Umfang richtig messen

Digga01

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
30.01.2019
Themen
7
Beiträge
67
Reaktionspunkte
52
Punkte
111
Hallo Leute!

Ich hätte eine Frage: Wie misst man den Umfang richtig. Muss man das Maßband richtig straff ziehen oder es leicht auf die Haut rund um den Penis legen. Die Penis hat macht ja schon mal leicht 0,5cm mehr. Wenn ich es straff ziehe, sieht man richtig wie die Haut zusammengedrückt wird.

Wie misst man das richtig. Selbes Spiel natürlich mit dem Durchmesser. Soll man mit dem Messgerät zudrücken oder genau bei der Haut aufhören?
 

from6to7

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
26.01.2019
Themen
6
Beiträge
271
Reaktionspunkte
963
Punkte
940
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,4 cm
Erstmal machst du ihn maximal hart... Ich erzähle dir jetzt einfach mal, wie ich das mache: Beim messen gehen einem manchmal ja andere Dinge durch den Kopf die die Erektion nicht lange aufrecht erhalten . Daher empfehle ich einen Porno und dann bis kurz vor dem orgasmus... und dann abbrechen und direkt messen. Zuvor legst du dir einen stift und einen weißen Streifen papier zurecht (du nimmst einfach ein A4 Blatt und schneidest einen 1cm breiten streifen ab). Den legst du dann um die dickste stelle am penis und machst einen Strich wo sich das papier wieder trifft. Anschließend misst du das dann in ruhe aus und erfährst so deinen Umfang.

Das „Maßband“ muss einfach anliegen. Also keine offene Stelle. Und nichts zusammendrücken. Mit dem Papier geht das ganz gut. Und da du am papier nur einen strich machst und nicht direkt das Maß ablesen kannst, läufst du auch weniger gefahr da zu Tricksen :D

Den Durchmesser der für eine pumpe relevant ist kannst du dir dann mit Hilfe des Umfangs errechnen. Wenn du den Durchmesser an der breitesten Stelle misst (mit einem messschieber) ist das höchstens interessant für dich zu wissen, wenn du erfahren willst wie das Verhältnis von der „Höhe“ und der Breite deines Penis aussieht . Da der Penis nicht kreisrund ist, fängst du mit diesem Maß ansonsten nicht viel an. Wenn du den messschieber verwendest dann auch einfach so dass er an beiden seiten anliegt. Keine Luft und nicht zupressen...
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
857
Punkte
880
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
Spannender finde ich die Frage wo man den Umfang an der base am besten misst. Wenn ich so 4cm vom Knochen weggehe scheint es realistisch zu sein. Messe ich sehr dicht am Knochen ballert der Umfang krass hoch weil der halbe Sack mit gemessen wird. Natürlich je nach Sack unterschiedlich :)
 

from6to7

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
26.01.2019
Themen
6
Beiträge
271
Reaktionspunkte
963
Punkte
940
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,4 cm
Spannender finde ich die Frage wo man den Umfang an der base am besten misst. Wenn ich so 4cm vom Knochen weggehe scheint es realistisch zu sein. Messe ich sehr dicht am Knochen ballert der Umfang krass hoch weil der halbe Sack mit gemessen wird. Natürlich je nach Sack unterschiedlich :)

Finde das nach einem heißen Bad am besten. Da hängt der Sack schön runter und beim messen ist nicht so viel haut im Weg.
 

Hoffnung

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.10.2018
Themen
2
Beiträge
138
Reaktionspunkte
366
Punkte
375
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
23,3 cm
BPFSL
25,0 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Ich Messe den Eg persönlich nur in der Mitte. Dafür nehme ich ein Maßband und lege es locker an.
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1,109
Punkte
900
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Das wichtigste ist, dass man immer gleich misst. Es bringt ja nichts wenn du bei jeder Messung das Maßband, den Faden, den Papierstreifen lockerer um den Penis legst und dir so einen mm mehr dazu schummelst.
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
857
Punkte
880
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
Das wichtigste ist, dass man immer gleich misst. Es bringt ja nichts wenn du bei jeder Messung das Maßband, den Faden, den Papierstreifen lockerer um den Penis legst und dir so einen mm mehr dazu schummelst.
Ja das ist klar aber viele habe ja an der Basis schon deutlich mehr dicke. Mitte ist ok. Liegt ja alles Dich beisammen
 

