Meine Vorstellung

Dennis

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.02.2020
Themen
1
Beiträge
17
Reaktionspunkte
24
Punkte
11
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo . Ich bin der Dennis . Ich bin 1,82 groß und wiege 85 kg. Ich interessiere mich sehr für das Thema . Ich habe mir das Produkt Phallosan Forte gekauft + das Plus Produkt . Ich war nie ganz zufrieden mit meiner Schwanzgröße daher legte ich mir dieses Produkt zu . Habt ihr vielleicht Tipps für Anfänger , damit man Fehler vielleicht vermeiden kann . Ich hätte auch direkt eine Frage . Ich lese hier im Forum auch das man manuelles Training betreiben sollte , wenn man einen längeren und dickeren Schwanz + Eichel haben möchte stimmt das ?
Wäre nett wenn ich mir Trainingstipps geben könntet . Danke euch schon mal im Voraus .
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Nochmal hallo @Dennis,
da folgt die Vorstellung auf dem Fuße.
Grundsätzlich wird Dir ein Extender (ob Gurt oder Stange) alleine nur bei der Erhöhung des BPFSL Wertes helfen.
Nur diesen zu erhöhen hat auf Dauer eher Probleme als nutzen zur Folge. da soll nicht heißen, dass Extender nicht effektiv sind, allerdings hilft hier häufig eine Kombination mit anderen Trainingsinhalten.
Wie sich schon an anderer Stelle schrieb, investiere etwas Zeit in die Wissensdatenbank, vermiss´Dich nach Forenstandard und starte dann neu mit dem Training.
Ob mit den Einsteigerprogramm oder einem Hybridprogramm, das kannst Du ja dann für Dich entscheiden.

"stretch on" John
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,146
Reaktionspunkte
3,476
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Dennis,
erst einmal herzlich willkommen im Forum!:)
Auch die Idee, was für Deine Schwanzgrösse was zu tun, ist gut und vernünftig.
ABER Phallosan Forte ist, zumindest für die ersten 3 Monate, eine falsche Entscheidung.

Ich versuche gerne mit Sport zu vergleichen. Wenn Du Dir ein Gerät (??) kaufst und nur anziehen musst und danach hast Du mehr Muskeln, mehr Fitness und kannst sogar besser Fußball speilen, dann solltest Du den Verkäufer für so einGerät für sehr geschäftstüchtig und auch bescheuert halten.

Zurück zum PE-Training; Hauptaufgabe auch für Dich ist es, ohne besondere Hilfsmittel Deinen Penis besser kennen zu lernen und mit nur Deinen eigenen Kräften zu vergrößern und auch verbessern.

Schau erst einmal in:
https://www.pe-community.eu/resources/categories/3-1-uebersicht-und-allgemeine-erlaeuterungen.7/
und schreibe auch Deine Maße auf:
https://www.pe-community.eu/resources/die-korrekte-penisvermessung-anleitungen-und-methoden.6/

Dann schreib uns mal Deinen Trainingsplan auf und wir helfen Dir gerne bei Änderungen.

Trainingspläne findest Du auch in:
https://www.pe-community.eu/forums/trainingsberichte.10/

Wir freuen uns alle von Deinen konkreteren Trainingsideen und Planungen zu lesen und werden dann auch schnell mit Dir zusammen daran arbeiten.
Leg los ! :D

VG
 

Dennis

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.02.2020
Themen
1
Beiträge
17
Reaktionspunkte
24
Punkte
11
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich danke euch schon mal im Voraus . @Egi49
Ich habe mich jetzt ein wenig eingelesen . Ich würde behaupten das dann das Anfängerprogramm für die ersten 3 bis 6 Monaten perfekt für mich wäre .
Du meintest ich solle den Phallosan Forte erstmal weglassen . Kann ich diesen nicht als Stretching vor den Jelging benutzen . Und vielen Dank für die Hilfe . Echt ein super Forum .
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,146
Reaktionspunkte
3,476
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Dennis ,
Du meintest ich solle den Phallosan Forte erstmal weglassen . Kann ich diesen nicht als Stretching vor den Jelging benutzen .
Ganz eindeutig: Weglassen!
Einen ungeübten Penis kann man schnell mit Geräten überfordern. Schliesslich soll ja das Training Spass machen und zu Erfolgen führen.

