Neuling

Viruz

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
19.06.2020
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
27
Punkte
18
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
15,5 cm
EG (Base)
11,5 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Hallo Leute bin vor kurzem auf dieses Forum gestoßen und bin echt positiv überrascht. :)

Ich habe mir vor gut 2 Wochen den Phallosan bestellt und möchte gern damit trainieren.
Das Training für einsteiger verfolge ich auch, den Phallo trage ich 2-4 Stunden am Tag im grünen Bereich.
Zusätzlich Jelq ich 15 min am Tag, dies aber noch in der wet Version zum Abschluss kommen noch ein paar ballooning Runden dazu, das läuft ganz gut ich verbinde es direkt mit ein paar Kegelübungen kurz vor dem Höhepunkt. Eine zeitliche Angabe kann ich dazu nicht nennen mal länger und mal kürzer je nach Zustand.

Ich möchte gerne meine EQ, NBPEL, EG verbessern ich weiß das ich dazu Geduld und viel Zeit brauchen werde. Andererseits hoffe ich auf viele Tipps und natürlich auch gute Ratschläge.

Nach dem zweiwöchigen Training kann ich definitiv schon sagen, dass mein Penis im Umfang zugenommen hat, temporär aber dennoch ein kleiner Erfolg. Meine Werte habe ich auch schon in der Tabelle eingetragen, ich weiß leider nicht ob diese automatisch unter meinem Post erscheinen, falls nicht könnt Ihr mir bestimmt weiterhelfen.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,553
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Viruz:
Herzlich willkommen!
Du bist schon fleißig beim trainieren.
Mit dem Phallosan habe ich zweieinhalb Jahre lang trainiert
bis mir dann die große Glocke zu klein wurde.
Angefangen habe erst ich mit der mittleren Glocke.
Ersatzteile wie Manschetten habe ich in der Apotheke
einzeln gekauft.
Du kannst auch nur die Glocke ohne Gurt tragen.
Das Vakuum lässt deine Eichel schön anschwellen und das kannst du so angenehm
"endlos" tragen. Es bringt Dicke!
Viel Spaß
lg.
Loverboy
 
M

MonkeyD

Gelöschter Benutzer
Herzlich willkommen,

Bin auch erst vor kurzem dem Forum beigetreten. Bin zwar noch recht grün hinter den Ohren was PE angeht, aber trotzdem ein kleiner Tipp von mir:
Wissensdatenbank! Hier stöberst du am besten alle Beiträge durch. Dadurch bekommst du einen guten Überblick wie facettenreich PE ist. Gerade den Anfänger Leitfaden solltest du am Anfang befolgen. Aber das hast ja bereits in deinem Ausgangspost erwähnt.

Ansonsten wünsche ich dir eine geile Zeit und sehr gute Gains :)

MonkeyD
 

Viruz

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
19.06.2020
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
27
Punkte
18
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
15,5 cm
EG (Base)
11,5 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Danke für die Antworten, ich habe bereits von den Urinalkondomen gelesen. Ich mein es war sogar ein Post von dir Loverboy... Ich benutze momentan die M Glocke, muss aber gestehen das dieses M Manschetten Kondom nicht richtig sitzt zumindest bei der letzten Messung... Aktuell habe ich ungefähr 1cm im Umfang gegaint und benutze immer noch das selbe Manschetten Kondom ich denke das liegt einfach an der Bequemlichkeit... du schreibst du hast teilweise die Glocke solo im Einsatz gehabt ?? Bringt das denn Dicke im gesamten Umfang oder nur am oberen Penisabschnitt?? Bin da sehr neugierig was dies betrifft. Habt ihr denn sonst noch allgemeine Tipps für mich ?? Ich habe mich zwar durch den Beginner Guide gelesen, bin aber der Meinung das erfahrene PE´ler von Ihren eigenen Erfahrungen und Erfolgen besser berichten können.

MonkeyD hab schon ein bisschen gestöbert :D verfolge dieses Forum schon etwas länger bevor ich mich angemeldet habe ... es gibt genug Anlaufpunkte ... :D ich denke eines der nächsten interessanten Themen wäre die AM Anwendung habe da heute etwas drüber lesen in Verbindung mit Jelq´s...

