Fragen bzgl. des Phallosan Forte

Dieses Thema im Forum "Strecker, Extender und Zuggurte" wurde erstellt von stardash, 10 Nov. 2016.

  1. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Liebe Community,

    ich habe ein paar Fragen zu dem Phallosan Forte und dachte mir ich frage mal die etwas Erfahreneren unter euch, um Tipps und Tricks zu bekommen.

    Ich trage nun das Produkt zum dritten Tag und laut der Anleitung soll man den Penis an die Streckung gewöhnen sodass man die Nutzung pro Tag um eine Stunde Einsatz erweitert. Die ersten beiden Tage waren beschwerdefrei. Am dritten Tag, habe ich ein kleines Stechen und Piecksen am Eichelansatz nach 2h Gebrauch vermerkt. Dies intensivierte sich sodass ich den Phallosan dann abmachte. Mit Betrachtung auf meine Eichel bildete am unteren Rand eine leichter blaulicher Kranz. Beim unerigierten Zustand und nicht Benutzung des Produktes ist aber auch eine leichte Verfärbung vorab zu erkennen. Der kleine Schmerz löste sich schnell nachdem ich das Vakuum unterbrochen habe. Ich bin nicht beschnitten und ziehe vor jeder Benutzung meine Vorhaut zurück und stülpe die Protektorkappe darüber, was ich als sehr unangenehm empfinde, da ich lieber dies ohne das Zurückziehen tun würde. Aber ich bin mir unsicher, ob dies möglich ist. Daher wollte ich euch fragen.

    Zur nächsten Frage: Egal wie eng ich den Gurt anlege und ich habe mit 68kg kein breites Becken, ich kann die Zugkraft nicht maßgebend verändern. Ich komme nicht über den grünen Bereich zur Hälfte heraus. Das mag im Anfangsstadium vllt. okay sein, aber ich denke hier an die langfristige Benutzung. Mache ich irgend etwas falsch?

    Zur nächsten Frage: Laut der mitgelieferten Schablone muss ich die Glocke mit dem Manschettenkondom der Größe M benutzen. Jedoch wenn ich dies benutzte, baut sich trotz Intimrasur kein Vakuum auf, da wenn ich einen leichten Zug darauf gebe, gleitet das Kondon langsam vom Penis ab. Daher benutze ich momentan die Größe S und das ist gerade beim Abrollen und herausholen des Penises aus der Glocke sehr schmerzhaft. Auch dauert es lange bis ich erstmal den Phallosan Forte benutzen kann, weil es sehr eng ist. Ist es dennoch okay und hat es keinen Einfluss wenn ich die Größe S benutze?

    Zur nächsten Frage: Ich wollte eigentlich nur meine Länge des Penises verlängern. Reicht die Benutzung des Phallosan Forte aus oder muss ich andere Trainingseinheiten, wie sie in dem Forum erklärt sind auch durchführen? Wenn dies nicht zwingend erforderlich ist, würde ich davon abgehen, da ich schon viel anderweitiges Training betreibe und momentan wenig Zeit finde.


    Liebe Grüße und besten Dank
     
    #1
  2. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Update: nach 3 stündiger Benutzung wird meine Eichel am unteren Rand blau und auch bei dem Bändchen. Dies nimmt etwa 10 Minuten nach der Dehnung wieder ab, ich meine durch das Vakuum entsteht ja immer eine Art Bluterguss, aber dennoch bin ich mich am fragen, ob das nicht schlechte Folgen haben könnte. Was sagt ihr so?
     
    #2
  3. hopeful

    hopeful PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    09.10.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1,212
    Punkte für Erfolge:
    975
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Hallo

    das darf so nicht sein; blau bedeutet: nicht durchblutet; auch ein Bluterguß ist nicht normal. Habe das Teil auch einige Wochen benutzt, solche Probleme hatte ich nicht.

    Versuch mal weniger zu pumpen, also weniger Unterdruck aufzubauen. Wenn das nicht hilft musst Du öfters Pausen einlegen

    Grüße
     
    #3
    Little gefällt das.
  4. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Achso, wie oft pumpt man denn? Ich pumpe immer so lange bis es nicht mehr geht und die Luft komplett draußen ist. So im Schnitt zwischen 3-5 mal
     
    #4
  5. hopeful

    hopeful PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    09.10.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1,212
    Punkte für Erfolge:
    975
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Ist vom Prinzip ok, aber wenn danach die Durchblutung nicht funktioniert wars zuviel

    Letztendlich bleibt da nur ausprobieren. Aber so weiter machen würde ich nicht
     
    #5
  6. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Reicht auch wenn ich nur wenig pumpe, so sagen wir 1-2 mal?
     
