Erfahrungen mit Sounding? Brennen beim urinieren.

HairyJonny

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
22.04.2019
Themen
2
Beiträge
41
Reaktionspunkte
167
Punkte
74
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,1 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
10,6 cm
EG (Mid)
10,5 cm
Hallo zusammen,

wenn man im Internet so bestimmte Websites besucht :p , dann kommt man früher oder später immer Mal wieder auch an einem Video vorbei, in dem Sounding durchgeführt wird.

Anfangs fand ich das eher eklig aber irgendwie entwickelte sich der Gedanke, das doch mal zu probieren, immer weiter, bis ich mir vor einigen Monaten mal so einen Stab (aus Silikon) gekauft habe.

Die ersten Male waren doch relativ schmerzhaft, doch je öfter ich es probierte, desto besser "flutschte" es rein und ich fand auch gefallen daran. Das Gefühl ist schon ein besonderes. Mittlerweile hab ich mir auch ein etwas dickeren Stab besorgt.

Mein Problem ist bisher aber trotz Training, dass es nach dem abspritzen und dem darauffolgenden urinieren doch sehr stark brennt.

Hat vielleicht jemand auch Erfahrungen mit Sounding und kann mir Tipps geben?

Vielen Dank :)
 

purista

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.08.2018
Themen
2
Beiträge
96
Reaktionspunkte
366
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
11,1 cm
Hey Jonny,

Also Erfahrung hab ich nicht. Eher beruflich mit dem "professionellen Sounding" lol

Immerhin ein Silikon Stab... Man sieht das ja ist mit Metall... Ich denke Mal, da wäre das Verletzungsrisiko enorm höher.

Du setzt deiner Harnröhre dadurch regelmäßig einer Reizung aus durch den Fremdkörper. Daher, denke ich, kommt auch einfach das Brennen.
Da lässt der Gewöhnungseffekt scheinbar noch auf sich warten?

Du kannst es Mal mit einem Xylokain-Gel versuchen. Das hat eine leicht betäubende Wirkung, vielleicht brennt es dann nicht mehr so arg.

Gruß
P.
 

HairyJonny

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
22.04.2019
Themen
2
Beiträge
41
Reaktionspunkte
167
Punkte
74
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,1 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
10,6 cm
EG (Mid)
10,5 cm
Bis eben noch nichtmal gewusst, das man das sounding nennt.

Warum macht man sowas?
(Ist ne ernstgemeinte Frage)

Haha gute Frage. Hab ich mich auch immer gefragt, als ich es noch nicht ausprobiert hatte. Aber das Gefühl ist ein ganz besonderes. Ich kann's nicht beschreiben, aber es fühlt sich einfach gut an :D
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,164
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Sounding fand ich schon immer interessant, aber nie der Gedanke das selbst durchzuführen. Ich würde dir davon abraten Betäubungsmittel einzusetzen beim "Training". Beim Pinkeln macht es sowieso kein Sinn...da muss man schon ziemlich verweichlicht sein wenn man nach der Extase ein Betäubungsspray braucht fürs Pinkeln. Vielleicht nutzt du einfach das falsche Gleitgel? Fistinggel probiert? Weiss nicht ob das geht, aber das ist sehr flutschig.
 

HairyJonny

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
22.04.2019
Themen
2
Beiträge
41
Reaktionspunkte
167
Punkte
74
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,1 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
10,6 cm
EG (Mid)
10,5 cm

kryptonite

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.01.2016
Themen
3
Beiträge
82
Reaktionspunkte
673
Punkte
650
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Mid)
12,4 cm
Mit Sounding direkt habe ich keine Erfahrungen, aber schon öfter vom Urologen einen Katheter gelegt bekommen.
Das mit dem brennen ist normal, die Harnröhre wird durch das einführen schließlich gereizt.

Vielleicht nutzt du einfach das falsche Gleitgel? Fistinggel probiert? Weiss nicht ob das geht, aber das ist sehr flutschig.

Bitte nicht!
Es gibt extra steriles Gleitgel dafür um zb. einer Harnwegsinfektion vorzubeugen und am besten den Plug oder die Sonde, vor benutzung, 10min abkochen.

Hier mal ein kleiner Guide:
https://www.lovehoney.de/bondage/produktratgeber/harnroehrenspiel-fuer-anfaenger/

Hier noch eine kleine Warnung, bitte nur die vorgesehenen Spielzeug und viel Gleitgel dafür verwenden.