Nochmal Danke und weiterhin fröhliche und gute Gains :D
 

bredman

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.12.2017
Themen
4
Beiträge
118
Reaktionspunkte
474
Punkte
475
PE-Aktivität
2 Jahre
Herzlich Willkommen in der PEC auch von mir ;)

Deine Maße sind denke ich eine ganz gute Grundlage. Ich habe mit ähnlichen Maßen gestartet.
Allerdings sind diese noch nicht in deiner Signatur sichtbar.
Wann hast du denn das Einsteigerprogramm begonnen und wo liegen in etwa deine Ziele was Maße angeht? :)
Zum Phallosan kann ich dir nichts sagen, da habe ich keine Erfahrung.. Führst du auch manuelle Stretches durch?

LG!
 

Viruz

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
19.06.2020
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
27
Punkte
18
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
15,5 cm
EG (Base)
11,5 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Hi und danke bredman :) ich werde an der Signatur arbeiten. Ich habe vor 2 Wochen den Phallosan bekommen und auch direkt damit gestartet und die anderen Übungen führe ich jetzt ca 9 Tage aus. Meine Ziele sind NBPEL +2 cm, EG +1,5 cm. Ich denke das sind vorerst die einzigen Ziele und natürlich eine verbesserte EQ.
 

Pegasus

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.05.2020
Themen
4
Beiträge
367
Reaktionspunkte
1,355
Punkte
960
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
16,3 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
13,6 cm
Von mir auch ein herzliches Willkommen hier!

Es wäre meiner Meinung nach vernünftig zuerst mit dem Training raus zu holen was möglich ist und erst dann auf mechanische Hilfsmittel wie Phallosan, Pumpen usw. zurück zu greifen. Außer ich habe es "überlesen", dass Du das Einsteigerprogramm schon länger betreibst. Wenn nicht ein guter Rat. Am Anfang nicht übrtreiben. Denn das kann unangenehme Folgen haben; wie Dir die meisten hier wohl berichten können; jüngst @MonkeyD.
Mir ist das in der Euphorie auch passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

bredman

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.12.2017
Themen
4
Beiträge
118
Reaktionspunkte
474
Punkte
475
PE-Aktivität
2 Jahre
Meine Ziele sind NBPEL +2 cm, EG +1,5 cm.

Das klingt an sich realistisch, wenn auch nur mit sehr viel Geduld zu erreichen...
Auf dem Weg dahin wünsche ich dir natürlich viel Erfolg ;)

@Pegasus hat natürlich Recht. Gerade am Anfang sehr vorsichtig sein. Natürlich ist es am besten sich da an die Forumsvorgaben für Einsteiger zu halten.
Wenn du allerdings unbedingt den Phallosan benutzen möchtest, hindert dich natürlich niemand daran.
So sammelt eben jeder unterschiedliche Erfahrungen.
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
749
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Meine Ziele sind NBPEL +2 cm, EG +1,5 cm[...]und natürlich eine verbesserte EQ
Die Gains sollten gut machbar sein, die EQ könnte unter dem PF leiden, deshalb lasse das Jelqen besser nicht weg. Wie alt bist du?

Ich bin eher "old school" und bin der Meinung, dass man im ersten Quartal auf den PF verzichten und rein manuelles PE machen sollte, um Erfahrungen zu sammeln und das Fingerspitzengefühl zu verfeinern - damit letztlich PE-bedingte Verletzungen vermieden werden können. Der Penis muss sich anfangs an die PE-typischen Belastungen gewöhnen und kann auf zuviel Beanspruchung recht stark reagieren. Und mit den mechanischen Hilfsmitteln merkt man es oft erst, wenn es zu spät ist.
 

Viruz

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
19.06.2020
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
27
Punkte
18
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
15,5 cm
EG (Base)
11,5 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Meine Ziele sind NBPEL +2 cm, EG +1,5 cm[...]und natürlich eine verbesserte EQ
Die Gains sollten gut machbar sein, die EQ könnte unter dem PF leiden, deshalb lasse das Jelqen besser nicht weg. Wie alt bist du?

Ich bin eher "old school" und bin der Meinung, dass man im ersten Quartal auf den PF verzichten und rein manuelles PE machen sollte, um Erfahrungen zu sammeln und das Fingerspitzengefühl zu verfeinern - damit letztlich PE-bedingte Verletzungen vermieden werden können. Der Penis muss sich anfangs an die PE-typischen Belastungen gewöhnen und kann auf zuviel Beanspruchung recht stark reagieren. Und mit den mechanischen Hilfsmitteln merkt man es oft erst, wenn es zu spät ist.

