Erfahrungen mit Sounding? Brennen beim urinieren.

Dieses Thema im Forum "Selbstbefriedigung und Ejakulation" wurde erstellt von HairyJonny, 2 Mai 2019.

  1. HairyJonny

    HairyJonny PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    22.04.2019
    Zuletzt hier:
    16.05.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    74
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,1 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    10,6 cm
    EG (Mid):
    10,5 cm
    Hallo zusammen,

    wenn man im Internet so bestimmte Websites besucht :p , dann kommt man früher oder später immer Mal wieder auch an einem Video vorbei, in dem Sounding durchgeführt wird.

    Anfangs fand ich das eher eklig aber irgendwie entwickelte sich der Gedanke, das doch mal zu probieren, immer weiter, bis ich mir vor einigen Monaten mal so einen Stab (aus Silikon) gekauft habe.

    Die ersten Male waren doch relativ schmerzhaft, doch je öfter ich es probierte, desto besser "flutschte" es rein und ich fand auch gefallen daran. Das Gefühl ist schon ein besonderes. Mittlerweile hab ich mir auch ein etwas dickeren Stab besorgt.

    Mein Problem ist bisher aber trotz Training, dass es nach dem abspritzen und dem darauffolgenden urinieren doch sehr stark brennt.

    Hat vielleicht jemand auch Erfahrungen mit Sounding und kann mir Tipps geben?

    Vielen Dank :)
     
    #1
  2. purista

    purista PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.08.2018
    Zuletzt hier:
    27.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Mid):
    11,1 cm
    Hey Jonny,

    Also Erfahrung hab ich nicht. Eher beruflich mit dem "professionellen Sounding" lol

    Immerhin ein Silikon Stab... Man sieht das ja ist mit Metall... Ich denke Mal, da wäre das Verletzungsrisiko enorm höher.

    Du setzt deiner Harnröhre dadurch regelmäßig einer Reizung aus durch den Fremdkörper. Daher, denke ich, kommt auch einfach das Brennen.
    Da lässt der Gewöhnungseffekt scheinbar noch auf sich warten?

    Du kannst es Mal mit einem Xylokain-Gel versuchen. Das hat eine leicht betäubende Wirkung, vielleicht brennt es dann nicht mehr so arg.

    Gruß
    P.
     
    #2
    HairyJonny gefällt das.
  3. Dampfhammer2000

    Dampfhammer2000 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    15.10.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    1,728
    Punkte für Erfolge:
    1,580
    PE-Aktivität:
    15 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    Bis eben noch nichtmal gewusst, das man das sounding nennt.

    Warum macht man sowas?
    (Ist ne ernstgemeinte Frage)
     
    #3
    Egi49 gefällt das.
  4. HairyJonny

    HairyJonny PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    22.04.2019
    Zuletzt hier:
    16.05.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    74
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,1 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    10,6 cm
    EG (Mid):
    10,5 cm
    Haha gute Frage. Hab ich mich auch immer gefragt, als ich es noch nicht ausprobiert hatte. Aber das Gefühl ist ein ganz besonderes. Ich kann's nicht beschreiben, aber es fühlt sich einfach gut an :D
     
    #4
    Terion gefällt das.
  5. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    09.08.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    2,864
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Sounding fand ich schon immer interessant, aber nie der Gedanke das selbst durchzuführen. Ich würde dir davon abraten Betäubungsmittel einzusetzen beim "Training". Beim Pinkeln macht es sowieso kein Sinn...da muss man schon ziemlich verweichlicht sein wenn man nach der Extase ein Betäubungsspray braucht fürs Pinkeln. Vielleicht nutzt du einfach das falsche Gleitgel? Fistinggel probiert? Weiss nicht ob das geht, aber das ist sehr flutschig.
     
    #5
    HairyJonny gefällt das.
  6. HairyJonny

    HairyJonny PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    22.04.2019
    Zuletzt hier:
    16.05.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    74
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,1 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    10,6 cm
    EG (Mid):
    10,5 cm
    Ach gibt's da Unterschiede? :D

    Das wusste ich noch nicht. Ich schaus mir auf jeden Fall Mal an. Danke für den Tipp :)
     
    #6
  7. kryptonite

    kryptonite PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    15.01.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    11,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    Mit Sounding direkt habe ich keine Erfahrungen, aber schon öfter vom Urologen einen Katheter gelegt bekommen.
    Das mit dem brennen ist normal, die Harnröhre wird durch das einführen schließlich gereizt.

    Bitte nicht!
    Es gibt extra steriles Gleitgel dafür um zb. einer Harnwegsinfektion vorzubeugen und am besten den Plug oder die Sonde, vor benutzung, 10min abkochen.

    Hier mal ein kleiner Guide:
    https://www.lovehoney.de/bondage/produktratgeber/harnroehrenspiel-fuer-anfaenger/

    Hier noch eine kleine Warnung, bitte nur die vorgesehenen Spielzeug und viel Gleitgel dafür verwenden.

    Ein guter Kollege von mir, hat sich mal so ein Essstäbchen reingeschoben, endete im Krankenhaus.

    Grüße kryptonite
     
    #7
    bigdickacrobat und HairyJonny gefällt das.
  8. HairyJonny

    HairyJonny PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    22.04.2019
    Zuletzt hier:
    16.05.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    74
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,1 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    10,6 cm
    EG (Mid):
    10,5 cm
    Vielen Dank für den Link. Den schau ich mir Mal an :)
     
    #8
  9. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    09.08.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    2,864
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Na siehste, gut das ich schrieb weiß nicht ob das geht :)
     
    #9

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cockring mit Vibration, Erfahrungen und Vergleiche Penisringe und Blutstauhilfen Sonntag um 23:19 Uhr
Meine Erfahrungen mit Knoblauch Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 22 Sep. 2019
Erfahrungen mit Shemale Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 3 Sep. 2019
ADS Sleeve anlegen und Erfahrungen sammeln Strecker, Extender und Zuggurte 30 Aug. 2019
Ein Neuer mit Erfahrungen aus den Ami-Foren Einsteiger und Neuankömmlinge 19 Juli 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden