• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.
  • Du möchtest Fotos von dir einstellen oder welche von den anderen Mitgliedern des Forums sehen? Ganz gleich ob du BPFSL-Bilder oder Bodypics suchst - hier wirst du fündig: PEC-Media-Galerie!

Eure Meinungen

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Servus zusammen

Ich, PE Einsteiger würde gern auf eure Expertise zurückgreifen.

Maße
FL 11,5 - 12,0
NBPFSL 17
BPFSL 19,5
NBPEL 16
BPEL 17,5
FG Base 10,8
FG Mid 10,5
EG Base 12,5 bei einer breite von 4,3
(ist eben nicht rund, allein aus dem Umfang lässt sich der Durchmesser bei mir nicht errechnen) :)

Wie viele hier, was ich so überfliegen konnte, bin ich eigentlich recht zufrieden. Aber es darf auch mehr sein.

Anhand der Maße und auch des Unterschiedes zwischen der BPFSL 19,5 und der BPEL von 17,5 (ist das normal?) ich würde als neuling daraus lesen das ich da noch gut Potential in der erigierten Länge habe? Liege ich in der Annahme richtig? wie komme ich am besten zu einer maximierung der erigierten Länge aber auch einem Zuwachs des Durchmessers. Ebenso würde mich ein kräftigerer Anblick im schlafen Zustand sehr reizen. Wenn ich es so niederschreibe, fällt mir wieder auf, eigentlich ein noch besseres Gesamtpaket. Und genau deswegen bin ich ja nun hier, was würdet ihr Experten mir raten.

Zeit ist wenig vorhanden,leider.
Ich versuche zu Beginn in jeder freien Minute den Jürgen zu würgen ;)
Bei jedem Toilettengang etc.
Gibt es hier Mitglieder die genau so, mit wenig Zeit, aber eben über den Tag verteilt Erfolge erzielt haben?

VG
 

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
835
Reaktionspunkte
6,035
Punkte
3,765
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Sorry, wenn ich mich da einmische. Möchte ganz kurz auf aus meiner Sicht Wichtigem hinweisen.
Ich versuche zu Beginn in jeder freien Minute den Jürgen zu würgen ;)

Aus meiner Sicht sind das zwei grundsätzlich verschiedene Aktionen PE und das Würgegefühl. Ersteres hat zum Ziel, eine Penisverlängerung/Penisverdickung, wobei diesbezügliche Aktionen ebenfalls als sehr lustvoll wahrgenommen werden bzw. dürfen. Zweitens aber ist ein unabhängiges Wonnegefühl, rein zur Lustgewinnung. Also zwei unterschiedliche Intentionen. Ersteres ist harte langfristige sowie zeitintensive Arbeit, die nicht eben mal zwischen „Tür und Angel“ zum Erfolg führt. Denn: PE ist kein Sprint, sondern ein Marathon!

Wenn es Dir aber um „aus Spaß an der Freud“ mit Deinem Penis geht, was nicht zu verachten ist, um mittels PE Veränderungen zu erreichen, wirst Du frustriert werden.

Oder habe ich da jetzt etwas falsch verstanden?

Lieben Gruß
 

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Sorry, wenn ich mich da einmische. Möchte ganz kurz auf aus meiner Sicht Wichtigem hinweisen.


Aus meiner Sicht sind das zwei grundsätzlich verschiedene Aktionen PE und das Würgegefühl. Ersteres hat zum Ziel, eine Penisverlängerung/Penisverdickung, wobei diesbezügliche Aktionen ebenfalls als sehr lustvoll wahrgenommen werden bzw. dürfen. Zweitens aber ist ein unabhängiges Wonnegefühl, rein zur Lustgewinnung. Also zwei unterschiedliche Intentionen. Ersteres ist harte langfristige sowie zeitintensive Arbeit, die nicht eben mal zwischen „Tür und Angel“ zum Erfolg führt. Denn: PE ist kein Sprint, sondern ein Marathon!

Wenn es Dir aber um „aus Spaß an der Freud“ mit Deinem Penis geht, was nicht zu verachten ist, um mittels PE Veränderungen zu erreichen, wirst Du frustriert werden.

Oder habe ich da jetzt etwas falsch verstanden?

Lieben Gruß
Ja ein wenig Missverstanden. Ich bin mir nach einigem einlesen hier durchaus bewusst das ich Geduld haben muss und bin trotzdem gespannt wieviel Geduld es sein muss. Lust und Spaß ist immer denke ich Voraussetzung. Muss es zwingend auch mal weh tun,er hält einiges aus bisher. Irgendjemand Erfolge verbucht ohne ständig Einblutungen oder ähnliches zu haben.
Ich würde meinen Aufwand den ich betreiben kann auf 5 bis 6 Tage die Woche zwei oder drei Einheiten zu 10 bis 15 Minuten schätzen bisher. Ich setze mich da aber auch nicht mit der Uhr im Nacken unter Druck!
 

