Schlüssel zum langen Sex

Payne969

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
02.06.2019
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
13
Punkte
3
Hallo Pe'ler,

ich hatte seit dem ich denken kann, schon immer an vorzeitigem Samenerguss gelitten. Bei ganz schlimmen Fällen bin ich schon bei den ersten paar Stößen gekommen.

Jetzt habe ich herausgefunden was für mich zuverlässig funktioniert!!
Muss das mit euch teilen, weil ich weiß wie beschissen es ist daran zu leiden.

Mein Heiliger Gral ist es, den ganzen Körper zu entspannen. Jeden Muskel der nicht am "arbeiten" ist vollkommen locker zu lassen.
Das muss man natürlich erstmal antrainieren und sich bewusst machen wie angespannt man eigentlich durchgehend ist.

Den ganzen Tag lang versuche ich alles an Muskeln zu entspannen, die nicht gebraucht werden. Sodass es ein Reflex wird, das man bemerkt, wenn man angespannt und verkrampft ist. Um dann alles zu entspannen. Sei es beim Auto fahren, auf der Arbeit oder beim Fahrrad fahren usw.

Noch ein cooler Nebeneffekt ist, das man sympathischer und lockerer rüberkommt, wie ich die Erfahrung gemacht habe. Grade bei den Frauen kommt es gut an.
Man kennt es ja von manchen Leuten die man begegnet, wie locker und leichtfüßig sie sich geben und was für einen positiven Einfluss das auf unseren Erscheinungsbild von dieser Person hat.
Das nur weil sie zur Angewohnheit gemacht haben jederzeit komplett zu entspannen. Sei es nun bewusst oder unbewusst.

Man kann es sehr gut beim mastrubieren testen.
Indem man auf dem Rücken liegt, normal mastrubiert wie immer und wenn man die ersten Anzeichen für den Höhepunkt fühlt, alles zu entspannen. Rücken, Bauch, Becken, Schultern hängen lassen usw.
Ich merke dann wie die Erregung stark nachlässt und ich ungestört weiter machen kann.
Es kommt mittlerweile auch vor, das ich extra mich anspanne damit meine Erregung mehr in die Höhe geht und dadurch erst was fühle.

Wahrscheinlich wird das nicht von heute auf morgen funktionieren, jeder Mensch ist verschieden. Und man muss dafür einen ausgeprägten Körperbewusstsein haben.
Wie ich den trainiere ist, wie bereits oben erwähnt, auf den Körper, Muskeln zu konzentrieren und alles nach und nach zu entspannen.
Bei jedem ausatmen mehr die Schultern hängen lassen, ander Bereiche locker zu lassen und sich einfach sacken lassen so fern man sitzt.

Hoffe vom ganzen Herzen das ich manche mit meinem Heiligen Gral helfen konnte.

Machts gut, eurer Payne
 

Ingo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
02.06.2019
Themen
4
Beiträge
37
Reaktionspunkte
45
Punkte
41
hallo payne,
das entspannen hilft kenne ich, aber es gibt noch andere Möglichkeiten.
1. Ofters onanieren
2. PC-Muskel trainieren oder im richtigen moment auf den PC-Muskel drücken.
Gruß Ingo
 

AwakenedSnake

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
10.09.2018
Themen
2
Beiträge
78
Reaktionspunkte
224
Punkte
275
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,3 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
11,5 cm
1. Ofters onanieren
Naja, das pauschal zu empfehlen macht keinen Sinn. Kommt halt eben drauf an wie man onaniert, auf was man sich dabei konditioniert. So wie payne es beschrieben hat, macht es jedenfalls durchaus sinn. Erinnert entfernt an den reverse Kegel. Das zählen oder anderweitige Kopfarbeit hilft in der Regel auch bei mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

bavaria-cock

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
11.11.2015
Themen
22
Beiträge
193
Reaktionspunkte
2,285
Punkte
825
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
16,8 cm
BPFSL
17,1 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,8 cm
@Payne969
Bitte halte das nicht für blödes Dahergeredet aber ich hab eine physische Frage an Dich.
Wie ist das denn wenn es so war, dass Du bei ein paar Stößen schon gekommen bist. Ist das dann vom Gefühl her ein voller Orgasmus oder kommst Du einfach zum Abspritzen und fertig und alles ist vorbei? Das würde mich schon so lange interessieren. Die Orgasmus Intensität mein ich im Groben.
Ich hatte noch nie das Problem, bin eher einer von der anderen Sorte die oft Probleme haben, überhaupt zu kommen.
 

