Langjähriges Problem - auf der Suche nach Antworten

Dieses Thema im Forum "Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise" wurde erstellt von Tspofff, 22 März 2019.

  1. Tspofff

    Tspofff PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.03.2019
    Zuletzt hier:
    19.04.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    2
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo zusammen,

    ich habe mich extra angemeldet um mir dies einmal von der Seele zu schreiben.

    Habe mit 21 Jahren für 3 Monate PE betrieben, damals habe ich eine Anleitung gefunden die erect jelqing empfahl, was ich die ersten sessions auch angewandt habe. Dann habe ich gelesen, dass dies schädlich sei und habe dann mit ca 70 % gejelqed. Ich habe 5 on 2 off trainiert und mich wahrlich nicht geschont. 200 Jelqs und 10 Minuten strechen und das mit hoher Intensität.
    Nach 3 Monaten hatte ich ein komisches Gefühl bei der Sache, habe dann von Verletzungsberichten gelesen und hatte zum ersten mal einen Halbsteifen beim Mastubieren (hatte ich noch nie) Von da an, war es nie wieder dasselbe.
    Sensibilität ist für mich runtergesetzt, habe bisschen überschüssige Haut am Schaft und linke Vene schlängelt sich, bzw. ist zur Krampfader geworden.

    Nun ist das Ganze 7 Jahre her... Habe lange Zeit mit mir gehadert, habe iwann erkannt, dass ich damals auch psychisch nicht stabil war und deshalb so hart trainiert habe. Mittlerweile habe ich eine Sexualtherapie und einige Beziehungen durch. Ich bekomme eine Erektion (mal besser mal schechter - kommt auf die Psyche an) und habe auch gute nächtliche Erektionen wenn ich gut drauf bin. Dafür bin ich schon mal SEHR dankbar :) Auf der anderen Seite habe ich kaum schöne Gefühle beim Mastubieren und meine Libido ist (meines Erachtens) auf Grund dessen abgeschwächt. Früher war Selbstbefriedigung wirklich super erregend und hat immer Lust auf mehr gemacht, jetzt fühle ich manchmal fast gar nichts.... Gleichzeitig habe ich Gefühl in meiner Eichel und auch meiner Vorhaut, die Schafthaut finde ich weniger sensibel , jedenfalls weniger sensibel als die haut meines Armes bspw...
    Wenn ich die Vorhaut zurückziehe habe ich einfach nicht mehr dieses "geile" Gefühl, ich fühle dann fast gar nichts.

    Ich bin zeitweise sehr deprimiert deswegen, manchmal geradezu panisch. Mir ist klar dass ich das in den Griff bekommen muss und tue auch alles dafür. Ich mache mehrere Entspannungsverfahren, schreibe Tagebuch, Sport usw.

    Irgendwie hat sich das Ganze so in meinen Kopf eingegraben, dass das ständiges Thema ist. Manchmal macht mich das so fertig, dass ich kurzzeitig suizidal bin (nicht ernsthaft, aber ich bin dann einfach resigniert)

    Das ist keine Anklage gegen PE oder so. Ich habe erkannt, dass ich selber die Verantwortung für meine Taten übernehmen muss.

    Wie ist das bei euch? Ist euer Penisschaft so sensibel wie der Rest eurer Haut? Habt ihr auch manchmal Phasen wo ihr nichts spürt? Habe ich einfach einen massiven mentalen Block? Lohnt sich eine Nervenmessung beim Urologen oder Neurologen...

    Dieser himmelweite Unterschied zwischen funktionierendem Penis und nicht ganz funktionierendem Penis ist für mich einfach unfassbar. Ich stelle mir mein Leben unglaublich einfach/schön vor, wenn es anders wäre. Sonst habe ich auch keine Probleme im Leben... Habe ich es einfach versaut?! Seid dankbar mit dem was ihr habt und übertreibt es nicht mit dem Training. Ich wünschte ich hätte damals etwas Weitsicht gehabt.
     
    #1
  2. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    09.08.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    2,883
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Willkommen und Danke für deine Worte.

