Operative Penisverdickung mit Stammzellen in der Schweiz

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
23
Beiträge
2,858
Reaktionspunkte
8,792
Punkte
6,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich wette von Dir wird man in sechs Monaten nicht das geringste mehr hören (bzw. lesen).
Das war bisher leider IMMER so, weil wenn die Enttäuschung über den offensichtlichen Misserfolg (bzw. nicht dauerhaften Erfolg) dann endlich ins Hirn vordringt...tja DANN möchte man sich das nicht gerne eingestehen....und anderen schon mal gar nicht.

Sorry wenn ich falsch liegen sollte, aber das sind die bisherigen Erfahrungswerte von all denen die meinten sie würden sich noch einmal melden, egal ob die Erfahrungen ob die Verdickung anhaltend ist positiv oder negativ wäre.
Wie recht du hast. Der TE hat sich ja auch nicht noch einmal nach Langzeit gemeldet, zumindest hat nicht mehr kommentiert...
Das ist ein nicht so schöner Vorurteil..
ich möchte hier meine Erfahrungen Teilen und werde euch updaten..

So eine Erfahrung ist wertvoller wenn man sie mit anderen Leuten teilen kann..
Falls es eine falsche Entscheidung von mir war diesen Eingriff durchzuführen dann werde ich sicherlich andere leute davon abhalten nicht den gleichen Fehler zu machen.
Hier sprechen die Erfahrungen der User aus dem Forum, alle sind total euphorisch und freuen sich vorher und auch noch 6 Wochen später, aber danach wurde nichts mehr geschrieben. Eigentlich überhaupt nichts mehr.
 

Xtreme91

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
24.09.2021
Themen
0
Beiträge
8
Reaktionspunkte
28
Punkte
27
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,6 cm
Freut mich aber ich schließe mich @Schwanzuslongus an die cm im Umfang werden mit der Zeit wieder weniger werden....
Was ich online gelesen habe bleiben davon wenn überhaupt 1 cm mehr... das ist nicht die Welt...

Aber wäre möglich das da jeder Körper etwas anders darauf Reagiert und dadurch mehr oder weniger bleibt....

Viele die Manuelles Training gemacht haben und dadurch nur Mäßigen Erfolg erzielten haben meiner Meinung nach zu wenig Versucht...
Oder die Falschen Schlüsse aus vielen dingen gezogen und dadurch nicht so Trainiert wie es nötig gewesen wäre um Erfolge zu haben....

Aber dennoch finde ich es sehr spannend zu erfahren wie es bei dir sein wird und finde es super das du diese Erfahrung mit uns teilst..... LG Hansi :)
Ich hoffe da bleibt mehr überig🙈
Trainieren werde ich aber aufjedenfall weiter
Habe seit einiger Zeit vor der OP den trainingsinzervall erhöht.
3 Tage die Woche ca 20 min pumpen (jeweils zwei Sessions am selben tag)
Davor ne jelq session á 10min als Aufwärmung

Und während dem Tag 5-8 std mit dem PE-Extender von Phallosan. (Home office 😁✌️)

Ziel ist es eine NBPEL von 20 und ein EG von 16.

Sollten nach zwei Jahren +1,5 cm an EG bleiben, werde ich den Eingriff nochmals durchführen (sollte das Training keine Erfolge gebracht haben..)
Die Länge würde ich jedoch niemals operativ verlängern lassen (schneiden der Bänder ist nur in nicht erregiertem Zustand zu sehen)
 
L

Langerhans

Gelöschter Benutzer
Ja ist deine Entscheidung wenn es dir das Geld Wert ist....
Und mit dem Programm hattest du keine Zuwächse deines EG ? dann hilft nur die Jelq Zeit mit höherer EQ zu erhöhen... oder nach den Pumpen die Jelqs Auszuführen.... da gibt es noch so viel andere Übungen etc etc... wie lange hast du das Programm so gemacht und wie waren deine Zuwächse ?

Ich trage den Phallosan schon länger als 3 Monate habe damit aber im Prinzip nur meinen FL verlängert alles andere nur minimal... :)

Trage ihm aber aktuell schon wieder den 16 Tag in Folge 9-11 std am Tag... und mache Abends noch Stretch Übungen, 20-25 min Jelqs, Kegel Übungen und 10 min Pumpen... :)
 

Xtreme91

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
24.09.2021
Themen
0
Beiträge
8
Reaktionspunkte
28
Punkte
27
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,6 cm
Ja ist deine Entscheidung wenn es dir das Geld Wert ist....
Und mit dem Programm hattest du keine Zuwächse deines EG ? dann hilft nur die Jelq Zeit mit höherer EQ zu erhöhen... oder nach den Pumpen die Jelqs Auszuführen.... da gibt es noch so viel andere Übungen etc etc... wie lange hast du das Programm so gemacht und wie waren deine Zuwächse ?

