• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.
  • Du möchtest Fotos von dir einstellen oder welche von den anderen Mitgliedern des Forums sehen? Ganz gleich ob du BPFSL-Bilder oder Bodypics suchst - hier wirst du fündig: PEC-Media-Galerie!

Hallo zusammen

AnonPipi

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2023
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
31
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
84 Kg
Servus Leute :),

seit einiger Zeit interessiere ich mich für das Thema PE. Ich habe einiges gelesen auch von Extendern die hier zu Anwendung kommen können, möchte es aber nun gerne mit der bekannten Jelqing/Strechting Methode versuchen.
Nachdem ich bereits mein erstes Ziel und zwar die Gewichtsabnahme von mehr als 50 Kilo erreicht habe und nun auf meinem Idealgewicht bin mit meinem nächsten Ziel anfangen, meinen kleinen Freund in Größe und Breite wachsen zu lassen - wie Unkraut ;P

Meine aktuellen Messwerte sind folgende:

Blutpenis

BPFSL: 10,5cm
BPEL: 13,3cm
EG:
  • Base: 13,7cm
  • Mid: 11,8cm
  • Top: 10,6cm
Mein Penis steht gerade mit einer leichten Krümmung nach oben.

Zu Beginn würde ich den Anfängerguide befolgen, also aufwärmen mit einer IR-Lampe und dann 10Min Stretching/Jelqing mit einem Trainingsintervall von 5/2

Ansonsten gehe ich 4 Mal die Woche ins Fitness und nehme Kreatin.

Die nächste Messung werde ich in einem Monat durchführen.

Bin 25 Jahre jung, 182cm groß und wiege 84kg.
 

Schwengel66

PEC-Visionär (Rang 14)
Registriert
14.01.2021
Themen
1
Beiträge
2,195
Reaktionspunkte
22,197
Punkte
29,680
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
99 Kg
BPEL
14,2 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
15,4 cm
EG (Base)
9,6 cm
EG (Mid)
9,2 cm
EG (Top)
10,2 cm
Servus Leute :),

seit einiger Zeit interessiere ich mich für das Thema PE. Ich habe einiges gelesen auch von Extendern die hier zu Anwendung kommen können, möchte es aber nun gerne mit der bekannten Jelqing/Strechting Methode versuchen.
Nachdem ich bereits mein erstes Ziel und zwar die Gewichtsabnahme von mehr als 50 Kilo erreicht habe und nun auf meinem Idealgewicht bin mit meinem nächsten Ziel anfangen, meinen kleinen Freund in Größe und Breite wachsen zu lassen - wie Unkraut ;P

Meine aktuellen Messwerte sind folgende:

Blutpenis

BPFSL: 10,5cm
BPEL: 13,3cm
EG:
  • Base: 13,7cm
  • Mid: 11,8cm
  • Top: 10,6cm
Mein Penis steht gerade mit einer leichten Krümmung nach oben.

Zu Beginn würde ich den Anfängerguide befolgen, also aufwärmen mit einer IR-Lampe und dann 10Min Stretching/Jelqing mit einem Trainingsintervall von 5/2

Ansonsten gehe ich 4 Mal die Woche ins Fitness und nehme Kreatin.

Die nächste Messung werde ich in einem Monat durchführen.

Bin 25 Jahre jung, 182cm groß und wiege 84kg.
Hi,willkommen im Club.Guter Gedanke sich dieser Community anzuschließen. Du hast dich ja schon ein bisschen kundig gemacht.Also viel Spaß und gute Zuwächse,wenn Fragen sind,immer raus damit,irgendjemand wurde dir antworten und mit Rat zur Seite stehen.🤔😉😅👍
Nebenbei,deine Abspeckerfolge hauen einen um,Gratulation dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Restart2019

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
424
Reaktionspunkte
1,794
Punkte
1,425
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Herzlich willkommen auch von meiner Seite,

wer so diszipliniert ist (dein Gewichtsverlust ist der Hammer), der kann auch an anderer Stelle viel erreichen.

Also viel Spaß beim Training, hier im Forum und fette GAINS.
 

AnonPipi

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2023
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
31
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
84 Kg
Herzlich willkommen auch von meiner Seite,

wer so diszipliniert ist (dein Gewichtsverlust ist der Hammer), der kann auch an anderer Stelle viel erreichen.