Ein guter Kollege von mir, hat sich mal so ein Essstäbchen reingeschoben, endete im Krankenhaus.

Grüße kryptonite
 

HairyJonny

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
22.04.2019
Themen
2
Beiträge
41
Reaktionspunkte
167
Punkte
74
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,1 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
10,6 cm
EG (Mid)
10,5 cm
Vielen Dank für den Link. Den schau ich mir Mal an :)
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,164
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Na siehste, gut das ich schrieb weiß nicht ob das geht :)
 

Madcock

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
10.12.2019
Themen
3
Beiträge
539
Reaktionspunkte
4,646
Punkte
2,525
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
197 cm
Körpergewicht
115 Kg
Hhhmmm.... schon älter, der Thread, aber interessant genug, ihn wiederzubeleben.

Neugierig genug auf alles bin ich ja, vielleicht probiere ich es doch noch mal aus, nachdem ich hier ein paar Anregungen bekommen habe, wie es richtig geht, vor allem was man davon hat.

Ich hab das vor etlichen Jahren mal ausprobiert mit einem Set aus ddm Fachhandel, waren verschieden dicke Silikonstäbchen und ein spezielles Gel drin.

Versprochen davon habe ich mir zum einen Lustgewinn, zum anderen ein optisch größeres Pissloch.

Vom Lustgewinn kann ich nix berichten, es hat mich persönlich nicht angetörnt.
Mein Loch sah tatsächlich nach einiger Zeit um einiges größer aus, das allerdings um den Preis einer ganz erheblichen Nebenwirkung, die ich so gar nicht wollte und die mir mehr als reichlich peinlich war....

Und damit meine ich kein Brennen beim Pissen, das hätte ich nämlich nicht....
 
Zuletzt bearbeitet:

Johannes1

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.12.2019
Themen
2
Beiträge
405
Reaktionspunkte
2,417
Punkte
1,575
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,0 cm
Versprochen davon habe ich mir zum einen Lustgewinn, zum anderen ein optisch größeres Pissloch.

Vom Lustgewinn kann ich nix berichten, es hat mich persönlich nicht angetörnt.
Mein Loch sah tatsächlich nach einiger Zeit um einiges größer aus, das allerdings um den Preis einer ganz erheblichen Nebenwirkung, die ich so gar nicht wollte und die mir mehr als reichlich peinlich war....

Und damit meine ich kein Brennen beim Pissen, das hätte ich nämlich nicht....
Hi Madcock! Was ist dir da passiert?
Ich hab damit auch rumexperitiert.Fands sehr geil,hin und wieder mal. Doch neulich hab ich mir eine Blasenentzündung eingefangen, seitdem nicht wieder mit rumgespielt.Wer das vorhat , schön steril arbeiten:dudu:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pimmelzwerg

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
28.03.2016
Themen
1
Beiträge
31
Reaktionspunkte
156
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
191 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
Ich habe eine reizstrom gerät und mir gestern als addon einen 8mm sounding gekauft, hui ist das Teil dick und lang! Aber mit ein bisschen Geschick konnte ich den Stab gute 20 cm einführen, der Strom war schon geil und stimulierte den Schwanz von innen. Gekommen bin ich aber dadurch - noch - nicht. War erstmal vorsichtig. aber schon geil wir prall der Schwanz damit wird!
 

Madcock

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
10.12.2019
Themen
3
Beiträge
539
Reaktionspunkte
4,646
Punkte
2,525
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
197 cm
Körpergewicht
115 Kg
Versprochen davon habe ich mir zum einen Lustgewinn, zum anderen ein optisch größeres Pissloch.

Vom Lustgewinn kann ich nix berichten, es hat mich persönlich nicht angetörnt.
Mein Loch sah tatsächlich nach einiger Zeit um einiges größer aus, das allerdings um den Preis einer ganz erheblichen Nebenwirkung, die ich so gar nicht wollte und die mir mehr als reichlich peinlich war....

Und damit meine ich kein Brennen beim Pissen, das hätte ich nämlich nicht....
Hi Madcock! Was ist dir da passiert?
Ich hab damit auch rumexperitiert.Fands sehr geil,hin und wieder mal. Doch neulich hab ich mir eine Blasenentzündung eingefangen, seitdem nicht wieder mit rumgespielt.Wer das vorhat , schön steril arbeiten:dudu:
Nein, es ging nicht in die Richtung einer Infektion oder einer Verletzung....