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Mit den Werten kann man arbeiten. Da geht was. Allerdings dürftest du für die erektive Länge viel Zeit brauchen.
Da man generell für diesen Wert lang benötigt? Welcher Wert wäre deiner Meinung nach am schnellsten zu erhöhen? Ohne das mir wer unterstellen möchte das ich mir zu wenig Zeit nehmen möchte! Aber für den Anfang wäre ja schön zu sehen das überhaupt was geht :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Minimos

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
14.08.2021
Themen
0
Beiträge
314
Reaktionspunkte
1,129
Punkte
715
PE-Aktivität
1 Jahr
Da man generell für diesen Wert lang benötigt? Welcher Wert wäre deiner Meinung nach am schnellsten zu erhöhen? Ohne das mir wer unterstellen möchte das ich mir zu wenig Zeit nehmen möchte! Aber für den Anfang wäre ja schön zu sehen das überhaupt was geht :)
Das kann ich pauschal nicht beantworten. Jeder Schwanz reagiert auf PE anders.
 

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Vielleicht auch mal anders herum gefragt. Alle berichten zumeist von ihren Erfolgen. Wie schaut es da mit Misserfolgen? Große Ziele, viel Aufwand aber eben doch kein Erfolg gehabt? Aber dies vielleicht doch durch Trainungsanpassung noch ändern können?
Das kann ich pauschal nicht beantworten. Jeder Schwanz reagiert auf PE anders.
Genau aus dem Grund die Frage nun mal anders herum :)
 

Minimos

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
14.08.2021
Themen
0
Beiträge
314
Reaktionspunkte
1,129
Punkte
715
PE-Aktivität
1 Jahr
Vielleicht auch mal anders herum gefragt. Alle berichten zumeist von ihren Erfolgen. Wie schaut es da mit Misserfolgen? Große Ziele, viel Aufwand aber eben doch kein Erfolg gehabt? Aber dies vielleicht doch durch Trainungsanpassung noch ändern können?

Genau aus dem Grund die Frage nun mal anders herum :)
Ja ich gaine nicht in der erektiven Länge, was eigentlich mein Hauptziel ist.
 

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Ja ich gaine nicht in der erektiven Länge, was eigentlich mein Hauptziel ist.
Sondern? Wie sieht dein Training aus? Wie lange versuchst du dein Ziel zu erreichen? Glaubst du du könntest etwas anders angehen? Oder wirklich einfach Veranlagung? Wie lauten deine Proportionen?
 

Minimos

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
14.08.2021
Themen
0
Beiträge
314
Reaktionspunkte
1,129
Punkte
715
PE-Aktivität
1 Jahr
Sondern? Wie sieht dein Training aus? Wie lange versuchst du dein Ziel zu erreichen? Glaubst du du könntest etwas anders angehen? Oder wirklich einfach Veranlagung? Wie lauten deine Proportionen?
Ich denke, es ist die Dauer. Ich ziehe es so 2 Wochen durch dann 4 Wochen nicht und so weiter. Das liegt aber auch mit daran, dass ich seit 12 Monaten einen Ausschlag da unten habe. Aktuell ist er wieder weg, ist irgendwie eine Allergie. Wenn ich mal 3 Monate PE durchziehen, könnte es anders aussehen. Ich glaube immernoch fest daran!
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
27
Beiträge
3,715
Reaktionspunkte
12,062
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Willkommen im Forum.

PE ist ein Marathon und kein Sprint.

Du wirst unter Umständen schnell ein paar sogenannte Newbie-Gains einfahren können. Langfristige große Erfolge erfordern viel Zeit, wenn sie denn kommen. Das kann aber keiner voraussagen. Wichtig ist eine gewissen Disziplin: Ausdauer und Kontinuität. Also wirklich das Dranbleiben. Eine Woche Training, dann 4 Wochen Pause wird keine Erfolge bringen.

Lies dich ein, nutze die Wissensdatenbank und beginne mit dem Einsteigertraining. Zwischen durch immer mal "würgen", wie auch immer das aussehen mag, wird wohl keine Erfolge bringen.

Übrigens solltest du bei keiner Übung Schmerzen in irgendeiner Form spüren. Hast du die doch, machst du was falsch oder zu stark.
 

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Willkommen im Forum.

PE ist ein Marathon und kein Sprint.

Du wirst unter Umständen schnell ein paar sogenannte Newbie-Gains einfahren können. Langfristige große Erfolge erfordern viel Zeit, wenn sie denn kommen. Das kann aber keiner voraussagen. Wichtig ist eine gewissen Disziplin: Ausdauer und Kontinuität. Also wirklich das Dranbleiben. Eine Woche Training, dann 4 Wochen Pause wird keine Erfolge bringen.

Lies dich ein, nutze die Wissensdatenbank und beginne mit dem Einsteigertraining. Zwischen durch immer mal "würgen", wie auch immer das aussehen mag, wird wohl keine Erfolge bringen.

Übrigens solltest du bei keiner Übung Schmerzen in irgendeiner Form spüren. Hast du die doch, machst du was falsch oder zu stark.
Dann mache ich bisher alles richtig. Ich kann schon sehr kräftig ran gehen ohne das es Schmerzen verursacht oder Verletzungen.
Frage mich nur oft ob ich die Übungen auch richtig ausführe.
Marathon, Ich bin mir dessen bewusst!
Ich versuche so viel Zeit wie möglich zu investieren. 5 Tage sollten immer drin sein. Eben nur nicht am Stück sondern über den Tag verteilte kleinere Einheiten. Und lasst euch nicht vom Namen irritieren mir ist nichts besseres eingefallen ;) als hin und wieder mal den kleinen Jürgen "würgen".
 

Restart2019

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
423
Reaktionspunkte
1,785
Punkte
1,425
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Auch von meiner Seite herzlich willkommen,

Ich versuche so viel Zeit wie möglich zu investieren. 5 Tage sollten immer drin sein. Eben nur nicht am Stück sondern über den Tag verteilte kleinere Einheiten.
Ein Problem könnte sein, dass Du dein bestes Stück bei so kurzen "Trainingseinheiten" nicht aufwärmen kannst, was wiederum den Erfolg schmälern und zu Verletzungen (rote Punkte etc.) führen kann.
Trotzdem wünsche ich viel Erfolg, viel Spaß im Forum und fette GAINS.
 

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Auch von meiner Seite herzlich willkommen,


Ein Problem könnte sein, dass Du dein bestes Stück bei so kurzen "Trainingseinheiten" nicht aufwärmen kannst, was wiederum den Erfolg schmälern und zu Verletzungen (rote Punkte etc.) führen kann.
Trotzdem wünsche ich viel Erfolg, viel Spaß im Forum und fette GAINS.
Ich danke dir, dem bin ich mir leider bewusst. Ich habe hier den Log von Halunke gelesen der mir Mut machte es einfach zu probieren. Sollte ich nach dem ersten viertel Jahr merken das es so nicht fruchtet muss ich mir eben anders Zeit nehmen. Dankeschön!
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
27
Beiträge
3,715
Reaktionspunkte
12,062
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Dann mache ich bisher alles richtig. Ich kann schon sehr kräftig ran gehen ohne das es Schmerzen verursacht oder Verletzungen.
Viel hilft nicht viel. Viel Kraft bringen nicht mehr Gains.
Ich versuche so viel Zeit wie möglich zu investieren. 5 Tage sollten immer drin sein. Eben nur nicht am Stück sondern über den Tag verteilte kleinere Einheiten.
Wie viel Zeit kannst du denn am Stück investieren? Für das Einsteigertraining kannst du zu Anfang 20-25 Minuten einplanen.
 

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Viel hilft nicht viel. Viel Kraft bringen nicht mehr Gains.

Wie viel Zeit kannst du denn am Stück investieren? Für das Einsteigertraining kannst du zu Anfang 20-25 Minuten einplanen.
15/20 Minuten sollte hinzukriegen sein.
Ich verbinde es derzeit mit der morgendlichen Routine oder auch kurz vorm schlafen gehen.
 

JürgenWürgen

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
24.01.2023
Themen
1
Beiträge
9
Reaktionspunkte
23
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2023
Ich habe mir und auch euch den Gefallen getan und mich weiter in der Wissensdatenbank eingelesen. Nun mal schauen was dieses bisschen vorgenommene Training bewirken wird.

Das möchte ich vielleicht nochmal klar stellen.
Ich bin eigentlich auch zufrieden, liest man hier öfter, von daher habe ich mir über PE auch bisher kaum Gedanken gemacht und ich behaupte auch über dem oft kommunizierten Durchschnitt zu liegen. Ich wäre auch nicht böse wenn es kaum Zuwachs gäbe. Ich denke zumindest meine Enttäuschung würde sich in Grenzen halten, aber vielleicht habe ich ja eine günstige Veranlagung und werde überrascht.

VG
 

Batman79

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
16.10.2021
Themen
4
Beiträge
100
Reaktionspunkte
426
Punkte
340
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,7 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,7 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
10,4 cm
Hey JürgenWürgen,

am besten fängst du erstmal mit den Einsteigerprogramm an, um dich und ihn an PE zu gewöhnen.
Somit kannst du auch schauen, wieviel Zeit es in Anspruch nimmt und ob der Marathon etwas für dich ist.
Ich schaffe mein Training auch im fünften Quartal noch immer in einer guten halben Stunde zu absolvieren.
Mach drei ON/ein OFF -zwei ON/OFF Tage.

Viel Erfolg und Spaß beim Tunen.

Grüße
Batman
 

Fury

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
25.09.2017
Themen
10
Beiträge
329
Reaktionspunkte
821
Punkte
811
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
Meine Empfehlung, weniger ist mehr! Wie schon öfters erwähnt.
Anfangs mit 10/10 trainieren.
 
Oben Unten