Frag den Henkel für ne Whiskyempfehlung :)

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Henkel, 23 Dez. 2014.

  1. Henkel

    Henkel PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    26.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    Hi an alle PE- und Whiskyliebhaber :)

    In diesem Thread könnt ihr mich nach ner Whiskyempfehlung fragen und gerne auch mit mir über Whiskies diskutieren. Ich mach die Einführung ganz kurz, weil ich nur ungerne Romane schreibe.

    Wenn du eine Whiskyempfehlung haben möchtest, bitte schreib mir auf, was du dir denn vorstellst. Also wie alt soll er sein, eher fruchtig oder würzig, süßlich oder trocken, rauchig oder mild und was wichtig ist, ist deine Preisvorstellung. Gerne kannst du auch noch andere Geschmackskomponenten aufschreiben und mehr ins Detail gehen, falls du dich damit auskennst.
    Was ich nicht haben möchte ist eine Anfrage a la "welchen Whisky kannst du mir empfehlen". Nur um mich zu verarschen ist dir das erlaubt!!!

    Adie
    der Henkel
     
    #1
    Palle, The_Driver, BuckBall und 2 anderen gefällt das.
  2. Narcotic

    Narcotic PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    10.04.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Heyyyyy, also ich trinke voll gerne JackDaniels, weil der so brennt beim trinkenn, was kannst du mir noch so empfehlen Henkel?!

    Just kidding ;)

    Ich trinke auch gerne mal den einen oder anderen Whisk(e)y, wenn ich das Geld dafür über habe.

    Aber ne Empfehlung von dir nehme ich gerne, vllt lässt sie sich dann mit dem Weihnachtsgeld realisieren :D

    Alter: ?
    Geschmack: rauchig, trocken, würzig, bitte nicht süß, fruchtig oder zu ölig, gerne auch erdig
    Preis: Über 40€ habe ich bis jetzt noch nie ausgegeben und habe es auch nicht wirklich vor.

    Was ich schon in die Richtung ungefähr hatte waren der Laphroaig und der Ardberg, wobei mir der Ardberg schon fast zu rauchig war, und ein auch wenig zu süß...
    Laphroaig hat der 15-jährige ja ganz gut geklungen, da noch etwas rauchiger/torfiger als der 10er, leider gibt es den offiziell ja nicht mehr zu kaufen... wäre der 18er eine Alternative?

    Zur Diskussion: Was ich in letzter Zeit getrunken hatte waren: Chivas Regal, Loch Lomond, Tullamore Dew, also eher niedrige Preisklasse.
    Chivas Regal fand ich für den Preis (25€) echt ganz gut, auch wenn der Geschmack eigentlich eher Richtung süßlich, fruchtig geht, hat mir aber trotzdem erstaunlich gut geschmeckt.
    Loch Lomond war einfach nur fürchterlich, würde ich echt nicht mehr kaufen, da ist mir sogar ein einfacher Jackie lieber, aber was erwartet man für 15€...
    Tullamore Dew hatte ich schon öfters, da kann man meiner Meinung nach nicht soo viel falsch machen, ist für den Preis in Ordnung, kein geschmacklicher Überflieger, aber auch nichts ungenießbares... aber für mich ein etwas zu süßer Whisky


    Gruß Narcotic
     
    #2
    Madnox, The_Driver und chester gefällt das.
  3. chester

    chester PEC-Techniker Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    19.11.2017
    Themen:
    133
    Beiträge:
    2,891
    Zustimmungen:
    4,938
    Punkte für Erfolge:
    4,350
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    Wie schon in einem anderen Thread geschrieben: ich mag die Islay's.
    Am liebsten Bowmore, aber auch mal Lagavulin oder Laphroaig.
     
    #3
  4. Henkel

    Henkel PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    26.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    Hi Narcotic,

    ich würde dir zu deiner Anfrage den Tomintoul Peaty Tang empfehlen. Hier ein Link dazu: Peaty Tang
    Der Link führt auch zu der Seite, wo ich meine Whiskies bestelle ;) Mit ausfürlichem Video des Whisky mit Verkostung, da kannste dir dann ein näheres Bild machen.

    Henkel
     
    #4
  5. Narcotic

    Narcotic PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    10.04.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hört sich gut an, der Whisky, den behalte ich mir mal im Hinterkopf, danke :)
     
    #5
  6. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2017
    Themen:
    27
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1,982
    Punkte für Erfolge:
    2,050
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Ich bin ja grade Einsteiger in sachen Whisky, und probiere grade den im Supermarkt erhältlichen Whisky aus.
    Drei hab ich jetzt getestet.

    Ballentines Finest - mein erster Whisky, 17 Euro teuer.
    Geschmacklich jetzt nachdem ich Vergleichswerte habe nicht mein Fall. Der Pure Alkoholgeschmack kommt stark durch und das was dann noch an Geschmack übrig bleibt ist nicht so meins.

    Bushmills 10 - schon deutlich besser. Da bleibt auch nach Abzug des Alkoholgeschmacks noch was übrig.
    Also mir schmeckt er ganz gut, und wie Henkel schon sagte, für Einsteiger ist der Bushmills 10 ein guter Anfang.

    Glenfiddich 12 - Für mich nochmal einen Tick besser als der Bushmills. Ich finde er schmeckt etwas fruchtiger, oder auch "lieblicher". Ich kann den sehr gut trinken.

    Jetzt bin ich ja absolut alles andere als ein Whisky-Kenner :D ...
    Den Bushmills und den Glenfiddich kann ich aber so pauschal erstmal für Einsteiger empfehlen.

    Solltet ihr sie schon getrunken haben, wie ist eure Meinung zu den genannten Whiskys?
     
    #6
  7. Narcotic

    Narcotic PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    10.04.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ich kenne davon nur den Glenfiddich 12, und wie du gesagt hast, der ist recht fruchtig, lieblich, süß. Mir eigentlich zu fruchtig und süß, daher trinke ich den eher selten.
    Die anderen habe ich noch nicht probiert.
     
    #7
  8. Dumpstar

    Dumpstar PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    06.11.2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    572
    Punkte für Erfolge:
    570
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    168 cm
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Ich werde mir einfach mal den Bushmills besorgen. Brauch für meine Hausbar einfach einen "geschmackvollen" Whisky. Den Rotz zum mischen, sprich Jack Daniels hab ich eh immer zuhause. :D

    Was anderes. Wie trinkt ihr guten Whisky? Mit oder ohne Eis?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dez. 2014
    #8
  9. Nussler

    Nussler PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.11.2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    172
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    98 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,4 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,0 cm
    Achte aber darauf das es der 10 jährige Bushmills ist.
    Es gibt im Supermarkt auch den ohne Altersangabe und der ist einiges schärfer.
     
    #9
  10. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2017
    Themen:
    27
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1,982
    Punkte für Erfolge:
    2,050
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Der Glenfiddich 12 ist für meinen Geschmack nochmal etwas besser. Doch Geschmäcker sind verschieden ;)

    Ich trinke whisky ohne Eis. Einfach Pur. :)
     
    #10
  11. thomasius

    thomasius PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    02.11.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    834
    Punkte für Erfolge:
    590
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    24,3 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    bist du horst lüning oder was?
     
    #11
  12. Narcotic

    Narcotic PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    10.04.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Was anderes. Wie trinkt ihr guten Whisky? Mit oder ohne Eis?

    Um ehrlich sein : in der Hinsicht bin ich wohl z.T. ein Banause, aber ich trinke, auch ab und zu mal ne Whisky mit Eis weil es manchmal meiner Meinung nach einfach besser passt :D
    Aber wenn ich was wirklich feines hab, dann natürliche ohne Eis ;)
     
    #12
  13. MisterLong

    MisterLong PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    27.12.2014
    Zuletzt hier:
    10.09.2017
    Themen:
    40
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    312
    Punkte für Erfolge:
    365
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,3 cm
    EG (Mid):
    14,7 cm
    Ich trinke ihn auch öfter mit Eis sonst immer mit Soda, also Wasser gemischt.
     
    #13
  14. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,349
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Guten Whisky immer ohne Eis ;)

    Gruss Mad
     
    #14
    Henkel gefällt das.
  15. Nussler

    Nussler PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.11.2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    172
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    98 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,4 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,0 cm
    Nur Plöre wird evtl. mit Eis getrunken.
    Gute Spirituosen immer unter Zimmertemperatur trinken.
     
    #15
  16. Henkel

    Henkel PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    26.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    Haha, auch wenn ich diesen Typen ziemlich feier, nein ich bin nicht Horst Lüning :D


    Alle "J's" sprich Jim Beam, Jonny Walker, Jack Daniels usw. meinetwegen mit Eis, da kann man sowieso nichts dran verschlechtern. Aber gute Whiskies bitte niemals auf Eis trinken, weil durch das Eis die meisten Geschmacksträger und Aromen einfach durch die niedrige Temperatur nichtmehr zu erschmecken sind.


    Würde ich dir teilweise zustimmen. Meinen Whisky trinke ich immer auf Zimmertemperatur, wers aber n bisschen kühler mag sollte nach meinem Empfinden aber nicht unter 18°C trinken, wegen dem selben Argument wie oben genannt: Aromen verschwinden. Aber die Geschmäcker sind da vollkommen verschieden.
     
    #16
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Verständlichkeitsfragen Einsteiger und Neuankömmlinge 27 Okt. 2017
Statusberichte und Fragen zur Trainingsumstellung Trainingsberichte 5 Okt. 2017
Anfängerfragen zu Längen und Breitentraining Einsteiger und Neuankömmlinge 30 Sep. 2017
dumme Frage vom Neuling Einsteiger und Neuankömmlinge 29 Sep. 2017
Einige Fragen zu meinem Einsteigerprogramm Trainingsberichte 27 Sep. 2017