Studie aus England: Alle Frauen bisexuell oder lesbisch?

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,992
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Hallo zusammen,

eine relativ neue Studie aus England (vom Essex University Psychology Department) möchte herausgefunden haben, dass alle Frauen entweder bisexuell oder lesbisch sind. Oder anders gesagt: Keine Frau ist komplett heterosexuell, insofern sich jede Frau bis zu einem gewissen Grad auch vom eigenen Geschlecht angezogen fühlen soll. Diese Feststellung basiert auf der Messung von Pupillenerweiterungen und Sensoren im Genitalbereich, während die Probandinnen verschiedenen visuellen, erotischen Reizen ausgesetzt waren.

Insgesamt eine recht "steile These", wie auch die Medien finden. Was meint ihr?
Hier mal ein paar Medienberichte zu der Studie:
Vergleichs-Studie: Frauen sind ausschließlich lesbisch oder bisexuell
Heiße Studie!: Frauen sind immer bi oder lesbisch
All women really bisexual? What prize twaddle!
Women are either bisexual or gay but 'never straight'

Grüße
BuckBall
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
969
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
hehe jetzt mal ganz ehrlich liebe männer, wer von euch ist wirklich überrascht, dass alle frauen bi sind? ich hab hier irgendwo (oder drüben bei pd?) auch einen link gepostet zu einer studie, die noch weiter geht und mich persönlich viel mehr überrascht hat: die gleiche messweise, verschiedenste szenen. ergebnis: egal ob andere frauen, längliches gemüse, kopulierende tiere, das alles löst bei frauen diegleichen körperlichen reaktionen aus. "die weibliche sexualität ist viel unspezifischer als die männliche" hies es da oder anders gesagt: alles was nach spass aussieht, lässt den honigtopf triefen;)
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
[...]während angeblich heterosexuelle Frauen sowohl von Männern als auch von Frauen erregt werden.

hehe jetzt mal ganz ehrlich liebe männer, wer von euch ist wirklich überrascht, dass alle frauen bi sind?

Man kann von mir aus gerne behaupten, dass Frauen vermehrt bisexuell sind als Männer, das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen im Freundeskreis. Aber dass alle Frauen bisexuell/lesbisch sein sollen, ist einfach eine schwachsinnige These. Die Studien selbst widerlegen das ja schon bereits:
Das bestätigte ein Großteil der 345 Frauen

Noch dazu ist es ja wohl ein Unterschied ob man sich vom selben Geschlecht erregen lassen kann oder eben mit dem selben Geschlecht sexuelle Aktivitäten unternehmen will. Letzten Endes müsste diese These zwangsläufig dazu führen, dass jede Frau mit einem gewissen Alter schon mal lesbischen Geschlechtsverkehr hatte. Das wird kaum der Fall sein...
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
969
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
[...]während angeblich heterosexuelle Frauen sowohl von Männern als auch von Frauen erregt werden.

hehe jetzt mal ganz ehrlich liebe männer, wer von euch ist wirklich überrascht, dass alle frauen bi sind?

Man kann von mir aus gerne behaupten, dass Frauen vermehrt bisexuell sind als Männer, das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen im Freundeskreis. Aber dass alle Frauen bisexuell/lesbisch sein sollen, ist einfach eine schwachsinnige These. Die Studien selbst widerlegen das ja schon bereits:
Das bestätigte ein Großteil der 345 Frauen

Noch dazu ist es ja wohl ein Unterschied ob man sich vom selben Geschlecht erregen lassen kann oder eben mit dem selben Geschlecht sexuelle Aktivitäten unternehmen will. Letzten Endes müsste diese These zwangsläufig dazu führen, dass jede Frau mit einem gewissen Alter schon mal lesbischen Geschlechtsverkehr hatte. Das wird kaum der Fall sein...

Warum das? Wie du doch selbst schreibst, herrscht ein grosser unterschied zwischen denken/sagen und machen.
Klar ist das keine ernstzunehmende studie, eher was für den stammtisch weil sie sich so schön deckt mit den eigenen erfahrungen der meisten männer:)
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Warum das? Wie du doch selbst schreibst, herrscht ein grosser unterschied zwischen denken/sagen und machen.

