Gelbliches Sperma

WantLong

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
24.10.2015
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
3
Punkte
6
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo

Mein Sperma ist leicht gelblich, dies seit ca. einem Jahr. Früher war es immer weiss bzw. gräulich.

Was kann man dagegen tun? Meine Freundin findet es etwas eklig, da es die Farbe von Urin hat...
 
Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Sag ihr Sie soll es direkt schlucken, dann sieht Sie auch nichts! :thumbsup3::gandalf:
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,735
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Hmmm....eine Gelbfärbung war bei mir auf eine Entzündung zurückzuführen. Hattest du vor kurzem einen Samenleiter- oder Harnwegsinfekt? Probleme beim Wasserlassen?
 

WantLong

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
24.10.2015
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
3
Punkte
6
PE-Aktivität
Einsteiger
Probleme beim Wasserlassen hatte ich nie. Und von einem Infekt weiss ich auch nichts. Allerdings hatte ich einige Zeit lang ca. 1x im Monat für 2-3 Tage starke Schmerzen im rechten Hodensack. Beim Abtasten waren dann auch so Leiter oder Venen geschwollen. Das hatte ich jetzt aber schon ca. 3 Monate nicht mehr.

Ging das bei dir einfach so weg?
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,798
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Hi Wantlong!

Vorab: Die genaue Färbung des Spermas hängt von diversen Faktoren ab. Auch das diese Färbung sich im Laufe des Lebens leicht verändert ist vollkommen normal. Das muss also nicht zwingend eine krankheitsbedingte Ursache haben.
Ich empfehle dazu generell auch diesen Artikel in unserer Wissensdatenbank: Anatomische Details: Spermatogenese und Ejakulation

Eine leicht gelbliche Färbung ist im Grunde nichts, worüber man sich pauschal Sorgen machen muss. Sie kann z.B. auch entstehen, wenn du längere Zeit (3+ Tage) nicht ejakuliert hast. Auch die Ernährung kann deutlichen Einfluss auf die Färbung und den Geruch des Spermas haben.
Sollte die Gelbfärbung jedoch sehr deutlich zu Tage treten oder sogar ins grünliche umschlagen, wäre es auf jeden Fall Zeit, dass du einen Termin beim Urologen machst und das sicherheitshalber abklären lässt. Gleiches gilt, wenn das Sperma sich ins rot-bräunliche verfärbt (dann ist sehr wahrscheinlich Blut eingesickert, was auch noch kein Weltuntergang sein muss, aber auch ein Fall für die Abklärung beim Urologen wäre).

Im Zweifelsfall rate ich dir: Ab zum Urologen und es prüfen lassen ;) Das schadet keinesfalls und gibt dir die nötige Sicherheit, damit du dir nicht (unnötig) Sorgen machst.

Grüße
BuckBall
 
Oben Unten