Ichotolot1977

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
25.07.2018
Themen
6
Beiträge
206
Reaktionspunkte
295
Punkte
236
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Messt ihr mit angespannten PC-Muskel oder ohne? Angespannt messe ich nämlich immer 0,5cm Umfang mehr.
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
857
Punkte
880
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1,109
Punkte
900
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
410
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,675
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Hallo, habe da mal eine Frage.
Woher kommt das mit dem genauen Vermessen des Penis ?
Wer hat und wofür eigentlich wurde dieses MessSystem entwickelt ?
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,677
Reaktionspunkte
11,805
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Woher kommt das mit dem genauen Vermessen des Penis ?
Wer der erste war, der das System verwendet hat, kann ich dir nicht sagen...auf jeden Fall war es ein kluger Mensch, da dieses System es ermöglicht so genau wie nur möglich die Zuwächse zu ermitteln.
...und wofür eigentlich wurde dieses MessSystem entwickelt ?
Um die Zuwächse so exakt wie nur irgend möglich dokumentieren zu können, braucht man WAS?
Ja genau, eine Basis (ein einheitliches MessSystem ) wo festgelegt ist, wie zu messen ist. Und genau DAS tut das MessSystem.
Da wird eben NICHT am Arsch unterm Sack angefangen zu messen, so dass da Hengstmaße bei raus kommen, sondern eben oben am Knochen und die Zuwächse können somit exakt ermittelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
410
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,675
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Woher kommt das mit dem genauen Vermessen des Penis ?
Wer der erste war, der das System verwendet hat, kann ich dir nicht sagen...auf jeden Fall war es ein kluger Mensch, da dieses System es ermöglicht so genau wie nur möglich die Zuwächse zu ermitteln.
...und wofür eigentlich wurde dieses MessSystem entwickelt ?
Um die Zuwächse so exakt wie nur irgend möglich dokumentieren zu können, braucht man WAS?
Ja genau, eine Basis (ein einheitliches MessSystem ) wo festgelegt ist, wie zu messen ist. Und genau DAS tut das MessSystem.
Da wird eben NICHT am Arsch unterm Sack angefangen zu messen, so dass da Hengstmaße bei raus kommen, sondern eben oben am Knochen und die Zuwächse können somit exakt ermittelt werden.
DANKE für deine Antwort
Schwanzuslongus habe
vermutet, dass es aus der Medizin oder der Wissenschaft kommt.
 

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
666
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
Das „Maßband“ muss einfach anliegen. Also keine offene Stelle. Und nichts zusammendrücken. Mit dem Papier geht das ganz gut. Und da du am papier nur einen strich machst und nicht direkt das Maß ablesen kannst, läufst du auch weniger gefahr da zu Tricksen

die idee mit dem papierstreifen finde ich sehr gut!
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,214
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Hallo, habe da mal eine Frage.
Woher kommt das mit dem genauen Vermessen des Penis ?
Wer hat und wofür eigentlich wurde dieses MessSystem entwickelt ?

Einfache Antwort: Von den Kondomherstellern.
Denn die raten dir, vermess deine Keule damit der Kondom beim Ficken nicht runterrutscht.

Und dann die Mediziner, die da von ihren Patienten gefragt werden: Onkel Dr. hab ich einen normalen Penis?

Damit er darauf antworten kann, benötigt er eine Statistik; so einfach ist das.

Und wenn denn der Arzt sagt: nein sie haben keinen normalen Penis, die Krümmung ist extrem zu stark nach oben gebogen.
Aber immerhin, da fällt so schnell kein Wassereimer runter. Und den G.-Punkt treffen sie viel einfacher wie gerade Keulen.

Herr DR. was ist denn der G.-Punkt.?

Das reicht, jetzt aber raus. Schweßter Immergeil, bringen sie den Herrn nach draußen.
Und sie fragt, vor der Tür: was wollen sie denn wissen? Wo der G.-Punkt ist. Komm sagt sie, ich zeige es ihnen. Und sie denkt: 16x14, ich werde jetzt schon nass.

Grüße und fette Gains...Palle
 

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
410
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,675
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Hallo, habe da mal eine Frage.
Woher kommt das mit dem genauen Vermessen des Penis ?
Wer hat und wofür eigentlich wurde dieses MessSystem entwickelt ?

Einfache Antwort: Von den Kondomherstellern.
Denn die raten dir, vermess deine Keule damit der Kondom beim Ficken nicht runterrutscht.

Und dann die Mediziner, die da von ihren Patienten gefragt werden: Onkel Dr. hab ich einen normalen Penis?

Damit er darauf antworten kann, benötigt er eine Statistik; so einfach ist das.

Und wenn denn der Arzt sagt: nein sie haben keinen normalen Penis, die Krümmung ist extrem zu stark nach oben gebogen.
Aber immerhin, da fällt so schnell kein Wassereimer runter. Und den G.-Punkt treffen sie viel einfacher wie gerade Keulen.

Herr DR. was ist denn der G.-Punkt.?

Das reicht, jetzt aber raus. Schweßter Immergeil, bringen sie den Herrn nach draußen.
Und sie fragt, vor der Tür: was wollen sie denn wissen? Wo der G.-Punkt ist. Komm sagt sie, ich zeige es ihnen. Und sie denkt: 16x14, ich werde jetzt schon nass.

Grüße und fette Gains...Palle

Danke Palle, für deine verständliche Erklärung. Das hast du mir sehr Bildhaft klar gemacht.
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
857
Punkte
880
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
Woher kommt das mit dem genauen Vermessen des Penis ?
Wer der erste war, der das System verwendet hat, kann ich dir nicht sagen...auf jeden Fall war es ein kluger Mensch, da dieses System es ermöglicht so genau wie nur möglich die Zuwächse zu ermitteln.
...und wofür eigentlich wurde dieses MessSystem entwickelt ?
Um die Zuwächse so exakt wie nur irgend möglich dokumentieren zu können, braucht man WAS?
Ja genau, eine Basis (ein einheitliches MessSystem ) wo festgelegt ist, wie zu messen ist. Und genau DAS tut das MessSystem.
Da wird eben NICHT am Arsch unterm Sack angefangen zu messen, so dass da Hengstmaße bei raus kommen, sondern eben oben am Knochen und die Zuwächse können somit exakt ermittelt werden.
Makes sense
 
Oben Unten