Mein Psychologie-Projekt

Nalgena

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
12.11.2017
Themen
4
Beiträge
12
Reaktionspunkte
13
Punkte
21
Guten Tag werte Mitglieder,

um die Aspekte hinter Marketingpsychologie zu verstehen, analysiere ich für ein Uni-Projekt Personengruppe X.

Ausgangssituation:
Personen X finden, dass deren Penis zu klein ist/gerne größer sein könnte.
Personen X würden das gerne ändern.
Personen X haben sich noch nicht besonders aktiv mit Penisverlängerung beschäftigt und auch noch nichts von manueller Penisverlängerung gehört.
Personen X denken (oder haben gehört), dass die Penisgröße nicht veränderbar ist.


------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Welche Ängste hat Personengruppe X?
Welche Ängste könnte Personengruppe X haben?

Beispiele, auf die ich kam:
-Partner sagt nicht offen, dass der Penis zu klein ist.
-Partner kann durch die Größe nicht befriedigt werden.
-Partner sucht sich "einen Größeren" und betrügt.
-Vor dem Sexualpartner beim Ausziehen blamieren.
-Vor Gemeinschaftsduschen beim Sport.
------------------------------------------------------------------------------------------------------
2. Was denkt Personengruppe X ist Schuld daran?
Auf was könnte Personengruppe X es schieben, dass sie es noch nicht ändern konnten?

Beispiele, auf die ich kam:
-Genetisch bedingt (Genetisch Pech gehabt)
-Nicht Männlich genug. (Niedriger Testosteronspiegel)/Zu viel Masturbation in der Pubertät.
-Drogenkonsum (Zigaretten/Cannabis/Alkohol)
-Schlechte Ernährung (Ungesunde, Fetthaltige Ernährung/Zu wenig Vitamine u. Mineralstoffe)
-Übergewicht(Zu hoher Körperfettanteil) (Personengruppe X weiß nicht, dass Penis vom Schambein verborgen wird)
------------------------------------------------------------------------------------------------------
3. Was könnte Personengruppe X schon versucht haben? (Bevor sie zu manueller Penisverlängerung fanden)

Beispiele, auf die ich kam:
-Pillen/Medikamente
-Geräte zur Penisverlängerung(Strecker, Vakuumgeräte, Penisrunge, Dehnhilfen)
-Penis Operation
------------------------------------------------------------------------------------------------------
4. Welche Wünsche könnte Personengruppe X haben? (Was sie haben können, keinen Status)

Beispiele, auf die ich kam:
-Größeren Penis (Befriedigten Partner, Überdurchschnittliche Große Kondome verwenden)
-Gerader, Ästhetischer Penis (Personengruppe X und Partner finden Penis schön und Männlich)
-Guten "intensiven" Sex mit hübschen Frauen
-Selbstbewussteres Auftreten ("Ich habe den Größten")
------------------------------------------------------------------------------------------------------
5. Welche Wünsche könnte Personengruppe X haben? (Status)

Beispiele, auf die ich kam:
-Partner freut sich auf Personengruppe X/Sex/Penis
-Partner erzählt Freundinnen "von der guten Bestückung " und den guten Erfahrungen im Bezug auf das Liebesleben mit Personengruppe X
-Neid der Teamkollegen beim Sport (Beim Gemeinschaftsduschen)
------------------------------------------------------------------------------------------------------
6. Welche Merkmale könnte Personengruppe X haben?

Beispiele, auf die ich kam:
-Schämen sich für den Penis
-Geben dem Penis für alles, was schief läuft die Schuld
-(Leicht) übergewichtig
-NBPEL 14,00cm oder weniger
-EGmid 12,50cm oder weniger
------------------------------------------------------------------------------------------------------
7. Welche Alltagssituationen könnte Personengruppe X haben?

Beispiele, auf die ich kam:
-Partner kommt nicht zum Orgasmus(Grund ist irrelevant)
-Bei jedem Ausziehen wird Personengruppe X an die Penisgröße erinnert.
-Penis unter dem Bauch beim duschen nicht sichtbar.
-Partner sagt öfters, dass es nicht auf die Größe ankommt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich würde es super finden, wenn hier viele Punkte dazukommen würden. :)
 

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,526
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm

its_4_u

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.02.2017
Themen
10
Beiträge
277
Reaktionspunkte
783
Punkte
770
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
78 Kg
@Nalgena :
Nimm es mir ganz speziell nicht krumm (vielleicht sehe nur ich das so), aber Dein Fragenkatalog ist schon echt ausführlich. Dafür finde ich eine Einleitung "um die Aspekte hinter Marketingpsychologie zu verstehen, analysiere ich für ein Uni-Projekt Personengruppe X" etwas dürftig..... Ich mache mir ab und an gerne die Mühe, will dann aber schon auch proportional dazu wissen wie, weshalb, warum. :)

Ach so.... Ich sehe gerade, dass Du eigentlich nur Fragen hast. Das finde ich dann noch weniger ermutigen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nalgena

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
12.11.2017
Themen
4
Beiträge
12
Reaktionspunkte
13
Punkte
21
@Nalgena :
Nimm es mir ganz speziell nicht krumm (vielleicht sehe nur ich das so), aber Dein Fragenkatalog ist schon echt ausführlich. Dafür finde ich eine Einleitung "um die Aspekte hinter Marketingpsychologie zu verstehen, analysiere ich für ein Uni-Projekt Personengruppe X" etwas dürftig..... Ich mache mir ab und an gerne die Mühe, will dann aber schon auch proportional dazu wissen wie, weshalb, warum. :)

Ach so.... Ich sehe gerade, dass Du eigentlich nur Fragen hast. Das finde ich dann noch weniger ermutigen ;)

Ich studiere Psychologie mit Schwerpunkt Marketing. Mein Professor schlug vor, mir ein Fiktives Produkt auszudenken und dafür dann das Marketing zu entwickeln.
Ich fand den Bereich Penisverlängerung sehr interessant und schwierig, deswegen dachte ich, dass es die richtige Herausforderung ist.
Die wichtigsten Fragen der sog. Zielgruppenanalyse hab ich hier mal niedergeschrieben. :)

Würd mich freuen, wenn du was beizutragen hast. Mühe musst du dir natürlich keine machen.
 
Oben Unten