StanDer

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
30.01.2019
Themen
2
Beiträge
46
Reaktionspunkte
146
Punkte
89
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
195 cm
Körpergewicht
100 Kg
@Payne969
Bitte halte das nicht für blödes Dahergeredet aber ich hab eine physische Frage an Dich.
Wie ist das denn wenn es so war, dass Du bei ein paar Stößen schon gekommen bist. Ist das dann vom Gefühl her ein voller Orgasmus oder kommst Du einfach zum Abspritzen und fertig und alles ist vorbei? Das würde mich schon so lange interessieren. Die Orgasmus Intensität mein ich im Groben.
Ich hatte noch nie das Problem, bin eher einer von der anderen Sorte die oft Probleme haben, überhaupt zu kommen.
Es fühlt sich wie ein ganz normaler Orgasmus an!
 

Payne969

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
02.06.2019
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
13
Punkte
3
@Payne969
Bitte halte das nicht für blödes Dahergeredet aber ich hab eine physische Frage an Dich.
Wie ist das denn wenn es so war, dass Du bei ein paar Stößen schon gekommen bist. Ist das dann vom Gefühl her ein voller Orgasmus oder kommst Du einfach zum Abspritzen und fertig und alles ist vorbei? Das würde mich schon so lange interessieren. Die Orgasmus Intensität mein ich im Groben.
Ich hatte noch nie das Problem, bin eher einer von der anderen Sorte die oft Probleme haben, überhaupt zu kommen.


Ja wie StanDer schon geschrieben hat es fühlt sich an wie ein voller Orgasmus.
Nur mit dem Unterschied das ich den damals nicht genießen konnte, weil ich mich dafür geschämt hatte.
Mittlerweile gehts mir auch am Arsch vorbei, wenn es mal schneller gekommen ist. Gibt ja genügend andere Möglichkeiten die Zeit zu überbrücken bis zur Runde 2.

Hast du schonmal probiert dich anzuspannen um schneller zu kommen?
Oder ein paar Wochen NoFap NoSex zu machen um die Sinne runterzufahren?
 

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
138
Reaktionspunkte
425
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Hallo Pe'ler,

ich hatte seit dem ich denken kann, schon immer an vorzeitigem Samenerguss gelitten. Bei ganz schlimmen Fällen bin ich schon bei den ersten paar Stößen gekommen.

Jetzt habe ich herausgefunden was für mich zuverlässig funktioniert!!
Muss das mit euch teilen, weil ich weiß wie beschissen es ist daran zu leiden.

Mein Heiliger Gral ist es, den ganzen Körper zu entspannen. Jeden Muskel der nicht am "arbeiten" ist vollkommen locker zu lassen.
Das muss man natürlich erstmal antrainieren und sich bewusst machen wie angespannt man eigentlich durchgehend ist.

Den ganzen Tag lang versuche ich alles an Muskeln zu entspannen, die nicht gebraucht werden. Sodass es ein Reflex wird, das man bemerkt, wenn man angespannt und verkrampft ist. Um dann alles zu entspannen. Sei es beim Auto fahren, auf der Arbeit oder beim Fahrrad fahren usw.

Noch ein cooler Nebeneffekt ist, das man sympathischer und lockerer rüberkommt, wie ich die Erfahrung gemacht habe. Grade bei den Frauen kommt es gut an.
Man kennt es ja von manchen Leuten die man begegnet, wie locker und leichtfüßig sie sich geben und was für einen positiven Einfluss das auf unseren Erscheinungsbild von dieser Person hat.
Das nur weil sie zur Angewohnheit gemacht haben jederzeit komplett zu entspannen. Sei es nun bewusst oder unbewusst.