    Das wichtigste ist was ich hier nochmal unterschreichen möchte ist: Eigentverantwortung.

    Jeder kennt das denke ich, dass man gute und schlechte Tage bei der EQ hat.
    Auch macht sich der Kopf, also die Psyche, unten bemerkbar. Das ist völlig normal.
    Also wenn ich mein Unterarm mit meinem Schaft bei der Sensibilität vergleiche - dann ist der Unterarm viel empfindlicher. Denke auch, dass es normal ist. Hätten wir nicht dann nur noch Erektionen wenn es andersrum wäre?

    Natürlich kann man sich da unten was kaputt machen. Ob das dann der Fall ist oder die Sache von was anderem kommt oder gar schon immer so war - das muss man selbst rausfinden... manchmal kann man das noch nicht mal so genau sagen.

    Als ich ein Jugendlicher war hatte ich unglaubliche tolle Erektionen.
    Dann stand „das Erste Mal“ an und ich habe so sehr unbewusst gekegelt und mich darauf fixiert, dass er jetzt super hart sein muss - dass er schneller schlaff war als ich gucken konnte. Die Psyche ist sehr mächtig.

    Nun ist man älter und erfahrener... weiß also das man sich nicht drauffixieren muss in hart zu halten...und dennoch hat man nicht mehr diese 1a Top Erektion ohne anzufassen. Man ist durch Pornos und Sexualität soweit „abgestumpft“ - das man es nicht mehr total heiß findet wenn eine Frau ein Bikini trägt oder man den Ottokatalog durchblättert. Oder gar nackt vor einem liegt. Man hat viel größere Ideale und Toleranzgrenzen.

    Lass den Kopf nicht hängen. Gerade PE, mit Eigenverantwortung und Bedacht, kann einen wieder in die richtige Bahn lenken, psychisch und physisch.

    Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

    Und das Leben ist nicht automatisch schön wenn man eine Top Erektion hat. Dann gibt es andere Sachen... aus einem ganz anderen Bereich. Es ist immer was. Genieße dein Leben. Ist ja tolles Wetter die Tage.

    Lg
    Bda
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 März 2019
    #2
    Chrixxl, JohnHolmes, adrian61 und 5 anderen gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,693
    Zustimmungen:
    44,668
    Punkte für Erfolge:
    30,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hey @Tspofff
    ich glaube, man(n) neigt dazu, die Erektionen und Gefühle im Penis, die man als Jugendlicher hatte, zu verklären. Wenn ich mich zurück erinnere, dann hatte ich "seinerzeit" immer im Handumdrehen einen Ständer - das stimmt zwar, aber der kam eben auch in den ungelegensten Momenten; der stand steil nach oben und war steinhart - stimmt auch, aber so stabil, wie ich das gerne in meiner Erinnerung habe, war er auch nicht - ich konnte zB nie mit einem steifen Glied rumlaufen. Der Schwanz war damals viel sensibler als heute - auch richtig, aber nach mehr als 45 Jahren Masturbieren, hat er sich eben an das Gefühl gewöhnt, massiert zu werden (und ich schätze, Deiner wird auch schon mehr als 15 Jahre lang abgewichst)
    Wahrscheinlich setzt Du Dich nach wie vor psychisch sehr stark unter Druck und kannst daher die Gefühle, die Dir Dein Penis verschafft nicht voll auskosten. Wenn Du dann evtl auch noch hauptsächlich zu Pornos onanierst, dann sind Dein Zustand und Deine Sensibilität im Glied "normal", allerdings im Sinne von nicht ungewöhnlich und Du kannst bewusst etwas dagegen unternehmen.

    lg Adrian
     
    #3

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Probleme nach rektaler Prostatastimulation Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 24 Okt. 2019
Mit 20 Erektionsprobleme.. Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 29 Aug. 2019
Erektionsprobleme nach dem ersten mal (schlaff) Pumpen Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise 23 Aug. 2019
Probleme mit Stretching Manuelle Penisvergrößerung 23 Juli 2019
Umfang Problem Einsteiger und Neuankömmlinge 20 Juli 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden