Einstieg zum PE

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von hofschmied, 3 Apr. 2017.

  1. hofschmied

    hofschmied PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    03.04.2017
    Zuletzt hier:
    03.04.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moinsen ihr Banausen

    Bin 23 seit kurzem, 180cm gross und 75 kg schwer. Mache fitness, und möchte nun meiner Wurst auch gern fitness gönnen

    Habe mit dem Thema PE vor 2 Jahren angefangen. Hatte mir damals eine Bathmate gegönnt und was wars eigentlich auch schon.
    Habe leider auch nie kontinuierlich die Bathmate genutzt in den 2 Jahren. Bis jetzt zusammengefasst evtl 1-2 Monate genutzt? (15-20 min pro tag)
    Leider dadurch nie Änderungen bemerkt.

    Zum thema Bathmate möcht ich auch grad was rauslassen

    Ich weiss nicht wie folgendes Modell genau heisst, jedoch geht die Skala 200mm max.

    Ich habe Anfangs immer probleme mit dem "einführen". Sobald ich Bathmate aufsetze und zu Pumpen beginne, habe ich einen stechenden Schmerz oben Links am Penis, bzw. genau auf dem Rand wo Bathmate kontakt hat.. Als ob eine Ader/Nerv zu Seite gedruckt wird. Ich muss immer gut positionieren damit das einigermassen funktioniert.
    Anfangs war bei mir schluss bei 180mm mit "max" pumpen. Jetzt kann ich auf 200mm wenn ich auf max gehe.
    Nach der Bathmate session habe ich jedoch immer "blasen" auf dem Penis, vermehrt in der vordersten Vorhaut region. Laut google ist es Edema/Ödem. Geht jedoch nach 1 Nacht alles weg und hat nie irgendwelche Schäden hinterlassen in den letzten 2 Jahren.
    Mein Penis füllt fast die ganze Tube im Durchmesser, was wahrscheinlich die Ursache dafür ist da meine Vorhaut fast schon meinen Penis erwürgt bei voller pumpe. Muss hinzufügen dass ich mit bis ca. 20 starke Phimose hatte und durch Arztbesuch, Salbe und stretching dieses Problem schnell in 1 Woche lösen konnte.
    Wegen der Starken Dehnung im Bathmate habe ich jetzt stretch marks/schwangerschaftsstreifen auf der Vorhaut. Jedoch nur schwer erkennbar (stört auch nicht. Hat mir eigentlich auch eher geholfen da Vorhaut jetzt perfekt aufgeweitet ist)

    So. Nun bin ich hier und möchte richtig loslegen. Habe mir das Einsteigerprogramm heute gegönnt und möchte so auch weiterfahren.
    Ich habe mir auch überlegt Phallosan Forte zu kaufen. Dies über den Tag zu tragen

    Also Tagesablauf wäre dann (Arbeit) Phallosan -> (Abend) Manual PE -> (Vorm Pennen) Bathmate. Rinse&Repeat.

    Ist das übertrieben? Gibts Tipps oder Anregungen zum Thema Bathmate?
     
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    17.12.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,760
    Zustimmungen:
    30,791
    Punkte für Erfolge:
    23,230
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hallo Hofschmied, Willkommen bei PEC

    Wenn Du Fitness (BB?) machst, dann wirst Du wissen, dass man nur mit Konsequenz und Kontinuität ans Ziel kommt. Vorerst hat das mit Intensität noch nicht viel zu tun (darauf komme ich unten noch mal kurz zurück)
    Pumpen wird von den meisten PElern als Sidekick betrieben oder eher an das Ende der aktiven PE Zeit gesetzt. Von dem mal abgesehen: bei einer BEnützung "ab und zu" kannst Du nicht mehr erreichen, als dass nach dem Benützen Dein Penis kurze Zeit angeschwollen ist.

    ich würde mal annehmen, dass Du Lymphe ziehst ... die ist dann nach einer Nacht wieder weg

    dann ist wohl die bathmate zu klein für Dich

    ich kann mir nicht vorstellen, dass sich eine wirklich starke Phimose innerhalb einer Woche durch Stretching beheben lässt

    DAS ist schon mal gut, aber
    DAS ist viel zu intensiv. Du wirst nichts erreichen, wenn Du von Anfang an schon übertreibst. Falls Du irgendwo in Deinem Hinterkopf hast "wenn ich so reinhaue, habe ich bis zum Sommer ein Riesenglied" - Vergiss es einfach. Einsteigerprogramm heißt nicht umsonst so ... das zieh mal 3 Monate durch und pack die Hilfsmittel in den Schrank.
    Lies Dir andere Logs durch und Du wirst sehen, dass die meisten alleine mit dem (auch wenig zeitintensiven) Programm schon schöne Gains einfahren.
    Nimm Dir die Zeit, ALLES was Du mit Deinem Penis anstellen willst, erst mal hier gründlich zu recherchieren ... andere User Haben ihre (auch die negativen) Erfahrungen hier hinterlassen, damit Einsteiger sich grobe Fehler ersparen.
    Zu guter Letzt - miss Deinen Penis nach den Forenrichtlinien ab und gib die Masse in Deinem Profil an.
    Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden
    Dann kann´s losgehen. Bei Fragen, die nicht ohnehin in der Wissensdatenbank beantwortet werden, sind wir für Dich da
    Viel Spaß
     
    #2
    Gonzo, Newt4, Halunke und 3 anderen gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wiedereinstieg!!! Einsteiger und Neuankömmlinge 28 Nov. 2018
Anfänger mit problematischer Vorgeschichte sucht Einstieg ins PE Einsteiger und Neuankömmlinge 9 Aug. 2018
PE81's - Trainingslog 2.0 - ein Wiedereinstieg Trainingsberichte 24 März 2017
Leo stellt sich vor, ein Wiedereinstieg Einsteiger und Neuankömmlinge 27 Dez. 2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden