Längenpumpen...

New

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.11.2015
Themen
12
Beiträge
453
Reaktionspunkte
333
Punkte
322
Wer von euch hat es schon betrieben? In welcher Kombination? Welche Vorgehensweise? Welche Erfolge?
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,877
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Also bei mir funktioniert das ganze nicht. Habe mehrmals versucht in einem kleinerem Zylinder (nach 5-10min vollständig ausgefüllt) auf Länge zu pumpen. Das Ergebniss war immer eine völlig aufgequollene Vorhaut durch Lympheinfluss. Wenn ich einen größeren Zylinder nehme, passiert mir dies nicht. Ich gehe davon aus, das wenn der Zylinder schnell ausgefüllt wird der Penis ja nur noch Druck nach oben abbekommt. Dadurch zieht es eben vermehrt alles Lymphe nach oben.
Evt. gibt es ja unter uns doch jemanden, der auf Länge gepumpt hat und dem es anders als mir erging, bzw. evt. sogar gainen konnte!?
 

New

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.11.2015
Themen
12
Beiträge
453
Reaktionspunkte
333
Punkte
322
Also ich hab keine Vorhaut, deshalb schwierig zu vergleichen. Aber bei mir hat es ganz gut geklappt. Allerdings hab ich auch echt ne Durchmesser knapp unter meiner EG genommen. Der war also sofort ausgefüllt. Gegaint hab ich aber wohl nicht, da leider nur 4 Wochen gemacht. Hatte aber tolle Tempgains.
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,877
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Also auch keine dauerhaften Gains! Der einzige Unterschied zu dir ist, das ich einen Zylinder ca. 6mm über meiner EG genommen habe. Aber diesen habe ich wie oben geschrieben innerhalb kürzester Zeit ausgefüllt.
 

New

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.11.2015
Themen
12
Beiträge
453
Reaktionspunkte
333
Punkte
322
Naja, nach vier Wochen??? Ich hab ehrlich gesagt gar nicht gemessen. Hatte mich ja dann verletzt...
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,877
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Klar, nach Vier Wochen kann man da nicht viel sagen. Machst du weiter wenn deine Verletzung ausgeheilt ist?
 

New

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.11.2015
Themen
12
Beiträge
453
Reaktionspunkte
333
Punkte
322
Ja, Verletzung liegt schon ca. Ein Jahr zurück. Werde es auf jeden Fall mit rein nehmen. Denke so in 8-12 Wochen. Je nach dem, wie sich so alles entwickelt. Werde nur mit der Wärme vorsichtiger sein! Viel vorsichtiger...
 

shane_p

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
19.04.2017
Themen
4
Beiträge
160
Reaktionspunkte
500
Punkte
595
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
79 Kg
Hey Leute,

ich dachte, dass ich mal diesen alten Beitrag rauskrame, denn mich interessiert ebenfalls, ob es jemand gibt, der mit der Pumpe auf Länge trainiert. Die Vorredner hier sind ja schon nicht mehr länger aktiv und geben mir wohl keine Auskunft mehr. :keineahnung:

So viel ich weiß, ist für ein längenbasiertes Pumptraining ein gerader Zylinder von Nöten. Aber wie sieht ein ideales Training mit der Pumpe aus und hat hier jemand überhaupt Längenzuwächse mit der Pumpe erzielt?

Ich freue mich über jede Antwort! :)
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
617
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Hey Leute,

ich dachte, dass ich mal diesen alten Beitrag rauskrame, denn mich interessiert ebenfalls, ob es jemand gibt, der mit der Pumpe auf Länge trainiert. Die Vorredner hier sind ja schon nicht mehr länger aktiv und geben mir wohl keine Auskunft mehr. :keineahnung:

So viel ich weiß, ist für ein längenbasiertes Pumptraining ein gerader Zylinder von Nöten. Aber wie sieht ein ideales Training mit der Pumpe aus und hat hier jemand überhaupt Längenzuwächse mit der Pumpe erzielt?

Ich freue mich über jede Antwort! :)
Habe mich auch mal ne zeitlang damit beschäftigt... Ich denke da ist evtl. @Palle evtl eine Hilfe für dich...
Aber denke das man auch bpel pumpen kann wie effektiv das ist kann ich überhaupt nicht einschätzen aber das sind so sachen was mit rein kommen wird. Wann keine Ahnung habe ja erst umgestellt und im Oktober wird gemessen.
 

Etienne

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
20.08.2017
Themen
3
Beiträge
48
Reaktionspunkte
103
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,5 cm
ich häng mich mal dran, da ich grad eine Pumpe suche und noch unschlüssig bin, ob ich eher eine auf Länge oder Dicke nehmen soll. Die mit der höheren Erfolgschance für Gains wäre dann für mich die richtige Wahl.
 

rumps

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.08.2017
Themen
1
Beiträge
91
Reaktionspunkte
301
Punkte
355
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Ich sehe es so: Mit einer Pumpe gehst du grundsätzlich immer mehr auf Dicke als auf Länge, wobei Längengains nicht per se ausgeschlossen sind. Also quasi als Nebeneffekt gesehen. Weiterhin, wie schon angemerkt wurde, gehen konische Zylinder noch stärker auf Breite und gerade Zylinder mehr auf Länge.

Für das Training an sich gibt es unterschiedliche Meinungen. Ich geh voll erigiert rein für 10-15min und danach wird "leicht" gejelqt. Das ganze dann noch 3-5mal wiederholen.
 
Oben Unten