Ich trage den Phallosan schon länger als 3 Monate habe damit aber im Prinzip nur meinen FL verlängert alles andere nur minimal... :)

Trage ihm aber aktuell schon wieder den 16 Tag in Folge 9-11 std am Tag... und mache Abends noch Stretch Übungen, 20-25 min Jelqs, Kegel Übungen und 10 min Pumpen... :)
Minimal.. vielleicht knapp 0,5 cm EG .. denke dass ich die Übung nicht korrekt durchgeführt habe.. muss mich mehr auf dir jelqs mit hoher EQ konzentrieren..
Pumpen tue ich praktisch täglich (ohne lymphe zu ziehen.. Die Pumpe ist relativ anliegend (EG base von 16cm kommt nach der schwellung am rand an) und die länge der Pumpe ist nur 20cm. Beim pumpen geht dir länge bei max druck auf 19cm (mehr geht nicht, egal wieviel druck😁)

Nach der Op kann ich bestätigen dass gut zwei CM Umpfang geblieben sind (EG top: 15, EG mid: 15, EG Base: 16)

Mit dem phallosan konnte ich in einem jahr gut einen CM der NBPEL feststellen (tägliches Tragen von mind 8 std (ging mit dem ins büro..) ohne jelq ohne pumpen.. seit februar habe ich mit intensivem jelqing begonnnen da mich der kommentar von @MaxHardcore94 ein wenig nachdenklich gemacht hat bezgl. Keine NBPEL zuwächse da nur dir tunica gezogen wird..
Danke Max 😁

Ich bin täglich am trainieren mit Phallosan, pumpe(2x täglich 20min) und jelqen(2x täglich 15min).. hoffe in 2-3 jahre auf mein ziel von 20cm NBPEL… danach noch ne runde fett einspritzung und da ist dir perfekte Nudel😁 20x17 wär der absolute highlight… dann werd ich zum Exhibitionisten 😝

Ich bin noch da 😉
Von @Impact92 fehlt jede spur.. er wollte ne zweite verdickung vornehmen.. ich plane die nachste verdickung in 2 jahren wenn ich eine NBPEL von 19 erreiche.. 17x17 wär ggf. Ein wenig unproportional… und dir eichel muss auch irgendwie wachsen.. wollt mal hyaluron session ausprobieren.. kostet jedoch 1000 euro.. jedoch ist es nach einem jahr weg das kotzt mich an..
 

raysiffo

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
19.03.2022
Themen
1
Beiträge
189
Reaktionspunkte
281
Punkte
166
Im übrigen kann man nicht sagen, dass von dem Impact jede Spur fehlt. Er hat sich zuletzt, wie man sehen kann, in der ersten Aprilwoche eingeloggt hier.
Warum man von Ihm nichts mehr hört ??? Er riskierte ja gern ne grosse Lippe, Diagnose dicke Hose. Wenn irgendetwas dann nicht passt/so läuft wie soll, verstummen solche Leutchen dann oft auf wundersame Weise, meine Erfahrung. Scheint mir auch hier der Fall zu sein. Mich hätte der Verlauf sehr interessiert, aber nu gut.
 

Xtreme91

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
24.09.2021
Themen
0
Beiträge
8
Reaktionspunkte
28
Punkte
27
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,6 cm
Kurzes Update:
Die Dicke ist nun bei 14,5-15 cm geblieben (7 monate nach OP)
Ich habe in dieser Zeit auch eine Fastenkur von 96 Stunden durchgeführt ohne jegliche Nahrungszufuhr(nur Wasser und ungesüsster Tee) -> das Fett ist beim Penis nid verschwunden..(an allen anderen stellen extrem)
Durch das Jelqing (4on 1 off) konnte ich NBPEL einen CM gewinnen… nun ist das Ziel von 20cm einen stück näher gerückt… wenn ich bei 20cm angekommen bin überlege ich mir ne zweite Penisverdickungs op mit eigenfett😃
@MaxHardcore94 ich habe mich dem Jelqing wegen deinen Inputs angenommen und siehe an 1 cm mehr nbpel… danke…❤️
P.s.
(Die jelqs werden mit einer Erektion von 10-40% durchgeführt - nicht zu stark sondern mit gesunder regelmässigkeit..)
 
Oben Unten