Lupus Log

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von lupus, 21 Juli 2018.

  1. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Hallo zusammen!

    Nach meinem Eingangspost von vorgestern (lupus mischt mit...), starte ich heute meinen Log! :)

    Hier nochmal Eckdaten und aktuelle Zielsetzung:

    Alter: 28
    Größe: ca. 181cm
    Gewicht: ca. 81-82 KG (keine Waage)

    BPFSL: 16,5
    BPEL: 16
    NBPEL: 15
    EG Base: 12,8
    EG Mid: 12,5
    EG Top: ?

    Ziele: 1) EQ!
    2) Kontrolle über die Ejakulation gewinnen (& Ausdauer)
    3) EG

    Starte trotz der Zielsetzung (wie ja auch immer wieder seitens der Erfahrenen unter euch betont wird) mit dem Einsteigerprogramm! Die Stretches mache ich, werde diese aber im Verhältnis zum Jelqen vorerst weniger intensiv betreiben.

    Soooo... zur EQ und beeinflussenden Faktoren.. Ich bin viel in Bewegung, ernähre mich recht gescheit, rauche nicht und trinke selten Alkohol.

    Der Knackpunkt wird wohl eher (mal wieder) psychischer Natur sein...:(

    Ich trage einiges an psychischen Altlasten mit mir herum... Auf diese genau einzugehen würde aber denke ich den Rahmen sprengen. Die Sachen die mich schon seit meiner frühen Jugend begleiten und mir viel Zeit in verschiedenen Kliniken bescherten habe ich auch einigermaßen im Griff...! :bb06:

    Das eine Thematik besonders hervorsticht, kenne ich bereits... Aktuell sind das nunmal die Komplexe die sich um meinen Penis drehen... Körperschema und Selbstwertprobleme sind keine unbekannten Themen für mich, aber die extreme Beschäftigung mit meinem Glied, sowie die damit einhergehenden Minderwertigkeitskomplexe sind seit ca. einem Jahr großes Thema bei mir...

    Meine letzte Beziehung ging 2012 zu Ende. Damals nahm ich noch einiges an Psychopharmaka und lebte im betreuten Wohnen. Während der Beziehung lief es eigentlich ganz gut im Schafzimmer und ich machte mir über meinen Penis nicht allzu viele Gedanken. Gegen Ende der Beziehung (beim parallelen ausschleichen meiner Medikamente) traten die ersten Störungen auf, sodass es vermehrt zu sehr frühen ejakulationen kam... Nach der Beziehung war länger nix. Ich stürzte mich in eine recht anspruchsvolle Ausbildung und die folgenden 3 Jahre war Frauentechnisch nicht viel los... Es folgten 1-2 Umzüge und Arbeitsstellen... Bis mir die Frauenlosigkeit gehörig auf die Nerven ging und ich was tun musste! Ich bin eher old school und begann viel zu lesen und Frauen direkt anzusprechen - es folgten gute wie schlechte Erfahrungen. Nachdem von 2012 bis 2016 kaum was los war, hatte ich letztes Jahr wohl etwa ein dutzend Dates und Intimität mit 4 Frauen. Bei allen hatte ich Probleme!! :(

    Eine hübsche, feurige Engländerin in der Einkaufsstraße anzusprechen, Sie nach dem verlassen der Stadt (per whats app) dazu zu bringen zurück zu kehren und sie selbstsicher ins Hotel führen - ein Traum.
    Die Hose auszuziehen und schlaff zu sein - ein Albtraum....:facepalm2::banghead:

    Derzeit bahnt sich eher wieder etwas Beziehungstechnisches an... Das läuft schon seit einigen Monaten und ich hatte höchstens einmal eine mehr oder weniger zufriedenstellende Erektion! Cialis probiert - hat kaum geholfen. Sildenafil probiert - kaum geholfen... (am nächsten Tag zu Hause mit der Restwirkung beim Porno ne einwandfreie Erektion bekommen, weshalb ich körperliches auch eher ausschließen würde!)
    Derzeit im Teufelskreis da ich mich (kontraproduktiver weise) auch immer mehr unter Druck setze...

