Mache ich etwas falsch beim Training ?

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm
Also ich mache zurzeit 5 min stretching und 10 min jelqing.
Gestern war ich 15 min unter der Dusche und habe dann auch ein warmes Tuch um meinen Penis gewickelt und habe dann angefangen mit dem Streichen. Nach 5 min stretchen war das aber so, dass mein Penis auf einmal sehr kalt wurde und es sich so angefühlt hat als ob Blut durch den Penis fließt. Habe aus Schreck danach aufgehört. Danach hat es an der linken penisseite bisschen gestochen. Heute ist der Schmerz eigentlich weg und Erektionen usw alles normal nur nach dem masturbieren kam wieder dieses Kältegefühl.

Mache ich irgendwas falsch ? Woran könnte das liegen ? Sollte ich mein Training heute machen ?
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,120
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Noch nie gehört.
Hast du dir vielleicht den Dödel eingeschnürrt? Also Blautstauung? Was meinst mit Streichen? Stretchen? Wenn Stretchen dann kein Tuch drum - da Blaustauung... Penis muss „Blutleer“ sein für Streches.
Kältegefühl vielleicht durch Nassen/Spermabefeuchteten Penis?!?? Lutsch mal am Finger und Puste anschließend auf Ihn. Dürfte sich kälter anfühlen.

Es sei denn du meinst was anderes.

Wenn es schmerzt oder sticht. Mach paar Tage Pause.

Als ich schmerzen und stechen hatte - da hatte ich übertrieben und die Eichel hat diese Belastung nicht mehr vertragen. Das hat eine Woche Pause gebraucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm
Noch nie gehört.
Hast du dir vielleicht den Dödel eingeschnürrt? Also Blautstauung? Was meinst mit Streichen? Stretchen? Wenn Stretchen dann kein Tuch drum - da Blaustauung... Penis muss „Blutleer“ sein für Streches.
Kältegefühl vielleicht durch Nassen/Spermabefeuchteten Penis?!?? Lutsch mal am Finger und Puste anschließend auf Ihn. Dürfte sich kälter anfühlen.

Es sei denn du meinst was anderes.

Wenn es schmerzt oder sticht. Mach paar Tage Pause.
Meinte eigentlich Stretchen aber meine Autokorrektur hat daraus streichen gemacht. Also ne es war so als wäre mein Penis sehr kalt und ist sehr schnell sehr schlaff geworden beim stretchen.
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,120
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Noch nie gehört.
Hast du dir vielleicht den Dödel eingeschnürrt? Also Blautstauung? Was meinst mit Streichen? Stretchen? Wenn Stretchen dann kein Tuch drum - da Blaustauung... Penis muss „Blutleer“ sein für Streches.
Kältegefühl vielleicht durch Nassen/Spermabefeuchteten Penis?!?? Lutsch mal am Finger und Puste anschließend auf Ihn. Dürfte sich kälter anfühlen.

Es sei denn du meinst was anderes.

Wenn es schmerzt oder sticht. Mach paar Tage Pause.
Meinte eigentlich Stretchen aber meine Autokorrektur hat daraus streichen gemacht. Also ne es war so als wäre mein Penis sehr kalt und ist sehr schnell sehr schlaff geworden beim stretchen.

Er soll ja Blutleer und Schlaf sein für das Stretchtraining!!!!!!!!!!!
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,120
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Da keine Antwort mehr kam. Allein aus gesundheitlichen Gründen - lass mal dein Schwanz abchecken ob alles okay ist.

Erinnert mich zu sehr an einen anderen User, dessen Beitrag ich jetzt auf Die schnelle nicht finde.
 

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm
Da keine Antwort mehr kam. Allein aus gesundheitlichen Gründen - lass mal dein Schwanz abchecken ob alles okay ist.

Erinnert mich zu sehr an einen anderen User, dessen Beitrag ich jetzt auf Die schnelle nicht finde.
Das hat sich zum Glück alles gelegt wieder und ist wieder alles normal. Habe jetzt nur Angst wieder mit dem jelqing anzufangen.
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Wurde denn der ganze Penis kalt oder nur die Eichel? Wenn’s nur die Eichel war, dann würde ich sagen, dass du diese beim Stretchen abgeschnürt hast.
Wenn aber der ganze Penis kalt wurde, weiß ich leider auch nicht woran das liegen könnte. Auch dass der nach dem Masturbieren wieder kalt wurde, finde ich schon auch seltsam
 

