Meine Penis Pumpe erzeugt kein Vakuum

tobias

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2021
Themen
3
Beiträge
36
Reaktionspunkte
73
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
80 Kg
Hallo Zusammen,

Ich bin heute neu dazu gestossen und freue mich riesig drauf. Bin 21 und habe lust auf das kommende Training!
Nun mein Problem ich hatte zuerst eine Bathmate, da diese keine druck Anzeige hat habe ich sie wieder zurück geschickt und mir eine Trockenpumpe mit Gleitgel bestellt. Wollte sie heute zum ersten mal probieren und musste festellen das wenn ich den Scheerengriff betätige kein Vakuum entsteht die Druckanzeige bleibt immer bei 0?? Was mache ich falsch?

Freue mich auf eure Antworten und bedanke mich im vorraus für eure Zeit!
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,218
Reaktionspunkte
3,962
Punkte
3,430
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @tobias
kein Vakuum entsteht
Da muss man erst mal herausfinden, an welchem Teil das liegt:
- Zylinder mit der Handfläche zuhalten und bei angeschlossenem Schlauch mit dem Scherengriff pumpen. Es muss sich ein Unterdruck aufbauen.
Wenn nicht, dann die einzelnen Teile testen:
- Der Scherengriff hat (nach demBild) eine Schlauch-Anschluss. Schlauch abmachen., mit dem Daumen zuhalten und Pumpen. Jetzt muss ein Unterdruck erfühlbar sein..
- Der Zylinder hat (nachdem Bild) auch einen Schlauch-Anschluss. Zylinder mit der Handfläche zuhalten. Durch den Schlauch mit dem Mund ansaugen. Es muss ein Interdruck zu spüren sein und auch angezeigt werden.

Nur noch zur Info:
Eine weitere mögliche undichte Stelle könnte auch zwischen Zylinder und Haut auftreten.
Das kann man einfach testen, wenn man sich ins Wasser setzt, und die Kontaktstelle zwischen Haut und Zylinder muss unter Wasser sein. Dann sieht man beim Pumpen direkt ob da alles dicht ist.

So viel erst mal. Bitte berichte doch von den Test-Ergebnissen

VG
 
Zuletzt bearbeitet:

tobias

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2021
Themen
3
Beiträge
36
Reaktionspunkte
73
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
80 Kg
Vielen Dank für deine Antwort werde ich Morgen testen. Findest du die Pumpe ist in Ordnung oder würdest du mir eine andere empfehlen?
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,218
Reaktionspunkte
3,962
Punkte
3,430
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @tobias
Findest du die Pumpe ist in Ordnung
Da kann ich nicht viel darüber sagen.
Was auf jeden Fall gut ist, dass ein Unterdruck-Messgerät dabei ist. Auch den Scherengriff finde ich gut.
Ich selbst benutze u.a. die Pumpe(n) von der Lederwerkstatt.

VG
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,372
Reaktionspunkte
3,526
Punkte
2,860
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Vielen Dank für deine Antwort werde ich Morgen testen. Findest du die Pumpe ist in Ordnung oder würdest du mir eine andere empfehlen?

Moin!

Die Pumpe wird einen zu großen Durchmesser haben, es sei denn, du hast einen massiv dicken Penis.

Die Scherenpumpe ist der größte Mist. Ich habe mir diese Pumpe, die aus China kommt und von diversen Shops und unter verschiedenen Marken vertrieben wird, auch gekauft. Das Plastikgelump hat allerdings nicht besonders lang gehalten. Die Zugstange im Zylinder der Pumpe ist am Kolben abgeschert, sodass da nichts mehr pumpt.?
Kauf dir einen billigen Bremsenentlüfter, die Shops, die Pumpen verkaufen, bezeichnen diese als Vakuumpumpe bei den "Profi"-Zylindern und schlagen noch einmal fleissig drauf.

Wenn du deine Maße angibst, und vielleicht auch noch einen Vorstellungsthread erstellst, kann man dir besser weiterhelfen. ;)
 

tobias

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2021
Themen
3
Beiträge
36
Reaktionspunkte
73
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
80 Kg
Hallo @tobias

Da kann ich nicht viel darüber sagen.
Was auf jeden Fall gut ist, dass ein Unterdruck-Messgerät dabei ist. Auch den Scherengriff finde ich gut.
Ich selbst benutze u.a. die Pumpe(n) von der Lederwerkstatt.

VG
Die Pumpe die ich gekauft habe ist schrott. Der Verkäufer der Seite war sehr Kulant und meinte ich müsse die Pumpe nicht mehr zurück Senden sondern könnte diese direkt Entsorgen. Zahlen muss ich auch nichts. Ich werde mir jetzt erstmal eine Pumpe holen die meinem Penis Umfang besser entspricht und Qualitativ mehr zu bieten hat.
Danke trotzdem für deine Tipps.
 

tobias

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2021
Themen
3
Beiträge
36
Reaktionspunkte
73
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
80 Kg
Moin!

Die Pumpe wird einen zu großen Durchmesser haben, es sei denn, du hast einen massiv dicken Penis.

Die Scherenpumpe ist der größte Mist. Ich habe mir diese Pumpe, die aus China kommt und von diversen Shops und unter verschiedenen Marken vertrieben wird, auch gekauft. Das Plastikgelump hat allerdings nicht besonders lang gehalten. Die Zugstange im Zylinder der Pumpe ist am Kolben abgeschert, sodass da nichts mehr pumpt.?
Kauf dir einen billigen Bremsenentlüfter, die Shops, die Pumpen verkaufen, bezeichnen diese als Vakuumpumpe bei den "Profi"-Zylindern und schlagen noch einmal fleissig drauf.

Wenn du deine Maße angibst, und vielleicht auch noch einen Vorstellungsthread erstellst, kann man dir besser weiterhelfen. ;)
Ich werde bald einen Vorstellungsthread erstellen mit meinen anfangs Massen. Ich bin mich noch am einlesen für die Abkürzungen die man hier verwendet.?
 
Oben Unten