    Inadäquat zu sein. Abgelehnt zu werden. Nicht gut genug zu sein... Das sind wohl Befürchtungen/Ängste, die sich irgendwo dahinter verbergen... Das sind bekannte Befürchtungen, aber ich schätze das sie durch die Auseinandersetzung mit der ganzen Dating-Thematik bestärkt wurden! Ich bin zwar noch recht jung, aber doch irgendwie eine alte Seele. Lange hatte ich recht romatische Vorstellungen (man trifft sich zufällig, es stimmt irgendwie, man liebt einander und geht durch dick und dünn,...). Durch die Erfahrungen des letzten Jahres und die scheinbar heutzutage so simple Austauschbarkeit eines Partners (z.B durch die zahlreichen Dating Apps) ist sicher mein unbewusster Leistungsdruck gewachsen. Mein Penis hat jedoch wie es aussieht absolut kein Bock auf Leistungsdruck!

    Es wird wohl ein harter Weg zu neuer Härte! Mit der Beübung von Selbstwert, Akzeptanz, Unabhängigkeit, gesunder Selbstliebe und natürlich den physischen Übungen!
    Ich will wieder guten, erfüllenden Sex haben & auf dem Weg psychisch und wenn möglich auch physisch wachsen!

    Ich freue mich über jeden Mitleser und eure Kommentare.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Aug. 2018
    #1
    Hannibal, Mantar, Just_a_Boy und 5 anderen gefällt das.
  2. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Start war Sonntag, der 15.07.18

    15.07. & 16.07.:
    Warm Up 5 Min.
    Stretches 6 Min.
    Jelq 10 Min.
    Balooning 5 Min.
    Beckenboden 5 Min.

    Am 17.07.: Jelqing um ne Minute erhöht.

    18.07.: Off

    19.07.: Wie am 17.07.

    20.07.:
    Etwas längeres Warm-Up von 7 Min.
    Stretches 6 Min.
    Jelq 11 Min.
    Balooning: Etwa ne halbe Stunde!! :) Zwar mit Porno, hatte aber ne ziemlich gute Erektion und konnte sie ziemlich lange aufrecht erhalten! :happy_ani:
    Dachte auch, dass längere Zeiträume hier auch gar nicht verkehrt sind, da man ja lange Blut in den Schwellkörpern hält... Was meint ihr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2018
    #2
    aezget79 gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,763
    Zustimmungen:
    30,807
    Punkte für Erfolge:
    23,230
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Sehr schöne Vorstellung
    Um den anderen Thread zu verlinken, musst Du nur entweder die URL kopieren und einfügen, oder auf #die Nummer im rechten oberen Eck gehen und sie an klicken und kopieren.

    Psychische Probleme und die entsprechende Medikation sind oft für die EQ sehr nachteilig. Sei DENNOCH froh, dass "nur" psychische und nicht physische Ursachen für Deine mangelnde Erektion und den vorzeitigen Samenerguss vorliegen.
    Hier im Forum wirst Du nicht nur lernen, Deinen Penis zu trainieren, sondern auch eine bessere Einstellung zu ihm auf zu bauen. Vorweg gleich eines: Dein Penis ist relativ groß. Das ändert zwar vorerst noch nichts an Deinen Komplexen, aber wir stellen damit klar, dass es keinen Grund gibt, wegen Deiner Penisgröße welche zu haben. Sobald Du Dich dazu durch ringen kannst, solltest Du ein Bild Deines Glieds in den Schlaffi thread stellen - das ist ein Schritt, den bislang noch kein User bereut hat. Es hat etwas Befreiendes "die Hosen runter zu lassen" um das Problem an zu packen
    LG Adrian
     
    #3
    Hannibal, aezget79 und lupus gefällt das.
  4. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    21.07.

    Wieder ein etwas längeres Warm-Up, gefolt von 6 Min. Stretches und 11 Min. Jelqing. Beim Balooning bin ich wieder ne knappe halbe Stunde hängen geblieben... (Mir scheint, ich genieße einfach die heute wieder vorhandene volle Erektion so sehr. Wurde dann wieder zum Edging...:facepalm2:). Im Anschluss noch ein paar Minuten Beckenboden.
     