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm
Wurde denn der ganze Penis kalt oder nur die Eichel? Wenn’s nur die Eichel war, dann würde ich sagen, dass du diese beim Stretchen abgeschnürt hast.
Wenn aber der ganze Penis kalt wurde, weiß ich leider auch nicht woran das liegen könnte. Auch dass der nach dem Masturbieren wieder kalt wurde, finde ich schon auch seltsam
Ne es war der ganze Penis, der kalt wurde. Ist alles aber zum Glück nach 2 Tagen weggegangen und ist jetzt alles normal. Habe nur Angst, dass es wieder passiert beim Training.
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Wurde denn der ganze Penis kalt oder nur die Eichel? Wenn’s nur die Eichel war, dann würde ich sagen, dass du diese beim Stretchen abgeschnürt hast.
Wenn aber der ganze Penis kalt wurde, weiß ich leider auch nicht woran das liegen könnte. Auch dass der nach dem Masturbieren wieder kalt wurde, finde ich schon auch seltsam
Ne es war der ganze Penis, der kalt wurde. Ist alles aber zum Glück nach 2 Tagen weggegangen und ist jetzt alles normal. Habe nur Angst, dass es wieder passiert beim Training.

Ja, da hat sich mein Kommentar mit deinem zeitlich überschnitten.
Ok dann passt es ja soweit. Würde es aber trotzdem weiterhin beobachten. ;)
 

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm
Ne es war der ganze Penis, der kalt wurde. Ist alles aber zum Glück nach 2 Tagen weggegangen und ist jetzt alles normal. Habe nur Angst, dass es wieder passiert beim Training.

Ja, da hat sich mein Kommentar mit deinem zeitlich überschnitten.
Ok dann passt es ja soweit. Würde es aber trotzdem weiterhin beobachten. ;)
Ja haha bin stark am überlegen, ob ich heute wieder mein Programm durchführen soll, da ich seit Donnerstag nichts mehr getan habe.
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Ja haha bin stark am überlegen, ob ich heute wieder mein Programm durchführen soll, da ich seit Donnerstag nichts mehr getan habe.

Wie sieht denn dein Rhythmus aus?
Also ich an deiner Stelle würde es schon machen. Donnerstag ist ja echt ne Weile her :happy:
 

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,874
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
ein Penis sehr kalt und ist sehr schnell sehr schlaff geworden beim stretchen.
Verwechselst Du da evtl die Übungen? Stretchen (am schlaffen Penis ziehen), Jelken (Magssage Technik mit 30-50% Steifheit)

Wenn DU vorher aufwärmst, erst den schlaffen Pimmel stretcht und dann jelkst sollte nix passieren. Angst ist ein schlechter Partner bei solchen Übungen.
 

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Du solltest 5 mal in der Woche trainieren kontuierlich und aufpassen wie stark du die Eichel umgreifst und wie stark der Zug ist . Meiner Empfehlung ist 10 min stretchen bei leichten Zug . Dann 10 min jelquen . Nur soweit strechten bis der Schwanz voll gestreckt ist nicht stärker ziehen dann dürfte keine überlastung auftrtren.

Gruss Felix
 

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm
Du solltest 5 mal in der Woche trainieren kontuierlich und aufpassen wie stark du die Eichel umgreifst und wie stark der Zug ist . Meiner Empfehlung ist 10 min stretchen bei leichten Zug . Dann 10 min jelquen . Nur soweit strechten bis der Schwanz voll gestreckt ist nicht stärker ziehen dann dürfte keine überlastung auftrtren.

Gruss Felix
Also ich habe eig immer 10 Minuten stretching betrieben, aber dann hat man mir gesagt, dass dies für einen Anfänger nicht sehr gut wäre wegen der Überbelastung.
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Du solltest 5 mal in der Woche trainieren kontuierlich und aufpassen wie stark du die Eichel umgreifst und wie stark der Zug ist . Meiner Empfehlung ist 10 min stretchen bei leichten Zug . Dann 10 min jelquen . Nur soweit strechten bis der Schwanz voll gestreckt ist nicht stärker ziehen dann dürfte keine überlastung auftrtren.

Gruss Felix
Also ich habe eig immer 10 Minuten stretching betrieben, aber dann hat man mir gesagt, dass dies für einen Anfänger nicht sehr gut wäre wegen der Überbelastung.

Also 10 Minuten sind eigentlich völlig in Ordnung. Klar kommt es auch darauf an, wie du darauf reagierst. Sprich, beobachte es und wenn es passt, kannst du so weitermachen.
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Hab das mit den 5 minuten noch nie gehört.
Würde höchstens weniger wie 10 machen wenn ich die 10 minuten nicht vertrage bei moderaten Zug sonst mindestens 10 minuten und dann steigern jeden monat um 1 bis 2 minuten.
 
Oben Unten