Deswegen ist es ja etwas zu einfach gedacht alles als bisexuell zu bezeichnen. Man kann doch keine Person als bisexuell bezeichnen, die nicht mit dem selben Geschlecht Geschlechtsverkehr haben möchte, nur weil sich die Person optisch vom gleichen Geschlecht erregen lassen kann. Da liegt eben ein Unterschied, man kann vllt. von bisexuellen Tendenzen sprechen, aber nicht von einer wirklichen Bisexualität.

Klar ist das keine ernstzunehmende studie, eher was für den stammtisch weil sie sich so schön deckt mit den eigenen erfahrungen der meisten männer:)

Solche Artikel erheben aber den Anspruch, dass es eben nicht auf einem "Stammtisch"-Niveau sind, sondern auf einem wissenschaftlichen Niveau, gerade wegen den Studien. Und mit den Erfahrungen wird sich das sicher auch nicht ganz decken oder haben alle Frauen, die du kennst schon mal mit Frauen Geschlechtsverkehr gehabt? Bei mir ist das definitiv nicht der Fall und es würde mich schon wundern, wenn das jemand von sich behaupten könnte.[/QUOTE]
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,682
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Also ich finde die Studie interessant und begrüße es, dass auch in so heiklen Themen geforscht wird.

Eine Studie alleine ist natürlich noch mager, für eine wirkliche Beurteilung.
Mal schauen ob sich andere Forscher dieser These annehmen.

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
969
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Warum das? Wie du doch selbst schreibst, herrscht ein grosser unterschied zwischen denken/sagen und machen.

Deswegen ist es ja etwas zu einfach gedacht alles als bisexuell zu bezeichnen. Man kann doch keine Person als bisexuell bezeichnen, die nicht mit dem selben Geschlecht Geschlechtsverkehr haben möchte, nur weil sich die Person optisch vom gleichen Geschlecht erregen lassen kann. Da liegt eben ein Unterschied, man kann vllt. von bisexuellen Tendenzen sprechen, aber nicht von einer wirklichen Bisexualität.

Klar ist das keine ernstzunehmende studie, eher was für den stammtisch weil sie sich so schön deckt mit den eigenen erfahrungen der meisten männer:)

Solche Artikel erheben aber den Anspruch, dass es eben nicht auf einem "Stammtisch"-Niveau sind, sondern auf einem wissenschaftlichen Niveau, gerade wegen den Studien. Und mit den Erfahrungen wird sich das sicher auch nicht ganz decken oder haben alle Frauen, die du kennst schon mal mit Frauen Geschlechtsverkehr gehabt? Bei mir ist das definitiv nicht der Fall und es würde mich schon wundern, wenn das jemand von sich behaupten könnte.
[/QUOTE]
Ich weiss nicht warum du immer wieder den "zwangsläufigen geschlechtsverkehr" erwähnst, weder in der studie noch in meinen beiträgen ist davon ein wort, eher im gegenteil wird doch geschrieben, dass das ausleben nochmal auf einem ganz anderen blatt steht... und die von mir geschriebene "eigene erfahrung" kann ja auch lediglich bedeuten die erfahrung gemacht zu haben eine frau/freundin/bekannte sagen zu hören, dass sie eine andere frau geil findet... und diese erfahrung haben bestimmt so einige männer gemacht:)
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Ich weiss nicht warum du immer wieder den "zwangsläufigen geschlechtsverkehr" erwähnst

Wenn man wirklich bisexuell ist, dann wird man früher oder später diese Sexualität auch ausleben. Das geht doch schon aus der Definition des Begriffes hervor, dazu brauch man keine Studien.

die erfahrung gemacht zu haben eine frau/freundin/bekannte sagen zu hören, dass sie eine andere frau geil findet... und diese erfahrung haben bestimmt so einige männer gemacht:)