    #4
    Hannibal und adrian61 gefällt das.
  5. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Also, die letzten Tage war die Erektion besser! Wenngleich auch nur alleine... aber ich hatte die letzten Wochen das Gefühl, dass sich die ganze Problematik so verschlimmert, dass ich auch alleine immer schlechter dastehe! Daher freut mich das schon ziemlich und verstärkt das Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein! :)
     
    #5
    adrian61 gefällt das.
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,763
    Zustimmungen:
    30,807
    Punkte für Erfolge:
    23,230
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ich kann keinen Fehler in der erfreulichen Tatsache finden
    so what ... wenn Du fahren lernst, packst Du das Auto auch nicht gleich voll mit anderen Leuten
    ... so sieht´s aus
     
    #6
    lupus und bredman gefällt das.
  7. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,666
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    ich glaub, wir alle können irgendwo mit dir mitfühlen - deine Vorstellung war ja sehr ausführlich und bietet viele Punkte, die manchen von uns auch bekannt vorkommen können.

    Das ist eine wahnsinnig wichtige Erkenntnis und sehr beeindruckende zugleich - so früh an dieser Stelle.

    Ich drücke alle Daumen!
     
    #7
    aezget79 und lupus gefällt das.
  8. bredman

    bredman PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.12.2017
    Zuletzt hier:
    04.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    64 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,9 cm
    Selbst wenn du zunächst nur kleine Fortschritte allein machst, verbessert dies das Gefühl für deinen Penis. Und je mehr das zur Gewohnheit wird, desto weniger groß wird die Herausforderung auch in Gesellschaft einen hoch zu bekommen :)
    Natürlich wird das alles seine Zeit brauchen aber ich bin mir sicher, dass du mit ein wenig Willenskraft und Durchhaltevermögen dein Ziel erreichen kannst!

    Regelmäßiger Pornokonsum ist nicht sehr förderlich was dein Ziel anbelangt aber ich denke das weißt du bestimmt schon :)
    Was die längere Dauer des Balloonings angeht kommt es ganz darauf an wie du's machst ;)
    Wenn du immer wieder kurz vor dem PONR aufhörst und das ganze für 10 min durchziehst reicht das meiner Meinung nach. Eine andere Form des Ballooning wäre einfach die Erektion aufrecht zu erhalten. Dann spricht denke ich nichts gegen eine längere Dauer, da die Intensität entsprechend geringer ist.
    Liebe Grüße :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juli 2018
    #8
    adrian61 und lupus gefällt das.
  9. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Vielen Dank für den Zuspruch und die Kommentare allerseits! :)


    Ja, dass denke ich auch... Allerdings ist es gerade ein schwieriger Grad. Ich muss ja zunächst für die ein oder andere Übung eine Adäquate Erektion bekommen um mit ihr zu arbeiten... Nutze die Filme auch "nur" zum Abschluss für´s Balooning, will davon aber natürlich auf Dauer auch weg!!

    22.07.
    Off

    23.07.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretches 6 Min.
    Jelq 12 Min.
    Balooning etwa 12 Min.

    24.07.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretches 7 1/2 Min. (Jeden Stretch um 5 Sekunden verlängert)
    Jelq 12 Min.
    Balooning... wurde nach nur 3-4 Min. zum edging...:facepalm2:

    Meine Kontrolle ist echt bescheiden... Schon beim Jelqing muss ich gelegentlich aufpassen "das nichts hochkommt" - unzwar trotz der mittelmäßig ausgeprägten Erektion beim Jelqing! Danach war heute scheinbar die Luft raus... Hab auch noch nicht die passenden Methoden für mich gefunden die am besten funktionieren (bzgl. Einsatz Beckenboden..., also wann am besten entspannen, wann anspannen, etc...). Naja, weiter geht´s!

    25.07.
    Off


    Ich hab viel körperliche Aktivität auf der Arbeit. Dazu ein paar Traingseinheiten die Woche und jetzt noch PE. Eigentlich wäre Schlaf gerade super wichtig für mich! Schaffe aber seit 1-2 Wochen nur etwa 6 Stunden am Stück. Dann wälz ich mich noch 1-2 Stunden rum und nicke dabei glaub ich immer mal wieder weg. Das sind relativ bescheidene Nächte... Ich weiß gerade selbst nicht ganz genau woran es liegt. Der Kopf zu voll, dass Wetter zu heiß;oder beides. Werde mal versuchen am Abend wieder ein kleines Ritual zum abschalten zu etablieren!