    #6
  7. hopeful

    hopeful PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    09.10.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1,212
    Punkte für Erfolge:
    975
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Grundsätzlich ja, aber es muss natürlich auch halten. Probier einfach mal weniger zu pumpen und beobachte was passiert. Durchblutungsstörungen sind zumindest nie gut und beim Phallosan auch nicht notwendig
     
    #7
  8. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ja gut, aber ich habe eh immer Probleme mit dem aufsetzen der gesamten Apperatur. D.h. ich kann net einfach mal jede 5 Minuten checken, ob da Verfärbungen auftreten. Ich brauche ja schon alleine 10 Minuten, um den Phallosan Forte aufzusetzen. Ich vertraue einfach bei der Benutzung auf das Schmerzempfinden, wenn ich nach kurzer Zeit keine Schmerzen empfinde, habe ich alles richtig gemacht und trage den Phallosan Forte jetzt 3 Stunden. Nach etwa 2 Stunden merke ich aber ein leichtes Zwicken und ein Unwohlgefühl. Ist das normal? Ich bin noch in der Phase, wo der Penis sich an die Streckung und den täglichen Einsatz des Gerätes daran gewöhnen muss. Dabei erhöhe ich täglich die Tragzeit um 30 Minuten.

    Zum Benutzungsproblem: Das Problem liegt hierbei, dass mein Freund für S zu Groß ist und für M leicht zu dünn ist, obwohl laut Schablone bräuchte ich L. Wenn ich M aufziehe und das Vakuum aufbaue, kann ich unter Zugkraft das Manchettenkondom langsam herunterziehen -.- Daher quäle ich mich noch mit der Größe S ab bis mein Penis breit genug für M ist.

    Was ich schon immer wissen wollte: reicht das tägliche Training über Nacht mit dem Phallosan Forte alleine aus, um eine Steigerung des Peniszuwachses (Länge) zu bekommen, ohne andere Trainigsübungen zu machen? Ich frage, weil ich ziemlich viele andere Sachen täglich machen, die auch nur von kurzer Dauer sind, aber solangsam habe ich keine Zeit mehr zusätzliche Übungen zu machen. Als Beispiel: Ich muss täglich 20* meine Waden dehnen, meine Achillessehne belasten, einen Stützkreisel benutzen, Rückenübungen machen,.... da läppert sich einiges zusammen ;)


    Vielen Dank für die Antworten
     
    #8
  9. hopeful

    hopeful PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    09.10.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1,212
    Punkte für Erfolge:
    975
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Aslo wenn Du ein Zwicken fühlst würde ich eine Pause einlegen und ihn später nochmal anziehen

    Möglicherweise treten Deine Probleme auf, weil S zu eng ist; Du könntest mal M versuchen und etwas Papier in die Glocke stecken; nur so als Test, ob das klappt

    Mit dem Phallosan wirst Du nur den BPFSL steigern, sonst nichts. Solltest Dich hier mal in die Wissensdatenbank einlesen, da ist alles genau erklärt, welche Übungen welchen Effekt haben

    Grüße
     
    #9
    Riffard gefällt das.
  10. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke hopeful,

    das Problem liegt in dem Manchettenkondom nach dem Vakuum. Da bleibt ein ganz kleiner Spalt offen, sodass kein Vakuum gezogen werden kann.

    Jo, das heißt dass er nur die Länge des Penises verlängert. Zwar versprechen die Herrsteller auch eine Umfangssteigerung, aber mir reicht momentan nur ein Längenzuwachs. Heißt das unter der Prämisse des Längenzuwachses, dass es reicht, wenn ich nur den Phallosan Forte trage?

    Liebe Grüße
     
    #10
  11. hopeful

    hopeful PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    09.10.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1,212
    Punkte für Erfolge:
    975
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Nein, reicht nicht, wie bereits erwähnt kannst Du nur den BPFSL verlängern, für die BPEL bzw. NBPEL musst Du auch jelqen

    Grüße
     
    #11
    Riffard, GreenBayPacker und TrickyDicky gefällt das.
  12. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Okay, dann les ich mich nochmal ein.

    Bzgl. zu der Anpassung auf Größe M, hast du da ne genaue Vorstellung, da es nur an einem Spalt am Manchettenkondom beim Vakuum ziehen hängt.
     
    #12
  13. hopeful

    hopeful PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    09.10.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1,212
    Punkte für Erfolge:
    975
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Versuch mal den Spalt mit Papier abzudichten, vielleicht klappt das
     
    #13
  14. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Jo, ich teste das dann mal.