Ich kenne Frauen, die mit anderen auch GV hatten. Dennoch trifft das eben nicht auf alle Frauen zu. Dass im Vergleich zu Männern mehr Frauen bisexuell sind, das will ich doch gar nicht großartig in Frage stellen. Doch alle Frauen generell als bisexuell zu bezeichnen ist dann doch zu viel und kann anhand eines einzigen Beispiels widerlegt werden. Und genau darum geht es doch bei den verlinkten Studien, dass alle Frauen bisexuell oder lesbisch sein sollen.
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
969
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Wenn man wirklich bisexuell ist, dann wird man früher oder später diese Sexualität auch ausleben. Das geht doch schon aus der Definition des Begriffes hervor, dazu brauch man keine Studien.
na dann erzähl das mal allen bi- und homosexuellen auf der welt;) ah obwohl, da müssen wir garnicht soweit in die ferne reisen, unser aufgeklärtes europa reicht auch aus;) wie gesagt, denken/fühlen/sagen bedeutet nicht machen
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,682
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Doch alle Frauen generell als bisexuell zu bezeichnen ist dann doch zu viel und kann anhand eines einzigen Beispiels widerlegt werden.

Genau hier ist doch der Punkt, an dem die Studie ansetzt. Die eigene Aussage über die Sexualität, muss nicht der tatsächlichen entsprechen. Es gibt auch viele die eine Impotenz haben, es aber niemals sagen würde, nur um das mal zu verdeutlichen. Die Idee der Studie ist doch, sich nicht auf die Aussage der Probanden zu verlassen, sondern die sexuelle Erregung zu messen, den Messwerte lügen nicht.

Da wäre jetzt die Frage, wie verlässlich ist das Messverfahren und wie eindeutig war es? Gab es keine einzige Ausnahme? Ist das Testmodell wissenschaftlich anerkannt?
Wenn wer Zeit hat und sich das näher ansehen würde, mich würde es interessieren. Bin nur momentan zu gestresst dafür.

Gruss Mad
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Genau hier ist doch der Punkt, an dem die Studie ansetzt. Die eigene Aussage über die Sexualität, muss nicht der tatsächlichen entsprechen.Die Idee der Studie ist doch, sich nicht auf die Aussage der Probanden zu verlassen, sondern die sexuelle Erregung zu messen, den Messwerte lügen nicht.

Den Ansatz habe ich schon begriffen, aber die Messungen der Studien weisen eben nicht nach, dass alle bisexuell/lesbisch sind. Genau das ist der grundlegende Punkt den ich hier kritisiere. Man dürfte demnach keinerlei Frauen haben, die sich nicht vom gleichen Geschlecht erregen lassen. Doch eben solche Frauen sind in den Studien vorhanden:
Meanwhile of the women who identified as straight, 74% were strongly sexually aroused by videos of both attractive men and attractive women.

Man kann aus 74% nicht einfach 100% machen, da stimmst du mir doch zu?

Wann man jemanden als wirklich bisexuell bezeichnen kann, ist dann wohl ein anderes Thema, was man hier jetzt vielleicht nicht unbedingt weiter ausführen sollte...bläht sich sonst nur unnötig auf.
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,682
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Ja die haben das sicher mit voller Absicht überspitzt formuliert, um Schlagzeilen zu machen. So läuft es mit den Veröffentlichungen immer wieder, da bin ich ganz bei dir.
Wenn man von 74% in der Studie spricht, ist so eine Schlagzeile nicht angebracht.

Gruss Mad
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
Braucht man da eine Studie dazu? Es ist doch offensichtlich,dass die wenigsten Frauen Probleme damit haben die Freundin zu beschlecken oder befingern.Die,die damit Probleme haben,sind meist ältere,die ein männerdominiertes,konservatives Elternhaus genossen haben.Das Mann mit Mann Ding ist eine ganz andere Baustelle,aber auch das bröckelt zunehmend.
 

tommi

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
20.11.2015
Themen
2
Beiträge
66
Reaktionspunkte
71
Punkte
70
Ich kann damit leben
ee66502598c6802ea3875a58a60705e3.jpe
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,453
Reaktionspunkte
5,266
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Frei nach einem belgischen Schriftsteller:
"Für die Lesben ist jeder lesbisch, sogar der König und die Katze."
 
Oben Unten