    Habt einen guten Tag, Männer! :)
     
    #9
    bredman gefällt das.
  10. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    26.07.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretches 7 1/2 Min.
    Jelqing 12 Min.
    Balooning... Könnte derzeit auch direkt Edging schreiben...:facepalm2:
    Wie bereits gestern auch, schon beim jelqen (trotz low-mid eq) Probleme, "dass nichts hochkommt"... Ich check´s nicht?! Balooning wurde dann auch wieder nach wenigen Minuten zum Edging... Werde morgen wohl mal versuchen einfach nur die Erektion einige Minuten aufrecht zu erhalten. Vielleicht sollte ich auch alleine mal eine Zeit lang mit Delay-Spray trainieren?!
     
    #10
    aezget79 gefällt das.
  11. Felix1982

    Felix1982 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    20.12.2016
    Zuletzt hier:
    18.12.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    88 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    EG (Top):
    11,9 cm
    Hi wo ich horny goat weed suplementiert habe hatte es bei mir die Wirkung dass ich mir keinen Kopf beim sex machte wie lange ich noch kann bis ich komme und wie lange die Frau braucht konnte einfach immer drauf losficken hab aber auch nicht das Problem zu früh zu kommen es hat mich aber geiler gemacht und das Hirn mehr ausgeschalten bei mir hatte es aber auch Nebenwirkungen nach 4Stunden mit bisschen Schwindel und so hab ich mir vielleicht auch nur eingebildet könnte vielleicht ein Versuch Wert sein jeder ist ja individuell .

    Gruss Felix
     
    #11
  12. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,666
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Aber das klingt doch passabel - du machst doch einen soliden Eindruck mit deiner Aufstellung. Wichtig ist bei allem ja auch, dass du realistische Einschätzungen hast.
     
    #12
  13. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Danke für eure Kommentare! @DHT, ich hoffe doch sehr, dass das vorrangige Ziel einer gescheiten Erektion, sowie eine Ejakulation die länger als ein paar Atemzüge auf sich warten lässt realistische Ziele/Wünsche sind... wobei die heutige Trainingseinheit einem da schon einen mitgibt...:facepalm2:

    27.07.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretches 7 1/2 Min.
    Jelqing 7 1/2 Min. ...dann hab ich ejakuliert... jetzt sogar schon beim jelqing... Erektion war low-mid & die versuche es zu unterdrücken sind fehlgeschlagen... Verdammte Axt; dass gibt´s doch nicht! :banghead:

    Hab mich mal an die Ratschläge aus der Datenbank gehalten und alle weiteren Übungen dann für´s erste sein gelassen... einfach nur ab unter die Dusche...
    Werde mich heute Abend voraussichtlich nochmal etwas mit Beckenbodenübungen beschäftigen.


    Gerade bin ich etwas frustriert, aber nicht minder motiviert! Versuche es jetzt erstmal abzuhaken und morgen mit ner umso besseren Einheit weiter zu machen! :bb06:
     
    #13
    Alucard gefällt das.
  14. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    28.07.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretches 7 1/2 Min. (= 2 Durchgänge a 9 Richtungen zu je 25 Sekunden. Durchgang 1. Basic Stretch; Durchgang 2. 2 Point Stretches)
    Jelqing 12 Min.
    Beckenboden 5 Min.
    Ballooning etwa 15 Min.


    Soooo, bessere Einheit heute! Ich hab gerade auch nochmal in einigen Log´s & Thread´s rumgestöbert und es kommt ja allgemein öfter der wichtige Hinweis, sich nicht zu schnell zu steigern und möglichst lange mit möglichst wenig zeitlichem Aufwand voran zu schreiten... Mit den 2 Durchgängen der Stretches fahre ich glaube ich gerade ganz gut und bin am überlegen die Jelqs auch nochmal etwas zu reduzieren, auf etwa 10-11 Min. ...
     
