Norcoclaurin / Histamin

Dieses Thema im Forum "PE-relevante Supplemente und Medikamente" wurde erstellt von Alphatum, 20 Juni 2016.

  1. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9) Threadstarter

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.08.2017
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,119
    Zustimmungen:
    1,867
    Punkte für Erfolge:
    1,610
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    21,5 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Guten Morgen zusammen.

    Ich bin gerade auf einen Artikel über ein Zeug namens Norcoclaurin gestossen.
    Siehe hier:
    Warum ich Ephedrin nicht mehr empfehle und Norcoclaurin (Higenamin) vorziehe

    Dieses Norcoclaurin soll eine Alternative zu Ephendrin sein, weil es die Wirkung von Adrenalin verstärkt.
    Aber im Gegensatz zu Ephendrin senkt es den Blutdruck und verdünnt das Blut, was beim Muskeltraining zu einem stärkeren Muskelpump führen soll.
    Es soll aber auch zu einem verbesserten Penispump führen, so dass man es auch als Potenzmittel verwenden kann.

    Hat jemand zufällig schon Erfahrungen mit diesem Norcoclaurin gemacht?
     
    #1
  2. Yarrak

    Yarrak PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    12.06.2016
    Zuletzt hier:
    01.08.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    Ich würde die Finger von solchen Sachen lassen, Supplemente sind allgemein schädlich, das hat mir ein Chef-Professor einer Klinik höchst persönlich bestätigt.
     
    #2
  3. LongMoster

    LongMoster PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.10.2015
    Zuletzt hier:
    18.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    106 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Solche Allaussagen sind völliger Blödsinn


    Higenamine - Scientific Review on Usage, Dosage, Side Effects | Examine.com
    Gibt auch etwas zum Penis, aber eher magere Studienlage
     
    #3
    BuckBall und New gefällt das.
  4. Yarrak

    Yarrak PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    12.06.2016
    Zuletzt hier:
    01.08.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    Nun ja prompt zu sagen es sei blödsinn möchte ich in frage stellen letzendlich sind das die Menschen welche Fachidiotin sind auf der biochemischen ebene.

    Dank denenMedikamente etc. hergestellt werden also wissen sie schon von dem was sie reden.
     
    #4
  5. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,142
    Zustimmungen:
    8,022
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    In Bezug auf das oben verlinkte Mittel könnte das zutreffen...ich weiß es nicht weil ich es nicht kenne und bezüglich diesem Mittel nicht informiert bin.
    Cordyceps jedoch, das ich aktuell nehme, ist sicher nicht schädlich. Wäre mit pauschal Aussagen vorsichtig.
     
    #5
  6. New

    New PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.11.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    322
    Größte Quatsch überhaupt. Ich musste derbe lachen. Ist aber eigentlich mehr zum weinen.
    Überlege doch mal, was Supps sind...
     
    #6
  7. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,495
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Das würde ich, wenn es so pauschal formuliert wird, auch behaupten. Was ist z.B. mit Schwangerschaftsvitaminen? Das ist am Ende auch nichts anderes als Supplemente. Auch alles schädlich? ;)

    Man muss einerseits trennen zwischen Medikamenten und Supplementen, andererseits zwischen bedarfsgerechtem Einsatz bzw. korrekter Dosierung und Überdosierung. Medikamente haben immer auch Nebenwirkungen (oft erhebliche) und sind in den meisten Fällen bei Überdosierung sehr gefährlich. Supplemente (also Nahrungsergänzungsmittel) sind hingegen frei verkäuflich. Auch hier kommt es (bei den meisten Mitteln) auf die Dosierung an, aber sowohl Wirkung als auch Nebenwirkung fällt meist schwächer aus. Das alles über einen Kamm zu scheren und zu behaupten, all das wäre schädlich, halte ich in der Tat für Quark.

