Frau, was passt rein?!?!?

Zarran

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
07.01.2018
Themen
11
Beiträge
60
Reaktionspunkte
67
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
14,0 cm
Hey Leute :)
Ich sitze hier auf der Arbeit und frage mich grade wieviel passt bei einer Vagina rein?
Ich kann mir vorstellen das es unterschiedlich von Frau zu Frau ist aber aber so groß krass der Unterschied doch nicht sein oder?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,793
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
frage mich grade wieviel passt bei einer Vagina rein?
kommt drauf an, wie Du das Wort passt verstehst.
Im Sinne von wieviel man "mit Mühe und Not hinein" bringt oder was "passt wie ein Handschuh"
ich würde sagen "leicht" unterschiedlich - wie eben auch Penisse sind. Aber die sind "wie geschaffen" um eine Vagina zu füllen
 

Otto

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
13.06.2018
Themen
0
Beiträge
4
Reaktionspunkte
6
Punkte
14
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2007
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
15,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
10,5 cm
Also bei meiner Frau passt die Hand von meinem Freund rein wenn sie gut drauf ist. Ich kann meine Hand noch so einölen aber sie ist zu groß.
 

Trunk

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
04.01.2019
Themen
4
Beiträge
29
Reaktionspunkte
231
Punkte
135
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,5 cm
Nein, Nein, das ist immer gleich, keine Sorge. In jede Frau passen exakt 18,6cm Länge und 14,7cm Umfang, da gibt es keine Unterschiede. o_O

Spaß beiseite. Wenn man die Sache weniger lustig betrachtet und sich vor etwas faktenbasiertem Blabla nicht drückt, ist das ganz leicht erklärt:
Wie bei Männern auch, schwankt die Zahl der natürlichen Vagina-Größen, wobei sich weit über 80% in einem ziemlich klaren Rahmen befinden, wie die Männer.
Ausreißer in beide Richtungen gibt es ebenso, wie bei Männern auch. Die meisten Frauen passen zu den meisten Männern. Wär auch dumm von der Natur, wenn sie das anders eingerichtet hätte. Ebenso wie bei den Männern, verhält es sich mit der Korrelation zwischen Körpergröße und Genitalgröße. Soll heißen: Genau so, wie die meisten 2,00m-Männer größere Penisse als die meisten 1,60m-Männer haben, haben auch die meisten 1,90m-Frauen größere Vaginen (ja, das ist der Plural) als die meisten 1,50m-Frauen.

Die Länge einer Vagina:
Sie ist in einem gewissen Rahmen natürlich genetisch determiniert, jedoch ist ihre längenmäßige Aufnahmekapazität innerhalb des individuellen Rahmens der betreffenden Frau stark variabel und abhängig von situativen Faktoren. Erneut - wie bei uns Männern. Das Ende einer Vagina bildet in der Regel der Muttermund. Je nach sexuellem Erregungszustand der Frau, kann sich dieser auch etwas nach hinten zurückziehen, um Platz zu schaffen für zum Beispiel deinen Penis. Oder meinen. Diese Fähigkeit erklärt das Phänomen, dass eine Frau in der wundervollen erregenden Situation des Frauenarztbesuches, in der sie untenrum frei vor einer fremden Person von dieser einen kalten unangenehmen Stab eingführt bekommt nur eine Einführtiefe von knapp 12cm ertragen kann, während sie sich zu Hause genüsslich von ihrem 17cm-Mann das Hirn rausbuttern lässt. Darüber hinaus, ist es möglich, den Muttermund zur erogenenen Zone zu kultivieren. Informiert euch mal darüber, ist ein absoluter Geheimtipp. Auf jeden Fall ist es der Frau dann möglich, Muttermund-Kontakt als lustvoll zu empfinden und den Penis vielleicht sogar wenige (!) Zentimeter in den Muttermund aufzunehmen, was wiederum die Gesamtaufnahme-Kapazität abermals erhöht.

Die Weite einer Vagina:
Sie ist das viel stärker Veränderbare. Grundsätzlich hat die Vagina ja von Natur aus die Aufgabe, ein Kind zu gebähren (Respekt erstmal dafür!). Dass dies bei vielen Frauen dann bei der Geburt ohne einen kleinen Erweiterungs-Einschnitt am Scheideneingang nicht so einfach geht, liegt daran, dass die betreffende Frau bisher einfach nie ihre Vagina auch nur im Ansatz auf solche Ausmaße gedehnt hat. Ganz unglaubwürdigen Gerüchten zufolge, soll ein Baby-Kopf ja sogar dicker als ein Schwanz sein.
Eine Vagina kann mit gewisser Kontinuität und progressiver Reizsetzung auf beachtliche Weiten gebracht werden. Ob das sinnvoll ist, ist die andere Frage..
Bei einer Geburt oder eben regelmäßiger Extremdehnung verschieben sich überdies auch die Beckenknochen. Auch hier schwankt das Ausmaß dessen von Frau zu Frau und bewegt sich in einem natürlichen Rahmen.

