Haut am Penisansatz

Limitless

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.03.2017
Themen
11
Beiträge
110
Reaktionspunkte
167
Punkte
339
Hey alle zusammen,

Nach so langer Trainingszeit wurde mir erst richtig ewusst, wieviel Haut vom Hodensack ich eigentlich mit gejelqed habe :D Von Oben sieht alles natürlich Top aus, von hinten wie ein 80 Jähriges Glied.
Ziehe beim Jelqen bereits die Hodenhaut etwas runter mit der anderen Hand, bringt aber nicht viel. Hab es auch mal mit einem Haargummi versucht, das natürlich gar nicht gehalten hat. Hab ja auch 5cm an Länge in meiner Trainingszeit gegaint, sprich die Haut wird für die Erektion benötigt.
Ist da noch was zu retten?
Hatte jemand das gleiche Problem und kann mir helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Limitless
 

Limitless

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.03.2017
Themen
11
Beiträge
110
Reaktionspunkte
167
Punkte
339
Also grob zusammengefasst: Wie wirkt man dem Turkey Neck entgegen
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,877
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Oje, da kann man wohl nimmer viel machen.
Hab so langsam auch mit nem turkey neck zu kämpfen, weil es nur immer die Sackhaut mit in die Pumpe zieht.
Ich glaub da müssen wir leider mit leben.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Riffard hat nicht nur die Weiterentwicklung des TN verhindert sondern es auch geschafft, dass dieser zurück gegangen ist, indem er beim Jelken eine Hodenmanschette getragen hat. Sackgewichte haben einen ähnlichen Effekt. Im Übrigen ist ein TN keine Alterserscheinung sondern manche haben einen und manche eben nicht - außer beim seitlich vor dem Spiegel posieren fällt das aber eigentlich nie auf.
 

rumps

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.08.2017
Themen
1
Beiträge
91
Reaktionspunkte
301
Punkte
355
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Hatte/ Hab ein ähnliches Problem auch immer beim jelquen und pumpen gehabt. Immer mit einer Hand die Sackhaut zurückgehalten, während man mit der anderen hochfahren konnte. Hab dann bei meinem letzten Kauf einer Profipumpe einen Ballstretcher mitbestellt, der es wunderbar schafft, während des Trainings die Haut zurückzuhalten. Hier auf dem Foto sieht man wie die Funktionsweise ist: lederwerkstatt.com (wie ich leider sehe ist es derzeit ausverkauft).

Auf der Lederwerkstatt-Seite gibts aber auch noch andere Stretcher, die ähnliche Eigenschaften besitzen. Einfach mal stöbern...

Grüße, rumps
 

Steffen1993

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.08.2017
Themen
5
Beiträge
346
Reaktionspunkte
1,803
Punkte
1,345
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
118 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,3 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Riffard hat nicht nur die Weiterentwicklung des TN verhindert sondern es auch geschafft, dass dieser zurück gegangen ist, indem er beim Jelken eine Hodenmanschette getragen hat. Sackgewichte haben einen ähnlichen Effekt. Im Übrigen ist ein TN keine Alterserscheinung sondern manche haben einen und manche eben nicht - außer beim seitlich vor dem Spiegel posieren fällt das aber eigentlich nie auf.


Kann jemand Empfehlungen bezüglich Hodenmanschetten geben? Würde die auch gerne beim Jelqen bzgl. des TN tragen, aber ich kenne mich da nicht aus :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Riffard hat nicht nur die Weiterentwicklung des TN verhindert sondern es auch geschafft, dass dieser zurück gegangen ist, indem er beim Jelken eine Hodenmanschette getragen hat. Sackgewichte haben einen ähnlichen Effekt. Im Übrigen ist ein TN keine Alterserscheinung sondern manche haben einen und manche eben nicht - außer beim seitlich vor dem Spiegel posieren fällt das aber eigentlich nie auf.


Kann jemand Empfehlungen bezüglich Hodenmanschetten geben? Würde die auch gerne beim Jelqen bzgl. des TN tragen, aber ich kenne mich da nicht aus :D
Da brauchst Du eigentlich nur darauf zu achten, dass die Breite daran angepasst ist, wie lang Dein Hodensack üblicherweise hängt
 

Steffen1993

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.08.2017
Themen
5
Beiträge
346
Reaktionspunkte
1,803
Punkte
1,345
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
118 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,3 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Nimmt man da am besten einen aus Leder oder aus Metall? Und stört der beim jelqen oder geht das problemlos?
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,877
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Riffard hat nicht nur die Weiterentwicklung des TN verhindert sondern es auch geschafft, dass dieser zurück gegangen ist, indem er beim Jelken eine Hodenmanschette getragen hat.