Also viel Spaß beim Training, hier im Forum und fette GAINS.
Danke euch beiden für die Worte :)
Ich habe festgestellt, dass meine Ziele die ich mir spontan stecke - also ohne vorher groß zu planen am besten erreiche.
Mein Penis ist eines der zwei Dinge die stark an meinem Selbstwertgefühl nagen/nagten. Bisher hatte ich noch keinen GV, weiß also nicht ob die Größe so ausreicht, laut Internet sind die Werte jedenfalls ausbaufähig. Mal schauen wo die Reise hingeht... Über 15cm Länge im erigierten Zustand wäre ich schon sehr froh :)
 

MaxHardcore94

PEC-Orakel (Rang 13)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
22
Beiträge
5,306
Reaktionspunkte
19,341
Punkte
15,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen
Einsteigerprogramm ist eine gute Wahl.
Die Trainingszeiten geben wir immer Netto an(also ohne Pause-zur Info)
BPFSL solltest du unbedingt noch mal messen.
Normal liegt dieser über dem BPEL.
Aus Motivationsgründen würde ich frühestens nach 3 Monaten messen, PE braucht seine Zeit.

Viel Spaß und Erfolg
 

AnonPipi

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2023
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
31
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
84 Kg
Willkommen
Einsteigerprogramm ist eine gute Wahl.
Die Trainingszeiten geben wir immer Netto an(also ohne Pause-zur Info)
BPFSL solltest du unbedingt noch mal messen.
Normal liegt dieser über dem BPEL.
Aus Motivationsgründen würde ich frühestens nach 3 Monaten messen, PE braucht seine Zeit.

Viel Spaß und Erfolg

Hallo Max,

ich habe tatsächlich einen extremen Blutpenis, der sich vor allem im Winter gerne mal komplett in sein Nest verzieht.
Ich messe schlaff ohne in das Fettpolster zu drücken 7cm. Wenn ich mein Glied auf maximale Dehnung bringe, mit eindrücken des Fettpolsters komme ich auch 11cm. Wenn ich die Eichel vorne etwas mitziehe komme ich auf 12,5cm (mein Penis ist beschnitten).
Leider ist mein Schwanz im schlaffen Zustand ziemlich dünn weshalb ich kaum messen kann.
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
27
Beiträge
3,732
Reaktionspunkte
12,114
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Hallo Max,

ich habe tatsächlich einen extremen Blutpenis, der sich vor allem im Winter gerne mal komplett in sein Nest verzieht.
Ich messe schlaff ohne in das Fettpolster zu drücken 7cm. Wenn ich mein Glied auf maximale Dehnung bringe, mit eindrücken des Fettpolsters komme ich auch 11cm. Wenn ich die Eichel vorne etwas mitziehe komme ich auf 12,5cm (mein Penis ist beschnitten).
Leider ist mein Schwanz im schlaffen Zustand ziemlich dünn weshalb ich kaum messen kann.
Dennoch müsste der BPFSL wenigstens gleichlang sein. Du musst nicht nur ins Fatpad pressen, sondern auch maximal ziehen, um den BPFSL zu messen. ;)
 

AnonPipi

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2023
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
31
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
84 Kg
Moin,

habe gestern meinen zweiten Trainingstag gehabt. Vielleicht ist es nur Einbildung, ich habe aber das Gefühl, dass sich mein Penis schwerer und fleischiger anfühlt?
Wie oben bereits erwähnt mache ich das Einsteigerprogramm - also 10 Min aufwärmen mit IR-Lampe, 10 Min Stretching und 10 Min Jelqing.
Bei der Druckausübung bin ich etwas ängstlich, weshalb ich da eher mit geringem Druck/Zug arbeite. Ich habe bisweilen kein Ziehen oder Muskelkater verspüren können, bin mir jetzt aber auch nicht sicher ob in diesem Fall richtig trainiere?

Beim Stretching ziehe ich den Penis so lange bis er merklich dünner wird und er sich quasi nicht mehr länger ziehen lässt, dies natürlich mit leichtem Zug, sodass ich eigentlich keinen Zug am Schaft spüre außer ich gehe nach links, rechts, unten oder oben. Ist das korrekt so?

Beim Jelqing bin ich meistens so im EQ Bereich von 60-80% würde ich sagen. Hier Jelqe ich eigentlich nur mit der rechten Hand, bei leichtem Druck (abwechselnd mit Back- und Front-Ok-Griff) - die Frage ist woran merke ich das der Druck ausreicht? Meist lasse ich mir so 2 Sekunden Zeit für einen Jelq. - P.s. soll ich bei der Jelq Ausführung ins Fettpad reindrücken und dann Jelqen ode reicht es ab dem sichtbaren Teil des Schaftes zu beginnen?
 
Zuletzt bearbeitet:

AnonPipi

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2023
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
31
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
84 Kg
@achso einen Nachtrag habe ich noch, beim messen meines EG an der Basis habe ich die Haut mit gemessen ist das korrekt so?
 