Ein interessantes Detail, das viele, vor allem junge Männer, gar nicht wissen: Die Weite einer Vagina ist keine eindimensionale Angelegenheit. Während die allervorderste Öffnung einer Vagina lediglich aus dehnbarem Hautgewebe besteht und somit in einem gewissen Rahmen dauerhaft geweitet werden kann, liegt bereits 1-3cm dahinter schon Vaginalmuskulatur, die sich trainieren, anspannen und damit auch zusammenziehen lässt. Dieser Umstand erklärt das Phänomen, dass man bei vielen (besonders mehrfachen) Müttern zu fast jeder Zeit ein bisschen (!) in die Vagina gucken kann. Dort ist dann dieser vorderste Teil durch die Geburten etwas geweitet und bei entsprechendem Training sieht man die direkt dahinter liegenden Muskeln auch recht deutlich.

Wenn also irgendjemand mit normalem Penis mal beim Sex mit einer Frau eine zu geringe Reibung verspürt, heißt das nicht, dass seine 12, 13, 14 oder 20cm Umfang viel zu winzig sind, sondern dass die Frau ihr Beckenboden-Training schwänzt und das ist eine Frechheit.
Vergesst nicht: Guter Sex ist nicht die Aufgabe des Mannes. Es ist die Aufgabe von beiden.
Klingt geschwollen, ist aber nunmal Fakt.

Keine Ahnung, ob das deine Frage zufriedenstellend beantwortet oder ob sie überhaupt ernst gemeint war, aber jetzt kann sich jeder hier im Forum und auch du, stiller Mitleser, ein Bild davon machen, wie es sich mit einem der besten weiblichen Körperteile so verhält, Peace.

PS: Hör auf, bei der Arbeit an Vaginen zu denken. Du bist dort, um zu arbeiten! :p

- Trunk
 
Zuletzt bearbeitet:

Trunk

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
04.01.2019
Themen
4
Beiträge
29
Reaktionspunkte
231
Punkte
135
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,5 cm
Fuck, solche Beiträge sind echt zeitraubend. Jetzt versteh ich, warum das kaum jemand macht. :D:D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,793
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Fuck, solche Beiträge sind echt zeitraubend. Jetzt versteh ich, warum das kaum jemand macht. :D:D
Es war jedenfalls sehr aufmerksam, Dich einem so beliebtem Thema in dieser Ausführlichkeit zu widmen. Auch wenn wahrscheinlich 90% der Forenmitglieder sich für diesen Teil der Anatomie begeistern, gibt es doch eine erstaunliche Unkenntnis derselben
 

Trunk

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
04.01.2019
Themen
4
Beiträge
29
Reaktionspunkte
231
Punkte
135
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,5 cm
Es war jedenfalls sehr aufmerksam, Dich einem so beliebtem Thema in dieser Ausführlichkeit zu widmen. Auch wenn wahrscheinlich 90% der Forenmitglieder sich für diesen Teil der Anatomie begeistern, gibt es doch eine erstaunliche Unkenntnis derselben

Appell an die Administratoren: Wir brauchen dringend einen Herzchen-Smiley im Forum. Ich habe sonst langfristig Schwierigkeiten, mit Adrian zu kommunizieren. Danke.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,793
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

MrSchwalekGainer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
20.01.2018
Themen
8
Beiträge
82
Reaktionspunkte
108
Punkte
255
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
68 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ebenso wie bei den Männern, verhält es sich mit der Korrelation zwischen Körpergröße und Genitalgröße. Soll heißen: Genau so, wie die meisten 2,00m-Männer größere Penisse als die meisten 1,60m-Männer haben
Da muss ich dir aus Erfahrung leicht wiedersprechen. Andersrum hast du vielleicht auf die breite Masse gesehen recht. Doch wenn man sich die 1,60 m Afrikaner(gibt auch große) anschaut, und dann auf ihr Ding brauchen man mit keinem Europäer zu vergleichen. Ich kenne jedenfalls einen Kollegen aus dem Verein, der 2m groß ist und mit dem kleinsten Glied beim duschen ankommt :D Andersrum einen mit ner Annakonda(sehr großer Penis) der kleiner wie ich ist (Körpergröße)
 
Zuletzt bearbeitet:

Trunk

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
04.01.2019
Themen
4
Beiträge
29
Reaktionspunkte
231
Punkte
135
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,5 cm
...hast du vielleicht auf die breite Masse gesehen recht.
Ich kenne jedenfalls einen Kollegen...
Merkste was? :p
Deine Geschichte mag stimmen, aber sie ist ein Einzelfall.

Darüber hinaus bitte nicht dieses leidige Afrikaner-Thema. Die haben genetisch bedingt nunmal tendenziell eher einen Fleischpenis. Davon hat sich schon so manch einer verwirren lassen.

Wenn ich dir jetzt sage, dass ich einen 2m-Mann mit unterarmähnlichem Penis kenne und einen kleinen Afrikaner mit kleinem Schniedelchen - sind wir dann wieder quitt? :p

Man muss sich hier genau überlegen, was man schreibt, da hier extrem viele Leute mitlesen, die enorme Paranoia haben. Das sollte man nicht befeuern, indem man mit Einzelgeschichten das allgemeine Bild verzerrt. In der Hinsicht kann sich so ein erstmal lustig gemeinter Beitrag auf die Psyche eines angeknacksten Mitlesers auswirken, wie ein unvorteilhafter Porno.

Klingt wahrscheinlich gerade total belehrend, ist aber gar nicht so gemeint, Peace! Wow, wir haben nicht mal einen Peace-Smiley.....:facepalm2:
 
Zuletzt bearbeitet:

MrSchwalekGainer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
20.01.2018
Themen
8
Beiträge
82
Reaktionspunkte
108
Punkte
255
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
68 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
11,5 cm
So war es jetzt auch nicht gemeint, jedoch bin ich weiterhin nicht dieser Meinung. Es war kein "Einzelfall", sondern ein Beispiel von vielen. Und es gibt Menschen mit großen Händen, Körpergröße usw.... und haben schwer zu glauben, aber einen kleinen Penis. Es macht auch Evolutionstechnisch wenig Sinn.......

Merke nichts :p Peace Bro ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,793
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Da muss ich dir aus Erfahrung leicht wiedersprechen.
Junge - von "Erfahrung" kannst Du dann sprechen, wenn Deine Beobachtungen in einer Größenordnung liegen, die für eine Statistik Relevanz haben. Das ist etwas, das ich für mich in Anspruch nehmen kann. Das, wovon Du sprichst, sind Ausreißer nach oben und unten, die ich auch kenne - da fällt dann aber der durchschnittlich große Isländer mit 26 x 18cm auch hinein, der jeden Schwarzen (und bei solchen Diskussionen muss man die political correctness eben weglassen, da ich sonst vor allem von Franzosen, Briten, Holländern und Amerikanern spräche) WEIT in den Schatten stellte.
Generell habe ich bei Dunkelhäutigen öfter Fleischpenisse gesehen, allerdings auch bei Südländern, während Nordeuropäer eher zum Blutpenis tendieren. All das kann man aber wieder nicht verallgemeinern und es KANN auch mal völlig anders sein.
:grmetal:
 

MrSchwalekGainer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
20.01.2018
Themen
8
Beiträge
82
Reaktionspunkte
108
Punkte
255
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
68 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
11,5 cm
Muss mich entschuldigen habe diese Erfahrungen( habe Jahrelang im Fitnesstudio mit Sauna gearbeitet) gemacht, allerdings nur auf schlaffe Penisse.

Chill mal bisschen
 

Trunk

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
04.01.2019
Themen
4
Beiträge
29
Reaktionspunkte
231
Punkte
135
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,5 cm
Ruhe jetzt hier! Ihr lenkt von meinem mühevollen Beitrag ab. :shifty:
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,793
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Muss mich entschuldigen habe diese Erfahrungen( habe Jahrelang im Fitnesstudio mit Sauna gearbeitet) gemacht, allerdings nur auf schlaffe Penisse.
alles ok ...wollte Dich auch nicht angreifen - nur bei solchen Beobachtungen spielt eben Fleisch/Blutpenis eine große Rolle :)
Ruhe jetzt hier! Ihr lenkt von meinem mühevollen Beitrag ab. :shifty:

Dann poste ich sicherheitshalber mal einen Link :)

Frau, was passt rein?!?!?
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,346
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Oben Unten