    Wie ich das jetzt verstanden habe, ist der Phallosan Forte nur dafür da, die Länge des unerigierten Penises zu maximieren. Um den errigierten Zustand und das Aussehen zu maximieren muss ich "jelqen". Dann ist aber zum Einen der Phallosan Forte schwachsinn, weil man theoretisch das Trainingsprogramm ohne teure "Hardware" absolvieren kann und zum anderen ist dann der Phallosan Forte ein Marketing trick, weil er auch damit wirbt, dass der Umfang des Penises sowie der errigierte Zustand vergrößert wird.
     
    #14
  15. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    17.10.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,500
    Zustimmungen:
    4,080
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hallo @stardash und willkommen in der PEC. :)
    Ja. Um aber korrekt zu sein: auf den schlaffen, langezogenen Penis (BPFSL).
    Als Schwachsinn würde ich ihn nicht bezeichnen. Es ist aber sinnvoll zu PE-Beginn Geräte nicht zu verwenden.
    Du musst erstmal lernen mit deinem Lümmel umzugehen, keine Überlastung zu riskieren.
    Schau dich mal im Forum um. Die Tendenz geht eher zum manuellen Training. Zumindest im ersten Trainingsjahr oder noch länger....
    Wenn dann irgendwann die Impulse für das Wachstum nicht mehr ausreichen, um den BPFSL zu fördern, kann PF Sinn machen. Da bist du aber noch lange nicht.
    Jelqen ist essentiell. Da kommst du nicht drumrum. Ist quasi die PE-Übung schlechthin.
    Meine Empfehlung: Lies dich ordentlich ein:
    1. Basiswissen und Allgemeines | PE-Community
    Dann legst du hiermit los:
    P01: Das PEC-Einsteigerprogramm
    Den PF putzt du und legst ihn erstmal für lange Zeit weg und konzentrierst dich auf manuelles Training.
    Ja, das ist leider so. Die Jungs wollen verkaufen.
    Ebenfalls Finger weg von Penispillen und OPs. Größtenteils Humbug. o_O
    Ich wünsche dir viel Spaß hier und ein gutes Training.
    LG, GreenBayPacker
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2016
    #15
    hopeful gefällt das.
  16. stardash

    stardash PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo Greenbaypacker,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Auf den Links habe ich mich gerade ein wenig eingelesen.

    D.h. ich kann jetzt erstmal von meinem Kauf, des Phallosan Fortes zurücktreten und mir das Geld wiederholen, weil es mir sowieso nichts bringt?
    Wenn ja, dann mache ich das sofort morgen.

    Schaffe ich es dann mit diesem "BeginnerTraining" auch schon Wachstumszunahmen zu schaffen, denn da steht, dass eingentlich die ersten Monate nur Gewöhnungssachen sind.

    Ist das Jelqen auch für den Breitenzuwachses des Penises oder gibt es speziell dafür auch was anderes? Ich frage, da in dem Beginner Threat steht, dass Jelqen die Breitenzunahme "nur" unterstützt.
     
    #16
    GreenBayPacker gefällt das.
  17. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    17.10.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,500
    Zustimmungen:
    4,080
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Jaein. Er bringt dir jetzt nicht wirklich was. Wenn du manuell am "Ende" bist, sieht das anders aus. Du kannst aber davon ausgehen, dass du manuell weit kommst und auf alle Fälle ein Jahr und länger genügend Reize setzen kannst.
    In der Regel ja. Einheitlich beantworten kann man das aber nicht, da jeder Lümmel anders ist.
    Schau dir einfach mal ein paar Zuwachstabellen der User an, dann siehst du, dass diese in den ersten 3 Monaten mit dem Einsteigerprogramm gut zugelegt haben.
    Stichwort: Newbiegains
    Mit dem Einsteigerprogramm kannst du minimale EG Gains bekommen.
    Der allgemeine Konsens im Forum ist aber erst die Länge zu fördern und nach Längenfertigstellung den EG anzugehen.
    Das Jelqen mit hoher EQ legt ein größeren Fokus auf die EG. Es gibt natürlich noch weitere Übung, die dann aber unter Fortgeschritten stehen.
    Belasse es erstmal beim Einsteigerprogramm und lies dich in den 3 Monaten ordentlich durch das Forum.
    LGGBP
     
    #17

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellung & Fragen bzgl. langer Vorhaut/Eichel Einsteiger und Neuankömmlinge 18 Feb. 2017
Kurze Vorstellung mit Fragen bzgl. natürlichen Wachstums Einsteiger und Neuankömmlinge 12 Feb. 2016
Micha stellt sich vor - ein paar Fragen kurz nach dem Start Einsteiger und Neuankömmlinge 26 Sep. 2018
Allgemeine Trainigsfragen Einsteiger und Neuankömmlinge 24 Aug. 2018
Neuling hat zu viele fragen Part 2 :D Einsteiger und Neuankömmlinge 26 Mai 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden