Vitallus Pro

Moin Moin

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.03.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
68
Punkte
302
PE-Aktivität
Einsteiger
Was haltet ihr vom Vitallus Pro? Lg
 

derfliesenleger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
22.10.2017
Themen
10
Beiträge
234
Reaktionspunkte
490
Punkte
505
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,3 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
11,9 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Ich denk mal das du den Vitallus Plus meinst. Ich selbst Trainiere mit dem und bin ganz zufrieden damit. Hab jetzt zwar noch keine Messung gemacht, aber es hat sich definitiv was getan.
Was mich nur ärgert, das der Nachkaufzylinder sehr teuer geworden ist. (145 Euro). Haben mal die Hälfte gekostet.
Dann ist noch die Zeit. Wenn du heimlich trainierst und die Zeit begrenzt ist, ist warscheinlicher eine Handpumpe besser für dich.
Ich trainiere zwar auch heimlich, aber meine Kinder sind schon groß und viel Unterwegs und meine Freundin arbeitet als Verkäuferin meist Abends.
 

Moin Moin

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.03.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
68
Punkte
302
PE-Aktivität
Einsteiger
Ok verstehe, kann man den auch über nacht oben lassen. Wegen den zylinder, ist halt die preis Politik.
 

derfliesenleger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
22.10.2017
Themen
10
Beiträge
234
Reaktionspunkte
490
Punkte
505
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,3 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
11,9 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Ich kann den nicht über Nacht tragen. Habs schon paar mal ausprobiert wenn meine Freundin zu ihren Eltern fährt. Komm damit nicht so zurecht. Wenn ich es ständig machen würde, würde ich mich warscheinlich daran gewöhnen.
Das liegt bei mir aber daran, das ich mich gefühlt 20-30 nach rechts und links drehe bevor ich einschlafe. Vom Trage oder Druckgefühl ist das ding ganz OK. Ich trage den meistens unter der Jogginghose. Da musst ich ihn nach 2-3 Std. abnehmen, weil es dann anfäng zu schmerzen, da ich ihn dann nach oben und etwas zur Seite trage. Ungefähr so wie den PM oder PF. Weil dann der Zylinder auf der der Oberseite vom Penis drückt. Da ich sowieso nur 1-3 Std Sitzungen mache ist es völlig OK. Will damit erstmal mein EG Top auf EG mid/base niveau bringen.
 

Moin Moin

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.03.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
68
Punkte
302
PE-Aktivität
Einsteiger
Ja verstehe das schaffst schon, welchen der drei würdest du mir empfehlen?
 

derfliesenleger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
22.10.2017
Themen
10
Beiträge
234
Reaktionspunkte
490
Punkte
505
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,3 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
11,9 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Welche drei?
 

Moin Moin

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.03.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
68
Punkte
302
PE-Aktivität
Einsteiger
Phallo, peni oder vittalus
 

derfliesenleger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
22.10.2017
Themen
10
Beiträge
234
Reaktionspunkte
490
Punkte
505
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,3 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
11,9 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Kommt drauf an was du Trainieren willst.
Der PF und PM sind in erster Linie für Länge da. Der Vitallus in erster Linie für Dicke. Obwohl sich bei der Länge auch schon was Tut. Aber alles in Verbindung mit Jelq.
Hab alle drei.
Der PM hat für mich das beste Tragegefühl gehabt. Man kann ihn als Gurt und Stangenexpander benutzen.
Mit dem Pf kam ich nicht ganz so gut zurecht. Hatte immer Wassereinlagerung was beim längeren tragen schmerzen verursacht hatte. Den kann man nur als Gurtexpander benutzen. Vorteil ist, wenn man ihn unterwegs benutz, das man ihn zum Pinkeln kurz abnehmen kann und wieder ranmachen kann, ohne etwas mitnehmen zu zu müssen. Beim PM braucht man die Tube und den Pumpball/Ansaugschlauch.
Der Vitallus ist momentan mein Lieblingsgerät. Bin momentan in erster Linie auf Dicke aus. Aber ich denke das ich mit später auch gut länge damit machen kann. Aber auch hier in verbindung mit jelq.
Empfehlen kann ich alle drei. Beim PM und PF braucht man ein 1-2 Monate bis man das Anlegen, Tragen perfekt geht. Aber dann legt du die Dinger in ein paar sekunden an und kannst sie stundenlang tragen. Hätte ich mich mit dem PF mehr beschäftigt, hätte ich das wohl mit den Wassereinlagerung auch hinbekommen.
 

derfliesenleger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
22.10.2017
Themen
10
Beiträge
234
Reaktionspunkte
490
Punkte
505
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,3 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
11,9 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Davon halte ich garnichts. Ist auch sehr teuer. Ich weiß auch garnicht wieso die immer so übertreiben. 7,7cm halt ich für ganz großen unsinn. Wenn es irgendeine Wunderpille, Wundertropfen oder ein Gerät gibt das den Penis schnell vergrößert, dann würden schon alle Männer mit ner Dicken Keule herumlaufen. Wenn überhaupt, könnte man das training damit unterstützen, weil durch die Inhaltsstoffe die Durchblutung usw. eventuell gefördert wird. Aber da gibt es bestimmt andere normale Produkte, die nur einen Bruchteil kosten. Gib mal die Tabletten bei Google ein mit "erfahrung" dahinter. Nicht sehr Positives.
Um ein training und viel Zeit kommt man momentan nicht drum. Wenn Tabletten, dann Vtitamine, Zink und so. Wenn man Teetrinker ist, vielleicht eine Teesorte mal ausprobieren die Durchblutungsfördernt ist.
Der beste Gaingarant ist , konsequentes ausgewogenes Training. Ich glaub auch das die Innere Einstellung viel damit zu tun hat. Am Anfang wollte ich schnell Gainen, viel ausprobiert, ständig gemessen und und wenig gegaint. Nach einen Reset hab ich mein training gefunden. Mach mir jetzt keinen Sreß mehr. Was kommt das kommt. Seit dem merke ich gute fortschritte mache.
Das ist wie auf der Arbeit. Wenn ich zur Baustelle fahre und muß unbedingt das Badezimmer heute fertig gefliest haben, dann klappt garnichts. Wenn ich zur Baustelle fahre nach dem Motto, was ich heut nicht schaffe, mache ich morgen, dann schaff ich meistens richtig was.
 

Moin Moin

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.03.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
68
Punkte
302
PE-Aktivität
Einsteiger
Gute Lebens einstellung. Ja ich bin so einer der was anfängt und es nicht zu ende bringt.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,967
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Oben Unten