Das ist für mich so, als ob jemand, der noch nicht 1000 m laufen kann, mit Marathon anfangen will.
VG
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,146
Reaktionspunkte
3,476
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @JohnHolmes ,
auch als Anfänger kann man durchaus mit Geräten arbeiten.
Da werde ich Dir jetzt auch mal nicht widersprechen. Es geht; aber jetzt einen realen Grund warum ich @Dennis anders geantwortet habe.

Stell Dir bitte folgende Situation vor:
Ein Trainer hat im Schwimmbad eine Gruppe Jugendlicher,die einigermassen schwimmen kann und mit dem Springen anfängt. Natürlich beginnt es am Beckenrand und alle möglichen Sprungversuche sind zu sehen. Da taucht ein gleichaltriger auf, der Zielstrebig auf den 10m Turm geht und dann ohne zu Zögern sehr gut ins Wasser springt. Und jetzt wollen plötzlich auch einige aus meiner Gruppe auf den 10mTurm, auch wenn die immer noch nicht vom Beckenrand vernünftig ins Wasser springen können. Da muss der Trainer "Halt" sagen, denn beim falschen Sprung ins Wasser kann sich das Wasser wie Beton anfühlen und auch zu Verletzungen führen. Hier geht eindeutig die Sicherheit vor.

Genau so sehe ich das bei Geräten zu Beginn des PE-Trainings. Lieber ein wenig mehr seinen Penis an die stärkeren Belastungen gewöhnen, als die Belastungen zu übertreiben.

VG
 

Dennis

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.02.2020
Themen
1
Beiträge
17
Reaktionspunkte
24
Punkte
11
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich danke euch . Ich werde dies zu Herzen nehmen . Und es ruhiger angehen . Ich konzentriere mich jetzt mehr auf dasAnfängerprogramm . Habe gelesen jeqlgen 10 bis 15 min und das soll über die 6 Monate nicht gesteigert werden?
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,146
Reaktionspunkte
3,476
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Guten Morgen @Dennis,
danke für die Antwort.
und das soll über die 6 Monate nicht gesteigert werden
Plane doch bitte in kleinen Schritten. Es geht erst einmal um das jetzt.
Du kannst Dich gerne jede Woche melden , oder vielleicht noch öfter, um Deine Fortschritte, aktullen Erfahrungen und Gefühle zu berichten.
Dann überlegen wir gerne zusammen, was geändert werden kann. Auch gesteigert.

VG
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
749
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
das soll über die 6 Monate nicht gesteigert werden?
Stimmt so nicht, es wird grob gesagt empfohlen, das Einsteigerprogramm etwa nach dem ersten Vierteljahr moderat zu steigern. Ich habe mit je 10 Minuten Stretchen und Jelqen angefangen und dann nach 8 Wochen oder so auf 12 Minuten gesteigert, später dann auf 15 Minuten. Wichtiger ist es, besonders am PE-Anfang (d.h. im ersten halben Jahr), das On/Off-Tage-Verhältnis wöchentlich zu prüfen und ggf. anzupassen. Weniger ist da manchmal mehr, lieber entwas mit der Häufigkeit runtergehen bevor man eine verletzungsbedingte Pause einlegen muss
 

Dennis

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.02.2020
Themen
1
Beiträge
17
Reaktionspunkte
24
Punkte
11
PE-Aktivität
Einsteiger
@Hanauer
Hallo . Also sagst du ich sollte aufjedenfall Ruhetage drin haben ? Das man zum Beispiel von Montag bis Freitag trainiert und dann Pause macht bis Montag ? Zur Regeneration oder aus welchem Grund ?
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
749
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Oben Unten