuten jelqing hocharbeiten!

Habe jetzt auch noch 2 Fragen;

1. Habe vor einem Jahr oder so eine bathmate gekauft, nicht wegen Penisvergrößerung, sondern eigentlich als sex-gag für mich und meine Freundin. Würde die auch gerne noch weiter benutzen weil es einfach Spaß macht, ist das eine gute Idee? Benutze die Pumpe eigentlich nur sporadisch und nicht übertrieben

2. Es heißt hier im Forum ja L1G2, mir persönlich ist eine Steigerung von EG wichtiger, soll ich trotzdem bei der L1G2 bleiben?

Vielen dank, dass es dieses Forum gibt und euch allen gute Gains!

LG daho!
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,603
Reaktionspunkte
11,947
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen in der PEC :)
Habe zufällig den phallosan entdeckt beim Surfen, bin zum Marketing Opfer geworden und natürlich gleich bestellt
Das geht vielen so. Erst nach dem Kauf werden sie dann auf das Forum aufmerksam.
Oft weil es Probleme mit dem Produkt gibt...
Aber das ist halb so schlimm. Der Phallo lässt sich nämlich auch von Anfang an in ein Programm einbauen oder in eine spätere Routine.
Das investierte Geld ist also nicht aus dem Fenster geschmissen.

Das Programm von dir sieht soweit gut aus.
Die 2Ps den Classics vorzuziehen macht bei den EQ Problemen durchaus Sinn.
Mehr Risiken als die normalen Stretches bieten die 2Ps auch nicht wenn man es denn nicht übertreibt ;)
Würde dir allerdings raten für die ersten 3 Monate nicht über 12 Minuten pro Übung zu kommen.
Die reichen vollkommen aus um erste Gains zu machen und danach hast du immer noch genug Steigerungs-Potenzial.

1. Habe vor einem Jahr oder so eine bathmate gekauft, nicht wegen Penisvergrößerung, sondern eigentlich als sex-gag für mich und meine Freundin. Würde die auch gerne noch weiter benutzen weil es einfach Spaß macht, ist das eine gute Idee? Benutze die Pumpe eigentlich nur sporadisch und nicht übertrieben
Just-for-fun kannst du die Bathmate natürlich einsetzen.
Nur in einem festen Programm hat sie noch nichts verloren.

2. Es heißt hier im Forum ja L1G2, mir persönlich ist eine Steigerung von EG wichtiger, soll ich trotzdem bei der L1G2 bleiben?
Ja kannst du da dein angestrebtes Längenziel nicht weit von deinem bisherigen Ziel weg ist.
Außerdem kann es sein dass du durch dein derzeitiges Programm erste EG-Gains mitnehmen kannst.
Also erstmal 3 Monate durchziehen und je nach Ergebnissen kannst du dann was abändern oder dabei bleiben wenn es funktioniert hat.
 
Oben Unten