    #14
  15. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Ich versuche hier ja recht ausführlich zu berichten; sodass man irgendwann Neuankömmlinge mit Schwierigkeiten bei EQ und früher Ejakulation gut an meinen Log verweisen kann...:)

    Daher mal ein genauerer Blick auf die heutige Einheit: Ich habe nach dem jelqing erst ein paar Beckenbodenübungen gemacht, anstatt direkt zum Ballooning über zu gehen. Idee war, die Erregung vom Jelqing erstmal etwas abklingen zu lassen und wenn es ans Ballooning geht auch schon ne bessere "Connection" zur Spannung im Beckenboden zu haben. Das war glaube ich besser was die Reihenfolge anbelangt :); vor allem weil so die Beckenbodenübungen auch nicht unter den Tisch fallen, falls das Ballooning doch zum Edging wird!

    Des weiteren bin ich für´s Ballooning vom Stand in die Rückenlage gewechselt. So herrscht insgesamt weniger Spannung in Hüfte, Rumpf und unterer Extremität, sodass sich der Beckenboden besser entspannen/kontrollieren lässt. So die Theorie - welche sich gefühlt in der Praxis bewahrheitet hat. Das heißt ich bleibe hierbei zunächst in der Rückenlage und versuche hier eine gute Kontrolle (und vor allem Entspannungsfähigkeit aufzubauen), bevor es wieder in anspruchsvollere Positionen geht!

    Freue mich über Tipps/Kritik/Anmerkungen und generell jeden von euch der meine Romane tatsächlich durchliest...;)
     
    #15
    adrian61, Hannibal und MaxHardcore94 gefällt das.
  16. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,763
    Zustimmungen:
    30,807
    Punkte für Erfolge:
    23,230
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    hey @lupus

    vielleicht solltest Du mal versuchen, ein paar Stunden vor dem Training zu onanieren, damit der "Dampf vom Kessel" ist
     
    #16
  17. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    @adrian61 Bringt leider auch nicht viel... Es dauert nach der ersten Runde zwar länger wieder eine (wenigstens annährend) vollständige Erektion zu bekommen, ansonsten ändert sich jedoch kaum etwas - sodass es dennoch schnell mal hochkommen kann... Irgendwas passt da einfach mit der synaptischen Verschaltung nicht, schätze ich. Ich hoffe einfach, dass die Zeit und das Training es in den Griff bekommen!

    29.07.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretches 7 1/2 Min.
    Jelqen 10 Min. (hier nochmal 2 Min. runter - erstmal Technik verfeinern und hoffentlich bei geringem Pensum noch gainen)
    Beckenboden 5 Min.
    Ballooning... wurde nach etwa 6 Minuten wieder zum edging... Wird schon noch, aufgeben ist keine Option! :)

    Morgen gibt´s nen Tag Pause!

    Schönen Sonntag!
     
    #17
    adrian61 gefällt das.
  18. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    31.07.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretch 7 1/2 Min.
    Jelq 10 Min.
    Ballooning... Wurde nach 3-4 Minuten zum Edging, unzwar mit nem halb steifen...:facepalm2:

    01.08.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretch 7 1/2 Min.
    Jelq 10 Min.
    Relaxen & Massage...:) (Knoten geplatzt?!)

    02.08.
    Off

    03.08.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretch 7 1/2 Min.
    Jelq 10 Min. (Technik wird gefühlt immer besser)
    Relaxen & Massage...

    04.08.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretch 7 1/2 Min.
    Jelq 10 Min.
    Ballooning (wurde nach etwa 15-20 Min. zum Edging - und das war auch ok. Mein Freund und ich waren sozusagen der selben Meinung! :))

    05.08.
    Warm-Up 7 Min.
    Stretch 9 Min.
    Jelq 11 Min.
    Ballooning etwa 15 Min. :)
    Massage und etwas relaxen


