Und noch ein Neuer

DerSchma

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
18.01.2021
Themen
1
Beiträge
1
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo zusammen,

nachdem ich hier einige Monate interessiert immer mal wieder reingeschaut habe, will ich das Thema "Es darf ruhig etwas mehr sein" nun auch mal angehen...
Kurz zu mir: 37 Jahre, 1,88 groß und 97 Kilo schwer (leider hauptsächlich Fett statt Muskelmasse, an dem Thema bin ich auch schon dran :p )

Ich würde gerne - wie empfohlen - für 3 Monate mit dem Einsteigerprogramm starten (evtl aber mit leichten Änderungen, s.u.) im Rythmus 1on1off.

jetzt gibt es da noch 2 Dinge:

1. Mein EQ war nie der "Oberhammer". Während ich manchmal im Porno neidisch auf die nach oben gebogenen strammen Latten geguckt habe, ists bei mir eine gerade, die mehr oder weniger waagerecht vom Körper absteht. Auch hält sie ohne Stimulation nie wirklich lange. Jetzt habe ich mal gelesen, dass Jelqs da einen positiven Einfluss drauf haben können, die klassischen Stretches aber nicht das beste für die EQ sein sollen - hatte daher überlegt diese durch 2 Point Stretches zu ersetzen (?)

2. meine Vorhaut ist ziemlich lang, so dass ich sogar dry Jelqs machen kann, ohne dabei mit den Fingern über die Haut rutschen zu müssen. Wenn ich die Haut ganz zurück ziehe und dann den OK Griff an der Wurzel ansetze und bis zur Eichel fahre, dann kann ich das so grad mit der Haut zusammen komplett durchführen. Das einzige Problem dabei ist, dass ich die Haut danach kurz wieder zurückziehen muss, bevor ich unten erneut ansetze. Mich stört die Haut beim Sex kaum und es hat sich auch niemand beschwert, aber ich persönlich fände etwas weniger schon irgendwie ästhetischer. Habe ich auch schon über Beschneidung nachgedacht, aber mich zu dem Schritt nie durchgerungen.
Jetzt ist mir folgender Gedankengang gekommen: Wenn ich so dry Jelqe und ich gainen würde, würde die Haut mit der Technik vll nicht wirklich "mitgainen", so dass sie effektiv dann kürzer (Weil Schwanz größer) werden würde? Oder ist das Quatsch mit Soße?

Hoffe ihr versteht einigermaßen, was ich meine :p
Würde mich über eure Meinung freuen!

Hier noch meine Werte:

BPFSL: 18,6
BPEL: 18
NBPEL: 15
EG Base: 12,8
EG Mid: 12,6
EG Top: 11,7
 

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
487
Reaktionspunkte
3,869
Punkte
2,380
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Hallo und herzlich Willkommen 🙂
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,414
Reaktionspunkte
3,629
Punkte
2,950
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Stretch bleibt grundsätzlich erst einmal Stretch. Während der Classic Stretch auch die Haltebänder mit einbezieht, soll der 2P-Stretch mehr auf die Tunica gehen.

Die EQ kann man nicht zwingend am Winkel festmachen. Solange der Schaft richtig hart ist, ist die EQ in Ordnung. Nicht bei jedem steht der Penis weit nach oben gereckt. Siehe hierzu den Thread:


Wenn du lieber dry jelqs machen möchtest, kannst du das tun. Es geht um den Vorgang an sich. Vielleicht ist dry jelqing ein wenig ineffektiver, aber effektiv ist es dennoch.

Ansonsten herzlich Willkommen und viel Erfolg.
 
Oben Unten