    Zurück zum Eingangsthema:
    Nein, noch nicht. Allerdings gilt Higenamin als Dopingmittel (was wahrscheinlich nur für Wettkampfsportler relevant ist). In Nahrungsergänzungsmitteln darf es offenbar dennoch enthalten sein, muss aber gesondert deklariert werden. Kennt jemand denn Produkte dieses Typs, die in Deutschland frei verkäuflich sind?

    Grüße
    BuckBall
     
    #7
  8. Gunnar78

    Gunnar78 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    25.06.2016
    Zuletzt hier:
    25.06.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Ich bin neu und entschuldige mich deshalb dafür, dass ich ohne Vorstellung direkt starte, aber bei dieser Aussage hier

    drehe ich echt am Rad! Was für ein ausgegorener Schwachsinn eines Blaue Pillen Schafs!

    Nur mal so zur Info: Wer meinst Du, steckt hinter der Ausbildung Deines Chef-Professors? Richtig, die Pharmaindustrie! Und wer wir seine Klinik höchstwahrscheinlich bezuschussen? Richtig, die Pharmaindustrie! Und wer stellt die größte Gefahr für die Pharmaindustrie dar? Richtig, die Supplementindustrie, weil viele Krankheiten keinerlei Medizin bedürfen, sondern oftmals mit einfach Supplements geheilt werden können!

    Aber wer den angeblichen "Göttern in Weiß" vorbehaltlos vertraut, der wird wahrscheinlich auch den Medien vorbehaltlos glauben.

    So, nachdem dies abgehandelt worden ist, mein Erfahrungsbericht zu Norcoclaurin:

    Als jemand, der seit über 20 Jahren Bodybuilding betreibt, kenne ich natürlich die Wirkung von Ephedrin. Allerdings ist die Wirkung von Norco mit der von Eph nicht zu vergleichen! Warum?

    1. Ephedrin macht rappelig, Norco gibt "saubere" Energie. Norco macht Bock aufs Training, steigert und Kraft und all das, allerdings ohne das überflüssige Zittern und die extreme Unruhe.

    2. Ephedrin macht kalte Hände und Füße, Norco genau das Gegenteil. Grund wie im Link beschrieben natürlich Blutgefäßverengung bei Eph bzw. -weitung bei Norco.

    3. Norco als Potenzpille: Habe es noch nicht vor dem Sex getestet, aber nach dem Training steht er immer ordentlich, was sonst nie der Fall ist. Führe das eindeutig auf´s Norco zurück.

    4. Alle Angaben beziehen sich auf das Beelzebub Smut, was in dem Artikel ja auch empfohlen wird. Hatte schonmal loses Pulver von einem eBay-Seller, das war aber Schrott.

    P.S.:

    Einige deutsche Anbieter haben es in ihren so genannten Pre-Workout-Boostern drin, verstecken die wahre Menge allerdings hinter einem so genannten Proprietary Blend. Dosis somit im gesetzlich erlaubten Bereich von 0,XX mg, also vollkommen wirkungslos.

    Es gibt neben dem Smut noch ein weiteres Produkt aus Amiland, das Norco in isolierter Form enthält, aber das habe ich hier in D noch nicht gesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2016
    #8
  9. Yarrak

    Yarrak PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    12.06.2016
    Zuletzt hier:
    01.08.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    Eigentlich wollte ich mich nach New' s beitrag hier raushalten da mir hier zu viele allwissende unterwegs sind.

    Aber was ich nicht verstehe ist warum ihr euch so aufspielt ? Was wollt ihr bezwecken nach dem der tausendeste meinen beitrag schon aufgegriffen hat?

    Ich habe nach new schon verstanden das einige hier dickköpfig wie ihr schwänze sind , viel mehr werde ich aber das gefühl nicht los das ich salz in die wunde gestreut habe?

    @Alphatum
    tut mir leid das ich nichts konstruktives zu deiner frage beisteuern konnte
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2016
    #9