Schwengel66

PEC-Visionär (Rang 14)
Registriert
14.01.2021
Themen
1
Beiträge
2,195
Reaktionspunkte
22,197
Punkte
29,680
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
99 Kg
BPEL
14,2 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
15,4 cm
EG (Base)
9,6 cm
EG (Mid)
9,2 cm
EG (Top)
10,2 cm

Schwengel66

PEC-Visionär (Rang 14)
Registriert
14.01.2021
Themen
1
Beiträge
2,195
Reaktionspunkte
22,197
Punkte
29,680
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
99 Kg
BPEL
14,2 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
15,4 cm
EG (Base)
9,6 cm
EG (Mid)
9,2 cm
EG (Top)
10,2 cm
Moin,

habe gestern meinen zweiten Trainingstag gehabt. Vielleicht ist es nur Einbildung, ich habe aber das Gefühl, dass sich mein Penis schwerer und fleischiger anfühlt?
Wie oben bereits erwähnt mache ich das Einsteigerprogramm - also 10 Min aufwärmen mit IR-Lampe, 10 Min Stretching und 10 Min Jelqing.
Bei der Druckausübung bin ich etwas ängstlich, weshalb ich da eher mit geringem Druck/Zug arbeite. Ich habe bisweilen kein Ziehen oder Muskelkater verspüren können, bin mir jetzt aber auch nicht sicher ob in diesem Fall richtig trainiere?

Beim Stretching ziehe ich den Penis so lange bis er merklich dünner wird und er sich quasi nicht mehr länger ziehen lässt, dies natürlich mit leichtem Zug, sodass ich eigentlich keinen Zug am Schaft spüre außer ich gehe nach links, rechts, unten oder oben. Ist das korrekt so?

Beim Jelqing bin ich meistens so im EQ Bereich von 60-80% würde ich sagen. Hier Jelqe ich eigentlich nur mit der rechten Hand, bei leichtem Druck (abwechselnd mit Back- und Front-Ok-Griff) - die Frage ist woran merke ich das der Druck ausreicht? Meist lasse ich mir so 2 Sekunden Zeit für einen Jelq. - P.s. soll ich bei der Jelq Ausführung ins Fettpad reindrücken und dann Jelqen ode reicht es ab dem sichtbaren Teil des Schaftes zu beginnen?
Hi mein Lieber, wenn ich Day spät lese machst du alles korrekt. Oich mache meine Jelqs genauso mit einer Hand im Ok-Griff.Ich fasse an der Kranzfurche locker schiebe die Vorhaut runter zur Basis und dann den Jelq mit festerem Druck nach vorne bis zur Eichel.Auch im 2sek Rhythmus. Mach weiter so und es geht nach vorne mit den mm oder cm.Viel Spaß dabei und schönes erfolgreiches Wochenende. LG,Schwengel 🔥🤣👍👍👍
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
27
Beiträge
3,732
Reaktionspunkte
12,114
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Beim Jelqing bin ich meistens so im EQ Bereich von 60-80% würde ich sagen. Hier Jelqe ich eigentlich nur mit der rechten Hand, bei leichtem Druck (abwechselnd mit Back- und Front-Ok-Griff) - die Frage ist woran merke ich das der Druck ausreicht? Meist lasse ich mir so 2 Sekunden Zeit für einen Jelq. - P.s. soll ich bei der Jelq Ausführung ins Fettpad reindrücken und dann Jelqen ode reicht es ab dem sichtbaren Teil des Schaftes zu beginnen?
80% ist schon fast zu hoch für Anfänger. Als Merkhilfe wird im Forum gesagt: so, als würdest du eine (über-)reife Banane jelqen, ohne sie zu zerdrücken.
Ich präferiere, so tief am Anfang anzusetzen, wie es geht, also ruhig ins fatpad.
 

AnonPipi

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2023
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
31
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
84 Kg
80% ist schon fast zu hoch für Anfänger. Als Merkhilfe wird im Forum gesagt: so, als würdest du eine (über-)reife Banane jelqen, ohne sie zu zerdrücken.
Ich präferiere, so tief am Anfang anzusetzen, wie es geht, also ruhig ins fatpad.

Danke für deinen Tipp @Rollo_82
Habe das zur Kenntnis genommen und heute nach den 2/Off Tagen mal so gemacht (vorher eine Banane ordentlich zerquetscht :D). Bei der EQ Stärke muss ich echt noch schauen, mein Penis ist echt nicht handzahm und lässt sich schwer auf unter 80% kalibrieren. Ansonsten ist mir aufgefallen, dass mein Penis sich weniger in mein Fatpad zurückzieht und allgemein im Schlaffen Zustand schon größer wirkt. Sind wohl so zwischen 7,5 - 8,5 cm im schlaffen Zustand vorher waren es maximal 6cm meistens sogar drunter.
 
Oben Unten