Das glaub ich mal überhaupt nicht!
Das einzige was so eine manchette bewirkt, ist das der neck durch das Gewicht nach unten gezogen wird.

Wenn ich am Sack ziehe, sieht man den neck auch nimmer so.

Aber im Endeffekt ist das nur eine Problemverlagerung. Es zieht die Haut eben nach unten, die ist aber immer noch da.
Unschöne Nebenwirkung. Der Sack leiert auch noch aus und es wird alles noch mehr gedehnt und schrumpeliger.

Ich denke nicht, das man einen neck, sowie ausgeleierte haut wieder straffen kann. (Jedenfalls nicht ohne op)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
das stimmt schon - weg ist die Haut natürlich nicht, aber dort wo sie hingehört - am Sack :)
Wenn man allerdings hängende Eier auch unschön findet, dann kann man wirklich von einer "Problemverlagerung" sprechen
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Limitless

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.03.2017
Themen
11
Beiträge
110
Reaktionspunkte
167
Punkte
339
Ist eine Hodenmanschette nicht hinderlich bzgl. des Jelqens am Penisansatz? Weil dann kommt man ja nicht ganz an den Ansatz oder?
So ein Ballstretcher der nicht viel wiegt klingt für mich vielversprechend.
Klar die Haut wird sich nicht zurückbilden aber ich hab dann lieber einen Sack der etwas tiefer Hängt als einen der so an den Penis angenäht aussieht. Und ich stell mir das auch nicht schön vor, für ein Mädchen mir einen zu Blasen. Sieht einfach komisch aus & wäre die Haut viel weiter unten, bis zum Penisansatz, würde er von der anderen Seite bei mir auch eben mal paar optisch größer wirken was natürliche super wäre :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
wie weit geht denn Dein TN nach vorne?
 

Michael47

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
26.09.2018
Themen
2
Beiträge
95
Reaktionspunkte
145
Punkte
101
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,5 cm
Und ich stell mir das auch nicht schön vor, für ein Mädchen mir einen zu Blasen

...schaut die Frau beim Blasen wirklich mit weit aufgerissenen Augen seitlich auf deinen TN? Ich stells mir gerade bildlich vor :woot:;)
 

Limitless

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.03.2017
Themen
11
Beiträge
110
Reaktionspunkte
167
Punkte
339
Sorry für die späte Antwort. Der TN ist bei mir nicht nur seitlich zu sehen, sonder auch deutlich von hinten (Position der Frau beim Blasen :D)
Also die Hodenhaut ersetzt paar cm vom Penisansatz, wo die einheitliche Glatte Haut sein sollte...ist eben nach oben gezogen. Zieh ich bei einer Erektion die Hodenhaut runter, zieht es schon ganz dolle und er wird nach hinten gezogen, weil mein ding die Haut vom Sack braucht :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Sorry für die späte Antwort. Der TN ist bei mir nicht nur seitlich zu sehen, sonder auch deutlich von hinten (Position der Frau beim Blasen :D)
von Hinten kann man den TN nicht sehen, weil da ja die Hoden dazwischen wären - ich kenne das Blasen zwar auch aus der Position, sehe das aber idR eher als Vorspiel zum Analverkehr (aber man lernt ja nie aus)
Also die Hodenhaut ersetzt paar cm vom Penisansatz, wo die einheitliche Glatte Haut sein sollte...ist eben nach oben gezogen. Zieh ich bei einer Erektion die Hodenhaut runter, zieht es schon ganz dolle und er wird nach hinten gezogen, weil mein ding die Haut vom Sack braucht :D
So wie von Dir geschildert, expandiert Dein Glied ziemlich bei Erektion und Du solltest daher drüber mal nachdenken, die Sackhaut nach hinten zu dehnen (Gewichte)
 

Limitless

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.03.2017
Themen
11
Beiträge
110
Reaktionspunkte
167
Punkte
339
:bier:Hmmm dann hab ich das wohl falsch verstanden mit dem TN. Jedenfalls sind meine Hoden denke ich mal weiter oben, durch die starke Erektion, sodass die Haut der Hodenhaut dann am Ansatz ist und schrumpelig aussieht, so wie die Hodenhaut halt ausschaut und nicht wie die eigentliche glatte Haut die am Penis sein sollte :)
Ist das denn unbedenklich für den späteren Kinderwunsch, sich leichte Gewichte dran zu hängen, langfristig gesehen? Weil das schnürrt ja auch immer die Hoden ab oder nicht :D
 
Oben Unten