Ü23: Compressor Squeezes

WDB Discuss Ü23: Compressor Squeezes

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Thread starter
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,920
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
PEC-Diskussionsthread zum Wissensdatenbank-Artikel
Ü23: Compressor Squeezes

Nachfolgend lest ihr einen Auszug aus dem genannten Artikel:
Hintergrund
Der Compressor Squeeze ist der intensivste der vier Blutstaugriffe, der die Schwellkörper einer extremen Belastung aussetzt und ein nicht zu unterschätzendes Verletzungsrisiko aufweist. Seine Anwendung ist nur erfahrenen PE'lern empfohlen - und jenen auch nur dann, wenn mildere Formen der Blutstaugriffe keine genügenden Trainingsreize mehr zu setzen vermögen. Im Grunde ist er eine weiter gesteigerte Form des Horse Squeezes, insofern er die Doppelstauung des Blutes mit der Druck erzeugenden Bewegung beider Hände verbindet. Wie beim Horse Squeeze konzentriert sich daher die Intensität auf die horizontale Überdehnung der Schwellkörper, wobei durch den umrahmenden Doppelgriff vor allem das Schwellkörperareal des Penisschafts (weniger die Eichel) im Fokus der Übung steht.

Ausführung
Für die Ausführung dieser Übung muss eine Erektion bestehen, wobei deren Grad auch über die Intensität der Übung entscheidet. Zu Beginn ist es daher ratsam...
Für den vollständigen Artikel klicke einfach auf die Themenüberschrift, auf das Register "Übersicht" oder hier:
Ü23: Compressor Squeezes

Wir laden alle Mitglieder des Forums herzlich ein, hier im Thread über die Inhalte des Artikels zu diskutieren und euer Feedback abzugeben!
Wenn euch der Artikel gefällt, würden wir uns natürlich über ein Klick auf "Gefällt mir" in der Wissensdatenbank freuen ;)


Grüße
Dein PEC-Team
 
Oben Unten