Man kann es sehr gut beim mastrubieren testen.
Indem man auf dem Rücken liegt, normal mastrubiert wie immer und wenn man die ersten Anzeichen für den Höhepunkt fühlt, alles zu entspannen. Rücken, Bauch, Becken, Schultern hängen lassen usw.
Ich merke dann wie die Erregung stark nachlässt und ich ungestört weiter machen kann.
Es kommt mittlerweile auch vor, das ich extra mich anspanne damit meine Erregung mehr in die Höhe geht und dadurch erst was fühle.

Wahrscheinlich wird das nicht von heute auf morgen funktionieren, jeder Mensch ist verschieden. Und man muss dafür einen ausgeprägten Körperbewusstsein haben.
Wie ich den trainiere ist, wie bereits oben erwähnt, auf den Körper, Muskeln zu konzentrieren und alles nach und nach zu entspannen.
Bei jedem ausatmen mehr die Schultern hängen lassen, ander Bereiche locker zu lassen und sich einfach sacken lassen so fern man sitzt.

Hoffe vom ganzen Herzen das ich manche mit meinem Heiligen Gral helfen konnte.

Machts gut, eurer Payne
Danke für deinen Erfahrungsbericht. Habe jetzt schon öfters gelesen, dass einige Probleme mit vorzeitigen Samenerguss haben, wenn ihr PC Muskel zu stark ausgeprägt und dauerhaft angespannt ist. Wenn man statt der klassischen Kegel die oft empfohlen werden, Reverse Kegel trainiert, soll man anscheindend nicht mehr so schnell kommen. Das gilt aber nur für die Männer die ständig einen angespannten PC Muskel haben.
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
30
Beiträge
1,010
Reaktionspunkte
2,140
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Vielleicht muss man erstmal erkennen, was das Grundproblem ist; ist es ein psychisches Problem oder organisch oder beides. Dann kann man evtl. auch gezielter daran arbeiten.

In meinen frühen 20iger jahren hat es auch etwas länger gedauert bis zum Orgasmus; allerdings hatte ich damals mit meinen Mädels auch mehr Sex gehabt, was sich evtl. auch positiv auf die Dauer auswirken kann.

Ich würde erstmal checken, ob das Problem genauso besteht wenn man jeden Tag Sex hat.
Ich würde tippen, dass es bei den meisten sich bessert. Bei allen anderen würde ich sagen, dass das behandlungsbedürftige Fälle sind.

Ich kann mich an eine Freundin erinnern mit der ich jeden Tag, sogar mehrmals am Tag Sex hatte und das Monate lang. Zu schnell zu kommen war da überhaupt kein Thema, ganz im Gegenteil.

Ein Versuch ist es wert, gibt bestimmt schlimmere Dinge die man versuchen kann. :kiss:
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
147
Reaktionspunkte
734
Punkte
355
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Was ich auf jeden Fall gemerkt habe seitdem ich mir keinen mehr wichse und PE betreibe bin ich sehr viel empfindlicher geworden. Glaube auch dass ich einen viel zu festen Griff hatte und dann extrem abgestumpft bin... Was du h negative Einfluss auf mein Lustempfinden hatte
 

Lubri

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
25.06.2018
Themen
0
Beiträge
176
Reaktionspunkte
359
Punkte
241
So ne warme, saftige Muschi, das sanfte, weiche Fleisch, der feminine Duft, die Hitze im Inneren, das süße Stöhnen, die wundervollen Pobacken...ja, wir Männer haben es nicht leicht beim Nicht-Kommen. Die Schwulen haben es leichter. Wenn einer zu früh kommt, ist er für den Rest der Session halt nur noch der Hintern, aber es geht weiter.
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
147
Reaktionspunkte
734
Punkte
355
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
So ne warme, saftige Muschi, das sanfte, weiche Fleisch, der feminine Duft, die Hitze im Inneren, das süße Stöhnen, die wundervollen Pobacken...ja, wir Männer haben es nicht leicht beim Nicht-Kommen. Die Schwulen haben es leichter. Wenn einer zu früh kommt, ist er für den Rest der Session halt nur noch der Hintern, aber es geht weiter.
Rest der Saison:harlekin::harlekin::harlekin:
 
Oben Unten