Mir war es nur eine ganze Weile tatsächlich zu peinlich auf öffentlichen Toiletten, bis sich das ganze wieder zurück gebildet hatte, obwohl mir eigentlich überhaupt nix peinlich ist.

Ich habe nämlich eine ganze Weile akustisch und optisch wie eine Frau gepisst, was am Urinal schon eine merkwürdige Wirkung hat und für einige Aufmerksamkeit gesorgt hat, falls du dir vorstellen kannst, was ich meine ;)
 

Johannes1

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.12.2019
Themen
2
Beiträge
405
Reaktionspunkte
2,417
Punkte
1,575
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,0 cm
Ja weiss wie das ist.hab mir das Pissloch der Eichel durch Schnitte erweitert und seitdem hab ich auch ab und zu solch gestreuten Strahl.:happy_ani:
 

Madcock

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
10.12.2019
Themen
3
Beiträge
539
Reaktionspunkte
4,646
Punkte
2,525
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
197 cm
Körpergewicht
115 Kg
Ja weiss wie das ist.hab mir das Pissloch der Eichel durch Schnitte erweitert und seitdem hab ich auch ab und zu solch gestreuten Strahl.:happy_ani:
Naja, das Problem mit einem gestreuten Strahl hatte ich gar nicht, das ist auch noch gar nicht mal so typisch weiblich, denke ich, zielen könnte ich auch noch....

Ich hatte nur keinen so männlich schlanken Strahl mehr, sondern er war zwar noch einheitlich, nur mal eben locker 2 cm breit, so wie ihn eine Möse mit ihren Lippen halt formt, was im Gegensatz zu den anderen Jungs schon reichlich merkwürdig aussah....

Außerdem hört man einen Mann eigentlich überhaupt nicht beim Pinkeln, wenn er nicht gerade ins Wasser zielt.
Frauen fabrizieren dabei ein typisches, nicht gerade leises Geräusch, falls dir das mal aufgefallen ist.....

Wenn dir das dann als Mann, schlimmstenfalls noch am Pissoir, passiert, sind dir schon ziemlich peinliche Blicke garantiert....
 

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
423
Reaktionspunkte
2,937
Punkte
1,775
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Als ich einmal einen dilator ausprobierte, hatte ich danach unangenehme Schmerzen, urinieren wollte dann auch nicht mehr, weil es so doll brannte. Schlussendlich, es ist kein Spaß, wenn es nicht einfach geil ist, ohne Sorgen auf Körperschäden.
Und wer geht denn schon gern zum Uro und erklärt, was passiert ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jens11

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
01.03.2021
Themen
6
Beiträge
305
Reaktionspunkte
3,743
Punkte
2,035
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
17,6 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
15,4 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
12,5 cm
Hey Jonny,

Also Erfahrung hab ich nicht. Eher beruflich mit dem "professionellen Sounding" lol

Immerhin ein Silikon Stab... Man sieht das ja ist mit Metall... Ich denke Mal, da wäre das Verletzungsrisiko enorm höher.

Du setzt deiner Harnröhre dadurch regelmäßig einer Reizung aus durch den Fremdkörper. Daher, denke ich, kommt auch einfach das Brennen.
Da lässt der Gewöhnungseffekt scheinbar noch auf sich warten?

Du kannst es Mal mit einem Xylokain-Gel versuchen. Das hat eine leicht betäubende Wirkung, vielleicht brennt es dann nicht mehr so arg.

Gruß
P.
Ich mache das ab und zu Sounding bitte kein Xylokain-Gel oder sowas benutzen was betäubende Wirkung hat.
Du musst ja spüren wenn es unangenehm wird .
Ich benutze auch Stäbe aus Stahl aber das wichtigste ist Sauberkeit und nimm steriles Gleitgele .
du solltest auch deinen Penis vorher sauber machen .
Als Anfänger 6-max.8 mm Durchmesser und langsam einführen und auch nicht über die Prostata hinweg.
Etwas brennen beim Pinkeln danach ist normal sollte aber nach dem 2-3 mal weg sein und pinkeln ist gut da Urin ja auch gegen Bakterien wirkt.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,946
Reaktionspunkte
3,692
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Wird der Penis und die Eichel dicker dadurch ?
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,130
Reaktionspunkte
2,730
Punkte
2,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Nein, du weitest über kurz oder lang die Harnröhre.
 
Oben Unten