Ich bin 25, ich denke ich habe mich auch etwas stark von dem Marketing des Phallosan´s beeinflussen lassen. :) aber kann der Phallo denn wirklich so einen Schaden bei begrenzter Nutzung ausüben ? Es wird immer davon gesprochen, dass es sich um ein orthopädisches Gerät handelt und die Risiken einer Behandlung/Nutzung sehr gering seien. Das manuelle PE Training wird auch konsequent durchgezogen, da mir einige Übungen echt Spaß machen ;) Gerade nutze ich den Phallo auch zum Stretching vor meinen Übungen. Er wird ca 2 Stunden im grünen Bereich getragen und dann halt abgenommen, bis es an die manuellen Übungen geht. Nach Abschluss des Programms trage ich ihn meist nicht mehr, um meinen Penis nicht zu stark zu belasten. An Tagen wo ich kein Training geplant habe trage ich den Phallosan max. 4 Stunden.

Danke an alle für die Tipps und schnellen Antworten
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,214
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
An Tagen wo ich kein Training geplant habe trage ich den Phallosan max. 4 Stunden.
Kein Training, nur Regeneration, bedeutet keine manuellen Sachen und auch keine Stretcher anlegen.

Grüße...Palle

Jegliche Art von Stretcher sind keine medizinischen Geräte.
Nach einer Penis OP wird ein Stretcher angeraten, damit der zurechtgeschnittene Penis nicht noch weiter einläuft, wie er ohnehin schon gelaufen ist.

Grüße...Palle
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
749
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
kann der Phallo denn wirklich so einen Schaden bei begrenzter Nutzung ausüben
Wohl nicht, aber was genau ist denn eine "begrenzte Nutzung"? Das wird für jeden individuell verschieden sein, und deine eigene, aktuell gültige Grenze kannst nur Du allein rausfinden, und das geht mMn durchs manuelle PE sehr gut. Wenn du dann deinen Penis gut kennengelernt hast, dann kannst Du den PF nutzen ohne Gefahr zu laufen zu übertreiben
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
749
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,214
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Jegliches PE-Training kann man übertreiben und dann entstehen mehr oder weniger Schäden.
Jeder Anfänger wird sich vorbereiten. Bei uns PE-Ler ist das das Anfängertraining.
Man beachte: es kommen ja auch User, die ihren Pillermann bisher nur zum pissen gebraucht haben.
Und da der Pastor das Wichsen auch verboten hat, ( man verschwendet seinen kostbaren Samen nicht einfach so im Sand) und auf die geilen nackten Titten sich zu entladen, um Gottes willen, die sind doch eh des Teufels und gehören nur den Babys.
Also solchen unbedarften Usern einen Phallo umschnallen, oder eine Penispumpe auf die geile steife Keule schieben, wäre ein absolutes Sadomaso PE-Training.
Aber selbst da, bei moderaten Einstieg, muß nichts schlimmes passieren, aber die Wahrscheinlichkeit ist doch groß.

Und da wir nur einen Penis haben , sollten wir dieses Teil lieb haben und auch entsprechend behandeln.
Also dreht ihn nicht beim bundle Stretches auf 720 Grad, moderate 180 bringen genug Gains. Du sollst ja auch die Mutter nageln und nicht schrauben.

Niemand verteufelt hier im PEC-Forum den Phallo-Strecker; er sollte nur entsprechend moderat benutzt werden.
Wenn man richtig professionell im Penis-Training angekommen ist, kann man auch richtig Gas geben.

Ich mache mitlerweile zwischen den einzelnen Pumpdurchgängen sogar mit 50% EQ Bundle Stretches.Und mit 60% EQ HR-Stretches.

Aber sicher nicht seit 17 Jahren, sondern erst seit ein paar Wochen. Ansonsten würde meine Keule auf Sylt zwischen meinen Fußabdrücken im Sand eine deutlich tiefe Schwanzspur hinterlassen.

Also, paßt auf Euch und eure Keule auf. Und wenn die Keule sich in ein Loch verkriechen will, ist das kein Zeichen von Angst.:p :D :popp::br_elk:

Grüße...Palle
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,553
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
@Pegasus hat recht.
Erst mit manuellen Übungen alles herausholen.
Dann evtl. Hilfsmittel wie Pumpen etc. zu
kaufen.

@Virus Die Glocke mit Manschette ohne
Gurt steigert nur den vorderen Teil des Penis
besonders eine schöne pralle Eichel.
Kann man halt auch sehr lange angenehm
tragen.

lg Loverboy
 
Oben Unten