    Sooo... Bisher musste ich ja unbedingt balloonen (weil ich ja länger können will! Länger können muss!). Wie schon oft bemerkt, steht mein Penis aber gar nicht auf muss und soll... Mein Psychologe meinte vor ein paar Wochen mal, ich solle mal versuchen anders mit mir und meinem besten Stück zu kommunizieren. Von muss und soll, zu kann und darf!
    Als ich vor ein paar Tagen wieder bei etwa 50% EQ ejakulierte, ist das vielleicht endlich mal gesackt. Denn mir wurde klar(er), dass man Sexualität (und vor allem Gelassenheit) nunmal nicht erzwingen kann! Also habe ich das balloonen am nächsten Tag einfach gestrichen und mir vorgenommen, dass auch nur noch zu machen wenn ich Lust dazu habe. Stattdessen hab ich einfach ein bisschen entspannt und mir statt zu kegeln (den ohnehin wohl eher Spannungserhöhten) Beckenboden etwas massiert (sowie Zwerchfell, Hüftbeuger und wo man sonst noch einigermaßen gut dran kommt).

    Und siehe da, es beginnt besser zu laufen! :happy: Das balloonen die letzten Tage (ohne Druck und mit besserer interner Kommunikation) lief viiieeeelll besser und ich habe es auch geschafft nicht zu ejakulieren! :happy_ani:

    So darf es gerne weiter gehen! Habt einen schönen Tag, Männer! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Aug. 2018
    #18
    Hannibal, MaxHardcore94 und adrian61 gefällt das.
  19. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    06.08.
    Off

    07.08.
    Warm-Up 7 Min.
    Strech 9 Min.
    Jelq 11 Min.
    Ballooning, dass nach gut 20 Min. zum Edging wurde... War aber einvernehmlich zwischen uns beiden (und ziemlich gut; kann mich nicht erinnern, dass sich Masturbation schonmal so gut anfühlte!)

    08.08.
    Warm-Up 7 Min.
    Strech 9 Min.
    Jelq 11 Min.
    Bissl Massage & Ballooning...

    09.08.
    Off

    10.08.
    Warm-Up 7 Min.
    Strech 9 Min.
    Jelq 11 Min.
    Ballooning (wurde wieder zum Edging nach etwa 20 Minuten...)

    11.08.
    Warm-Up 7 Min.
    Strech 9 Min.
    Jelq 11 Min.
    Ballooning...Edging nach etwa 10 Min. (diesmal wieder ungewollt. Errergung war hoch & die Kontrolle ging flöten. Die letzten Tage auch wieder mehr Filmchen geschaut; war vielleicht nicht hilfreich... Egal - abhaken, weitermachen; unzwar wieder mehr ohne externe Reize!)


    Hab mal durchgezählt: Bei 10 von 21 Trainingseinheiten, also fast 50% kam es zum Edging. Davon war es 7 mal ungewollt. Kontrolle wurde/wird zwar besser, aber was die Quote betrifft ist noch "Luft nach unten". Ich bleibe dran! :)

    Ich hab, da ich nicht die krassesten Temp Gains hatte/habe, immer mal wieder während einiger Einheiten den Zollstock dran gehalten...:sorry:
    Dabei habe ich die letzten Tage gemerkt, dass das ein ziemlicher Stressor sein kann. Daher kommt der Zollstock jetzt (erstmal) weg- wie es ja auch sein sollte!
    Also, an ganz frischen Neulinge die das hier lesen sollten (& nochmal für mich selbst): Solange keine negativen Indikatoren auftreten - lass das Messen & "Trust the Process"! ;)
     
    #19
  20. bredman

    bredman PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.12.2017
    Zuletzt hier:
    04.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    64 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,9 cm
    slow progress is better than no progress :)
    Ich kann von mir persönlich nur sagen, dass ich in ca 90% der Fälle beim Edging lande. Das liegt bei mir aber dann immer daran, dass ich mich einfach nicht zügeln kann und nachdem ich dann meine Erektion immer schon so lange erhalte und auch oft bis kurz vor den PONR bringe, beinahe jedes Mal abspritze :D Also alles nicht soo ang sehen ;)
    Allerdings sei auch gesagt, dass ich andere Ziele habe als du und die EQ und Orgasmuskontrolle bei mir nicht so stark im Vordergrund steht wie bei dir.

    Ich glaube den Fehler macht jeder und ich auch schon mehrmals :hammer2::banghead:
    Du birngst es auf den Punkt :cat:
     
    #20
    lupus und adrian61 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
lupus mischt mit... Einsteiger und Neuankömmlinge 19 Juli 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden