Jeden Tag trainieren?

TheDickSlammer

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
18.03.2021
Themen
4
Beiträge
55
Reaktionspunkte
148
Punkte
105
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,7 cm
BPFSL
16,1 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ich frage mich in letzter Zeit, wie denn wohl das effizienteste Training aussehen würde, das es gibt. An die fortgeschrittenen Pe-ler unter euch: mit welchen Trainingsabständen fahrt ihr am besten und habt die besten Gains? Und was spricht gegen tägliches Training?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,619
Reaktionspunkte
11,991
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
An die fortgeschrittenen Pe-ler unter euch: mit welchen Trainingsabständen fahrt ihr am besten und habt die besten Gains?
5 On / 2 Off
3 On / 1 Off + 2 On / 1 Off
Für Länge

Am Umfang habe ich bisher noch nicht intensiver gearbeitet, gängige Rhythmen sind dort:
1 On / 1 Off
1 On / 2 Off
Da das Gewebe "intensiver" beansprucht wird, benötigt man mehr Ruhephasen.
Und was spricht gegen tägliches Training?
Keine Ruhephase für das Gewebe um sich von den "Strapazen" des Trainings zu erholen.
Somit landet man schnell im Übertraining, verletzt sich oder man bemerkt sonstige negativen PIs
Keine Pausen zu machen, macht keinen Sinn!
 
Oben Unten