• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.

Umfrage: Reduziert ein Orgasmus nach dem Training dessen Effektivität? (1 Betrachter)

Reduziert ein Orgasmus nach dem Training dessen Effektivität?


  • Umfrageteilnehmer
    46

BuckBall

PEC-Genius
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
304
Beiträge
4,262
Reaktionen
10,398
Punkte
3,922
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Eine in PE-Kreisen oft kontrovers diskutierte Frage hinsichtlich des Trainingsabschlusses ist: Reduziert ein Orgasmus nach dem Training (und das danach auftretende Turtling) die Zuwachsaussichten? Oder ist das im Grunde irrelevant?
 
Ich könnte mir nur vorstellen, dass wenn man nach dem Orgasmus zum Turtling neigt, die Durchblutung nach dem Training schlechter sein könnte als beim Training ohne Orgasmus.
Ich kann mir auch vorstellen, dass die Aussicht auf einen Orgasmus eine Art Motivation beim Training darstellt. So nach dem Motto: erst die Arbeit (Stretchen, Jelqen), dann das Vergnügen.

Ich denke keiner der beiden Effekte hat eine Wirkung aufs Training. Weiterhin schätze ich nicht, dass man das überhaupt selbst gut einschätzen kann, ob man dann schlechter oder besser gaint. Dazu bräuchte man ja quasi einen Klon als Kontrollgruppe, der das gleiche Training wie man selbst, nur mit oder ohne (also entgegengesetzt zu einem selbst) Orgasmus durchführt. Dazu fehlen den meisten sicherlich sowohl die finanziellen Mittel als auch die rechtlichen Voraussetzungen (wenn man nicht gerade ein eineiiger Zwilling sein sollte). ;)

In Summe schätzte ich nicht, dass ein Orgasmus nach dem Training großartig Gains bringt oder verhindert. Siehe auch: Ist Ejakulation beim Training nachteilig? | PE-Community.eu
 
also wenn ich am ende vom prog balloning mache und dabei aus versehen komme dann hab ich hinterher auf jeden fall turtling und der penis ist nach dem pe nicht so gut durchblutet als wenn ich nicht gekommen wär. ka ob das dann einfluss auf die gains hat aber anfühlen tut es sich auf jeden fall ohne abspritzen besser. ist aber nur 'imho' nach nur ein paar tagen training :oops:
 
Ich persönlich halte nen Orgasmus für wichtig! Ohne Orgasmus zieht sich meiner nach dem Training schnell zusammen, mit Orgasmus hängt er noch ne ganze Weile "fett und schwer" an mir runter....und da ich es quasi schon immer mit Orgasmus gemacht habe und ja auch gains eingefahren habe, war es bei mir die richtige taktik.
 
Ich glaube das ein Orgasmus nach dem Training förderlich für den PE-Erfolg ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Loverboy
1-3-Wörter-Posts sind wenig hilfreich, sinnvoll und zielführend.
Besonders bei Umfragen.

Will man an der Abstimmung teilnehmen, nutzt man den Abstimmungsteil oberhalb des ersten Posts.
Eine nochmalige Antwort in einem Post ist nicht notwendig.

Will man zusätzlich noch etwas zur Abstimmung mitteilen, das NICHT durch die Abstimmung selbst abgedeckt ist, kann man das in einem Post tun.

Dein "nein"-Post hier im konkreten Fall ist sogar mißverständlich. Ich vermute, du hast nur gepostet was du abgestimmt hast.
Man könnte das nein jedoch auch in Bezug zu Drivers Post sehen: "Ich persönlich halte nen Orgasmus für wichtig!...."
 

Aktive Benutzer in diesem Thema

Zurück
Oben Unten